4-5 Meter Bilddiagonale benötigt, welcher Beamer?

+A -A
Autor
Beitrag
analographi
Neuling
#1 erstellt: 13. Nov 2005, 01:25
Hallo

In einem abgedunkelten, oder eher dunklen Raum soll ein Bild mit mindestens 4 metern Bilddiagonale projeziert werden. Besser 5 Meter oder mehr.

Benötigt für ein Heimkino.

Welchen Beamer, oder wieviel AnsiLumen brauche ich dazu?

Bildqualität ist natürlich wichtig, Preis maximal 1500Euro.

Ich weiss das Benq einige sehr helle DLP beamer hat, doch ich weiss nicht ob die Filmqualität dieser Beamers gut ist.

Danke
fplgoe
Inventar
#2 erstellt: 13. Nov 2005, 13:32
In einem dunklen Raum macht Dir (fast) jeder Beamer 4-5m Bilddiagonale, das ist nicht das Problem.

Was willst Du denn überhaupt für ein Format? 16:9, 4:3, schaust Du eher Filme von DVD oder TV, wie weit soll (darf/muß)der Beamer weg stehen, wie weit sitzen die Zuschauer vor der Leinwand. Brauchst Du einen Lensshift, weil der Beamer nicht mittig vor der Leinwand steht, hast Du schonmal beim getestet, ob Du RBE-empfindlich bist (also DLP-LCD-Beamer Auswahl), was für einen Signaleingang brauchst Du... Fragen über Fragen...
carnivore666
Stammgast
#3 erstellt: 13. Nov 2005, 23:28
4-5m bilddiagonale in guter qualität für max. 1500 euro sind nicht möglich!!
fplgoe
Inventar
#4 erstellt: 14. Nov 2005, 00:45
Das kommt auf die Ansprüche an... also in einem abgedunkelten Raum hat mein TX100 aber keine Probleme mit einer 4-5m Diagonalen... und den bekommt man schon ab etwa 1000€.
analographi
Neuling
#5 erstellt: 14. Nov 2005, 01:14
Hallo Zusammen..

Danke für eure Mails.. natürlich ich war noch ein bischen zu ungenau.

Also Der Abstand zu der Leinwand ist beliebig gross oder klein, da der Raum sehr gross ist.

Der Beamer kann so ausgerichtet werden, dass er schön gerade auf die Leinwand strahlt.

Also von den Räumlichen begebenheiten her alles optimal.

Geschaut werden nur DVDs, oft 16:9, wobei der DVD Player derzeit noch billig ist nur SVHS und RGB Ausgänge hat, kann sich aber noch ändern.

Ob ich auf den Regenbogeneffekt anspreche weiss ich noch nicht.. Grunsätzlich lieber keinen Projektor mit DLP, da ja e nicht nur ich schaue.. aber haben das denn alle DLPs?

Qualität sollte schon auf 4-5 Meter Diagonalen immer noch sauber sein.

Ich kenne den Panasonic AE-700E, der würde vom Preis her gerade noch drin liegen und die Qualität finde ich super.. aber ich denke der ist nicht Hell genug, oder täusche ich mich da?

Ich habe leider zu wenig erfahrung mit Beamern um einschätzen zu können wie Hell ein Beamer sein muss um auch wirlich grosse Bilder in guter Qualität zu projezieren.

Irgendwelche Tipps? auch teurere?

Vielen Dank
zoppo
Stammgast
#6 erstellt: 14. Nov 2005, 11:50
Hallo..

4-5m Diagonale kannst du mit den üblichen Heimkinoprojektoren vergessen! Die sind dafür nicht hell genug.

Zuspielung mit S-Video solltest du auch nochmal überdenken,
Farbkomponenten(YUV bzw RGBHV)und progressiv sind eigentlich das mindeste.

An deiner Stelle würde ich mir erst mal ein paar Projektoren/Projektionen anschauen.


Gruß,
zoppo
quatschundkram
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Nov 2005, 18:04
Mit einem Pana PT-AE sind 4 m illusorisch, der ist viel zu lichtschwach.
eddyvh
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Nov 2005, 18:43
also ich hab eine diagonale von ungefähr 4m.

ich kann mich nicht über ein zu dunkles bild beschweren.
der pana 700 leuchtet die gut aus.
Magicable
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Nov 2005, 23:41

eddyvh schrieb:
also ich hab eine diagonale von ungefähr 4m.

ich kann mich nicht über ein zu dunkles bild beschweren.
der pana 700 leuchtet die gut aus.


Ich hab seit 4 Jahren eine Leinwand mit 3,2m Diagonale welche mein ASK Impression A6+ mit seinen 600 Lumen immer gut ausgeleuchtet hat (LCD wohlgemerkt)und bei guter Abdunklung.

1000 Lumen sollten es schon sein bleibt nur noch zu raten zu einem DLP-Beamer zu greifen da der Lichtstrom dort höher ist und schwartz ist einfach schwartz
BlueSkyX
Inventar
#10 erstellt: 15. Nov 2005, 23:57
Wäre trotzdem gut zu wissen wie weit der Beamer von der Leinwand weg steht. Nicht jeder Beamer macht aus Entfernung X ein Bild mit der Größe.
Magicable
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Nov 2005, 00:47
Also beim Panasonic PT-AE700 sollten es bei einer Diagonale von 5m mindestens 8m Abstand zur Leinwand sein bei 4,5m entsprechend 7,2m bei halbem Zoom bei vollem Zoom sind es 6m Abstand bei 5 m Diagonale.

Der PT-AE900 braucht etwas mehr Abstand .

EDIT @ BlueSkyX es sind ca. 4,30m Abstand zur Leinwand 2,4m x 2m


[Beitrag von Magicable am 16. Nov 2005, 00:52 bearbeitet]
amathi
Inventar
#12 erstellt: 16. Nov 2005, 00:48
hi,

hast du bei dir in der nähe einen fachhändler?

mfg adi
Magicable
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 16. Nov 2005, 00:57
Hier in München gibt es zwei Geschäfte die ein Studio haben .
Falls du mich meinst
-scope-
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 16. Nov 2005, 01:06
Hallo,

da hier bereits einige "tolle" Antworten gegeben wurden, kann man zusammenfassend festhalten, dass eine Bildbreite von 4 oder gar mehr Metern mit aktzptablen Ergebnissen
anscheinend eine verdammt subjektive Geschichte ist.

für 1500.- € bekommt man nämlich m.E. nichtmal das Leuchtmittel für ein (nach meinem Ermessen) dafür brauchbares Gerät, das in einem solch großen Heimkino:

1. ausrerichende Helligkeit besitzt
2. dabei immer noch guten Kontrast, und somit Schwarzwert , sowie gute Farben erreicht.
3. eine akzeptable Auflösung besitzt
4. akzeptable Betriebskosten (Lampenkosten) und geringe Lautstärke besitzt.

Aber wie erwähnt..."irgendwelche bewegten Bilder" bekommt man auch mit einem Gerät aus dem Mediamarkt für 1500 € mit 4 m oder noch mehr Breite an die Wand gezaubert. ...Ermessensfrage


[Beitrag von -scope- am 16. Nov 2005, 18:16 bearbeitet]
amathi
Inventar
#15 erstellt: 16. Nov 2005, 01:38
hi,


Hier in München gibt es zwei Geschäfte die ein Studio haben .
Falls du mich meinst


nein meinte den threadsteller.

mfg adi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer für 400cm-Bilddiagonale
mmmkay am 04.06.2007  –  Letzte Antwort am 05.06.2007  –  15 Beiträge
Suche Beamer für 2,5m Bilddiagonale und 7 Meter Projektionsabstand
freizeithaus am 06.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.10.2009  –  2 Beiträge
Welchen Beamer für ca 5 meter Projektionsabstand?
No~Name am 17.06.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  16 Beiträge
Beamer für ca 5 Meter breite, Aussenbereich
rebbo am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 31.07.2007  –  11 Beiträge
Welcher Beamer ?
kanthos am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 19.05.2007  –  26 Beiträge
Welcher FullHD Beamer bei 2,4 Meter Sitzabstand
sirlonzelot am 21.08.2010  –  Letzte Antwort am 27.08.2010  –  20 Beiträge
beamer aber welcher entscheidung
ThorstenAniceto am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  2 Beiträge
Welcher Beamer für 2500 ? ???
ac-bernd am 29.04.2003  –  Letzte Antwort am 24.08.2003  –  50 Beiträge
Beamer gesucht: Leinwandbreite knapp 5 Meter (Cinemascope)
flobstsalat am 12.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  10 Beiträge
Home Kino Beamer auf 5 Meter Abstand
Slander am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 06.09.2011  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.453 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedJou2020
  • Gesamtzahl an Themen1.466.857
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.895.522

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen