Beamer / Leinwand

+A -A
Autor
Beitrag
Arexxis
Neuling
#1 erstellt: 06. Feb 2005, 03:35
Hy !

Möchte mir gerne einen Beamer zulegen, nur bin ich mir nicht sicher welchen (anmk. kenn mich leider überhaupt nicht aus bei Heimkinosystemen). Habe 3 zur Auswahl:

Panasonic PT-AE700E
Preis: 1669,--

Sony VPL-HS50
Preis: 2324,--

Hitachi PJ-TX100
Preis: 1388,--

Über alle 3 Beamer hab ich durchwegs gute Tests gelesen, nur weis ich wirklich nicht ob sich der Sony lohnt?! Sind ja knapp 1000€ aufpreis auf den Hitachi. Ist der Unterschied wirklich den Preis wert? Und ist eigentlich generell die Qualität des Bildes per Beamer mit einem Plasma zu vergleichen? Was würdet ihr machen? (Werde den Beamer nur für Heimkino verwenden)

Leinwand würde ich mir selbst zusammenbauen. Nur gibt es da schon wieder so viele Formate die man sich kaufen kann (die richtige Beamer/Leinwand wahl is wohl schwerer als ich am Anfang dachte)

Welches Format eignet sich am besten zum Abspielen eines Dvd`s :

2,35:1 Cinemascope Format
16:9 HDTV Format
4:3 Format

*kompliziert das ganze*
Folgenden Aufbau hätte ich geplant: An jeder Ecke des Tuches "Ösen" anbringen. Durch die Ösen ein Stahlkaben ziehen und befestigen. Und bei der Wand 4 Halterungen aus Edelstahl befestigen (hab ich zufällig hier rumliegen) das Tuch in die mitte reinhauen und mit dem Stahlkabel dann spannen. Was haltet ihr davon? Tuch wäre: Cinetec 1.30 High End ...

Mfg
Are

Edit: Lese soviel über "Zuspieler" kann man den DvD Player nicht direkt an den Beamer anschließen? Ohne Qualitätsverlust?


[Beitrag von Arexxis am 06. Feb 2005, 03:41 bearbeitet]
hajkoo
Inventar
#2 erstellt: 06. Feb 2005, 14:08
Hi Arexxis,

ich habe den Hitachi und bin sehr zufrieden damit. Der Sony ist aber was man so hört und liest sicher der beste von den Dreien. (Mal abgesehen vom Overscan). Ich habe ihn aber leider noch nicht selbst gesehen.
Deine finanzielle Lage kann ich nicht einschätzen, -ich- würde für die übrigen Euronen lieber in Urlaub gehen oder DVDs leihen. Alternativ kannst Du Dir auch 'nen ordentlichen DVD-Player davon kaufen.
Den Beamer nur für Heimkino zu verwenden klingt schon mal gut, heist das es gibt 'nen speziellen Raum und ausschließlich Filmmaterial oder doch auch Fernsehen bei geeignetem Programminhalt? Was macht eigentlich der Sound?
Falls Du einen separaten Raum einrichtest, würde ich dir dunkle Wände empfehlen. Ansonsten hast Du nicht viel Freude an einem guten Schwarzwert des Projektors.

Leinwand würde ich unbedingt 16:9 nehmen. Ich habe erst gestern wieder einen 16:9 Film geschaut (Big Fish). 4:3 ist meiner Meinung nach völlig uninteressant wenn Du nicht hauptsächlich Fernsehen willst damit, außerdem sind die aufgezählten Beamer selbst 16:9. Was machst Du mit 16:9 Material auf einer Cinescope-Leinwand? Wenn Du Glück hast reicht Dein Zoombereich und Dein Bild wird nur recht klein, ansonsten brauchst Du einen neuen Aufstellungsort für den Beamer.



so long...
Arexxis
Neuling
#3 erstellt: 06. Feb 2005, 15:09
*gg* danke für die Antwort, naja ich kenn mich mit den Formaten usw nicht wirklich aus. Deswegen wollte ich sicherheitshalber nochmal nachfragen was für eines ich nehmen sollte =)

Eigenen Raum hab ich leider nicht *träum* .... doch ich glaube ich kann diesen soweit abdunkeln das kein Restlicht mehr reinkommt. Filmmaterial hab ich genügend ;) über 400 DvD´s. Fernsehen eigentlich keins, und wenn dann nur Premiere <- die spielen doch auch ihre Mvs im 16:9 Format oder?

Hmm so ein Denon (über 1200€) ist nich zwingend notwendig oder? Da progressive Scan eigentlich auch billigere Player ausgeben koennen oder? (bin verwirrt weil hier anscheinend jeder seinen Beamer über den Denon ansteuert)

Muss mal hier im Forum den HiFi Bereich durchlesen, schaun ob sich da ne gute Heimkino anlage rausfiltern lässt ;)
Donny
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Feb 2005, 16:54
Folgenden Aufbau hätte ich geplant: An jeder Ecke des Tuches "Ösen" anbringen. Durch die Ösen ein Stahlkaben ziehen und befestigen. Und bei der Wand 4 Halterungen aus Edelstahl befestigen (hab ich zufällig hier rumliegen) das Tuch in die mitte reinhauen und mit dem Stahlkabel dann spannen. Was haltet ihr davon? Tuch wäre: Cinetec 1.30 High End ...


Ich habe das zwar noch nicht ausprobiert - bezweifle jedoch, dass du das Tuch flach ohne Wellen gespannt bekommst. Ein Rahmen wenn möglich wäre hier vermutlich besser. 16:9 halte ich für den besten Kompromiss für Heimkino. Über die Größe der Leinwand kann man auch verschiedener Meinung sein. Über den Daumen sagt man Leinwandbreite ca 1/2 Sitzabstand. Ich habe mich daran gehalten - 3,60 Sitzabstand Leinwand 190 X 107 - finde allerdings jetzt, dass sie auch eine Nummer größer sein könnte (Nat. musst Du dabei den Zoombereich Deines Projektors und die Auflösung beachten). Ich sitze z.B. auch im Kino gerne weit vorne.
Beim Zuspielen habe ich mir einen Denon 1910 gekauft der über DVI einen Hitachi 100 einspeist. Damit bin ich sehr zufrieden - was das Bild betrifft - klanglich muss man ihn immer in Kombination mit den übrigen Komponeten beurteilen.
Am Anfang Stand bei mir die Dolby Surround Anlage - hier musste ich allerdings feststellen, dass eine Anlage die so gut klingt wie ich es aus dem HIFI Bereich kenne nahezu unerschwinglich ist (für mich). Wenn Du alles unter einen Hut bringen möchtest, rate ich Dir bei einem Fachhändler die ganze Gerätekette anzuschaun und auch möglichst in der geplanten Kombination anzuhören. Dann kann man am besten entscheiden wie man sein Budget aufteilt.


[Beitrag von Donny am 06. Feb 2005, 17:06 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hitachi PJ-TX100 Staubproblem?
am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  11 Beiträge
Hitachi PJ-TX100: Temperatur
Schpagamutzi am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  4 Beiträge
Sony VPL-HS50 vs Panasonic PT-AE900E
eXoo am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  7 Beiträge
Sony HS50 noch konkurrenzfähig?
Stoertebeker1 am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  2 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 Tuning
am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 15.08.2005  –  4 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 oder Sanyo PLV-Z3 oder Panasonic PT-AE700E
Lorenz(at) am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.06.2005  –  149 Beiträge
Kalibration Hitachi PJ-TX100
yesi am 23.06.2005  –  Letzte Antwort am 26.06.2005  –  12 Beiträge
hitachi pj-tx100 oder sanyo z3
Lorenz(at) am 17.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  12 Beiträge
Aufstellungshilfe neuer Beamer z.B. Hitachi TX100
kedelux am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2005  –  4 Beiträge
Habe 4 Beamer zur auswahl brauche HILFE
fatal1ty1802 am 26.04.2007  –  Letzte Antwort am 27.04.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.453 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedMilitaeryPolice
  • Gesamtzahl an Themen1.466.885
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.896.053

Hersteller in diesem Thread Widget schließen