hitachi pj-tx100 oder sanyo z3

+A -A
Autor
Beitrag
Lorenz(at)
Stammgast
#1 erstellt: 17. Apr 2005, 11:07
hallo

würde mir gern einen "fernseher" zulegen, aus platzmangel brauch ich was flaches.
lcd->teuer
plasma->miese auflösung
deshalb überleg ich grad wegen beamer

mir persönlich gefällt der sanyo z3 recht gut (von den berichten und werten und so, leinwand ca. 2m), nehm ihn praktisch nur für dvd schaun und TV, alles über pc angeschlossen.

jetzt die fragen:
-ist der beamer dafür geeignet
-wieviel kosten ersatzlampen
-wie lange lebt so ne lampe wirklich (net theoretische herstellerangaben)
-alternativen

mfg lorenz


[Beitrag von Lorenz(at) am 17. Apr 2005, 11:08 bearbeitet]
fazz700
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Apr 2005, 12:20
Hi,

zum generellen TV gucken ist ein Beamer eher schlecht geeignet,....
weil :
1.) du immer abdunkeln musst.
2.) du für die Lampenkosten mind. 0,2(bis 0,5) Euro/Stunde rechnen musst
3.) Du nicht mal eben (anmachen -> durchzappen-> kommt nix-> wieder aus) machen kannst

aber für DVD's(oder auch mal nen guten Film im TV/ oder nen Fussballspiel) ist so ein HeimKino-Beamer echt "nur noch schwer wegzudenken"

vieleicht reicht Dir ja auch die Kombination
a.) TFT-Display(mind. 19Zoll) am PC als TV-ersatz (ist dann ja auch tageslichttauglich)
b.) Beamer für den gepflegen Filmabend (DVD)

Also, was für ein Display hast Du denn am PC, wäre das TV-tauglich ? vieleicht probierste mal normales TV sehen darüber aus,... wenns dann schon nervt, wirds bestimmt nix.


BTW:
ich gucke auch abends öfter TV über den Beamer aber nur wenn ich ihn eh anschmeissen will, weil ich sowieso nen Film sehen will.

greetz,
fazz
Triklops
Stammgast
#3 erstellt: 17. Apr 2005, 12:20
Geeignet schon , nur nach 2000-3000 Stunden . Muss ne neue Lampe her und sowas kostet 250 Euro .
ralf_4224
Stammgast
#4 erstellt: 17. Apr 2005, 12:51
Hi,

aus meiner Erfahrung heraus ersetzt ein Beamer einen Fernseher nicht. Ich btreibe den auch nur abends zusätzlich bzw. stattdessen.

Bei mir kommt hinzu, daß ich Familie habe.

Mein Wohnzimmer also tagsüber abdunkeln kommt nicht in Frage, mein TÜV (meine Frau) würde mich dann für bekloppt erklären - erst recht, wenn ich den Fernseher abschaffen würde.

Ich würde also auch zu einem bezahlbaren (kleineren) LCD-Fernseher und zusätzlich einem Beamer raten.
Rollei
Moderator
#5 erstellt: 18. Apr 2005, 05:38

Triklops schrieb:
Muss ne neue Lampe her und sowas kostet 250 Euro .



Ich würde sagen die normalen Preise liegen eher etwas drüber. so ca. 300-400 Euro.


greets

Rollei
TunedMini
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Apr 2005, 14:58
Wollte mal was zum Fernsehen gucken über den Beamer sagen:

Es ist doch so, dass der "Otto-Normalverbaucher" ca. bis 20 Uhr arbeitet.

Somit ist er je nach Fahrtweg ne halbe Stunde später zu hause...somit 20:30 Uhr.

Wenn man dann noch was zu Abend ißt und noch kurz n paar Minütchen sitzt....is es knapp 21 Uhr.

Da ist außer im Hochsommer eh die Sonne weg.

Außerdem finde ich Fernsehen im Sommer ebenfalls total schrecklich, da man auf dem Fernseher eh nur mehr oder weniger den Wohnraum sieht , da der Fernseher da fast wie ein Spiegel funktioniert

Ich seh die Problematik mit dem Thema Abdunkeln somit nicht ganz soooo eng.

Wenn man natürlich Schüler ist, und sich am Nachmittag die ganzen "Nachmittags-Therapie-Shows" a la Kalwass oder was es da sonst noch gibt reinzieht ist ein abdunkeln von Vorteil.

Frage mich bloß, ob man den Beamer mit so nem Quatsch quälen sollte und dann noch die hohe Lampenlaufleistung sich in Kauf nimmt


So long, have fun with Homecinema

Jan
Lorenz(at)
Stammgast
#7 erstellt: 18. Apr 2005, 20:59
wow, reger andrang. mal danke an alle von euch. tips sind recht hilfreich.
also ich hab nen 20.1" lcd bildschirm und das creative gigaworks 7.1 sounsystem (700watt rms) + audigy 2 sounkarte, und ne sky star 2 tv karte, 3,4 ghz; 1,5gb ram; 280 gb festplatte etc. also pc is ganz ok ausgerüstet
beamer wär auch vor allem für dvd und halt hauptabendprogramm und so (kein kalvers etc, )
abdunkeln is auch kein problem, el. rolos, 100% finster, keine TÜV-frau , keine TÜV-freundin , is aber so wie beamer auch in planung egal das is ein andres thema
vielleicht hat noch wer ne idee zum typ des beamer, hab mir heut den panasonic 1280x720 auflösung bei saturn gegeben und daheim hab ich 1600x1200, und wer mal pro 7 hd bzw. 1080 (also hd1) kanal gekuckt hat möchte das nicht mehr missen.
=> kein 853x480 pixel plasma
bitte auch vorschläge zu beamer posten, je biller je besser, müssen ja net 1500€ sein, ich muss ja studiern auch noch mal
ach ja, hab nen neuen favoriten, Panasonic PT-AE700E, den den ich mir heut angeschaut hab, da kostet die lampe auch "nur" 250€, weiß wer wie lange (jahre) die wirklich hält, sagen wir mal 2dvds die woche schauend, ungefähr. und brennt so ne lampe komplett durch oder is es wie bei leuchtstoffröhren dass sie an leuchtkraft verlieren?
schon mal danke


[Beitrag von Lorenz(at) am 18. Apr 2005, 21:09 bearbeitet]
mcwilliams
Stammgast
#8 erstellt: 18. Apr 2005, 21:37
Hallo
vielleicht wäre der auch so oft im Forum angesprochene Hitachi PJ TX100 ( ca 1200-1300)der auch als Gerät verdammt gut aussieht was für Dich. Er ist die gleiche ähnliche Liga wie der PT AE 700 oder der Z3 von Sanyo- ein paar Euro günstiger und die Lampe kostet 185 !!! Euro . Alles sind 1.280 x 720 LCD Beamer- sie bringen alle ein gutes Kinobild, bei dem man wirklich das Gefühl hat ausgereifte Technik vor sich zu haben. Ich habe den Hitachi und würde ihn blind weiter empfehlen-habe mir auch alle drei angeschaut- Fernsehr sollte man - wie schon erwähnt trotzdem haben. Es wäre schon etwas vermessen , bei jedem Wetterbericht, Nachrichten oder Sandmann unsere EDELLEUCHTEN anzuzünden.
Gruss MArc
Lorenz(at)
Stammgast
#9 erstellt: 19. Apr 2005, 14:59
danke für den tip. könntest recht haben mit dem hitachi, hört sich gut an. noch folgende frage:
was bringt mir ein hohes kontrastverhältnis? ich mein jetzt bei werten über 1000:1
z.b. unterschied von 1000:1 zu 6000:1 (sony-beamer)
danke

p.s.: wo kaufst du die lampe für den preis?


[Beitrag von Lorenz(at) am 19. Apr 2005, 15:07 bearbeitet]
Lorenz(at)
Stammgast
#10 erstellt: 20. Apr 2005, 10:19
ok hab mal den titel geändert weil ich nur mehr zwischen den 2 etscheiden muss. der sanyo intressiert mich deshalb, weil man das panel selbst von staub reinigen kann und ich nicht in 1 oder 2 jahren dunkle flecken haben will.
noch wer irgendwelche infos dazu, lampenpreis bei sanyo etc. danke
canton/pioneer
Stammgast
#11 erstellt: 20. Apr 2005, 11:50
hallo, ich stand vor der gleichen entscheidung...
habe mir beide angesehen und folgendes ist aufgefallen:

hitachi ist getuned sehr gut oder ohne diesen eingriff schlecht.

der sanyo ist ungetuned absolut super, daß sich ein tuning absolut nicht lohnt.. deshalb habe ich mir den sanyo gekauft...hoffe er kommt noch heute..
Lorenz(at)
Stammgast
#12 erstellt: 20. Apr 2005, 13:59
ok, hab jetzt wohl mal einige infos zusammen, werd den thread jetzt schließn und noch ne kleine hitachi oder sanyo oder panasonic abstimmung vornehmen. danke an alle die mir geholfen haben
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
z3 und pj tx100
akfly am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  9 Beiträge
hitachi tx100 oder sanyo z3 ?
digismo am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  26 Beiträge
hitachi pj-tx100 oder sanyo zx1
jessy007 am 27.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  33 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 Tuning
am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 15.08.2005  –  4 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 Staub?
tomnbg am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  3 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 Screenshots
fantom28 am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 19.06.2004  –  15 Beiträge
Hitachi PJ-TX100: Temperatur
Schpagamutzi am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  4 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 Staubproblem?
am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  11 Beiträge
Kalibration Hitachi PJ-TX100
yesi am 23.06.2005  –  Letzte Antwort am 26.06.2005  –  12 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 - Helligkeit...
fplgoe am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.255 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDuschnerOedi
  • Gesamtzahl an Themen1.466.524
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.889.106

Hersteller in diesem Thread Widget schließen