Panasonic PT-106e Röhrenprojektor

+A -A
Autor
Beitrag
Heinzelmann10
Neuling
#1 erstellt: 13. Jul 2004, 10:57
Hallo zusammen,
ich bin neu in der Projektor Rubrik und habe da ein Problemchen.Ich habe mir einen Röhrenprojektor von Panasonic gekauft der sich plötzlich abgeschalte hat.Nach dem ich die Konvergenz eingestellt hatte und die Randschärfe durch drehen der blauen Röhre gut war fing es rechts in der Ecke an komische Geräusche zu machen und er schaltete sich ab.Es roch aber nichts verbrand.
Jetzt läst er sich nicht mehr einschalten.Kann mir jemand helfen.Oder vielleicht hat ja noch jemand einen Schaltplan ( Netzteil ) ?
Über einige Postings würde ich mich Freuen, Danke im voraus.

Panasonic PT-106 Röhrenprojektor
http://forums.eyo.co...ea9&attachmentid=224


[Beitrag von Heinzelmann10 am 13. Jul 2004, 11:13 bearbeitet]
Schroeder
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Jul 2004, 12:05
Also,

entweder hat ein Bauteil oder Baugruppe Kontakt zum Gehäuse oder anderen Baugruppe bekommen und ein Bauteil hat es zerlegt, oder eine Kontaktgruppe, Modultraeger ist durch erhoehte mechanische Belastung an der Trägerplatine abgerissen.
Ich wuerde einfach einmal alle Baugruppen im besagten Bereich auf "kalte" oder abgerissene Lötstellen untersuchen.
Noch ein Tip: Bei typischen Bruzelgeräuschen würde ich besonderes Augenmerk auf die Zuleitung legen. Da du den Projektor ja eingeschaltet abstimmen musstest koennte es sein, dass durch die vielen Bewegungen die Lötstelle oder Steckverbinder betroffen sind.
Achte besonders auf grosse Bauteile wie Hochlastwiderstände, Drosseln usw. Die reissen gerne bei solchen Aktionen gerade weil sie auch schwierig zu verlöten sind. Auch auf Kühlkörper geklemmte/geschraubte Bauteile sind empfindlich.

btw: Ich denke die Sicherung hast du schon getestet, oder?

Viele Glueck beim Suchen
Peter
Heinzelmann10
Neuling
#3 erstellt: 13. Jul 2004, 13:14
Hallo Peter,
ich werde mich nochmal dranmachen und die einzelnen Bauteile überprüfen.Wo die Sicherung sitzt habe ich jetzt erst rausgefunden. Da ich kein Schaltplan besitze musste ich schon eine Zeitlang suchen.Um an das Netzteil zu kommen müssen die ganzen Röhren ausgebaut werden.Ob ich mir das zutraue werde ich sehen wenn ich die ersten Schrauben gelöst habe.Kennst Du das Gerät etwas ?
Erst mal VIELEN DANK für Deine Hilfe.

Gruss Heinz
Schroeder
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Jul 2004, 14:19
Gesehen ja, wirklich Kennen, Nein.

Ich hab bei som Teil schon mal, vor einiger Zeit, einen Trafo nachgeloetet und einen Gleichrichter wechseln muessen.
Ich weiss nur noch das ich fast alles dafuer zerlegen musste. Nie wieder Naja, war nicht billig, wir haben dabei ein bissel Bier vernichtet.

Schaltplaene hatte/habe ich leider keine, Sorry.

Multimeter und Oscar sowie Bauteil-Datasheets mussten dazu herhalten. Zum Glück hatten wir einen 2. Funktionstüchtigen so dass wir einige Spannungen als Referenz heranziehen konnten.

Gruss
Peter
Heinzelmann10
Neuling
#5 erstellt: 13. Jul 2004, 14:30
Ich werde mir mal viel Zeit nehmen,eine kanne Kaffee schnappen und in den Keller verziehen.

Wer suche der Findet ?

An einem 2. PT-106e bin ich gerade dran.
Danke nochmal,ich melde mich wieder wenn ich was gefunden habe.
Gruss Heinz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony Röhrenprojektor geht nicht mehr an
Zusch am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2005  –  7 Beiträge
RCF 3001 Röhrenprojektor
Burmester808 am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  7 Beiträge
Problem mit Röhrenprojektor
fabihoerchi am 10.10.2010  –  Letzte Antwort am 15.10.2010  –  9 Beiträge
Röhrenprojektor - Abschaltung ?
xsenon am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  4 Beiträge
[Anfänger] Röhrenprojektor
sebocz am 18.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  12 Beiträge
PT-AE700E Konvergenz einstellen möglich?
Fred2008 am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  6 Beiträge
Progressive Scan mit Röhrenprojektor
sma am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  2 Beiträge
panasonic pt-102y
bertrand am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  2 Beiträge
Röhrenprojektor - Defekt oder Verschmutzung?
Yoshi23 am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  3 Beiträge
Panasonic PT-AX100E / Problem
Black-Lion am 01.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2010  –  75 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.646 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedDomero212
  • Gesamtzahl an Themen1.467.211
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.901.340

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen