PLV-Z3 und Windows *.INF Datei

+A -A
Autor
Beitrag
bernd25
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Okt 2005, 01:50
Nach regem Mitlesen in diesem sehr informativen Forum habe ich den den PLV-Z3 erworben und möchte den Projektor in der best möglichen Betriebsart nutzen. Leider musste ich dazu erst noch einmal einiges blechen für ein DVI-HDMI Kabel.

Ich versuche den Projektor an einem PC (Medion MD-8386 mit Grafikkarte ATI Radeon X740XL) im HDTV-Modus zu betreiben.
Normalerweise ist bei Verwendung von verschiedenen Monitoren an der Grafikkarte immer eine entsprechende *.INF Datei in das Betriebsystem Windows einzuspielen, damit das System die entsprechenden Auflösungen, etc. beim Booten aushandeln kann (ich glaube das ist im DDC-Protokoll verankert). Diese Datei vermisse ich jedoch im Lieferumfang des PLV-Z3. Und ich habe hier im Forum mit der Suchfunkion noch keine befriedigende Antwort gefunden. Oder mache ich irgendwo einen Denkfehler?

Mit DVI auf HDMI betriebenem Projektor kann ich 1920x1080i Dateien und Live HDTV (z.B.der DVB-s Sender Astra HD via SS2 Karte im PC) nur im 1080x720p Modus abgespielen. Ich kann keinen 1080i Modus am PC einstellen. Ist das so richtig oder fehlt mir die richtige Grafikkarte ? Oder fehlt mir doch eine entsprechende *.INF Datei ? Am Projektor kann ich nur den SYSTEM Modus Computereingang "720p" und nur die BILLDSCHIRM-Modi "Vollbild" und "Natural Mode 2" anwählen.

Benutze ich jedoch am gleichen DVI-Ausgang einen DVI-gesteuerten HP L2335 Monitor (1920x1080 Pixel) kann ich auch die Auflösung von 1920x1080 in den Windows-Einstellungen auswählen, denn hier hatte ich eine entsprechende *.INF Datei eingespielt.

Was mache ich falsch ?
SurFan
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Okt 2005, 10:47
Hi,

ein Projektor sollte vom PC immer in seiner nativen Auflösung betrieben werden, da der PC/die Grafikarte im Skalieren i.d.R. deutlich besser zu Werke geht als der Projektor. Das wäre bei Dir also 1280*720. Zur genauen Einstellung ist Powerstrip sehr nützlich (www.entechtaiwan.com)

Ralph


[Beitrag von SurFan am 05. Okt 2005, 10:48 bearbeitet]
bernd25
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Okt 2005, 13:08
Danke für die schnelle Antwort.

Natürlich ist mir der Betrieb mit dem nativen Modus bekannt. Trotzdem bleibt für mich die Frage nach einer *.INF Datei offen. Damit ist doch ein sicherer Betrieb des Projektors gewährleistet. Wer ist denn auf der DVI/HDMI oder VGA-Schnittstelle der Boss am Aushandeln der Auflösung? Die Grafikkarte oder der Projektor?
ch.weber
Stammgast
#4 erstellt: 05. Okt 2005, 13:57

bernd25 schrieb:
Danke für die schnelle Antwort.

Natürlich ist mir der Betrieb mit dem nativen Modus bekannt. Trotzdem bleibt für mich die Frage nach einer *.INF Datei offen. Damit ist doch ein sicherer Betrieb des Projektors gewährleistet. Wer ist denn auf der DVI/HDMI oder VGA-Schnittstelle der Boss am Aushandeln der Auflösung? Die Grafikkarte oder der Projektor?


Wäre mir auch neu, dass Beamerhersteller für Heimkinobeamer so eine .inf-Datei liefern würden. Mein Pana AE700 (und AFAIK auch der Z3) beherrscht übrigens noch nicht mal DDC, so dass Windows gar keine Chance hat, das Ding zu identifizieren. Der Boss beim Aushandeln der Auflösung ist übrigens die Quelle. Die fragt per DDC die Monitordaten ab, kann dann aber trotzdem beliebige andere Auflösungen auch schicken. Der Monitor hat dann hoffentlich eine Schutzschaltung...

Mit Powerstrip kannst Du einfach eine .inf-Datei für Deinen Beamer maßschneidern (max. Auflösung 1280x720@60Hz) und installieren. Das hat bei meinem Notebook mit Radeon X600-Chip für den AE700 prima funktioniert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PLV-Z3
Viper_1966 am 22.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  4 Beiträge
PLV-Z3
Saschman00 am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  12 Beiträge
Sanyo PLV Z3 kalibrieren
hifi-trady am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 05.05.2007  –  10 Beiträge
Einstellungen PLV-Z3
claude2001 am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  2 Beiträge
Sanyo PLV Z3 Technikfrage
Daiyama am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2007  –  5 Beiträge
Sanyo PLV Z3
UliKu am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 06.04.2005  –  4 Beiträge
Sanyo PLV-Z3 Abstrahlwinkel!?
Saschman00 am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  2 Beiträge
PLV-Z3 / PS2 / HDTV
Manny am 02.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.06.2006  –  13 Beiträge
Betriebsstundenzähler Sanyo plv-z3
snuggle am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  19 Beiträge
Sanyo PLV-Z3 Lampe
notkurtcobain am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.836 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedtouring_marco
  • Gesamtzahl an Themen1.467.490
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.905.309

Hersteller in diesem Thread Widget schließen