Lampe Sanyo PLV Z1

+A -A
Autor
Beitrag
dvddiego
Stammgast
#1 erstellt: 25. Sep 2006, 10:02
so nun ist es auch bei mir passiert. Nach ca. 4 Jahren und ca. 900Std. verabschiedete sich meine Lampe am Freitag Abend mit einem Klacken
und einem kleinen weißen Lichtpunkt in der Mitte.
(ich habs geahnt nachdem zuvor das Bild schon dunkler wurde und nun nach ca. 10 Std. Vorhang zu)
Frage: Wo bekomme ich am günstigsten eine Ersatzlampe ?
Ist das zuschicken "gefahrlos" oder besser selbst abholen?
Ich habe in der Bedienanleitung gelesen, das u.a. Erschütterungen etc. sich Nachteilig dann auf die Lebensdauer auswirken können
(wg. evtl. "Wurfsendung" oder so vom freundlichen Packetdienstfahrer )
Da Frage ich mich, was ist mit ggf. mit den kleinen Erschütterungen/Vibrationen durch den Sub ??
Mache ich mir da unnötige Gedanken, was meint ihr ?

Danke für eure Antworten

Dirk
Norbarde
Stammgast
#2 erstellt: 25. Sep 2006, 23:08
Hi, dvddiego!

Also, erstmal wenn der Avatar deine Karre ist und Du tunest, solltest Du eigentlich nicht zu der Gattung überempfindlich zählen .

Mit der Birne würde ich bei Geizhals die günstigste Lampe raussuchen (ca.220 € ?) und dann mit ner guten Anleitung (muss ja nicht aus diesem Forum sein ) selbst einbauen.

Und zum Thema Paketschmeisser: Was meinst Du wo die Lampen herkommen? Mit Taiwan oder so liegst Du glaube ich nichtmal soo falsch. Wenn Du jetzt überlegst durch wieviele Hände so ein Paket durchwandert bist Du mit einigen weiteren nationalen nicht unbedingt schlechter beraten .

Gruß,
Norbarde
dvddiego
Stammgast
#3 erstellt: 26. Sep 2006, 09:52
Hallo Norbarde,

nee leider nicht, (hab nen Pampersbomber )hatte aber mal den Vorgänger den Escort Ur-Cossy,
ist aber ein anderes, schönes Thema.

Danke für die Info. Überempfindlich nur deswegen, weil ich mir bis jetzt nicht so drum gekümmert habe und beim lesen
auf den kleinen Absatz in der BDA gestoßen bin.
Da fragt man sich halt, wie "verkraftet" die Lampe während des Betriebs kleine "Vibrationen" ?
Der Beamer hängt zwar unter der Decke (Beton) aber ganz
unbeteiligt wird der da ober ja nicht spielen. Das
war mein Gedanke.

Dirk
ha-gu
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Sep 2006, 10:07
Hi,


und dann mit ner guten Anleitung (muss ja nicht aus diesem Forum sein ) selbst einbauen.


die Lampe kann jeder ohne Anleitung wechseln:

Am Geräteboden den kleinen Deckel mit 2 Kreuzschrauben aufschrauben, dann die Kreuzschraube der Lampenfassung lösen, Lampe rausnehmen; Einbau umgekehrt.

Dauert ca. 2 Minuten!

Meine Lampe hat sich kürzlich durch Überspannung beim Gewitter verabschiedet, die Versicherung zahlt nen neuen Projektor. Welchen nehme ich nun?

Panasonic 900, Sanyo Z4 oder Hitachi TX 200?

Wer kann mir Tips geben? EILT!!!!!!

Gruß Harald
jd68
Inventar
#5 erstellt: 28. Sep 2006, 12:02

ha-gu schrieb:

Meine Lampe hat sich kürzlich durch Überspannung beim Gewitter verabschiedet, die Versicherung zahlt nen neuen Projektor. Welchen nehme ich nun?

Panasonic 900, Sanyo Z4 oder Hitachi TX 200?

Wer kann mir Tips geben? EILT!!!!!!

Gruß Harald


Hallo Harald,

Cine4Home hat diese Beamer verglichen, so dass du bei denen die nötigen Informationen findest. Wenn du kein Lens-Shift brauchst, dann wäre der Mitsubishi HC1100 eine gute Alternative. Dank DLP-Panel macht er IMHO ein besseres Bild.

Ciao,
Jens
ha-gu
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Sep 2006, 16:34
Hallo Jens,

danke für die Info, jetzt sind keine Fragen mehr offen!

Ich werde wohl den Sanyo nehmen, aufgrund meiner guten Erfahrungen mit dem PLV-Z1. Außerdem ist die Staubschutzabdeckung ein nützliches Extra.

Gruß Harald

PS: Versicherung zahlt nur 500,-€ , ist leider ne Klausel im Vertrag!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lampenstundenzähler Sanyo PLV Z1
Melzman am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.03.2004  –  7 Beiträge
Sanyo PLV-Z1 Stundenzähler ?
jacknoone am 18.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  3 Beiträge
Stundenzähler Sanyo PLV-Z1?
Fabius am 05.01.2004  –  Letzte Antwort am 06.01.2004  –  3 Beiträge
sanyo PLV Z1
Tox am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  6 Beiträge
Staubpartikel Sanyo PLV Z1
Melzman am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  5 Beiträge
Sanyo PLV-Z1
Flint am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  11 Beiträge
Sanyo PLV Z1
electronia am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  2 Beiträge
Projektor Sanyo PLV-Z1
borro am 27.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  9 Beiträge
Sanyo PLV Z1
Sunmaster am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  8 Beiträge
Sanyo PLV Z1 fährt nicht hoch
pv544grau am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.318 ( Heute: 77 )
  • Neuestes Mitgliedsdv82
  • Gesamtzahl an Themen1.466.710
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.892.418

Hersteller in diesem Thread Widget schließen