Sanyo Z4 Bildflackern im untereb Drittel

+A -A
Autor
Beitrag
dppg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jan 2007, 13:42
Hallo,

ich habe seit 3 Monaten eine Sanyo Z4. Hab ihn nur kurz getestet, als er kam. Ich will ihn im Wesentlichen zu Digifotos anschauen nutzen.

Hab ihn heute wieder aufgestellt und beobachte ein deutliches (Hellichkeits-)Flackern im unteren Drittel des Bildes. Ist besonders stark in dunklen Bildern zu sehen. Hab ihn jetzt eine Stunde an und hab den Eindruck das Flackern ändert seine Stärke mit der Zeit (mal stärker, mal schwächer, keine klare Tendenz).

Er hängt über VGA am Rechner. 1280x720@60Hz. Sonst ist das Bild OK.

Hat das schon mal jemand beobachtet? Woran könnte es liegen? Was kann man dagegen tun? Oder ist etwas defekt?

Bitte meldet euch, wenn ihr eine Idee habt. So macht Bildergucken keinen Spaß ...

Grüße
philipps23
Gesperrt
#2 erstellt: 03. Jan 2007, 13:55
also erstmal..der z4 ist doch für dein vorhaben nicht gerade der geeigneste beamer oder?

16:9 und dann nur 1000 Ansi Lumen...

an deiner stelle hätte ich mir nen Präsentationsbeamer geholt und keinen Heimkinobeamer...

Aber jetzt zu deinem Problem:

Wieso schließt du en Beamer nicht an einem DVD Player an oder an einem ähnlichen Gerät um zu prüfen ob es am PC liegt oder an etwas anderem?

Ich persönlich denke das es ein Problem mit dem PC ist...aber teste erstmal

SEIT 3 MONTATEN und nur einmal KURZ getestet? Vielleicht denkt sich der Beamer das das so nicht geht und will dich ärgern

Ne beamerliebhaber biste aber auch nicht gerade oder?


[Beitrag von philipps23 am 03. Jan 2007, 13:57 bearbeitet]
dppg
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Jan 2007, 15:02
Naja, ich hab hier mal ne Anfrage gestellt, was für den Zweck Digibilder schauen der geeignete Beamer waere, da kam leider keine Antwort.

Am Ende hab ich nach meinen ganzen Recherchen (hab u.a. hier viel gelesen) gedacht, die Themen Kontrast/Schwarzwert/Farbumfang etc. sind igernwie unabhägig davon, ob das Bild bewegt ist oder nicht. Ist das nicht so?

Zeit - hab ich sehr wenig, bin also nicht zum testen gekommen. Hab auch keine andere Bildquelle, die ich schnell mal anschließen könnte.

Hab es mittlerweile auch an meinem anderen PC probiert (mit anderem VGA-Kabel und anderer Grafikkarte) - gleicher Effekt. Glaub nicht, dass es am PC liegt. Die LCD-Monitore flackern auch nicht. Und der Z4 flackert nur unten im Bild (z.B. blauer, XP Desktop --> flackern nur im unteren Drittel). Kann mir irgenwie nicht vorstellen, was der PC damit zu tun hat ...
philipps23
Gesperrt
#4 erstellt: 03. Jan 2007, 15:13

dppg schrieb:
Naja, ich hab hier mal ne Anfrage gestellt, was für den Zweck Digibilder schauen der geeignete Beamer waere, da kam leider keine Antwort.

Am Ende hab ich nach meinen ganzen Recherchen (hab u.a. hier viel gelesen) gedacht, die Themen Kontrast/Schwarzwert/Farbumfang etc. sind igernwie unabhägig davon, ob das Bild bewegt ist oder nicht. Ist das nicht so?

Zeit - hab ich sehr wenig, bin also nicht zum testen gekommen. Hab auch keine andere Bildquelle, die ich schnell mal anschließen könnte.

Hab es mittlerweile auch an meinem anderen PC probiert (mit anderem VGA-Kabel und anderer Grafikkarte) - gleicher Effekt. Glaub nicht, dass es am PC liegt. Die LCD-Monitore flackern auch nicht. Und der Z4 flackert nur unten im Bild (z.B. blauer, XP Desktop --> flackern nur im unteren Drittel). Kann mir irgenwie nicht vorstellen, was der PC damit zu tun hat ...


ja hört sich nicht so an als ob es ein pc problem wäre! naja der beamer geht schon aber nur zum digi schaun ein bischen überteuert...da hätts auch nen dlp wie z.B der BenQ MP610 getan...den bekommste schon für die hälfte des Geldes vom Z4, ist aber jetzt auch nicht das Problem um das es geht...

also ich kann mir das nicht erklären..flackert es denn nur wenn du nah ans bild rangehst oder auch bei z.B 3 meter sitzabstand? hast du auch das licht bei dir aus oder guckste dir das im hellen an?
dppg
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Jan 2007, 15:42
Richtig, ist nun nicht mehr zu ändern. aber vielleicht nutze ich ihn ja auch hin und wieder zum Film schauen.

Zum Thema:

Ist eher ein flächiges Flackern. Und, ja, hab den Raum abgedunkelt (mit nem bisschen Resthelligkeit). Ich probiere es die Tage noch mal. Wenn es sich nicht ändert ruf ich mal nei Sanyo an. Technisch fällt mir auch nichts anderes ein, als dass vielleicht die Spannung in einem Teil des LCD schwankt, das wäre dann wohl nicht in Ordnung ...
philipps23
Gesperrt
#6 erstellt: 03. Jan 2007, 16:28
hmm ich mach jetzt auch mal meinen Z4 an, mal gucken ob mir da ein flackern auffält, ich habe meinen Z4 auch an den Pc angeschlossen!

nö...is alles normal...sorry

schraub ma deine auflösung runte evtl.
sternblink
Inventar
#7 erstellt: 03. Jan 2007, 19:03
Hallo,

Thema Lampenflackern: tritt bei sehr vielen Projektoren mit UHP auf, wenn die Lampe lange im Eco-Modus (=verminderte Lampenleuchtkraft) läuft. Mein Vermutung ist, dass sich durch die niedrigere Spannung/Temperatur Ablagerungen auf den Elektroden bilden, die den Lichtbogen ins Schwanken bringen. Das Flackern verschwindet, wenn man auf den Normal-Modus (=normale Leuchtkraft) umstellt.

Ich habe die Erfahrung gemacht (u.a. auf dem letzten Beamertreffen), dass ein "leichtes" Lampenflackern im Film vielen Leuten gar nicht auffällt, wenn man nicht gezielt danach sucht.

Mein Tip beim Z3 (geht evtl. auch beim Z4): auf der FB gibs eine Taste "MyPicture" (oder so). Damit wird der Startbildschirm angezeigt. Der Bereich um das Z3-Logo ist recht hell, wenn man sich darauf konzentriert und das Auge etwas "unscharf" stellt, erkennt man sofort, ob das Bild flackert. Ausserdem sind dann Fremdeinwirkungen von den Signalgebern ausgeschlossen, die zum Test sogar abgezogen werden können.

Abhilfe: den Projektor ein, zwei Stunden im Normal-Modus laufen lassen, hat bei mir meistens für einige Stunden Eco geholfen. Mit zunehmender Lampen-Laufzeit wurden die flackerfreien Intervalle allerdings immer kürzer. Den Tip von einem Händler (*kalte* Lampe ausbauen und schütteln) habe ich noch nicht ausprobiert.
cu,
Volkmar
dppg
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Jan 2007, 17:00
Danke für die Antworten.

Hab es heut nochmal probiert. Gleicher Effekt. Die Lampe kann es doch nicht sein, wenn das Bild NUR UNTEN flackert, oder? Echt, das Bild steht in den oberen 2/3 bis 3/4 ruhig, wie man es sich vorstellt, und unten flackert es wie ein Röhrenmonitor bei weniger als 50Hz. Werd mich an den Support von Sanyo wenden.
sternblink
Inventar
#9 erstellt: 07. Jan 2007, 17:57
Hallo,

wenn die Lampe der Verursacher ist, flackert natürlich immer das gesamte Bild. Ausserdem tritt dieser Effekt eigentlich nur auf, wenn die Lampe schon ein paar Hundert Stunden im Eco gelaufen ist.

Falls du nur per PC zuspielst, kann es natürlich auch ein Problem der Grafikkarte sein. Hast du schon mal andere Auflösungen ausprobiert? Kabel gewechselt? Digital zugespielt per DVI-HDMI? Zuspieler gewechselt (DVD-Player, anderer PC)? Wenn du nicht gerade *deinen* PC mitschickst, kann es gut sein, dass der Sanyo-Service das Problem gar nicht reproduzieren kann.
MfG,
Volkmar
philipps23
Gesperrt
#10 erstellt: 10. Jan 2007, 09:14
mein tip:

leih dir nen dvd palyer von irgendwem aus und probier ob das problem immer noch vorkommt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
XBOX 360 an Sanyo Z4 Bildflackern ?!?!?
CrusaderFlex am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 15.04.2006  –  4 Beiträge
Bildflackern
ferrari12 am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  6 Beiträge
Sanyo Z4
I_am_here am 27.06.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  76 Beiträge
Sanyo Z4
grossermannwasnun am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  22 Beiträge
Sanyo Z4
csx13 am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  7 Beiträge
Sanyo Z4
verursacher am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  15 Beiträge
Sanyo Z4 - extremer Blauschleier
vindiesel am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2008  –  5 Beiträge
Sanyo Z4 Besitzer: Betriebsgeräusch?
drafi am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  3 Beiträge
Sanyo Z4 kein Bild
Tidu am 27.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  3 Beiträge
Sanyo Z3/Z4
hummer6 am 01.06.2010  –  Letzte Antwort am 03.06.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.255 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedSchmutzi85
  • Gesamtzahl an Themen1.466.557
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.889.648

Hersteller in diesem Thread Widget schließen