Beamerkauf DLP/LCD? 900-1600 € (Umgebung Oberhausen)

+A -A
Autor
Beitrag
shadowpad
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Feb 2006, 01:28
Guten Abend HIFI Community,
da ich durch die Hilfe von euch erfolgreich und fasziniert mein Wharfedale Soundsystem angeschafft habe, darf ein Beamer nicht fehlen welchen ich mir Ende diesen bzw Anfang nächsten Monats anschaffen möchte

Mein Budget liegt bei 900 - 1600 €
Der Abstand des Beamers zur Leinwand wird ca. 3.5 Meter betragen genau wie der Sitzabstand, da ich vorhabe den Beamer an der Decke zu befestigen.
Ich wollte den Beamer an meinen PC, DVD-Player und evtl an die PS2 anschließen (also wird er meinst zum Spielen oder Filmegucken benutzt)
Er sollte aber doch vorzugsweise eine Auflösung von 1.280 x 720 haben.


Zurzeit sehe ich es auf den Z3 oder Z4 von Sanyo ab da ich viel gutes darüber gelesen habe.
Jedoch habe ich jetzt jedoch in einigen Ecken gelesen, dass DLP ein kontrast- und farbreicheres Bild darstellen würde (und man sich solch einen Beamer anschaffen solle, falls man keinen RBE wahrnimmt)

Ich muss zugeben viel Sehprobe konnte ich bisher nicht durchführen, da ich keinen Laden in meiner Nähe kenne der evtl. eine gute Beamerauswahl hat.
Ich habe ein bisschen bei MediaMarkt und Saturn gestörbert, wo ich ein paar Infocus, Epson und Nec Modelle teilweise begutachtet habe. Jedoch haben diese mich nicht sehr fasziniert (mag es auch evtl an der falschen Räumlichkeit liegen)

Jetzt wollte ich mich lieber hier zuvor noch erkunden, ob jemand Beamervorschläge in diesem Preissegment hat.

Vielleicht kann mir auch jemand Läden/Händler mitteilen die in der Umgebung Oberhausen (PLZ: 46047 ) Beamer vorführbereit haben, damit ich zum Abschluss nach gesammelten Meinungen, nocheinmal eine Sehprobe durchführen kann!

Schönen Abend noch,
Patrick B.


[Beitrag von shadowpad am 07. Feb 2006, 01:31 bearbeitet]
a.haupt
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Feb 2006, 12:41
In Oberhausen Sterkrade gibt es die Fa. Heimkino&Sound (HKS)
Andere Händler aus Deiner nahen Umgebung findest Du unter der PLZ Karte con www.cine4home.de

a.haupt
Andreas1968
Inventar
#3 erstellt: 07. Feb 2006, 19:25
mitsubishi hc900 wäre als dlp beamer empfehlenswert, gibts hier inklusive tuning günstig:
http://www.artundvoice.de/

als lcd alternative kommen natürlich noch panasonic pt900, die epson 520/600 und der hitachi 200 in frage, alles sehr gute lcd beamer.
gibts hier günstig:
http://www.hificomponents.de/Versand/preisliste_versand.htm
shadowpad
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Feb 2006, 03:40
Ich war heute in diesem Sterkrader Laden und habe den Z3 begutachtet und werde mir diesen am Freitag bestellen, jedoch habe ich noch eine Kabelfrage.

Da ich nicht soviel Geld als Schüler habe wollte ich nicht zuviel ausgeben, jedoch zugleich nicht mit Billigprodukten ins Fettnäpfchen treten.

Folgender Aufbau:
Vom PC zum Beamer über einen DVI-HDMI Adapter -> 5 Meter HDMI-HDMI 5 Mter
Vom DVDP zum Denon Receiver über ein Videokabel
Vom Receiver zum Beamer über ein ca 10 Meter YUV

Folgende Kabel wollte ich kaufen:
HDMI-HDMI
http://www.dcskabel....219ea68a2eac71e463dd

DVI-HDMI Adapter
http://www.dcskabel....219ea68a2eac71e463dd

YUV 10 Meter
http://www.dcskabel....219ea68a2eac71e463dd

Video 1 Meter
http://www.dcskabel....219ea68a2eac71e463dd


Meint ihr es würden mit diesen Kabeln Probleme auftreten?
Nicht dass ich hinterher die Katze im Sack kaufe ;-)

Grüße,
Patrick B.
Andreas1968
Inventar
#5 erstellt: 08. Feb 2006, 13:15
die von dir ausgewählten kabel kann ich nicht beurteilen, nur soviel: bei kurzen digitalverbindungen muß es offensichtlich kein high-end kabel sein. probleme treten wohl erst ab 7,5m auf.


ich würde allerdings gleich ein dvi-hdmi kabel nehmen, da sparst du dir den adapter.

warum vom dvd player mit fbas zum receiver
leg doch gleich das yuv zum beamer. wenn unbedingt auch zum receiver dann natürlich auch yuv, sonst geht einiges an qualität verloren.
shadowpad
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Feb 2006, 14:23
Das Problem ist mein DVD Player hat nur RGB und Video Ausgang
Und jetzt direkt einen neuen zu kaufen... naja soviel Geld hab ich zurzeit nicht außer es wär schon ein günstiger denn für einen Denon 1920 um die 250 € kann ich als Schüler nicht so schnell Geld auftreiben
a.haupt
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Feb 2006, 14:30

Ich war heute in diesem Sterkrader Laden und habe den Z3 begutachtet und werde mir diesen am Freitag bestellen


Da hast Du ja Glück gehabt, bei Sanyo gibt es ihn schon gar nicht mehr.
Andreas1968
Inventar
#8 erstellt: 08. Feb 2006, 17:31
dann würde ich lieber dvd´s auch über den pc laufen lassen.

hatte am anfang zur probe an meinem beamer fbas dran, das sah wirklich gemein aus, wäre das bei yuv und hdmi so geblieben hätte ich den beamer glatt wieder abgegeben.
shadowpad
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Feb 2006, 19:18
ok dann werde ich wohl später einmal einen neuen DVDP kaufen müssen schade ist nur dass ich über den PC keinen guten Sound an den Receiver kriege wie über den DVDP da der DVDP über Koax und der PC über Cinch mit Klinkestecker angeschlossen ist
webRacer
Stammgast
#10 erstellt: 08. Feb 2006, 23:29
Hi,
haben die Dich nicht beraten bzw. gefragt welche Geräte Du anschließen möchtest?
Du kannst den Z3 auch mit Scart RGB füttern, brauchst nur ein passendes Kabel. Das wäre dann im Moment die beste Qualität mit Deinem Player.

Wenn Du unbedingt ein YUV Kabel zum Beamer legen möchtest, dann geh´ wenigstens mit S-Video in den AVR, ist besser als FBAS (Video), aber schlechter als RGB.

Dann kannst Du allerdings den PC nicht gleichzeitig anschließen, nutzen die gleiche Buchse am Z3 (es sei denn, Dein PC kann auch YUV).



Gruß, webRacer

PS: wenn Du mobil bist kannst Du ja mal nach Kaarst zu Grobi oder nach Dorsten zu ProBeam fahren...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamerkauf !?
Plasmaheini am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 21.10.2004  –  5 Beiträge
Beamerkauf, DLP <1500 Euro
IndianaX am 29.06.2006  –  Letzte Antwort am 04.07.2006  –  9 Beiträge
3D DLP Beamerkauf (HD 720p)
Chemical_Boy am 18.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2011  –  43 Beiträge
DLP oder LCD ?
TheSoundAuthority am 20.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  15 Beiträge
Kleinkrieg LCD vs DLP
Norbarde am 06.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.05.2006  –  63 Beiträge
DLP / LCD
jori am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  58 Beiträge
Lcd oder Dlp?
Triga am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2011  –  122 Beiträge
Hilfe bei Beamerkauf
chimera. am 01.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  8 Beiträge
Beamerkauf
sleipnir am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  3 Beiträge
Beamerkauf
I.P. am 11.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.836 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedSLEIN90
  • Gesamtzahl an Themen1.467.507
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.905.597

Hersteller in diesem Thread Widget schließen