Acer PD100 Kauf Ja oder Nein?

+A -A
Autor
Beitrag
cinema76
Neuling
#1 erstellt: 05. Sep 2006, 10:23
Hallo erstmal,
hab mir den Acer PD100 ins Auge gefasst! Die ANSI Lumen und das Kontrastverhältnis ist ja recht gut. Die Anschlußmöglichkeiten reichen auch hin und die Lebensdauer paßt auch (2000std.)

Ich bin mir nur nicht sicher ob das umgerechnete 16:9 Format ausreicht!?
In Testberichten steht das das Bild dann ein wenig blasser wird.

Für 549,- kann ich natürlich keine Wunder erwarten, aber will natürlich auch nicht den letzten Schrott kaufen.

Anwendungsgebiete sollen DVD Filme und ein wenig Playstation/PC zocken sein.
Also Hobbymäßig...so 1-2 Filme in der Woche.

Was meint Ihr?
Signature
Inventar
#2 erstellt: 05. Sep 2006, 10:40

Für 549,- kann ich natürlich keine Wunder erwarten, aber will natürlich auch nicht den letzten Schrott kaufen.

Naja - der Acer PD100 ist in erster Linie ein Präsentationsgerät und für Filme weniger geeignet. Und vergiß nicht, das 549,- EUR im untersten Bereich des Möglichen anzusiedeln sind.

Auf jeden Fall vor dem Kauf "live" ansehen und nicht blind kaufen.
moncheeba
Inventar
#3 erstellt: 05. Sep 2006, 10:41
Nimm lieber gleich nen Heimkino-optimierten Beamer (du willst ja 16:9!Am besten gleich nativ!!) wie den Infocus 4805 oder den Benq W100! Ist für DVD und Daddeln mit Sicherheit die bessere Wahl als ein Präsentationsgerät (welches der Acer nunmal ist). Müsste preislich die ähnliche Ecke sein...

Gruss
Signature
Inventar
#4 erstellt: 05. Sep 2006, 10:50

wie den Infocus 4805 oder den Benq W100!

... aber nicht, wenn der PC zu Zocken angeschlossen werden soll. Dann reicht die 4:3 Auflösung im 16:9-NTSC-Panel vorne und hinten nicht und das Bild wird extrem unscharf.
moncheeba
Inventar
#5 erstellt: 05. Sep 2006, 10:56

Signature schrieb:

wie den Infocus 4805 oder den Benq W100!

... aber nicht, wenn der PC zu Zocken angeschlossen werden soll. Dann reicht die 4:3 Auflösung im 16:9-NTSC-Panel vorne und hinten nicht und das Bild wird extrem unscharf.



Huch, PC daddeln hab ich übersehen irgendwie, sorry, hab nur an PS2 gedacht....so hat Sig natürlich recht, da sind die 854*480 Pixel ein wenig eng bemessen...
Signature
Inventar
#6 erstellt: 05. Sep 2006, 11:06
... das Beste wäre IMO ein Kombi-Proki mit nativer XGA-Auflösung (sowas wie den X3), aber da kenne ich um 550,- Euronen kein empfehlenswertes Gerät.
cinema76
Neuling
#7 erstellt: 05. Sep 2006, 11:08
Okay, dann liegt der Schwerpunkt wohl doch bei DVDs schauen. PC&PS2 sind jetzt nicht soo wichtig!

Könnt ihr mir da was empfehlen, was in der Preisregion von 549,- angesiedelt ist?

Nen 16:9 Bild ist mir dann doch schon wichtig
Signature
Inventar
#8 erstellt: 05. Sep 2006, 11:12

Könnt ihr mir da was empfehlen, was in der Preisregion von 549,- angesiedelt ist?

Leider nichts vernünftiges. Du könntest aber - wie moncheeba bereits angesprochen hat - versuchen einen Infocus 4805 z.B. über eBay oder eine Sonderaktion zu bekommen. Das ist (für Filme) ein vernünftiger Proki, den ich guten Gewissens empfehlen kann.
moncheeba
Inventar
#9 erstellt: 05. Sep 2006, 11:15

cinema76 schrieb:
Okay, dann liegt der Schwerpunkt wohl doch bei DVDs schauen. PC&PS2 sind jetzt nicht soo wichtig!

Könnt ihr mir da was empfehlen, was in der Preisregion von 549,- angesiedelt ist?

Nen 16:9 Bild ist mir dann doch schon wichtig


Ist halt sehr knapp mit 549€ und nen 16:9 Proki

Entweder du versuchst bei ebay auf den Infocus mitzubieten (geht so zwischen 400-500€ raus bei Versteigerungen http://cgi.ebay.de/w...RK%3AMEWA%3AIT&rd=1, oder Sofortkauf 599€, z.B. hier http://cgi.ebay.de/I...75409QQcmdZViewItem)

oder legst ein wenig (100€) drauf und holst dir nen Benq W100 http://www.geizhals.at/deutschland/a195328.html
oder nen LCD wie den Epson TW20
http://www.geizhals.at/deutschland/a165105.html

dieser kostet sogar nur noch knapp 600€ wie ich grad seh


Gruss moncheeba


[Beitrag von moncheeba am 05. Sep 2006, 11:16 bearbeitet]
Signature
Inventar
#10 erstellt: 05. Sep 2006, 11:20

oder nen LCD wie den Epson TW20

wobei ich mir das mit dem LCD aufgrund der eher geringen WVGA-Auflösung 3x überlegen würde. Das Fliegengitter wird hier ziemlich "grobmaschig" sein.

[EDIT]

oder Sofortkauf 599€

hier würde ich evt. zuschlagen. Ein Infocus 4805 zu diesem Preis ist ein Schnäppchen.


[Beitrag von Signature am 05. Sep 2006, 11:33 bearbeitet]
moncheeba
Inventar
#11 erstellt: 05. Sep 2006, 11:43

Signature schrieb:

oder nen LCD wie den Epson TW20

wobei ich mir das mit dem LCD aufgrund der eher geringen WVGA-Auflösung 3x überlegen würde. Das Fliegengitter wird hier ziemlich "grobmaschig" sein.

[EDIT]

oder Sofortkauf 599€

hier würde ich evt. zuschlagen. Ein Infocus 4805 zu diesem Preis ist ein Schnäppchen.



Hast schon recht mit dem LCD zumal Kontrast da deutlich unter dem Infocus liegen dürfte...aber als ich den TW20 neulich im Saturn sah (natürlich unter ungünstigen Bedingungen ), fand ich das FG nicht sooo dramatisch...für den Preis halt ok.

Wollte halt nur nen LCD als Alternatibe reinbringen, weil er flexibler im Aufstellen ist und keinen RBE hervorrufen kann...was ja bei mir und dem Infocus ja leider so war

@Threadstarter: schau ma bei http://www.cine4home.de/indexmain.htm, da gibts nen Infocus im Test, kann man so unterschreiben was da steht!!
Signature
Inventar
#12 erstellt: 05. Sep 2006, 12:04

fand ich das FG nicht sooo dramatisch...für den Preis halt ok.

Klar - dass mit der LCD-Alternative finde ich gut. Ich persönlich würde mir halt keinen schwach auflösenden LCD kaufen - da würde ich mir lieber gar nix kaufen. Aber in wieweit FG nun stört oder nicht muß jeder für sich selbst entscheiden. Also - ab zum Händler und selbst testen.
dawn
Inventar
#13 erstellt: 15. Sep 2006, 14:40
Inwieweit das FG stört hängt sicher auch davon ab, wieweit man entfernt sitzt. Ich hab mal auf´m TW20 geguckt. Bei 5 Meter Entfernung war das Bild wirklich klasse und ich war echt erstaunt, wie gut das Bild eines so günstigen Geräts sein kann. Aber wehe, man ging auf drei Meter ran, dann mochte man nicht mehr hinschauen.
Signature
Inventar
#14 erstellt: 15. Sep 2006, 14:52

Inwieweit das FG stört hängt sicher auch davon ab, wieweit man entfernt sitzt.

Nicht nur - das Verhältnis von Bildbreite zum Sitzabstand ist entscheident. Ein ca. 2m breites Bild aus 5m Sitzabstand hat für mich nun einmal kein Kinofeeling.
lierra90
Neuling
#15 erstellt: 12. Mai 2011, 01:11
Hallo zusammen, habe einen Acer PD-100 aber krig ihn irgendwie nicht zum laufen wenn ich ihn anschließe kommt nur "Kein Signal" egal ob ich ihn am pc oder Reciever oder direkt am Fernsehkabel anschließ...
Wie geht denn das? Trick? Tipp? Ich weiß nicht weiter
n5pdimi
Inventar
#16 erstellt: 12. Mai 2011, 08:39
Eingang wählen?
Spezi
Inventar
#17 erstellt: 12. Mai 2011, 09:36
...direkt am Fernsehkabel anschließen geht schon mal gar nicht.
Mit welchen Kabeln er anzuschließen ist findest du in der Anleitung ab Seite 10. >>>
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer ja oder Nein?
Nappa87 am 05.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  5 Beiträge
Acer PH530 - letzte Fragen vor dem Kauf
Flozek am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  3 Beiträge
Acer X1160 oder Acer H5350?
Turtle74 am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 26.06.2008  –  12 Beiträge
PTAE 700 ja oder nein ?
Michael2310 am 30.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  28 Beiträge
infocus x1 - Ja oder Nein???
am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  5 Beiträge
Acer H5350 oder Optoma HD700X
loritas am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 15.09.2008  –  2 Beiträge
Beamer ja/nein
Votum15 am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  53 Beiträge
Acer V7850 oder M550?
AntoniusH am 28.02.2019  –  Letzte Antwort am 28.02.2019  –  3 Beiträge
Billig Beamer - ja/nein?
hanSojay am 17.08.2010  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  14 Beiträge
Acer H6510BD +
Simon120294 am 14.09.2018  –  Letzte Antwort am 20.09.2018  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.836 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedmttta
  • Gesamtzahl an Themen1.467.513
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.905.754

Hersteller in diesem Thread Widget schließen