Beamer zur WM!!!

+A -A
Autor
Beitrag
kino75
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Mrz 2006, 10:51
Hallo!
Bin auf der Suche nach einem WM tauglichen Beamer der folgende Kritikpunkte erfüllen sollte:
-möglichst Lichstark da der Raum schwer abzudunkeln ist
-Er soll an eine D-Box1(evtl auch D-Box2 mit YUV falls möglich) angeschlossen werden und somit sollte man das RGB-Signal und evtl YUV nutzen können um ein möglichst gutes Bild zu bekommen(wie groß ist denn der Unterschied von RGB zu YUV???)
-Welche Kabel bzw welche Adapter brauche ich jeweils dazu und was kosten diese?
-Der Beamer sollte möglichst Preiswert sein(ca 500-800Euro)
(wie entwickeln sich die Preise bis zur WM?)

Da der Beamer nach der WM evtl wieder verkauft werden soll würde mich auch interessieren wie hoch der Wertverlust dann ungefähr sein wird.

Danke!
clehner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Mrz 2006, 13:58

kino75 schrieb:

-möglichst Lichstark da der Raum schwer abzudunkeln ist

...


-Der Beamer sollte möglichst Preiswert sein(ca 500-800Euro)



Wenn du vielleicht beim Preis noch 1 bis 2 Nullen dranhängst, dann ist es vielleicht realistischer

SCNR


[Beitrag von clehner am 11. Mrz 2006, 13:58 bearbeitet]
-S3NS3-
Stammgast
#3 erstellt: 12. Mrz 2006, 11:32
Also Hell aber Billig und Bildqualität ist fast egal?
Würd sagen einen der günstigen Präsentationsbeamer.
Heute kommt ein Kumpel mit einem 900€ Gerät vorbei.
Wenns gegenüber meinen echt voll Hell ist kann ich ja mal bescheid sagen, auch wegen Bildquali.
kino75
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Mrz 2006, 17:50
Was ist mit dem Benq 610 bzw 620???
Reicht die Lichtleistung von ca 2200Lumen???
Die Quali des Prokis soll je gut sein.
ZeRoAnGeL
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Mrz 2006, 00:29
hatte mal den vp6111 und war mit dem recht zufrieden war aber mein einziger beamer und einen vergleich hatte ich auch nicht (ausserdem auf weisse tapete das bild gerichtet).
muss sagen einen rbe habe ich nicht bemerkt!
Signature
Inventar
#6 erstellt: 13. Mrz 2006, 12:53

ca 500-800Euro

Das kannste IMO knicken. So um 1000 Euronen gibt es den Infocus X3. Mit dem sollte es auch in leicht abgedunkelten Räumen gehen.

Gruß
- sig -
-S3NS3-
Stammgast
#7 erstellt: 13. Mrz 2006, 14:23
Genau, den X3 hatte der Kumpel gestern mit.
Bin überrascht wie gut der ist. Für "nur" 900€ für einen DLP Beamer. Kann man wirklich Filme drauf gucken!
Die Helligkeit war aber nicht so enorm. Mein mit 1000 Ansilumen angegebener Beamer ist heller als der X3 mit ich meine 1600 auf hoher Einstellung.
Lag vielleicht auch an der Einstellung im Menü. Er kannte sich da noch nicht aus und wir haben das Gerät einfach mal so gelassen wie´s war und auf meiner Leinwand probiert.

Wie gesagt für 900€ echt überraschend gut. Nachteil ist der recht starke RBE wegen dem 2x Farbrad. Was mich aber nichtmehr stört und bei Fussball eh nicht auffällt.
Signature
Inventar
#8 erstellt: 13. Mrz 2006, 14:27

Bin überrascht wie gut der ist. Für "nur" 900€ für einen DLP Beamer. Kann man wirklich Filme drauf gucken!

Ich sach' doch, der hat sich nicht verkauft.

Gruß
- sig -
-S3NS3-
Stammgast
#9 erstellt: 13. Mrz 2006, 14:31

Signature schrieb:

Bin überrascht wie gut der ist. Für "nur" 900€ für einen DLP Beamer. Kann man wirklich Filme drauf gucken!

Ich sach' doch, der hat sich nicht verkauft.

Gruß
- sig -


Ne, da hattest recht
Zwar ist der RBE stark und da hatte er auch bissel gemeckert. Aber ist dennoch insgesamt zufrieden.
Hatte direkt als erstes Serenity geguckt, schön viele kontrastreiche Szenen, schön RBE
Signature
Inventar
#10 erstellt: 13. Mrz 2006, 14:38

Zwar ist der RBE stark und da hatte er auch bissel gemeckert.

Also - RBE sieht man bei dem Ding wirklich. Für "Anfällige" ist der aus diesem Grund nix aber irgendwo muß sich der günstige Preis ja bemerkbar machen. Abgesehen davon habe ich viele "heimkinooptimierte" Prokis gesehen, die nicht so ein gutes Bild hinbekommen.

Der X3 ist IMO heller als ein Proki mit 1000 ANSI Lumen. Lag bestimmt an der Einstellung.

Gruß
- sig -
-S3NS3-
Stammgast
#11 erstellt: 13. Mrz 2006, 18:00
Denke auch. Aber auch wenn nicht, ich wäre für 900€ auch zufrieden.
Signature
Inventar
#12 erstellt: 13. Mrz 2006, 18:11

-S3NS3- schrieb:
Denke auch. Aber auch wenn nicht, ich wäre für 900€ auch zufrieden.

Wäre ich auch. Nach ca. 2 Wochen wird dein Kumpel auch kaum noch RBE sehen. Hatte mal den X1 und kenne das.

Was mich am X3 besonders fasziniert hat sind die tollen Farben. Wirklich "Kino-Like".

Gruß
- sig -
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches Yuv Kabel für Beamer?
Kappe85 am 25.04.2009  –  Letzte Antwort am 27.04.2009  –  14 Beiträge
RGB oder YUV beim Acer PH530
gary123 am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.06.2008  –  5 Beiträge
Scart auf VGA Kabel (RGB) für Beamer
Capone2000 am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  4 Beiträge
Beamer für WM gesucht :)
phibu am 11.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.05.2010  –  15 Beiträge
D-Box2 kabel zu Z3??
barzer am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.12.2005  –  3 Beiträge
Scart (RGB) -------> Beamer?
carnivore666 am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 25.12.2006  –  6 Beiträge
YUV / RGB beim HITACHI TX200
dvalle am 29.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  7 Beiträge
DVI-I --> YUV für beameranschluss
markus70 am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  5 Beiträge
SCART -> YUV Fragen
robotriot am 27.07.2004  –  Letzte Antwort am 30.07.2004  –  7 Beiträge
XBOX per YUV an Beamer
burton99 am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.395 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedxpsmix
  • Gesamtzahl an Themen1.466.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.894.223

Hersteller in diesem Thread Widget schließen