Benq 8700 + DVD Player

+A -A
Autor
Beitrag
Biervampir
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Sep 2005, 12:53
Hallo,

habe mir den 8700er zugelegt und benötige noch einen passenden DVD-Player. Als Reciever benutze ich den Denon 2106. Hat jemand Erfahrung mit dem 8700er ?

Übrigens könnte ich den 8700er sehr günstig besorgen, falls jemnd Interesse an dem Beamer hat

Gruß

Biervampir
Moz@Hifi
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Sep 2005, 22:08
vom Laster gefallen ?

Denon DVD2910 als zuspieler ist sicher ne gute wahl ....
Biervampir
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 28. Sep 2005, 17:53
Vom Laster gefallen ?? Um Gottes Willen, dann würde ich das bestimmt nicht hier posten. Nein mal im ernst, is original Händlerware, aber da der Beamer nicht mehr gebaut wird und es de Nachfolger 8720 gibt, kann ich den Beamer günstig anbieten. Habe mir ihn selber gekauft, ist ein Spitzengerät.
Moz@Hifi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Sep 2005, 20:31

Biervampir schrieb:
Habe mir ihn selber gekauft, ist ein Spitzengerät.


So ist es brauchst mir aber net sagen wenn du meine signatur anschaust wo ich hackeln .....
everel2002
Stammgast
#5 erstellt: 29. Sep 2005, 13:57
Hi,

die Prokis von BenQ sind nicht schlecht, aber keine Spitzengeräte. Besitze selbst einen PE7800, bin auch zufrieden. Wirklich störent ist nur das die BenQ 7800/8700 kein 720p bei 50Hz können. Hatte ich leider auch erst nach dem Kauf bemerkt, hätte sonst einen anderen Matterhorn Projektor genommen den man mit einem HTPC nativ ansteuern kann. Extrem ist es beim 8700 der ja einen 1280x720 Chip hat und somit für`s kleine HDTV zu gebrauchen wäre, aber leider kann er seine native Auflösung nur mit 60Hz wiedergeben also für HDTV untauglich, leider. Oder man lebt mit dem leichtem ruckeln.

Auch vom Support von BenQ bin ich entäuscht, das die dort keine neue Firmware für den 8700/7800 hinkriegen oder hinkriegen wollen, der diesen Bug behebt. Es wurde dann doch verkündet das es ein Update gibt, was aber dann doch wieder ein Irrtum war. Der 7800 soll ja mit einem Runco baugleich sein, aber dieser kann die 50Hz ohne ruckeln.

Auf das sollte man achten wenn man sich einen 8700 kauft, und dieser sicher noch über die 2K kostet. Da ist man sicher besser bedient gleich einen 7700 zu nehmen.

LG EVEREL
Vintersorg69
Stammgast
#6 erstellt: 29. Sep 2005, 16:31
@everel2002

Der 7700 kommt bei mir in die engere Wahl!
Hat der auch die von dir beschriebenen Probleme mit der nativen Auflösung bei 50 Hz?
Weißt du das?

mfg
everel2002
Stammgast
#7 erstellt: 29. Sep 2005, 16:37
@Vintersorg69

Der 7700 soll dieses Problem nicht mehr haben. Kannst auch hier nachlesen --> http://62.206.102.34...&highlight=benq+7700
auch die nächste Seite lesen


LG EVEREL


[Beitrag von everel2002 am 29. Sep 2005, 16:48 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungsbericht BENQ 8700+
SHAKA_RE am 31.07.2004  –  Letzte Antwort am 31.07.2004  –  2 Beiträge
BenQ 8700+ Wo testen?
Dolittle am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  4 Beiträge
Probleme mit Benq PE 8700
mutzelputz am 05.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2007  –  3 Beiträge
sharp xv z2000/benq pe 8700
Cattman am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  3 Beiträge
BenQ 8700 - Bitte um Hilfe wg. Reparatur
mutzelputz am 17.10.2007  –  Letzte Antwort am 20.10.2007  –  3 Beiträge
Hat jemand von euch schon den Benq 8700+ ?
SHAKA_RE am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  4 Beiträge
Benq7800 / 8700 / Sony HS50 / Z3 ???!
S3NS3 am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  16 Beiträge
Benq PB6210 - XBox HD DVD
Guzdahn am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  11 Beiträge
Projektor BenQ PB 6200
Rafi4 am 13.07.2005  –  Letzte Antwort am 20.07.2005  –  5 Beiträge
Benq 5120
spiderlex am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.453 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMotorradmanni
  • Gesamtzahl an Themen1.466.822
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.894.757

Hersteller in diesem Thread Widget schließen