Beamer/Leinwand-Kauf -> Presserabatt Erfahrungen ?

+A -A
Autor
Beitrag
DenisDachs
Neuling
#1 erstellt: 04. Jan 2007, 17:38
Hi an Alle!

Ich bin neu hier , lese aber bereits seit etlichen Monaten sehr intensiv hier mit.
Nach langer Überlegung (und Diskussion mit meiner Freundin - Ihr kennt das bestimmt alle... ) habe ich mich nun endlich durchgerungen und möchte mir einen Beamer und Leinwand kaufen.
Das ist auch alles schon recht konkret :
Als Beamer soll ein Mitsubishi HC5000 her und die Leinwand soll eine 16:9 Rahmenleinwand mit ca. 250m Breite sein.
(Der HC5000 deshalb , weil ich einen Beamer haben möchte, der ein gutes 1080i DeInterlacing macht und Full-HD nativ darstellen kann. Ich bin Doku-Reporter (Journalist) und Filme zuletzt in 1080i - möchte meine Aufnahmen auch ab und an vor Kollegen/Kunden bei mir Zuhause vorführen. Und da ist mir der HC5000 ein idealer Kandidat)
Soweit so gut...:-)
Nun liegt es ja in der Natur des Menschen das er möglichst wenig Geld ausgeben möchte und ich , als Journalist, kenne es, das einige Hersteller/Händler spezielle Pressekonditionen für Journalisten anbieten.
Allerdings bin ich da im konkreten Fall leider nicht fündig geworden :
Mitsubishi selbst hat auf eine Email-Anfrage leider garnicht reagiert und Google spuckt auch nix gescheites aus.
Hat Jemand einen Tipp??
sirgoele
Gesperrt
#2 erstellt: 04. Jan 2007, 18:05

DenisDachs schrieb:
Hi an Alle!

Ich bin neu hier , lese aber bereits seit etlichen Monaten sehr intensiv hier mit.
Nach langer Überlegung (und Diskussion mit meiner Freundin - Ihr kennt das bestimmt alle... ) habe ich mich nun endlich durchgerungen und möchte mir einen Beamer und Leinwand kaufen.
Das ist auch alles schon recht konkret :
Als Beamer soll ein Mitsubishi HC5000 her und die Leinwand soll eine 16:9 Rahmenleinwand mit ca. 250m Breite sein.
(Der HC5000 deshalb , weil ich einen Beamer haben möchte, der ein gutes 1080i DeInterlacing macht und Full-HD nativ darstellen kann. Ich bin Doku-Reporter (Journalist) und Filme zuletzt in 1080i - möchte meine Aufnahmen auch ab und an vor Kollegen/Kunden bei mir Zuhause vorführen. Und da ist mir der HC5000 ein idealer Kandidat)
Soweit so gut...:-)
Nun liegt es ja in der Natur des Menschen das er möglichst wenig Geld ausgeben möchte und ich , als Journalist, kenne es, das einige Hersteller/Händler spezielle Pressekonditionen für Journalisten anbieten.
Allerdings bin ich da im konkreten Fall leider nicht fündig geworden :
Mitsubishi selbst hat auf eine Email-Anfrage leider garnicht reagiert und Google spuckt auch nix gescheites aus.
Hat Jemand einen Tipp??


Ich halte den HC 5000 für ungeeignet, da ich mir vorstellen kann das du vielleicht auch mal bei Restlicht eine Präsentation vorführen möchtest. Die Auflösung brauchst du ohnehin nicht, da du wahrschein nicht in 1080p produzierst sondern eher ganz normal PAL, oder ?
Ich denke und vermute ohne natürlich genaues zu wissen, dass eventuell der HD 4000 sehr gut für dich sein könnte.
1280x720 Auflösung,DLP dadurch robuster, kompakte Bauform...vielleicht mal mitnehmen ? ziemlich leise und sehr Lichtstark. Ein super Beamer für nur knapp 1500 Euro.
Der HC 5000 ist m.E ein reiner Heimkino/Film Beamer der erst mit echtem HD Material sein ganzes können zeigt.

Mitsubishi macht sehr gute Beamer, aber sie antworten nicht auf Fragen, auch eine geschäftliche Anfrage meinerseits blieb mehrfach unbeantwortet. Ich denke du wirst einfach mal etwas rumtelefonieren müssen oder aber dich direkt an die Hertseller wenden.
JBL-Fan
Inventar
#3 erstellt: 04. Jan 2007, 18:28
@sirgoele

klemmt deine Zitat-Taste schon wieder
DenisDachs
Neuling
#4 erstellt: 04. Jan 2007, 18:49
Hi !

Danke für deine Antwort.
Aber der HC5000 ist schon der richtige für mich :
Ich arbeite wie gesagt in 1080i , also in Full-HD aber eben Interlaced ,und möchte unbedingt auch die volle Auflösung auf der Leinwand haben.
Der Raum kann bei Vorführungen völlig abgedunkelt sein - der Zuseher soll sich gefälligst auf den Film konzentrieren und nicht dabei Zeitung lesen... ;-)
Den HC5000 habe ich bereits einmal bei einem (entfernt wohnenden) Bekannten in Aktion gesehen und ich war wirklich sprachlos von der Qualität UND der Lautstärke (der Beamer war wirklich NICHT zu hören).
Ich habe mein Material ja auf dem Hc5000 testen können :
Ich habe noch nie so ein sauberes De-Interlacing gesehen wie das was der Hc5000 auf die Leinwand gezaubert hat. Und das Bild war mehr als ausreichend hell !!
Das war schon beeindruckend - SO gut habe ich meine Filme noch nie gesehen ! :-)
Der 5000er MUSS her.... :-)
sirgoele
Gesperrt
#5 erstellt: 04. Jan 2007, 19:08
Gut dann hast du es doch ?! Hol ihn dir.
Aber eine Frage noch, hast du schon vorher Beamer gehabt ?
Ich habe den HC 5000 ebenfalls gesehen und war auch sprachlos wie schlecht der war. Schwarzwert war nicht gut Kontrast ausreichend und Farben eher blass. Der PT AE 1000 von Pana gefiel mir da deutlich besser. Ich sehe demnächst den Benq W 1000. Der Pearl von Sony war auch gepflegt aber auch nicht das Geld wert. Ich weiss nicht wofür soviel Geld verlangt wird ? Ein paar D6 Panel und schon zahlen wir 4000-5000 Euro ??? Blödsinn.
Aber wenn man das beruflich braucht dann ist der Kostenfaktor ohnehin nicht so entscheidend wie privat.
DenisDachs
Neuling
#6 erstellt: 05. Jan 2007, 01:57
Hi !

Ja , ich hatte vorher schon einiges an Beamern - allerdings nur in meinem "Hobbyraum" und nur auf einer 2m breiten Rolloleinwand.
Ich hatte einen Panasonic PTA500 , dann einen Pansonic PTAE900 und danach testweise einen Benq 7700 - mit den Panasonics war ich recht zufrieden (abgesehen vom Schwarzwert) , den Benq musste ich wieder abgeben :
Ich bin leider sehr RBE empfindlich und das Ding war mir zu laut.
Jetzt will ich alles "amtlich" im Wohnzimmer haben.
Habe in einigen Shops Vergleiche gesehen : DLP scheidet bei mir wegen RBE aus. Bleibt für Full-HD (was eine Grundvoraussetzung für mich ist) nur Pearl , HC5000 und evtl. der kommende JVC HD1.
Pearl hat mir aber im Gegensatz zum HC5000 nicht so gut gefallen - den JVC gibt es noch nicht , könnte aber interessant werden.

Also , bei meinem Bekannten habe ich den HC5000 ja intensiv testen können :
Das Bild ist imo fantastisch. Den Schwarzwert fand ich auch ok - liegt auf dem Niveau eines Mittelklasse DLP und im LCD-Bereich habe ich noch keinen besseren gesehen ! Begeistert hat mich aber die enorme Ruhe die das Bild hat .
Bei DLPs finde ich es, unabhängig vom RBE , immer sehr anstrengend zuzuschauen. Ich war neulich bei einem Freund der einen HighEnd Sim2 für 16000€ dastehen hat. War schon ein tolles Bild , aber ich fand es sehr ermüdend und hatte irgendwie immer das Gefühl einer gewissen "Unruhe" im Bild. Sehr dezent zwar , aber eben anstrengend...
Naja , so hat eben jeder seine "Vorlieben"... :-)
Uli_von_Cine4home
Stammgast
#7 erstellt: 05. Jan 2007, 03:04
Hallo Denis,

erst einmal allen ein frohes, erfolgreiches und gesundes Jahr 2007.

es ist wohl eines der schönsten Hobbies. Besonders eigene Aufnahmen kommen bei dieser Größe gewaltig rüber.

Der HC 5000 schafft übrigens im PowerModus bei nur 23db 1180 Lumen. Das ist ein absoluter Spitzenwert im Bereich Großbildtechnik Heimkino. Auch solltest du auf wesentlich elementare Service-Updates achten. Da du ja auch Presse bist, schicke mir ruhig mal per PM deine Kontaktdaten. Dann kann ich dir hier Kontaktdaten geben.

Gruß Uli vom Cine4home Team
DenisDachs
Neuling
#8 erstellt: 05. Jan 2007, 12:21
Hey !!

Vielen Dank für das Angebot Uli , meine PM folgt gleich...

Allerdings habe ich gerade eben selbst eine interessante Quelle gefunden.
Und wie so immer , liegt das Gute doch so nah ... der Händler sitzt nämlich nur wenige Kilometer von mir entfernt. :-)
Habe da eben mal eine mail hingeschickt und warte auf Antwort.
Die bieten Presse und EDU-Rabatte auf "ausgewählte Produkte" an - da die auch den HC5000 führen , hoffe ich mal das der "ausgewählt" ist... :-)

Ach ja , hier der link zum Händler : Klick

Ich berichte nochmal wenn (falls) ich eine Antwort auf meine Frage erhalten habe...
Ich bin gespannt !

:-)
philipps23
Gesperrt
#9 erstellt: 05. Jan 2007, 13:41
wieso kriegt man eigentlich rabatte wenn man von der presse ist...versteh ich nicht...der ebamer steht doch dann bei dir zuhause...
sirgoele
Gesperrt
#10 erstellt: 05. Jan 2007, 18:46
Verstehe ich auch nicht das mit dem Presserabatt, der hat doch schon allein den Vorteil dadurch das er die 19%Mwst durchschleifen kann.
DenisDachs
Neuling
#11 erstellt: 05. Jan 2007, 19:39
Sooo , bin gerade von dem Shop zurückgekommen.
Da der Händler bei mir um die Ecke (10Min mit dem Auto) sitzt , war ich vorhin dort.
Heute Mittag habe ich eine nette Antwort-Mail mit einem Super (!)-Angebot erhalten. Darauf habe ich dort angerufen und konnte kurzfristig einen Termin vereinbaren... bin natürlich gleich hin.
Die Fahrt hat sich gelohnt : ist zwar nur ein seehr kleiner Laden , gab aber eine supernette und gute Beratung bei nem Kaffee (bloß Kuchen gab´s keinen ).
Hab mir den HC5000 nochmal angesehen und auch noch einen guten Tipp bez. Leinwand bekommen (werde mir nun voraussichtlich dort eine Davision Cadre Rahmen-LW mit grauem Tuch holen , da ich helle Wände in meinem Wohnzimmer habe und damit Restlichtreflektionen reduzieren kann - wäre ich von alleine garnicht draufgekommen...)
Jetzt muss ich nur noch letzte "Verhandlungen" mit meiner Frau führen wie groß die LW werden darf... :-) nächste Woche werde ich dann dort ordern.

Ach ja : das mit dem Presserabatt war übrigens kein Problem....
Geht wohl nicht mit allen Produkten , daher besser vorher per mail oder so anfragen.
sirgoele
Gesperrt
#12 erstellt: 05. Jan 2007, 19:43
Jetzt weiss ich was ich bei meinem nächsten Bemaerkauf mache. Ich gebe mich als Journalist aus, so ein Presseausweis ist ja schnell gemacht. Ich gönne es unserem Freund, aber grundsätulich finde ich das nicht richtig. Ein ganz offensichtlich solventer Mensch und dann auch noch sowas. Da regen sich Leute auf das ich verhandle..jetzt wissen sie warum, es geht offensichtlich eine Menge.
philipps23
Gesperrt
#13 erstellt: 05. Jan 2007, 20:29
jo mache ich auch so...kann man ne menge sparen und die läden brauchen das geld für den beamer wohl doch nicht so drigend :-)
beckenbauer
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 08. Jan 2007, 18:58

sirgoele schrieb:
Jetzt weiss ich was ich bei meinem nächsten Bemaerkauf mache. Ich gebe mich als Journalist aus, so ein Presseausweis ist ja schnell gemacht. Ich gönne es unserem Freund, aber grundsätulich finde ich das nicht richtig. Ein ganz offensichtlich solventer Mensch und dann auch noch sowas. Da regen sich Leute auf das ich verhandle..jetzt wissen sie warum, es geht offensichtlich eine Menge.



Wenn du dich darüber aufregst , dann darfst du aber hier Pressekonditionen.de nicht gucken...

;-)
sirgoele
Gesperrt
#15 erstellt: 08. Jan 2007, 19:16
Ich rege mich auf, dass solventen Menschen auch noch eine Plattforn zu billigen Einkaufen geboten wird und auf der anderen Seite gibt es Leute die meinen das selbst 345 Euro Stütze zuviel wären. Da muss man sich doch an den Kopf fassen.
beckenbauer
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 10. Jan 2007, 15:04
Naja , bei den Presserabatten steckt ja seitens der Anbieter auch ein gewisser
Nutzen im Hinterkopf - insofern ist das für die meisten Anbieter eine "Investition" ins Marketing.... Ob das in der Praxis tatsächlich sinnvoll ist , darüber lässt sich diskutieren. Gibt hier , wie wahrscheinlich überall , das ein oder andere "schwarze" Schaf , das sich den Rabatt/Nachlass unberechtigt verschafft...

Gruß
Becky
eyedolon
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 17. Jan 2007, 18:14

DenisDachs schrieb:
Die bieten Presse und EDU-Rabatte auf "ausgewählte Produkte" an - da die auch den HC5000 führen , hoffe ich mal das der "ausgewählt" ist... :-)


Hi, das mit den EDU-Rabatten ist neu für mich ... wo bekomme ich denn raus, wo es überall was zu verschenken gibt?
evw
Inventar
#18 erstellt: 17. Jan 2007, 21:05
Hängt das mal nicht so hoch. Die Rabatte werden immer auf die Listenpreise gegeben. Beim Panasonic AX100 hat das beispielsweise nur 8 Wochen nach Neuerscheinung gedauert, bis die Internetversender die Rabattpreise unterboten haben. Lohnt sich also eher selten.
DenisDachs
Neuling
#19 erstellt: 31. Jan 2007, 12:21

evw schrieb:
....Lohnt sich also eher selten.


In diesem Fall hat sich das für mich mehr als gelohnt. Ich will ja hier keine Preise nennen, aber die Ersparnis war schon enorm. Hatte ja auch Angebote von anderen Händlern und habe im Netz gesucht - nix vergleichbares zu finden gewesen...
Mal abgesehen davon das ich ein System (Beamer + Leinwand) in dieser Preisklasse nicht gerne bei einem reinen Versender kaufen würde , da ich mir sowas gerne Vorführen lasse und mich auch intensiv beraten lassen möchte.
(ganz zu schweigen vom Support im evtl. Problemfall etc.)
Und genau das habe ich , neben dem super Preis , dort auch bekommen...

Aber mal abgesehen davon , was ich eigentlich sagen will :
der HC5000 ist der Hammer !!!!! hatte noch nie so einen Spaß mit einem Gerät...sogar meine Frau ist nun "infiziert" !! :-)
Uli_von_Cine4home
Stammgast
#20 erstellt: 02. Mrz 2007, 01:02
Hallo zusammen,

offizielles Statement von Mitsubishi Deutschland.

Es gibt keine Presserabatte auf die HC Home Cinema Projektoren. Übermittelt wurde mir das heute von Herrn Haupert, seines Zeichen für den Vertrieb der Heimkinoprodukte zuständig.

Ich denke, damit ist die Geschichte dann ein für alle Mal vom Tisch, oder?

Gruß Uli
DenisDachs
Neuling
#21 erstellt: 07. Mrz 2007, 16:09
hmm... wie dem auch sei :
ich habe jedenfalls den saftigen Rabatt bekommen. Ob das nun Hersteller oder Händlerseitig war ist mir am Ende auch Wurscht... :-)

Andererseits hätte ich wahrscheinlich auch ohne bzw. mit weniger Rabatt bei Mac Media gekauft ... die sind erstens bei mir um die Ecke und zweitens stimmt die Beratung und der Support..... und ausserdem macht der Beamer VERDAMMT viel Spaß !!! :-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer und Leinwand-Kauf
lukas_ch am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  5 Beiträge
Beratung beim Beamer/Leinwand kauf.
winnyboll am 06.06.2010  –  Letzte Antwort am 07.06.2010  –  2 Beiträge
Tipps für Beamer & Leinwand kauf
fine am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 01.08.2011  –  52 Beiträge
welchen beamer kauf???
Cykill am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  2 Beiträge
Anfänger! Hilfe Bei Beamer u. Leinwand kauf!
Bjoern2500 am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  3 Beiträge
benötige Tips zum Beamer/Leinwand Kauf
heiri am 28.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  2 Beiträge
Beamer-Kauf Raum Soltau ?
BellHuey am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  2 Beiträge
(Full) Hd-Beamer Kauf
onlyage am 09.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  21 Beiträge
Mein erster Beamer Kauf!
bulla2002 am 15.09.2007  –  Letzte Antwort am 15.09.2007  –  7 Beiträge
Beamer / Leinwand
Arexxis am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedWarzenharry
  • Gesamtzahl an Themen1.467.434
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.904.647

Hersteller in diesem Thread Widget schließen