allgemeines zum Beamer

+A -A
Autor
Beitrag
Robbi1608
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Jul 2005, 09:05
Hallo,

überlege schon seit längerer Zeit mir vielleicht einen Beamer zuzulegen. Beamer sind ja eigentlich viel günstiger als ein großer Fernseher und man hat auch einen viel größeren Bildschirm.

Da ich mich mit Beamern gar nicht auskennefrage ich euch mal. Hat man denn beim Beamer auch so ein gestochen scharfes Bild wie beim Fernseher. Reicht ein Abstand von ca. 3,50m Abstand. Wie sieht es mit den Folgekosten aus. Wenn ich bedenke das manche Lampen ca. 1500h aushalten, dann wären das ca. 1 Jahr lang 4 Stunden täglich und dann wär auch schon eine neue Lampe fällig für ca. 500€. Lohn sich da überhaupt ein Beamer im Gegensatz zum Fernseher, den man ca. 14 Jahre hat und normalerweise nichts mehr kaufen muss.
Was mich noch beschäftigt. Der Beamer muss natürlich auf einer Ablage oder so stehen in ca. 2m Höhe oder noch höher. Nun meine Frage was ist z.B. mit AV-Receiver,Sat Receiver, DVD Player. Kann die sachen dort stehen lassen wo sie normaler bei einem fernseher stehen oder muss ich sie auf die gegenüberliegende Wand zum Beamer hochwuchten. Habe hier im Forum den Begriff Zuspieler gefunden. Braucht man den in dieser Situation.
Zum Schluss kann man zufrieden bei tageslicht einen film anschauen. habe gehört das man filme sich im dunkeln ansehen sollte. im hellen bräuchte man einen beamer für vorführungen, weil er mehr lux hat. der ist aber viel lauter und würde sich für filme nicht eignen, da man dort die leisen stellen nicht versteht,weil der lüfter so laut ist.
nun vielleicht die wichtigste frage: ist ein Beamer einem Fernseher vor zu ziehen??? Möchte einfach mir filme zuhause zu jeder tageszeit ansehen und wenns geht mitten im geschehen sein.

danke im voraus
McClean
Stammgast
#2 erstellt: 08. Jul 2005, 09:27
Hi Robbi1608,

also in kurzer Form zu Deinen Fragen:

Ein Beamer ist immer ein Kompromiss Qulität/Bildgrösse. Ein Fernseher/Plasmatv gibt Dir ein besseres Bild, besonders was Schwarz-Wert angeht.
Zum Thema bei Tageslicht schauen: Egal wie Lichtstark Dein Beamer ist, Du projizierst ja auf eine weisse Fläche. Ein Beamer kann kein schwarz darstellen. Also die Farbe der Leinwand entspricht deinem Schwarz. Das gibt bei Tageslicht sehr schlechten Kontrast, kann man kaum anschauen...
Zum Thema wo dein Verstärker/DVDPlayer steht: das ist egal, brauchst halt lange Kabel wenns weit weg ist - hier gleich der Tip: kauf Dir dann gescheites Kabel, sonst machst Du Dich unglücklich.
Und noch zur Beamernutzung allgemein: Ein kurz einschalten und mal Nachrichten schauen (also so 10min ein, dann aus) sollte generell vermieden werden. Das mag die Lampe nicht...


Gruss McClean

P.S. Ich denke ein Beamer is nix für Deine Anforderungen
zoppo
Stammgast
#3 erstellt: 08. Jul 2005, 09:33
Hallo Robbie.

Wenn du wie du sagst "Filme zu jeder Tageszeit sehen möchtest" und dein Heimkino nicht ständig verdunkeln kannst/willst ist ein Beamer nicht das richtige für dich.
In einem Raum mit Tageslicht kannst du eine Projektion total vergessen.

Alternativ vielleicht ein LCD/Plasma oder ein DLP-Rüchpro(mein Favorit)?
Diese Geräte sind eher dazu geeignet in einem hellen Raum ein kontraststarkes, (relativ) großes Bild darzustellen.

Gruß
zoppo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grosser Abstand - günstiger Beamer
scrooge am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  6 Beiträge
Beamer Kaufberatung wegen geringen Abstand
Jabstarr am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 15.10.2010  –  3 Beiträge
DLP Beamer mit guten Schwarzwert
Sg_Wedge am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 20.07.2007  –  10 Beiträge
Bruche Hilfe beim Beamer Kauf
herde am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.12.2006  –  85 Beiträge
Expertenfrage - Abstand Beamer Leinwand
tomato79 am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  2 Beiträge
Abstand Beamer zu LW - BenQ1100
mijumiju am 12.09.2011  –  Letzte Antwort am 12.09.2011  –  2 Beiträge
günstiger beamer???
kestron am 23.10.2002  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  8 Beiträge
Beamer als Fernseher - womit?
jvatvn am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.09.2009  –  13 Beiträge
"wie" altern Beamer Lampen?
Mickey_Mouse am 09.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.10.2012  –  10 Beiträge
günstiger Beamer
rebel4life am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.646 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedJens317
  • Gesamtzahl an Themen1.467.134
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.899.992

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen