DLP Beamer 3000+ € gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Duncan_Idaho
Inventar
#1 erstellt: 28. Jan 2006, 17:44
So nachdem meine Anlage im Bereich Stereo/5.1 fast fertig ist fehlt mir eigentlich nur noch der passende Beamer.

Leinwand steht schon fest... es wird eine Stuart Greyhawk Rahmenleinwand, die ich mit einem Überzieher versehen kann und so hinter den Schrank schieben... bei Gebrauch wird sie an Haken an der Decke befestigt.

Player ist ein Denon 3910, Anschluß bevorzugt über HDMI.

Nun suche ich einen guten Beamer in der Preisklasse 3000 Euro aufwärts. Bild so gut wie möglich... nicht zu laut und bei den Lampenpreisen noch im normalen Rahmen. Befestigung wird wohl über Kopf an der Decke sein....

Max möglicher Abstand zur Leinwand z.Z etwa 3,25 Meter.... Bildbreite so max. 200 cm

Ursprünglich hatte ich einen SIM2 Domino im Auge... der braucht aber fast 4m Wurfweite... also nix für mich.... Samsung H 500 hab ich auch im Auge.... Anschaffung ist zwar erst Anfang 2007 geplant, aber ich will lieber schon etwas vorher den Markt überprüfen...
Kater10000
Stammgast
#2 erstellt: 28. Jan 2006, 20:13
Hi Duncan,

Im Moment da was zu empfehlen ist schwierig, aber die
von Dir erwähnten Modelle sind schon Prima.

Auch ist der Denon 3910 schon mal eine gute Signalquelle.
Da Du über HDMI ansteuern willst und der Proki ja überkopf
aufgehängt wird, wirst Du sicher ein Paar Meter an Leitung
brauchen. Hier kann ich Dir aber schonmal ans Herz legen,
ein gutes HDMI-Kabel, z. B. von Oehlbach zu nehmen, aber ich
denke als Mod hier im Forum erzähl ich Dir nichts neues.

Ansonsten denk ich das die CeBit im März sicherlich für
neue Erkenntnisse sorgen wird. Hier wird es dann sicherlich
auch noch mal einen Preisrutsch bei den aktuellen Modellen
geben. Vielleicht überrascht uns ja auch noch der eine, oder
ander Hersteller mit einem neuen Gerät. Sicherlich auch
Interessant für Dich, da Du ja nicht sofort einen Beamer
haben musst. Ich denke einfach das sich dieses Jahr noch
einiges auf dem Markt tun wird, da der Heimkino-Hype bedingt
auch durch die WM noch für einiges sorgen wird.
Gruß
Hans
metoman
Stammgast
#3 erstellt: 29. Jan 2006, 13:39
H,,

schau Dir auch den Liesegang e motion 4100 an oder den Optoma H79, beide wurden in der aktuellen audiovision getestet.

Gruß
metoman
Duncan_Idaho
Inventar
#4 erstellt: 29. Jan 2006, 14:01
Also von der Projektionsbreite und Distanz kämen alle drei in Frage....

Wobei die beiden anderen schon den interessanteren Chip drin haben....

Samsung bekommt man schon so um die 3000,- wie sieht es bei den anderen beiden aus....?

Sieht so aus als ob der Optoma der interessantere der beiden Neuen wäre....


[Beitrag von Duncan_Idaho am 29. Jan 2006, 14:05 bearbeitet]
kostja
Stammgast
#5 erstellt: 29. Jan 2006, 14:53
ich selber habe den domino 30 mit einer firehawk (100") im einsatz. ist wirklich nen sehr geiles bild.
also wenn du das mit dem abstand noch geregelt bekommst solltet du dir das gut überlegen.

hier kann man demnächst evtl nen gutes schnäppchen machen:

http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1
Duncan_Idaho
Inventar
#6 erstellt: 29. Jan 2006, 15:01
Naja... werd mir wohl auch eine Firehawk holen... Motorleinwände sind zwar kompakter... aber man braucht auch noch ein Extrakabel für den Strom an der Decke.... und billiger allemal

Was hat deine Firehawk gekostet und wie groß ist sie?

Das mit dem Abstand wird wohl so bleiben.... allerdings ist der Optoma schon deutlich leiser... was ihn recht interessant macht
kostja
Stammgast
#7 erstellt: 29. Jan 2006, 16:02

Duncan_Idaho schrieb:
Naja... werd mir wohl auch eine Firehawk holen... Motorleinwände sind zwar kompakter... aber man braucht auch noch ein Extrakabel für den Strom an der Decke.... und billiger allemal

Was hat deine Firehawk gekostet und wie groß ist sie?

Das mit dem Abstand wird wohl so bleiben.... allerdings ist der Optoma schon deutlich leiser... was ihn recht interessant macht



also ich hab die firehawk als rahmenleinwand.
kostet ca. 2000-2200 euro.
ich selber hab sie im "bundle" mit dem domino 30 recht günstig bekommen.
der optoma ist sicherlich auch ein interesannter projektor, allerdings war für mich ko-kriterium der RBE, welchen ich nur bei den sim2 geräten nicht wahrnehme.(warum auch immer)
Duncan_Idaho
Inventar
#8 erstellt: 29. Jan 2006, 16:03
Wie groß ist deine Leinwand....?

Mit dem RBE-Effekt hab ich keine Probleme....
kostja
Stammgast
#9 erstellt: 29. Jan 2006, 16:31

Duncan_Idaho schrieb:
Wie groß ist deine Leinwand....?

Mit dem RBE-Effekt hab ich keine Probleme....




100", das sind 2.20 m breite.
Duncan_Idaho
Inventar
#10 erstellt: 29. Jan 2006, 16:44
Die Greyhawk scheint um einige Ecken günstiger zu sein.... ist der Unterschied zur Firehawk groß....?
kostja
Stammgast
#11 erstellt: 29. Jan 2006, 17:09

Duncan_Idaho schrieb:
Die Greyhawk scheint um einige Ecken günstiger zu sein.... ist der Unterschied zur Firehawk groß....?



hab die greyhawk leider noch nicht gesehen.
aber ich meine, daß die firehawk eher für hellere räume gedacht ist (bzw. wenn man nicht immer komplett abdunkeln möchte)
Duncan_Idaho
Inventar
#12 erstellt: 29. Jan 2006, 17:12
Ok... ich kann eigentlich gut abdunkeln.....

also die günstigere Greyhawk...

Wie sieht es eigentlich beim Optoma mit der Qualität und Zuverlässigkeit aus....?
kostja
Stammgast
#13 erstellt: 29. Jan 2006, 17:17

Duncan_Idaho schrieb:
Ok... ich kann eigentlich gut abdunkeln.....

also die günstigere Greyhawk...

Wie sieht es eigentlich beim Optoma mit der Qualität und Zuverlässigkeit aus....?




noch nen kleiner nachtrag zur firehawk.
die hat so glitzerelemente mit eingebracht.



FireHawk G2 Benefits
• Ambient Light Resistance
• Increases Black Level
• Increases Color Saturation
• Bright, Vibrant Image
• Washable
• Flame Retardant


GrayHawk RS Features
• Excellent in Ambient Light
• Increases Black Level, Shadow Detailing, and Overall Color Saturation
• Washable
• Flame Retardant


hier der link:

http://www.stewartfi...ations/material.html
clehner
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 29. Jan 2006, 18:12

Duncan_Idaho schrieb:

Wie sieht es eigentlich beim Optoma mit der Qualität und Zuverlässigkeit aus....?


Kann über den H79 eigentlich nur das beste berichten. Offenbar eine sehr gute Qualitätskontorlle. Keine vorzeitigen Lampenplatzer, keine toten Pixel, wenn sie laufen, laufen sie
Duncan_Idaho
Inventar
#15 erstellt: 29. Jan 2006, 21:26
Hab ich auch gehört... aber wenn ich Kritik mitbekommen geh ich ihr immer sicherheitshalber nach.....
Telema
Stammgast
#16 erstellt: 29. Jan 2006, 23:12
Hab den Mitsubshi HC900. Macht ein geniales Bild mit einem schönen Schwarz. Is zwar net so super leise wie die neuen LCds, finds aber net so schlimm(xbox 360 ist lauter). Für 1475,- gibts ihn mit Tuning und der Cine Linse. Ich kann ihn nur empfehlen.#


mfg Telema
Duncan_Idaho
Inventar
#17 erstellt: 29. Jan 2006, 23:20
Sicher kein schlechtes Gerät... aber nicht ganz die Klasse die ich suche...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DLP Beamer für 3000 bis 4000 Euronen gesucht!
Luke1973 am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  32 Beiträge
Dlp Beamer , kein HD gesucht
Heiner2 am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  16 Beiträge
Heimkino-Beamer bis 3000?
gutheit am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  2 Beiträge
Erneuter DLP-Beamer- Kauf
Moritz24 am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 26.09.2004  –  7 Beiträge
Druckfehler? Hdtv-Dlp um 3000? ?
SHAKA_RE am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  10 Beiträge
dlp beamer aber welcher?
mopayne am 04.06.2009  –  Letzte Antwort am 05.06.2009  –  17 Beiträge
Full HD DLP Beamer mit 24p gesucht
calli79 am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  5 Beiträge
Problem mit Mitsubishi DLP Beamer
LANDOS am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  3 Beiträge
Günstiger aber guter DLP gesucht!
star77 am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 08.09.2005  –  8 Beiträge
Test BenQ TK800M : 4K DLP Beamer 3000 lumens
kraine am 28.05.2019  –  Letzte Antwort am 29.05.2019  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.318 ( Heute: 77 )
  • Neuestes Mitgliedsdv82
  • Gesamtzahl an Themen1.466.711
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.892.479

Hersteller in diesem Thread Widget schließen