DVI Kabel Problem

+A -A
Autor
Beitrag
A-Friend
Stammgast
#1 erstellt: 19. Jun 2004, 23:33
Hallo,

ich habe mir für meinen Sanyo Z2 ein Scart(RGB)-DVI Kabel geholt um meinen Topfield SAT-Receiver anzuschließen.

Das Kabel hat eine Länge von 7,50m. Leider bekomme ich kein
Signal....

Weiß jemand woran es liegen kann?


Danke und Gruß

A-Friend
A-Friend
Stammgast
#2 erstellt: 19. Jun 2004, 23:44
achso, eines sollte ich noch anmerken:

wenn ich den DVD-Player mit diesem Kabel anschließe (also Scart in den DVD-Player, DVI in den Z2) bekomme ich zwar ein Bild, aber eines mit völligem Grünstich!
eox
Inventar
#3 erstellt: 20. Jun 2004, 10:36
hm ich hab zwar keinen Z2 aber ich weiss das er DVI-I hat, also analog und digital in einem.

er wird aber über analog erst ab 30kHz wie fast alle geräte ein signal annehmen.
also ist das kabel so wie ich es sehe nutzlos, für diesen projektor.
weil ein scart rgb signal hat erstmal eine c sync und nicht H/V wie erforderlich (kann sein das er auch c annimmt) aber das gravierendere ist das scart rgb nur 15kHz hat.
nimmt der sanyo 15kHz signale über DVI-I an?
A-Friend
Stammgast
#4 erstellt: 20. Jun 2004, 11:38
Hallo eox,

k.A. ob er 15kHZ annimmt, bin da ein Laie.
Aber nach stundenlangem ausprobieren habe ich herausgefunden, dass wenn ich den Scart-Stecker in den Marantz-DVD-Player stecke bekomme ich ein gutes Bild über dieses Kabel.

Nur bei meinem Topfield geht nix mit diesem Kabel, Versuche die xbox über das Scart-DVI-Kabel anzuschließen schlugen auch fehl.

Hilfe.....
eox
Inventar
#5 erstellt: 21. Jun 2004, 13:24
wenn es im scart am dvd-player geht scheint er 15kHz anzunehmen, also muss es am topf. liegen, warum hast du eigendlich nicht YUV adaoter für den topfield gekauft und YUV zum beamer gezogen?
hast du evt RGB aus am top?
A-Friend
Stammgast
#6 erstellt: 22. Jun 2004, 01:11
hallo eox,

also der topfield macht RGB am Scart.
Es scheint wohl alles darauf hinzudeuten, dass es an einem
Widerstand hängt der eben in diesem Scat-DVI-Kabel nicht vorhanden ist.

Mein Kabelverkäufer will mir diesen Widerstand nachträglich einbauen....ich hoffe es funktioniert danach.

die folgende Antwort bekam ich nämlich von Sanyo zu hören:
"Evtl. benötigen Sie noch einen Widerstand (75 Ohm), den Sie zwischen Masse und dem Sync-Signal einlöten. ---- Je nach dem, wie der Scartausgang belastet ist ???"


ich berichte nach dem Umbau, ob es geklappt hat.....

eigentlich kostet so ein Scart-DVI Kabel um die 100euro bei 7m länge....ich würde es für rd. 45euro bekommen, wenn es mit dem widerstand dann auch tatsächlich funzt...

gruss
A-Friend
eox
Inventar
#7 erstellt: 22. Jun 2004, 17:26
ja das kann sein manchmal ist das signal zu stark, wenn man ein matrox kabel von vga zu rgb scart baut muss man auch dämpfen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sanyo PLV-Z2 an DVI
haihappen18 am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  4 Beiträge
DVI Kabel
OttoSmoke am 30.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  2 Beiträge
Denon 1910 - Z2 DVI Kabel
Plasmaheini am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  30 Beiträge
RGB auf Sanyo Z2 will nicht funzen?
pueppi am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 23.08.2007  –  6 Beiträge
Sanyo PLV-Z2: Lohnt DVI?
martin am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  12 Beiträge
Kein HDTV beim Sanyo PLV Z2 mit Adapterkabel HDMI/DVI
toby5380 am 11.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  3 Beiträge
Beamer sanyo z2/ PanasonicS 97 HDMI-DVI
pommesnumber1 am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  2 Beiträge
Sanyo Z3 per Scart-VGA-Kabel kein Signal
nafets76 am 17.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2007  –  12 Beiträge
DVI-D - HDMI Kabel - Länge?
Choco am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  2 Beiträge
Sanyo Z2+Denon1910 DVI Einstellungen für Bekloppte
ObiWanKnobi am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 28.01.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.950 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedUrhylianer
  • Gesamtzahl an Themen1.467.717
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.909.924

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen