Neue Full HD Beamer Ende des Jahres von diversen Herstekllen zum Preis deutlich unter 5000 €

+A -A
Autor
Beitrag
Starchild_2006
Gesperrt
#1 erstellt: 16. Jun 2006, 13:53
Laut eines Mitarbeiters der Fachzeitschrift Audivision sollen neue Full HD Beamer Ende des Jahres von diversen Herstellern zum Preis deutlich unter 5000 € kommen.

Sogar Fachmarktpreise um 3000 Euro wenn das nichts ist.

Hat jemand auch schon davon gehört?
screenpowermc
Inventar
#2 erstellt: 16. Jun 2006, 17:08
Die Frage ist ob man einen großen Unterschied sehen wird?
torbenu
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Jun 2006, 22:46
Hallo!

Also ich habe das Glück gehabt, den Sony VW 100 Ruby bei Grobi "in action" zu erleben, gespeist von einem JVC D-VHS Gerät und in full HD vom PC.

Ich kann nur sagen: IRRE!

Auf diese Auflösung kann man sich nur freuen. Aber das Gerät an sich ist ja auch der Hammer.

Torben
PulsarQuarz
Stammgast
#4 erstellt: 17. Jun 2006, 01:44
Hallo

JA
Alle Gerüchte deuten darauf hin das Ende 06 oder Anfang 07 1080p so richtig loslegen wird. Da DLP Projektoren für deutlich unter 10k von mehren Marken bestätigt wurden und DLP schon immer Premium war ist der Preis von unter 5k oder gar um die 3,5k durch aus realistisch. das Mittelfeld wird dann von Sonys SXRD Ruby Nachfolger "Perl" ausgefühlt.
Die frage ist ob die 1080p auch eine bessere PQ mit sich bringen oder eben nur mehr Auflösung.

Gruss PQ
Starchild_2006
Gesperrt
#5 erstellt: 19. Jun 2006, 08:39
Ich denke mal das bei den üblichen Diagonalen, bzw. Bildbreiten von Beamern, wird die volle Auflösung mit dem Ende des Jahres neuen zur Verfügung stehenden Equickmnent( blu-ray und HD-DVD) sein ganzes können zeigen und uns Heimkinocineasten glücklich machen.

Es ist nur so verdammt schwierig noch so lange zuwarten..verdammt.

Aber ich denke wenn ich nicht warte, würd ich mir später für die paar Monate voll im Allerwertesten beißen.

Ich denke bei Bildbreiten von 2-4m Breite sieht die alte Auflösung bestimmt alt aus und die neuen Geraäte werden ja auch immer besser von Generation zu Generation.
Eisi2005
Stammgast
#6 erstellt: 19. Jun 2006, 14:51
@Torben

schön dich hier im Forum zu sehen

Das Bild des Sony ist wirklich hervorragend, aber ich hoffe das die neuen Beamer von der Bauform noch etwas kleiner werden. Denn wenn ich mir solch ein "Schlachtschiff" unter die Decke hängen soll, dann weiß ich jetzt schon das ich ab dem Tag im Schuppen schlafen muss

Gruß

Eisi
webRacer
Stammgast
#7 erstellt: 21. Jun 2006, 19:44
Hi Leute,

hab´ irgendwie den Dreh´ nicht richtig gekriegt. Bezieht sich die 5000/3000 EUR Angabe auf DLP´s? Das wäre ja ein Hammer!
LCD kann meinetwegen x-fach HD sein, möchte ich nicht wieder haben!

Gruß, webRacer
PulsarQuarz
Stammgast
#8 erstellt: 21. Jun 2006, 23:27
Hallo

Die 5-3k beziehen sich auf LCD die DLP werden deutlich unter 10k sein.

PQ


[Beitrag von PulsarQuarz am 21. Jun 2006, 23:51 bearbeitet]
erve09
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Jun 2006, 09:36
naja so eilig is es ja eh nicht, wirklich auszahlen tut sichs ja erst wenn BlueRay/HD-DVD verbreitet sowie genug HD-Angebot im TV zu sehen ist
Starchild_2006
Gesperrt
#10 erstellt: 22. Jun 2006, 10:10
Also um die Verbreitung von Blu-ray und HD-DVD mache ich mir keine Sorge, ich denke mal das von jedem guten Kinofilm eine Blu-ray oder HD-DVD neben der DVD erscheinen wird. Und auf dem Beamer hab ich bisher auch nur DVD´s gesehen, also gibts genug Material um den Beamer um einen Full HD-Beamer zu nutzen, nur die Wartezeit bis dahin ....
webRacer
Stammgast
#11 erstellt: 22. Jun 2006, 12:48

PulsarQuarz schrieb:
...Die 5-3k beziehen sich auf LCD...


...und ich dachte auch schon Ne, dann lieber nen 720er DLP als 1080er LCD.
Mit HD-Material (TV als auch Konserve) mache ich mir mittlerweile auch keine Sorgen mehr. Das wird schon recht schnell was werden, hoffe ich !

Gruß, webRacer
sahara_desert
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 28. Sep 2007, 07:15

Starchild_2006 schrieb:
Laut eines Mitarbeiters der Fachzeitschrift Audivision sollen neue Full HD Beamer Ende des Jahres von diversen Herstellern zum Preis deutlich unter 5000 € kommen.

Sogar Fachmarktpreise um 3000 Euro wenn das nichts ist.

Hat jemand auch schon davon gehört?



Hallo
Jetzt, als diese Jahre (2007) modelliert, heraus auf dem Markt, möglicherweise es sein würde sein Interesse vom Wissen, was der Bezugspreis auf den unterschiedlichen Hersteller sind- und wie sie Preise für den japanees Markt eingestellt haben. http://kakaku.com/info/profile_site_e.htm
sind hier die Verbraucherpreise vom japanees Markt heute, es ist einschließlich die japanees MvSt.(5%)



Epson TW2000......= 1979€
Sony VPL-VW60.......= 2197€
Mitsubishi HC6000...= 2265€
Sanyo Z2000................= 2327€
Panasonic PT-AE2000 = 2449€
JVC DLA-RS1...................= 3188€






--------------------------------------------------------------
es reizt durchaus, sich wirklich zu importieren!

Epson TW-2000......= 2501€ inkl. 19% MwSt. Und Versicherte Versand
Sony VPL-VW60........= 2792€ inkl. 19% MwSt. Und Versicherte Versand
Mitsubishi HC6000....= 2842€ inkl. 19% MwSt. Und Versicherte Versand
Sanyo Z2000................= 2915€ inkl. 19% MwSt. Und Versicherte Versand
Panasonic PT-AE2000 = 2998€ inkl. 19% MwSt. Und Versicherte Versand
JVC DLA-RS1...................= 3970€ inkl. 19% MwSt. Und Versicherte Versand

und auf Idealo? http://www.idealo.de...ory/2660F625304.html

------------------
URSPRUNG;
http://kakaku.com/sku/pricemenu/projector.htm
http://mark.cin.or.jp/
Kopie link und Google,und auf englisch gelesen (traurig tun keine deutschen, Neigung das )












http://www.ems-post.jp/index.php?lang=en

http://www.econsumer.gov/deutsch/index.html

http://ec.europa.eu/taxation_customs/dds/tarhome_de.htm[/url]
Taric kod; 8528610000



[Beitrag von sahara_desert am 28. Sep 2007, 11:27 bearbeitet]
Ryan1
Gesperrt
#13 erstellt: 29. Sep 2007, 12:21
@sahara_desert:

Ich denke nicht das sich der Import lohnt, da du die entsprechenden Zölle nicht hinzugerechnte hast und beim Z 2000 beispielsweise wäre es sogar ein Eigentor, da dieser hier mit nur 2799 gelistet ist und mit Sicherheit schon nach Ostern nur knapp über 2K liegen wird. Allerdings muss man auch ganz klar sagen das der Z2000 ein Eigentor ist, da er schon vor dem Erscheinugstermin schon veraltet ist wenn man den blanken Zahlen der Konkurrenten trauen darf. Z.B Sony VW 6o mit einem Kontrast von 35.000:1 oder der Epson TW 2000 mit 50.000:1, da sieht der Z2000 alt aus bevor er überhaupt Tageslicht gesehen hat, aber Sanyo ist ja schon länger auf dem absteigenden Ast.

Die anderen Beame sind auchnicht zwingend günstiger wenn man die Zölle draufrechnet, da diese bei bis zu 14% zusätzlich liegen können !

Mit Garantie etc.pp wollen wir gar nicht erst anfangen.
Grundsätzlich besteht der einzige Unterschied zu einem adäquaten 720p doch nur in den verbauten Panels(D6/D7 Full HD - anorganisch)was m. E den horrenden Aufpreis nie rechtfertigt. Wartet doch ab Leute, bakd kriegt ihr die Dinger überall für 1500 nachgeschmissen. Geduld ! 12-15 Monate und voila !
sahara_desert
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 29. Sep 2007, 16:45
?

"Die anderen Beame sind auchnicht zwingend günstiger wenn man die Zölle draufrechnet, da diese bei bis zu 14% zusätzlich liegen können !"???








-----------------------------------------------------------------------
trauriger falscher TARIC Code,ist hier das genaue…..

http://ec.europa.eu/...g=EN&Description=yes
--------------
Ursprung; http://ec.europa.eu/...s/taric/index_de.htm





(Aber ja Sanyo plv-z2000 schaut gunstig...)
pratter
Inventar
#15 erstellt: 29. Sep 2007, 19:04
Ich werde ganz sicher nichts importieren, insofern das gleiche Gerät auch bei uns zu haben ist. Ich mach doch nicht absichtlich unseren deutschen Markt kaputt. Man kann Preise aus dem Ausland nicht mit jenen im Inland vergleichen, da hängen zuviele Parameter dran, und irgendwo muss echt mal Schluss sein, mit dieser Geiz ist Geil Mentalität.

Eine einwandfreie Garantieabwicklung ist in der Regel eh nur beim Kauf eines Gerätes beim authorisierten Händler möglich. Importgeschäfte sind und bleiben ein riskantes Unterfangen - wer es dennoch wagen will, dem rate ich, sich tunlichst über Zoll und Garantieabwicklung zu informieren.

Anderst ist es z.B. bei SVS, bei denen die Geräte tatsächlich aus dem Ausland angeliefert werden, jedoch ist die Vertriebsstruktur eben eine andere, als z.B. bei JVC, Sony und Co.

Das unser Zoll für Japan-Import keine Einfuhrzoll bei Projektoren/LCD's etc. berechnet, finde ich äußerst erstaunlich. Da muss doch was Faul sein?


[Beitrag von pratter am 29. Sep 2007, 19:07 bearbeitet]
Ryan1
Gesperrt
#16 erstellt: 30. Sep 2007, 09:24

pratter schrieb:
Ich werde ganz sicher nichts importieren, insofern das gleiche Gerät auch bei uns zu haben ist. Ich mach doch nicht absichtlich unseren deutschen Markt kaputt. Man kann Preise aus dem Ausland nicht mit jenen im Inland vergleichen, da hängen zuviele Parameter dran, und irgendwo muss echt mal Schluss sein, mit dieser Geiz ist Geil Mentalität.

Eine einwandfreie Garantieabwicklung ist in der Regel eh nur beim Kauf eines Gerätes beim authorisierten Händler möglich. Importgeschäfte sind und bleiben ein riskantes Unterfangen - wer es dennoch wagen will, dem rate ich, sich tunlichst über Zoll und Garantieabwicklung zu informieren.

Anderst ist es z.B. bei SVS, bei denen die Geräte tatsächlich aus dem Ausland angeliefert werden, jedoch ist die Vertriebsstruktur eben eine andere, als z.B. bei JVC, Sony und Co.

Das unser Zoll für Japan-Import keine Einfuhrzoll bei Projektoren/LCD's etc. berechnet, finde ich äußerst erstaunlich. Da muss doch was Faul sein?



Korrekt sind 14% auf LCD Projektoren ! Man kann ishc nicht gerade den TARIC Code aussuchen den man für richtig hält. Ich spreche aus Erfahrung, habe schon mal einen entsprechenden Versuch gestartet. Der Zoll wollte 14 % haben !
pratter
Inventar
#17 erstellt: 30. Sep 2007, 09:46
@Ryan1
Das kommt dann schon eher hin. Ich habe damals für den SVS Import aus USA auch einiges an Zoll abdrücken müssen, da hätte es mich gewundert, das Projektoren und/oder Japan ausgenommen sind.
Ryan1
Gesperrt
#18 erstellt: 30. Sep 2007, 10:15

pratter schrieb:
@Ryan1
Das kommt dann schon eher hin. Ich habe damals für den SVS Import aus USA auch einiges an Zoll abdrücken müssen, da hätte es mich gewundert, das Projektoren und/oder Japan ausgenommen sind.


Als ich aus USA den PT AE 1000 einführen wollte sagte mir der US Verkäufer auch "Kein Zoll"..klar er wollte verkaufen ! In -D- beim Zoll sah man das anders, hier wollte man 14% haben, weil das Ding ganz klar als Unterhaltungelektronik...wörtlich Heimkinobeamer klassifiziert wurde. Der Zoll wollte 14% haben und damit hatte sich der Kauf erledigt. Denn Versand 100US$ plus 19% Märchensteuer und dann noch 14% Zoll...das wäre nicht aufgegangen. Ich weis aber sehr wohl, dass der Zoll hier nicht überall den nötigen Sachverstand hat und hier und dort Geräte zum Nulltarif durchgehen. Scheisse nur für den der an einen Zollbeamten gerät der selbst einen Beamer daheim hat...wie in meinem Fall.
delsollo
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 30. Sep 2007, 10:16
14% sind nicht richtig! So muß man das rechnen
Kaufpreis+ Versand+ 2% Zollgebühren+ 19% Einfuhrgebühren das ist dann der Endbetrag.

Nach zu lesen bei Zoll.de
Ryan1
Gesperrt
#20 erstellt: 30. Sep 2007, 10:20

delsollo schrieb:
14% sind nicht richtig! So muß man das rechnen
Kaufpreis+ Versand+ 2% Zollgebühren+ 19% Einfuhrgebühren das ist dann der Endbetrag.

Nach zu lesen bei Zoll.de



Das ist ja richtig ! Man hat mir sogar entsprechenden Passus gezeigt ! Allerdings wird wiederum zwischen LCD und DLP unterschieden sagte man mir. DLP fallen wohl unter die Kategorie Präsentationsbeamer und werden günstiger versteuert.
Wenn die teils abernteurlichen Aussagen hier richtig wären, wäre ich nur noch am importieren und weiterverkaufen, dass wäre schlichtweg Quatsch und man würde Resalern Tür und Tor öffnen. Ferner könnte ich dann den deutschen Zoll wegen der auf den Pana verlangten Steuer verklagen. Also erst nachdenken .....
dj_wurst
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 07. Nov 2007, 16:08
also ich habe beim zoll per email wegen eines epson emp-tw1000 angefragt und nach einigen tage hatte ich sogar die antwort.

"Videoprojektoren mittels Flachbildschirm (z.B. einer Flüssigkristallvorrichtung)...
Code-Warennummer: 8528 6910 00 0 ...
Drittlandzollsatz (gültig u.a. für Japan):frei"

es fällt also nur die mwst. an
petertar
Gesperrt
#22 erstellt: 07. Nov 2007, 16:10

dj_wurst schrieb:
also ich habe beim zoll per email wegen eines epson emp-tw1000 angefragt und nach einigen tage hatte ich sogar die antwort.

"Videoprojektoren mittels Flachbildschirm (z.B. einer Flüssigkristallvorrichtung)...
Code-Warennummer: 8528 6910 00 0 ...
Drittlandzollsatz (gültig u.a. für Japan):frei"

es fällt also nur die mwst. an :)


Das ist definitiv falsch! Der falsche Code !
dj_wurst
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 07. Nov 2007, 16:38
wenn du es besser als der zoll weißt...

ich habe diese info direkt vom zoll bekommen.

welchen taric-code schlägst du vor?

in zwei wochen kann ich euch mehr sagen, dann komme ich aus japan zurück.


[Beitrag von dj_wurst am 07. Nov 2007, 17:16 bearbeitet]
Krzysztof
Stammgast
#24 erstellt: 11. Nov 2007, 21:38
Der Epson TW-2000 liegt bei 3500 Euro und hat das neue D7 Panel. Kontrast 50000:1
peeddy
Inventar
#25 erstellt: 12. Nov 2007, 15:09
Niemals...ein LCD kann keinen höheren Kontrast haben,als ein preislich vergleichbarer DLP oder LCo

35.000 beim black pearl ist schon fraglich,gemessener Wert wird mit Sicherheit "etwas" kleiner ausfallen.

Also Angaben und Realität sind 2 völlig verschiedene paar Schuhe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Full-HD Beamer / wann / Preisentwicklung ?
Christian_77 am 17.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.08.2007  –  50 Beiträge
Wieder neue Generation gegen Ende des Jahres ?
soundmania am 16.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2006  –  8 Beiträge
Mitsubishi HC-5000 Full HD
Starchild_2006 am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  10 Beiträge
Kaufentscheidung.Aktueller guter Full HD beamer!
Cheater2 am 02.02.2011  –  Letzte Antwort am 08.02.2011  –  20 Beiträge
Full HD Beamer unter 1000?
-RaZoR- am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2011  –  22 Beiträge
Mitsubishi HC 5000 Full HD Projektor zum fairen Preis
Möhrenmanni am 07.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.08.2006  –  4 Beiträge
Full HD Beamer unter 50ms InputLag
ALDIAli am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 21.12.2010  –  2 Beiträge
günstiger Full HD-Beamer
Dirk25 am 07.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  5 Beiträge
Kaufberatung Full-HD Beamer
crusionAUT am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  19 Beiträge
Sony VW-50 Full HD für 5000?
Starchild_2006 am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.893 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedVintage-Fan93
  • Gesamtzahl an Themen1.467.575
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.906.833

Hersteller in diesem Thread Widget schließen