TX100/service - garantieabwicklung?

+A -A
Autor
Beitrag
jhein
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Okt 2005, 18:36
Hallo,
stehe kurz vor dem kauf des hitachi tx100!
viele internethändler verkaufen ja geräte die für den eu-markt gedacht waren (besonders frankreich)!

jetzt wurde mir gesagt das einige hersteller sich dann weigern dei geräte in deutschland anzunehmen und der artikel in das jeweilige land geschickt werden muss! zudem sollen dort dann zuerst die geräte repariert werden die aus dem eigenen land kommen!

wer kann mir sagen wie das bei hitachi läuft und vor allem,woher weiß ich beim inet händler ob es ein gerät für den deutschen markt war?


grüße und danke!
otheo
Stammgast
#2 erstellt: 12. Okt 2005, 20:38
Hallo,

frag doch einfach beim Internethändler per E-mail nach. Vielleicht gibt es ja doch ein wenig Service für ein wenig Geld.

Grüße
Theo
jhein
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Okt 2005, 20:41
hm, na klar! aber diese aussagen sind nicht unbedingt glaubhaft!

hat denn jemand erfahrung damit?
immerhin haben hier ja einige den tx-100!


danke und grüße
otheo
Stammgast
#4 erstellt: 12. Okt 2005, 21:12
Hallo nochmal,

stellt sich für mich die Frage, ob ich bei einem Händler kaufen würde, dem ich nicht traue. Erstens gibt es ein Rückgaberecht beim Internetkauf. Und wenn dir der Händler zusichert, dass das Gerät für den deutschen Markt vorgesehen ist, dann bist Du als Verbraucher m. E. auch rechtlich ganz gut gestellt. Aber hälst du das dann auch durch, den Ärger und den Rechtsstreit?

Größt mögliche Sicherheit, super Service, ein immer freundlicher Händler, der auch bei Gewinnspannen von 2 bis 3% gerne noch ein paar € draufbutter, den such ich auch immer noch. Für eine Hand voll Dollar mehr, gibts auch Händler wo ich mir das Gerät anschaun, einpacken lassen und sorfort mitnehmen kann, Tipps zum Anschluss gib´s auch noch und am selben Abend kann ich auch noch Heimkino genießen.

Aber warum so einfach. Im Internet bestellen, Vorkasse leisten ein paar Wochen bangen und warten. Dann ein Tag Urlaub nehmen, damit man den Parketservice nicht verpasst und schon kann der Kinoabend beginnen.

Naja kleine Sachen kaufe ich auch im Internet.

Aber ich glaube, ich war wohl zu blauäugig bei meinem Beamerkauf, ich habe mir über Garantiefälle keine Gedanken gemacht. Ich habe einfach darauf vertraut, das mein Fachhändler mir kein anfälliges Gerät verkauft und wenn mal was dran sein sollte glaube ich einfach das er mir weiterhilft. Passiert das dann nicht, werde ich vielleicht auch zum Internetkauffan. Dann aber ist der Fachhandel selber Schuld, wenn er zu Grunde ginge.

Das war wohl etwas am Thema vorbei, musste ich aber mal los werden.

Grüße
Theo
jhein
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Okt 2005, 22:55
was meinst du mit ein paar euro draufbutter?

ich kann deine einstellung und aussage nachvollziehen, das problem ist nur,es geht nicht um 20-30€ sondern teilweise um hundert und mehr euro...

und das sehe ich irgendwie nicht ein!
otheo
Stammgast
#6 erstellt: 14. Okt 2005, 23:41
Hallo, Sorry

es war Ironie im Spiel bei meiner letzten Antwort. Mit draufbuttern meinte ich, dass es wohl keinen Händler geben wird, der bei kleinsten Gewinnspannen noch Lust hat sich um Garantie oder Service zu kümmern.

Ein Internethändler braucht unter Umständen nicht viel, nicht mal ein Lager, er bestellt erst, wenn der Kunde oder sehr viele Kunden bezahlt hat. Quasi ein Durchläufer. Ein Händler mit Laden und Vorführraum muss Miete/Pacht zahlen, mehrere Geräte zum Vergleich vorhalten, sich auskennen um zu beraten etc. Was Dir das Wert ist, musst Du entscheiden. Aber du hast trotzdem Angst, das Geld bei einem unseriösen Internethändler in den Sand zu setzen.

Ob ein oder zweihundert Euro zuviel ist hängt immer davon ab, was nach dem Kauf passiert. Bleibt der Service gut, bin ich zufrieden auch, wenn ich mehr bezahlt habe.

Eine Gefahr besteht beim guten Fachhändler immer, man geht vielleicht mit einem teureren aber besseren Gerät nach Hause.

Grüße
Theo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hitachi PJ TX100 Service Menu
Triklops am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  3 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 Tuning
am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 15.08.2005  –  4 Beiträge
Kalibration Hitachi PJ-TX100
yesi am 23.06.2005  –  Letzte Antwort am 26.06.2005  –  12 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 Staubproblem?
am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  11 Beiträge
Hitachi PJ-TX100: Temperatur
Schpagamutzi am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  4 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 - Helligkeit...
fplgoe am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  19 Beiträge
Grüner Punkt beim Hitachi TX100
Michi75 am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  3 Beiträge
Lampe kaputt? Hitachi PJ-TX100
Taghor am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  2 Beiträge
Hitachi TX100 Tuning + Werksreset
SilentMike am 02.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2005  –  3 Beiträge
Projektionsachse beim Hitachi TX100
Venturi am 20.08.2005  –  Letzte Antwort am 21.08.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.646 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedmacro09
  • Gesamtzahl an Themen1.467.132
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.899.979

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen