Hilfe bzgl. Abstand des Beamers

+A -A
Autor
Beitrag
jag-racing
Stammgast
#1 erstellt: 16. Mai 2006, 12:22
Hallo,

Ich hätte ein Anliegen, Ich habe mir eine Leinwand in 16:9 zu 2.40 x 1.35 zu gelegt.
Sitz abstand 6m

Jetzt möchte ich mir eine Beamer kaufen,habe in Aussicht
den Epson TW 600,Sanyo Z4 oder Z3,oder Hitachi TX 200,

Nun besteht die Möglichkeit den Beamer entweder VOR der Sitzgelegenheit an die Decke zu montieren.Da wäre der Abstand zum Leinwand 4-5m.
Oder aber den Beamer HINTER der sitzgelegenheit auf eine schrank,also 8meter zur Leinwand.

Welche abstand und welcher Beamer zum mein vorhandenes Leinwand ergibt ein schönes Bild

Ich habe den überblick verloren
Bitte helft mir.

Gruss
Signature
Inventar
#2 erstellt: 16. Mai 2006, 12:35

Welche abstand und welcher Beamer zum mein vorhandenes Leinwand ergibt ein schönes Bild

Also - die Beamer mußt Du schon selbst vergleichen. "Ein schönes Bild" ist auch zu einem gewissen Teil Geschmachssache...

Zum Kalkulieren des Abstands hilft folgender Link:

http://www.projectorcentral.com/projection-calculator-pro.cfm

Gruß
- sig -
BeginnerOfTheYear
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Mai 2006, 13:23
Ich kann Dir die Internetseite auch nur ans Herz legen. Hat sich bei mir auch bewährt ... (noch ist der Beamer nicht da, aber anahnd der Seite habe ich meine Berechnungen durchgeführt)
jag-racing
Stammgast
#4 erstellt: 16. Mai 2006, 13:34
Hallo,
Danke für die Antwort,
Ich kenne den Link,von dem Abstand her würden die Beamer ja alle Passen,

Was ich wissen möchte ist folgendes,macht es einen grossen unterschied ob man den Beamer auf 4m oder 8m abstand montiert.Wir das Bild Pixelig bei 8m

Es ist vieleicht wichtig zu erwähnen,dass ich bei 8m abstand 20m kabel(YUV,HDMI) bräuchte, und bei 4m abstand 10m kabel reichen würden.

Gruss
BeginnerOfTheYear
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Mai 2006, 13:37

jag-racing schrieb:
Hallo,
Danke für die Antwort,
Ich kenne den Link,von dem Abstand her würden die Beamer ja alle Passen,

Was ich wissen möchte ist folgendes,macht es einen grossen unterschied ob man den Beamer auf 4m oder 8m abstand montiert.Wir das Bild Pixelig bei 8m

Es ist vieleicht wichtig zu erwähnen,dass ich bei 8m abstand 20m kabel(YUV,HDMI) bräuchte, und bei 4m abstand 10m kabel reichen würden.

Gruss :P


Ich bin ja noch neu hier aber so wie ich das verstanden habe können Kabel ein problem werden und der benötigte Zoom (sofern Du für die gewünschte Grösse einen Zoom verwenden willst/musst)
Signature
Inventar
#6 erstellt: 16. Mai 2006, 13:45

Was ich wissen möchte ist folgendes,macht es einen grossen unterschied ob man den Beamer auf 4m oder 8m abstand montiert.Wir das Bild Pixelig bei 8m

Wenn das Kabel eine vernünftige Qualität hat solltest Du keine Bildstörungen bekommen. Ich würde via HDMI zuspielen. 20m HDMI-Kabel sind jedoch nicht gerade günstig.

Gruß
- sig -
jag-racing
Stammgast
#7 erstellt: 16. Mai 2006, 14:44
Hallo, Signature
Würdest du den Beamer 4.5m oder 8m abstand montieren.
schluri
Stammgast
#8 erstellt: 16. Mai 2006, 14:50

jag-racing schrieb:
Hallo, Signature
Würdest du den Beamer 4.5m oder 8m abstand montieren.


Für einige der genannten Beamer (z.B. TX200) sind 8 Meter für ein 234cm breites Bild zu weit entfernt.
jag-racing
Stammgast
#9 erstellt: 16. Mai 2006, 15:32
Hallo,
Jetzt verstehe ich aber nicht ganz.
Habe ich ein denk oder bedienungsfehler bei projkektion Calculator. Wenn ich 8m abstand eingebe, habe ich ein Leinwand breite von 385cm.
Warum ist es zu weit entfernt

Gruss
Norbarde
Stammgast
#10 erstellt: 16. Mai 2006, 16:29

Warum ist es zu weit entfernt

weil die LCD-Garde ziemlich starke Zoom-Objektive haben und eher auf 4m Abstand bei der Installation gedacht sind als für 8m. Da Deine LW "nur" 2,40m breit ist nimm 4m und gut. Kabel werden ab 10m überproportional teurer gerade wenn auch noch ein digitales Signal hindurch soll. Damit müssten Deine Fragen doch eigentlich beantwortet sein, oder? ... ODER???

Gruß,
Norbarde


[Beitrag von Norbarde am 16. Mai 2006, 16:42 bearbeitet]
Signature
Inventar
#11 erstellt: 16. Mai 2006, 17:19

jag-racing schrieb:
Hallo, Signature
Würdest du den Beamer 4.5m oder 8m abstand montieren.

Norbarde hat recht! 8m schafft die Optik nicht.

BTW (sorry - das fällt mir jetzt erst auf)
6m Sitzabstand bei 2,40m LW-Breite ist viel zu weit entfernt. Bei 4,80m Sitzabstand ist IMO bereits die Grenze erreicht. Weiter weg hat mit "Kino" oder "Heimkino" nix mehr zu tun. Das ist dann eher "Fern sehen".


Wenn ich 8m abstand eingebe, habe ich ein Leinwand breite von 385cm.

Das wäre ja auch eine zum Abstand angemessende Größe. Dafür würde ich aber einen DLP nehmen. Ein LCD "säuft" bei diesen Bildbreiten gnadenlos und mit ganz viel FG ab.

Sorry
- sig -


[Beitrag von Signature am 16. Mai 2006, 17:31 bearbeitet]
jag-racing
Stammgast
#12 erstellt: 16. Mai 2006, 22:19
hallo,
Vielen Dank
Ihr habt mir weiter geholfen.

Ich habe heute den Leinwand montiert, und das kommt mir trotz 6m sitzabstand soooo Gross vor, und ihr meint es ist noch zu klein.

welcher DLP beamer gibt es den in der Preisklasse In HD und ca. 1300 EUR

Gruss
Norbarde
Stammgast
#13 erstellt: 16. Mai 2006, 23:28
Ab 1400 kriegt man neuerdings den Acer PH 730. Darunter ist bei DLPs mit HD nix zu machen.

Gruß,
Norbarde
Signature
Inventar
#14 erstellt: 17. Mai 2006, 10:26

Ich habe heute den Leinwand montiert, und das kommt mir trotz 6m sitzabstand soooo Gross vor, und ihr meint es ist noch zu klein.

Gehe mal ins Kino. Da sind die Abstände etwas anders.

Aber nochmals: 8 Meter Projektionsabstand bei 2,40m LW-Breite funktioniert mit Projektoren innerhalb Deiner Preisklasse nicht - egel ob DLP oder LCD. AFAIK geht das nur mit Projektoren, die mit Wechselobjektiven bestückt werden können und die liegen im 5-stelligen Bereich.

Gruß
- sig -
jag-racing
Stammgast
#15 erstellt: 17. Mai 2006, 12:05
Hallo, und nochmal Danke.

Dass es mit 8m nicht funktioniert habe ich jetzt verstanden

Dann würde aber eine Sanyo Z4 oder Z3 auf 4m abstand zum Leinwand funktionieren oder
Hier ist das Problem,dass ich kabel zum Beamer sichtbar an der Decke entlang ziehen muss. genau das wollte ich vermeiden.

Gruss
Signature
Inventar
#16 erstellt: 17. Mai 2006, 16:25

Dann würde aber eine Sanyo Z4 oder Z3 auf 4m abstand zum Leinwand funktionieren oder

Das sollte funzen.


Hier ist das Problem,dass ich kabel zum Beamer sichtbar an der Decke entlang ziehen muss. genau das wollte ich vermeiden.

Naja - Du könntest z.B. das Kabel mit einem Kabelkanal kaschieren.

Gruß
- sig -
jag-racing
Stammgast
#17 erstellt: 17. Mai 2006, 16:49
Danke

Kabelkanal war mir schon klar,aber das sieht man ja auch

Naja- man kann ja nicht alles perfect haben

Gruss
BeginnerOfTheYear
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 19. Mai 2006, 10:59

jag-racing schrieb:
Danke

Kabelkanal war mir schon klar,aber das sieht man ja auch

Naja- man kann ja nicht alles perfect haben

Gruss :)


.... naja, zur Not Schlitz in die Decke und zuspachteln und neu streichen ... dann siehste nix mehr.

Wir dann nur problematisch wenn Du mal eine neue Strippe ziehen musst/willst

Und den Kabelkanal kannst Du gut kaschieren - z.B. mit einem kleinen Lichtschlauch .... o.ä.

Grüsse
Alex


[Beitrag von BeginnerOfTheYear am 19. Mai 2006, 11:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bzgl. Weite des Beamers
rpg am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 26.03.2006  –  3 Beiträge
Abstand des Beamers von der hinteren Wand
Oelepap am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  3 Beiträge
Aufstellung des Beamers / Leinwand
tattooz am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  6 Beiträge
Aufstellung und Anschluss des Beamers
ewchen am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2009  –  15 Beiträge
DVD -Optimierung des Beamers
pommesnumber1 am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  9 Beiträge
Seitliche Aufstellung des Beamers
Don__Martin am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  3 Beiträge
Wärmeempfindlichkeit des Beamers?
RebelAngel am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  6 Beiträge
Leuchtkraft des Beamers lässt nach
Freddl am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  4 Beiträge
Linse/Objketiv des Beamers reinigen
Manu05 am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.04.2005  –  4 Beiträge
ausrichten des beamers zur leinwand?
voivod85 am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 07.05.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.395 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedxpsmix
  • Gesamtzahl an Themen1.466.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.894.208

Hersteller in diesem Thread Widget schließen