Panasonic PT-AE700 Problem

+A -A
Autor
Beitrag
Kino_Joe
Inventar
#1 erstellt: 31. Mai 2007, 18:56
Hallo!!
Leute

Mein Panasonic PT-AE700, schaltet zwischen Standby und EIN hin und her,aber er startet nicht.

Die Lampe ist OK!!

Wo liegt das Problem??

Vielleicht hat einer eine Lösung??

Die Garantie ist vor vier Monaten ausgelaufen.

Ein neuer Sanyo Z5 wurde heute als Übergang zwischen kleinem HDTV und voll HDTV gekauft.

Gruß:Kino Joe


[Beitrag von Kino_Joe am 31. Mai 2007, 19:02 bearbeitet]
opto01
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Jun 2007, 06:42
hi kino joe !

ich weiss zufällig, dass dein beamer ca. 1.800-2.000 stunden gelaufen ist.
die beamer-hersteller bauen zwangsabschaltungen ein, die nach ca. 1.800 stunden in funktion treten (siehe handbuch) damit die lampe
nicht im beamer explodiert.

mein tip:
tu so, als ob du eine neue lampe einbauen würdest und setz den zähler
im beamer auf "0:00" (siehe handbuch), wenn es die zwangsabschaltungen ist,
sollte die lampe wieder saft bekommen, wenn nicht hast du ein problem,
"ab in die werkstatt" und lass dir einen kostenvoranschlag machen.

viel glück.

rené
Kino_Joe
Inventar
#3 erstellt: 01. Jun 2007, 08:59
Hallo !!
opto01
Danke für den Tip.

Der Beamer hat schon über 3.500 Stunden auf der Lampe und Gerät.

Die Lampe wurde schon getauscht,die 1. ist aber auch noch OK.

Es dürfte sich um einen Sensorfehler oder Irisfehler handeln.

Wenn ich einmal 500,-Euro für die Reperatur habe,kommt er ins Servicecenter.

Gruß:Kino Joe
Alwo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Jun 2007, 09:28
Hi,

hast Du den Tip von Opto jetzt ausprobiertund hat es nichts geholfen?

LG Alwo
Kino_Joe
Inventar
#5 erstellt: 01. Jun 2007, 09:51
Hallo!!
Alwo

Der Beamer schaltet ja zwischen Standby und EIN hin und her,aber er startet nicht.

Und das macht er auch mit der neuen Lampe.

Ich komme garnicht ins Beamer-Menü.

Gruß:Kino Joe
opto01
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Jun 2007, 10:06
hi joe!

du sagst das der beamer 3.500 stunden gelaufen ist, der hersteller
sagt nach ca. 1.800 stunden zwangsabschaltung.
also 2 x 1.800 stunden = 3.600 stunden, folglich könnte dein beamer die 2.
zwangsabschaltung vorgenommen haben.

frage 1
wieso hast du eine neue lampe eingebaut?, obwohl die
1. noch in ordnung ist?

frage 2
hast du beim 1. tausch der lampe den zähler zurückgesetzt?

gruß
rené
opto01
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Jun 2007, 10:09
du warst schneller!

mh... dann weiss ich auch nicht weiter, sorry.

gruß
rené
re787
Neuling
#8 erstellt: 08. Okt 2007, 09:44
Daich mit meinem PT AE700 nun auch das Problem habe, dass er angeht, ausgeht, wieder angeht usw., würde mich interessieren, was das für ein Fehler ist und was repariert worden ist.

Gruß
re787
Kino_Joe
Inventar
#9 erstellt: 08. Okt 2007, 10:16
Hallo re787!!

Ich habe den Beamer nicht zum Service gebracht,sondern einen neuen Sanyo Z5 um unter 1000,- gekauft.

Gruß
Kino Joe
Yankeededandy
Stammgast
#10 erstellt: 13. Mrz 2008, 17:55

re787 schrieb:
Daich mit meinem PT AE700 nun auch das Problem habe, dass er angeht, ausgeht, wieder angeht usw., würde mich interessieren, was das für ein Fehler ist und was repariert worden ist.

Gruß
re787


Jetzt habe ich diesen Fehler auch. Interessant ist, dass nach 3-4 Versuchen der Beamer startet und dann problemlos läuft. Ich habe ca. 2500 Stunden auf der Lampe. Ich habe die Lampe in Verdacht. Das mit dem Zwangsreset werde ich in den nächsten Tagen mal ausprobieren.
Goon
Stammgast
#11 erstellt: 27. Mrz 2008, 12:16
Hi alle,

nach langer Abwesenheit melde ich mich mal zurück, um dem Forum etwas zurückzugeben: einen Erfahrungsbericht.
Ich hab mir nach lauter positiven Meldungen hier im Forum vor 3,5 Jahren einen PANASONIC PT-AE 700 gekauft. Danke!

Ich habe nur Positives zu berichten und wollte fast einen neuen Thread aufmachen, habe dann aber festgestellt, dass mein Thema "Lampe" hier inhaltlich ganz gut passt.

Mein Beamer ist seither etwa 3500 Stunden gelaufen, so genau weiß ich das nicht, weil ich irgendwann anfangs mal den Timer zurückgesetzt habe (bei ein paar Hundert Stunden). Allerdings ist der Lampentimer jetzt auf 3100 Stunden oder so und:
Keine Spur von Selbstabschaltung. (Ich kann mich auch nicht mehr ganz entsinnen nach 1600 Stunden dieses Problem gehabt zu haben, obwohl ich zu wissen glaube, dass ich schonmal irgendwie an der Lampe rumgefummelt hab, vll. war das doch deswegen?!)

Der einzige Effekt ist, dass oben auf dem Beamer neben dem roten "Betriebslicht" ein Licht für "Lampe" leuchtet und dass nach dem Einschalten links oben "Ersatz Lampe" (ja mit Leerzeichen, kommt wohl irgendwie von "Replace Lamp") für kurze Zeit eingeblendet wird.
(Nachtrag: ich wollte deshalb den Lampentimer wieder auf 0 stellen und finde den Punkt im Menu nicht mehr, entweder bin ich da plötzlich zu blöd, oder das ist deaktiviert bis ich die Lampe wechsle.)

Obwohl mein Zimmer nicht gerade staubfrei ist, hat der Beamer (mit SEHR sporadischem Absaugen des Staubs am Luftschacht (etwa 2-3 mal insgesamt)) niemals die Probleme gemacht, die ich damals hier im Forum über den Sanyo (ich glaub Z3) gelesen habe (Staub im Beamer).

Ich habe auch die meiste Zeit die Lampe nicht im ECO-Modus betrieben. Zugegebenermaßen waren meine Nutzungsphasen wohl eher "lampenfreundlich": Da ich mehr Zocker bin als Filmgucker, lief mein Beamer regelmäßig für 5 Stunden oder mehr am Stück. Er lief eigentlich so gut wie nie für unter 1 Stunde, geschweige denn hab ich ihn "mal kurz ein- und ausgeschaltet".

Ich hab mir kurz die Frage gestellt, ob ich statt Lampe nachrüsten den Beamer aufrüsten sollte, aber da ich eine Xbox 360 habe, die ausschließlich 720p produziert, war schnell klar, dass ich meine Kombo auf jeden Fall noch ein paar Jahre beibehalten sollte.

Wenn ich dann mal was neues hole, wird's vll. auch ein Fernseher, dann muss ich das Tageslicht nicht immer aussperren zum Zocken, das finde ich bisweilen etwas unangenehm.

Beste Grüße, Christoph.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic PT-AE700 Problem
subnet am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  5 Beiträge
HDTV über Panasonic AE700
Kino_Joe am 15.06.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2005  –  25 Beiträge
Zufriedenheit mit Panasonic PT-AE700
Kino_Joe am 27.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  148 Beiträge
Service Manual Panasonic PT-AE700 / PT-AE2000
Kino_Joe am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  13 Beiträge
Unterschied Panasonic PT-AE700 und PT-AE700E
garv3 am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  11 Beiträge
Panasonic PT-AE700-Bildprobleme!
DaLinza am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  6 Beiträge
Panasonic PT-AE700
pcb36 am 22.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  198 Beiträge
Unschärfe beim Panasonic PT AE700
swisstrojan am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  9 Beiträge
Panasonic pt-ae700 HDTV Frage (hz)
Darkslider am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  4 Beiträge
Eingänge des Panasonic PT-AE700
garv3 am 25.05.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  12 Beiträge

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.836 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitglied/Fenrir/
  • Gesamtzahl an Themen1.467.497
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.905.487

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen