Lüfter PT-AE700

+A -A
Autor
Beitrag
lukey
Neuling
#1 erstellt: 23. Jan 2006, 12:42
Hi Leute,

ich hab besagtes Gerät seit etwa einem halben Jahr und ca. 200 Lampenstunden. Deckenmontage, über Kopf.

Was mir nun seit einiger Zeit auffällt ist, dass der Lüfter nach etwa einer Stunde hochdreht, und dann auch nicht mehr runterregelt.

Früher ist mir das entweder nie aufgefallen, oder er hat es noch nicht gemacht (was ich eher glaube). Den Luftfilter hab ich klar schon gereinigt, wobei nicht das geringste Stäubchen sichtbar war. Daran kann es kaum liegen.

Im Selbsttestmenü steht alles auf OK, die Temperaturanzeige bewegt sich im normalen Bereich. Wenn ich z.B. das Fenster aufmache, wenn der Lüfter schneller dreht, sinkt zwar diese Anzeige und damit die Temperatur ab, jedoch wird der Lüfter nicht langsamer. Manchmal hab ich mir damit geholfen, während des Films für genügend Frischluft von außen zu sorgen, damit der Beamer dieser Schwelle gar nicht überschreitet. Jedoch ist das im Winter nicht wirklich eine Alternative ;-)

Kennt jemand vielleicht dieses Phänomen?


Vielen Dank!
Jens
lukey
Neuling
#2 erstellt: 26. Jan 2006, 14:46
Keine 700er-Besitzer hier, die mal von ihrem Lüfterverhalten berichten könnten?

Danke!
Signature
Inventar
#3 erstellt: 26. Jan 2006, 14:49
Bin kein 700er-Besitzer, aber vielleicht ist der Sensor verstaubt.


Gruß
- sig -
Kino_Joe
Inventar
#4 erstellt: 26. Jan 2006, 14:56
Hallo!!
lukey
Wie hast Du das Kühlgebläse und die Lampenleistung eingestellt?

Gruß:Kino Joe
Signature
Inventar
#5 erstellt: 26. Jan 2006, 19:17
@lukey,
frag' Kino_Joe. Das ist ein echter 700er-Freak.

Gruß
- sig -
ch.weber
Stammgast
#6 erstellt: 26. Jan 2006, 23:01
Hmm.. ich hab dieses Verhalten bei meinem 700er auch beobachtet, der steht aber "richtig herum" auf einem Regal. Wenns im Sommer so um die 25 Grad Raumtemperatur hat, dreht der Lüfter nach ca. 1 Stunde hoch und bleibt da, bis der Beamer abgeschaltet wird. Im Winter bei jetzt ca. 18 Grad passiert das nicht mehr.
Lampe steht auf "low", Lüfter auf "normal". Ich hab den dummen Verdacht, dass die Lüfter beim 700er sehr knapp bemessen wurden, um möglichst leise zu sein. Ab einer gewissen Lampen-/Kühllufttemperatur müssen sie dann hochdrehen, um einen Hitzestau zu vermeiden. Um ein permanentes Hoch-/Runterdrehen zu vermeiden (= extra-nerviges Jaulen), bleiben sie dann bei der hohen Drehzahl.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PT-AE700 dunkel?!
geppy am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  13 Beiträge
Z5 Lüfter plötzlich lauter!
Silverdust am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  4 Beiträge
Panasonic PT AX 200 E gehängt ==> Lüfter auf einmal sehr laut
frankenmatze am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  6 Beiträge
Panasonic PT-AE700 Problem
subnet am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  5 Beiträge
Pana PT-AE700, selfcheck
bronokoko am 23.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.03.2006  –  5 Beiträge
DVDs auf PT-AE700 unscharf
Burton83 am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 05.08.2005  –  26 Beiträge
Lüfter tauschen bei Panasonic PT-AE 4000
Maestro83 am 06.06.2012  –  Letzte Antwort am 15.06.2012  –  6 Beiträge
JVC F110 lauter Lüfter?
nsitt am 28.07.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  19 Beiträge
Fragen zum PT-AE700
df7nw01 am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  19 Beiträge
Projektionsprobleme mit Panasonic PT-AE700
Ijaja am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMargarete1010
  • Gesamtzahl an Themen1.467.446
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.904.802

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen