panasonic pt-102y

+A -A
Autor
Beitrag
bertrand
Neuling
#1 erstellt: 13. Feb 2006, 00:32
hallo!
als neuer hoffe ich in das richtige forum gepostet zu haben.
ich habe mich in diesem forum etwas umgesehen und von der qualität der antworten her hier das gefühl am ehesten hilfe zu finden.
daher würde ich hier mal mein problem oder besser meine probleme posten...
durch einen glücklichen zufall ist mir ein röhrenprojektor in die hände gefallen.(panasonic pt-102y)
nun habe ich versucht über eine internetrecherche einige infos zu solchen röhrenprojektoren zu erhalten. habe in erfahrungen bringen können das heimkinofans auf solche geräte schwörenda wohl insbesondere die lebensdauer der röhren sehr gut wäre. dieses alles ließ mich hellhörig werden, natürlich nicht zuletzt in anbetracht der tatsache das ja auch bald die fußball-wm ist...
nun weiß ich allerdings nicht wie solch ein gerät zu handhaben ist.im internet war die rede von einer konvergenzeinstellung.allerdings besitze ich kein handbuch.habe also als laie keinerlei wissen von diesem gerät habe.ich habe auch mal ein vergleichbares foto von google hier mit reingestellt damit man sich ungefähr vorstellen kann wie das gerät aussieht und wovon ich überhaupt rede...
weitere informationen die mich interessieren würden wären wie man ein signal auf das gerät bekommt.kann man damit auch fernsehen oder playstation spielen usw?
es gibt an der vorderseite des gerätes mehrere anschlussmöglichkeiten, zum bsp s-video, rgb, sowie line-in und line-out
allerdings ist mir aufgefallen das diese nicht über die normalen chinch-stecker ansteuerbar sind, da diese nicht passen. ausserdem würde mich interessieren ob es qualitätsunterschiede zwischen den verschiedenen eingängen gibt.
kurzum.vielleicht kann mir jemand einen allgemeinen überblick oder einen einstieg in die welt dieses oder der rährenprojektoren im allgemeinen geben...

mit freundlichen grüßen,auf erste und positive antworten hoffend, bertrand

http://www.heimkinom...I_Cinema/Bild_10.jpg
Hauflo2
Neuling
#2 erstellt: 02. Jun 2006, 22:13
Hallo Ich habe den selben Projektor und habe Ihn fast täglich in Betrieb am DVD/PS2/VCR/TV, das ist überhaupt kein Problem.
allerdings kannst du für die Grundeinstellung ca 2-3std einrechnen.
Ich habe den Beamer über den S-VHS angeschlossen.
Entfernung zur Wand ca. 2,3m; Bilddiagonale ca. 2,1m.
Ich habe auch noch eine Anleitung muss aber erst suchen, wenn ich sie habe, poste ich sie hier.

Mfg

Hauflo2
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic PT-106e Röhrenprojektor
Heinzelmann10 am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  5 Beiträge
Hilfe zu Panasonic PT-106
bob_0815 am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  4 Beiträge
Panasonic PT-AE900E Probleme.
jonhue am 18.04.2016  –  Letzte Antwort am 19.04.2016  –  3 Beiträge
Panasonic PT-AE700 Problem
subnet am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  5 Beiträge
Panasonic Pt-Ae900 PORBLEM
MjM2k3 am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  3 Beiträge
Panasonic PT AE 500
darren am 21.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  2 Beiträge
Panasonic PT-AX 200E
Big_KH am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.07.2009  –  32 Beiträge
Panasonic PT-AE700 Problem
Kino_Joe am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  11 Beiträge
probleme Panasonic PT AT6000E
pacman211 am 26.06.2015  –  Letzte Antwort am 29.06.2015  –  10 Beiträge
Panasonic PT AE 1000
gundl am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.318 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedTomBr
  • Gesamtzahl an Themen1.466.646
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.891.232

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen