Kalibration Hitachi PJ-TX100

+A -A
Autor
Beitrag
yesi
Neuling
#1 erstellt: 23. Jun 2005, 17:21
Hallo miteinander!

Ich habe vor mir demnächst den TX100 zu kaufen. Er bietet denke ich für mich das beste Preis/Leistungsverhältniss.
Nun ist aber in jedem Test erwähnt, dass er erst nach einer Optimierung ein gutes Bild liefert. Da ich nicht extra noch Geld für eine Optimierung beim Händler ausgeben möchte, ist meine Frage folgende:
Meine Freundin ist Medienoperator(in) und hat ein ausgezeichnetes Gefühl für Farben und alles was dazu gehört, für sie wäre es kein Problem den Projektor richtig einzustellen. Nun bietet der Hitachi ja auch jede Menge Einstellungsmöglichkeiten diesbezüglich. Reichen diese Einstellungsmöglichkeiten denn aus oder muss dafür das (versteckte?) Servicemenü hinzugezogen werden? Wenn ja, ist dies ohne Garantieverlust möglich?

Vielen Dank im voraus für die Hilfe, Grüße,

yesiarel
mr.pink
Stammgast
#2 erstellt: 24. Jun 2005, 10:12

yesi schrieb:
Hallo miteinander!

Ich habe vor mir demnächst den TX100 zu kaufen. Er bietet denke ich für mich das beste Preis/Leistungsverhältniss.
Nun ist aber in jedem Test erwähnt, dass er erst nach einer Optimierung ein gutes Bild liefert. Da ich nicht extra noch Geld für eine Optimierung beim Händler ausgeben möchte, ist meine Frage folgende:
Meine Freundin ist Medienoperator(in) und hat ein ausgezeichnetes Gefühl für Farben und alles was dazu gehört, für sie wäre es kein Problem den Projektor richtig einzustellen. Nun bietet der Hitachi ja auch jede Menge Einstellungsmöglichkeiten diesbezüglich. Reichen diese Einstellungsmöglichkeiten denn aus oder muss dafür das (versteckte?) Servicemenü hinzugezogen werden? Wenn ja, ist dies ohne Garantieverlust möglich?

Vielen Dank im voraus für die Hilfe, Grüße,

yesiarel


Hi,

selbst erfahrene Kalibrierer stellen die Projektoren nicht nach Auge ein. Ich würde da eher eine Testdics empfehlen und mit Pluge und Grautreppe einstellen - zumindestens um die Einstellungen Deiner Freundin zu verifizieren bzw. zu optimieren.
Das Servicemenü brauchst Du m.E. nur dann, wenn Du Shading und Vertical Banding nachjustieren möchtest. Das ist nicht ganz trivial, daher würde ich an Deiner Stelle die Finger davon lassen.

Gruß,
Mr. Pink
mcwilliams
Stammgast
#3 erstellt: 24. Jun 2005, 10:59
Außerdem erlischt wohl, wenn man im Sercivemenü rumhantiert - die Garantie. Allerdings würde mich genau der Teil echt mal interessieren, wenn man grundsätzlich dort die oft auftretenden Farbverschiebungen oder rote Ecken beseitigen kann. (was allerdings auch bei anderen LCDer vorkommt)
Gruss mc


[Beitrag von mcwilliams am 24. Jun 2005, 11:03 bearbeitet]
mr.pink
Stammgast
#4 erstellt: 24. Jun 2005, 11:06

mcwilliams schrieb:
Außerdem erlischt wohl, wenn man im Sercivemenü rumhantiert - die Garantie. Allerdings würde mich genau der Teil echt mal interessieren, wenn man grundsätzlich dort die oft auftretenden Farbverschiebungen oder rote Ecken beseitigen kann. (was allerdings auch bei anderen LCDer vorkommt)
Gruss mc


Hi,

ich habe das einfach von meinem Händler machen lassen

Gruß,
Mr. Pink
mcwilliams
Stammgast
#5 erstellt: 25. Jun 2005, 01:42
Ja - Mr Pink-- ich nun auch schon einmal aber spätestens beim 2 oder 3 mal und aller spätestens wenn die Garantie alle ist, will er einen Obolus- und wenn es einstellbar ist- würd ich s gerne sleber können. Aber eben wie?
Gruss und gute NAcht
herbi88
Stammgast
#6 erstellt: 25. Jun 2005, 08:47
hallo

ich habe ebenfalls den hitachi ,wenn ich mal eine verfärbung habe wie z. b. hier:
http://img181.exs.cx/my.php?loc=img181&image=verticallimit6xm.jpg

unten links! grünliche verfärbung dann suche ich mir die stelle im service menü raus und dreh ein bisschen an den reglern .

diese verfärbung auf dem bild habe ich nach dem einstellen nicht mehr!
frag mich aber nicht ob es dazu eine anleitung giebt . ich probiere einfach mal vorsichtig ein wenig herum .

herbi
mcwilliams
Stammgast
#7 erstellt: 25. Jun 2005, 10:39
MEnsch das klingt echt interessant. Das ist ja echt super , wenn man das selber hinbekommen kann. Wie oft waren solche VErfärbungen bei Dir schon? Bei mir war es wie gesagt eine rote Ecke-- kommen die wieder ?
. Kannst du das näher beschreiben, wie die EInstellung funktioniert? Was hast Du darüber gehört, dass die Garantie erlischt, wenn man im Servicemenü die Werte selber einstellt?
Danke Gruss MArc
herbi88
Stammgast
#8 erstellt: 25. Jun 2005, 21:10
hallo

also das war jetzt die 2.te verfärbung , kommen also wieder
einstellen tu ich im service menü explizit an der stelle im film bei der ich die verfärbung sehr gut erkennen kann .

habe mir die seiten über das service menü von salvechris ausgedruckt .
http://www.salvechris.de/html/hitachi_tx_100.html

dann probier ich einfach mal einige sachen in den verschiedenen ire bereichen durch und checke es gegen mit dem filmbild obs besser oder schlechter geworden ist.
aber vorsicht vorher die werkseinstellungen aufschreiben oder mit einer digicam abfotographieren.( erspart das schreiben)
beim gedanken an den garantieverlust denk ich mir einfach " pfeiff drauf".
wenns mal zum service geht stelle ich einfach vorher alles auf werk zurück.

herbi
mcwilliams
Stammgast
#9 erstellt: 26. Jun 2005, 10:31
Also herbi88 -- das ist ja ne super geile Seite.
FÜR DEN TIP kriegst Du 100 Punkte (für die man sich leider nichts kaufen kann)
Wenn jetzt noch das Staubproblem des Hitachis behoben wird-- wobei ich hoffe, dass es mit dem Mikrofeinstaubfilter gut geht, dann sind lästige Servicediskussionen vorbei.
Gruss MArc
MaddogMcCree
Stammgast
#10 erstellt: 26. Jun 2005, 13:41
Kalibration ist doch mal eine geile Wortschöpfung!
mr.pink
Stammgast
#11 erstellt: 26. Jun 2005, 13:47

mcwilliams schrieb:
Also herbi88 -- das ist ja ne super geile Seite.
FÜR DEN TIP kriegst Du 100 Punkte (für die man sich leider nichts kaufen kann)
Wenn jetzt noch das Staubproblem des Hitachis behoben wird-- wobei ich hoffe, dass es mit dem Mikrofeinstaubfilter gut geht, dann sind lästige Servicediskussionen vorbei.
Gruss MArc


Hi,

ich habe jetzt schon seit Monaten den neuen Staubfilter und keinerlei Staubprobleme. Ich sehe für mich persönlich keine wirkliche Schwachstelle des TX100 (EDIT: unter Berücksichtigung der Preisklasse), Shading und VB hat mir mein Händler via Service-Menü so gut wie komplett entfernt und bei der Vor-Ort-Kalibrierung (incl. Farbfilter) die sonstigen Einstellungen optimiert.

Gruß,
Mr. Pink


[Beitrag von mr.pink am 26. Jun 2005, 13:47 bearbeitet]
herbi88
Stammgast
#12 erstellt: 26. Jun 2005, 15:14
hallo

also ich habe immer noch den den originalen staubfilter der ersten generation in meinem hitachi , aber staubprobleme habe ich noch nie gehabt.
gerät hat ca . 220 std drauf.
decke ihn aber erst kurz vor dem einschalten ab und 20 min nach dem ausschalten wieder zu .nehme dazu ein schwarzes seidentuch ca 70*70 cm
einmal hatte ich einen pixrelfehler , dabei aber glück im unglück!!
denn der pixel der ausgefallen war , war der erste pixel oben links in der ecke ( komplett schwarz), denke darüber kann man hinwegsehen.
habe es auch nur durch zufall entdeckt als ich die leinwand heruntergezogen hatte .

als ich gestern mal wieder schaute , da war der pixel wieder geheilt.sprich er wurde wieder angesteuert.

herbi


[Beitrag von herbi88 am 26. Jun 2005, 15:19 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hitachi PJ-TX100 Staubproblem?
am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  11 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 - Helligkeit...
fplgoe am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  19 Beiträge
Zuspielung für Hitachi PJ-TX100
Askin am 05.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  15 Beiträge
Hitachi PJ-TX100: Temperatur
Schpagamutzi am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  4 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 Staub?
tomnbg am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  3 Beiträge
Lampe kaputt? Hitachi PJ-TX100
Taghor am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  2 Beiträge
z3 und pj tx100
akfly am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  9 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 und Playstation3
gandhi am 19.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  12 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 Tuning
am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 15.08.2005  –  4 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 öffnen ?
helgebernd am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 20.12.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.996 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedrobinw28
  • Gesamtzahl an Themen1.467.760
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.910.629

Hersteller in diesem Thread Widget schließen