Philips Monroe LC6131

+A -A
Autor
Beitrag
Plasima
Stammgast
#1 erstellt: 30. Okt 2005, 12:08
Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir helfen das beste Bild aus meinem schon Betagten aber erst 20 h gelaufenen Philips Monroe LC6131 raus zu holen !

ja ich weis er ist schon alt aber ich habe ihn so gut wie nie genutzt deswegen erst 20 Stunden Betriebszeit aber ich möchte mich jetzt wieder mehr an's Heimkino machen und den PC sein lassen !

also ich hab ein paar Fragen und deshalb erst mal Technische Daten und Tests!

http://www.bunchware.de/html/Monroe.htm
http://www.bunchware.de/pdf/philips/Monroe.pdf
http://www.bunchware.de/pdf/philips/Monroe_Testsieger.pdf[/url]


1. wie verbinde ich am besten meinen Projektor mit meinem Denon 2910 ?

2.wie groß sollte der Abstand max von Leinwand zu Projektor sein um ein gutes Bild zu bekommen ?

3.welches Kabel soll ich kaufen ? bringt ein Teure's Kabel ein sichtbar besseres Bild ?

4. ist er HDTV fähig ? wenn ja wie muss ich ihn dann anschließen

ich hoffe ihr könnt mir helfen

im Moment habe ich ihn an S-VIDEO angeschlossen !

das Kabel ist 10 m wenn ich es aber richtig verlegen will muss ich 15 m verlegen !

ok ich Danke euch schon mal im voraus für eure Hilfe und super Lob für das beste Forum das es in der Unterhaltungselektronik gibt


mfg
Plasima


[Beitrag von Plasima am 30. Okt 2005, 12:17 bearbeitet]
tantrum
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Nov 2005, 19:20
hi plasima.

1. ich betreibe den beamer schon 3 jahre als fernseher.
habe ihn normal über composite angeschlossen, da ich gehört habe, dass bei kabellängen > 10 m composite besser wäre. keine ahnung ob das stimmt. ansonsten ist s-video bei dem gerät das höchste der gefühle.

2. der optimale (lein-)wandabstand ist natürlich davon abhängig, wie groß du das bild maximal brauchst, was wiederum vom sitzabstand abhängt. einfach ein bisschen rumprobieren, ist ne subjektive angelegenheit.

3. qualitätsunterschiede wirst du imho eher bei der leinwand als am kabel feststellen. aber ein ganz billiges würde ich nicht nehmen und auf ne ordentliche schirmung achten. gerade bei der länge!

4. nicht, dass ich wüsste...


[Beitrag von tantrum am 04. Nov 2005, 19:20 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips Monroe LC6131
Falcon30 am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  5 Beiträge
Philips Monroe - Lampe defekt?
esi4711 am 02.06.2005  –  Letzte Antwort am 04.06.2005  –  2 Beiträge
Philips LC6131: kein 'richtiges' Schwarz?
rs75 am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2011  –  5 Beiträge
Wie gut ist noch der Philips Monroe
S3NS3 am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  3 Beiträge
Problem Philips Proscreen 4600 Impact
Zulu09081 am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  9 Beiträge
Philips Beamer
CodezZilla am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 14.12.2003  –  6 Beiträge
Philips LC5141
Russy am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  4 Beiträge
philips hopper xg20
_FreemaN_ am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  6 Beiträge
philips bsure sv2
booomups am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  3 Beiträge
Philips HDP1590 TV / 10
HausMaus am 03.05.2014  –  Letzte Antwort am 04.05.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.537 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedFreazyMac
  • Gesamtzahl an Themen1.454.482
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.674.893

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen