Optoma HD 73

+A -A
Autor
Beitrag
gundl
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 10. Feb 2007, 13:45
Als Neuer möchte ich zuerst alle Teilnehmer an diesem Forum recht herzlich grüßen. Warum ich mich hier registriert habe liegt an den sachlichen Beiträgen und dem grundsätzlich freundlichen Umgangston, den ihr pflegt. Das ist wesentlich besser als in anderen Foren, wo man zum Teil sehr beleidigend und an der Sache vorbei miteinander umgeht.

Nun meine erste Frage:
Manche Händler präsentieren auf ihrer homepage bereits den Optoma HD 73 als verbesserten Nachfolger des HD 72i. Kennt den schon jemand? Besitzt er wesentliche Neuerungen (außer dem verbesserten Chip, der auch im Mitsubishi HC 3100 werkelt)?

Grüße
Gundl
sirgoele
Gesperrt
#2 erstellt: 10. Feb 2007, 17:39
Hallo grundl und herzlich willkommen.

Hier findest du ein paar Daten, aber einen ganzen Bericht scheint es noch nicht zu geben. Da ist auch ein User Review.
Ich hoffe du verstehst englisch.

guckst du hier :

http://www.projectorcentral.com/Optoma-HD73.htm
gundl
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 10. Feb 2007, 17:58
Hallo sirgoele,
Danke für den Link. Bei http://www.cinemaundsound.de/ ist der Projektor auch schon gelistet. Das Ding kommt wohl dem Mitsubishi HC 3100 sehr nahe, ist aber um 200 € günstiger.
Mein Nickname ist übrigens gundl (von Günther). Grundeln sind glaub ich Fische.
sirgoele
Gesperrt
#4 erstellt: 10. Feb 2007, 18:07
ups ein freudscher Versprecher.

Ab 1797 ist das Ding schon zu haben.
jd68
Inventar
#5 erstellt: 11. Feb 2007, 20:37

gundl schrieb:
[...]
Nun meine erste Frage:
Manche Händler präsentieren auf ihrer homepage bereits den Optoma HD 73 als verbesserten Nachfolger des HD 72i. Kennt den schon jemand? Besitzt er wesentliche Neuerungen (außer dem verbesserten Chip, der auch im Mitsubishi HC 3100 werkelt)?

Grüße
Gundl

Hallo Gundl,

es gibt eigentlich nur zwei Unterschiede zum Vorgänger HD72i: zum einen den DarkChip3 (womit anscheinend der Kontrast größer wird) und ein 6-Segmente-Farbrad, das mit 5-facher Geschwindigkeit dreht (HD72i: 4x, 7-Segmente). Damit gleicht Optoma seinen Beamer dem Mitsubishi HC3100 an. Der HD73 hat aber immer noch den Vorteil eines Faroudja-Deinterlacers. Und mit einer UVP von 1799,- Euro ist der Optoma auch deutlich billiger als der HC3100 (zumindest was UVP betrifft).

Also, ich bin auf einen Vergleich gespannt.

Ciao,
Jens
sirgoele
Gesperrt
#6 erstellt: 11. Feb 2007, 20:48

jd68 schrieb:

gundl schrieb:
[...]
Nun meine erste Frage:
Manche Händler präsentieren auf ihrer homepage bereits den Optoma HD 73 als verbesserten Nachfolger des HD 72i. Kennt den schon jemand? Besitzt er wesentliche Neuerungen (außer dem verbesserten Chip, der auch im Mitsubishi HC 3100 werkelt)?

Grüße
Gundl

Hallo Gundl,

es gibt eigentlich nur zwei Unterschiede zum Vorgänger HD72i: zum einen den DarkChip3 (womit anscheinend der Kontrast größer wird) und ein 6-Segmente-Farbrad, das mit 5-facher Geschwindigkeit dreht (HD72i: 4x, 7-Segmente). Damit gleicht Optoma seinen Beamer dem Mitsubishi HC3100 an. Der HD73 hat aber immer noch den Vorteil eines Faroudja-Deinterlacers. Und mit einer UVP von 1799,- Euro ist der Optoma auch deutlich billiger als der HC3100 (zumindest was UVP betrifft).

Also, ich bin auf einen Vergleich gespannt.

Ciao,
Jens



Der HC 3100 ist leiser und deutlich schöner als dieser "Seifenspender" von Optoma.


[Beitrag von sirgoele am 11. Feb 2007, 20:55 bearbeitet]
jd68
Inventar
#7 erstellt: 11. Feb 2007, 21:07

sirgoele schrieb:
Der HC 3100 ist leiser und deutlich schöner als dieser "Seifenspender" von Optoma.

hallo sirgoele,

welcher von beiden leiser ist, kann man nur bei einem direkten Vergleich entscheiden, da die dB-Angaben der Hersteller nicht sehr aussagekräftig sind. Und über Geschmack soll man bekanntlich nicht streiten.

Ciao,
Jens
sirgoele
Gesperrt
#8 erstellt: 11. Feb 2007, 21:09
Ja, aber bis dahin bleibt uns nur die Möglichkeit uns an den Herstellerangaben zu orientieren und da ist eben der Mitsu deutlich leiser. Optoma macht ohnehin nicht die leisesten Geräte von daher glaube ich schon dran das es so ist wie es ist.
Signature
Inventar
#9 erstellt: 12. Feb 2007, 12:42

Der HC 3100 ist leiser und deutlich schöner als dieser "Seifenspender" von Optoma.

Das ist doch echt egal wie die Dinger aussehen. Hauptsache das Bild rockt.
sirgoele
Gesperrt
#10 erstellt: 12. Feb 2007, 15:06
Egal ist Käse !
Nein, mir ist das Design sehr wichtig. Ich finde die IN Serie von Infocus sehr hübsch.
Signature
Inventar
#11 erstellt: 12. Feb 2007, 15:10

Nein, mir ist das Design sehr wichtig. Ich finde die IN Serie von Infocus sehr hübsch.

Die finde ich auch sehr nett, aber wenn das Bild eines anderen Projektor in der gleichen Preisklasse besser ist bringt so ein "hübsches" Kästchen auch nicht viel. Ist das Bild in etwa identisch würde ich auch zum schöneren Design greifen.
sirgoele
Gesperrt
#12 erstellt: 12. Feb 2007, 15:52
Ich würde dann den leiseren nehmen
otheo
Stammgast
#13 erstellt: 14. Feb 2007, 19:44
Moin,

das Optoma nicht gerade die leisesten Beamer baut, könnte ich nicht bestätigen, mit dem HD 57 war er einer der geräuschlosesten DLP seiner Zeit, wenn es nicht stimmen sollte, verbessert mich.

Leider funtionierte der Link nicht, deshalb weiß ich nicht wie der HD 73 aussieht. Ich bringe meinen Beamer so an, dass ich ihn nicht sehe, da komm's dann nur aufs Bild an.

Gruß
Otheo
sirgoele
Gesperrt
#14 erstellt: 14. Feb 2007, 19:45
Kennst du den HD 72 ? dann kennst du auch den 73
weyrich
Inventar
#15 erstellt: 12. Jul 2008, 13:19

Moin,

das Optoma nicht gerade die leisesten Beamer baut, könnte ich nicht bestätigen


Nun ja, nach 1 1/4 Jahren HD73 bin ich jetzt so weit, dass die Geräusche des Beamers mich schon stören. Leider konnte ich noch nicht mal einen Eco-Mode finden! Daher meine Anfrage: Wer besitzt / kennt den Beamer und weiß, ob und wie man den Eco-Mode einstellen kann? Keine Infos hierzu in Menü und Geräteanleitung...
Spezi
Inventar
#16 erstellt: 12. Jul 2008, 13:48

weyrich schrieb:

Moin,

das Optoma nicht gerade die leisesten Beamer baut, könnte ich nicht bestätigen


Nun ja, nach 1 1/4 Jahren HD73 bin ich jetzt so weit, dass die Geräusche des Beamers mich schon stören. Leider konnte ich noch nicht mal einen Eco-Mode finden! Daher meine Anfrage: Wer besitzt / kennt den Beamer und weiß, ob und wie man den Eco-Mode einstellen kann? Keine Infos hierzu in Menü und Geräteanleitung...

Der Standard Modus entspricht bei 27db dem ECO-Modus, zusätzlich gibts einen Bright-Modus mit 29db Lautstärke.
Ich studiere gerade die heruntergeladene BDA, wenn ich finde wo die Einstellung sitzt, werde ich es dir berichten.

Nachtrag: schon gefunden, in der englischen BDA auf Seite 33 unter 'Lamp-Settings'. Dort steht auch die Lmp Laufzeit.
In Deutsch müsste das im Menü dann etwa: Optionen> Lampeneinstellung heissen.


Gruß


[Beitrag von Spezi am 12. Jul 2008, 14:14 bearbeitet]
Norbarde
Stammgast
#17 erstellt: 12. Jul 2008, 14:24
Hi!

Der Standard-Modus ist beim HD73 in der Tat der Eco-Mode. Ich selbst betreibe ihn aber im "Hell-Modus" da ich halt auf hellere Bilder steh. Von der Lautstärke ist er aber so imo immer noch erträglich. Bin aber auch jemand der so ein Hintergrundgeräusch sehr gut ausblenden kann.

@weyhrich: Hast Du zufällig schon 24p-Zuspielung? Wenn ja, wie ist denn Dein Eindruck?

Gruss,
Norbarde


[Beitrag von Norbarde am 12. Jul 2008, 14:25 bearbeitet]
weyrich
Inventar
#18 erstellt: 12. Jul 2008, 14:40

Von der Lautstärke ist er aber so imo immer noch erträglich. Bin aber auch jemand der so ein Hintergrundgeräusch sehr gut ausblenden kann.


Stimmt, geht mir prinzipiell beides auch so. Nur gelegentlich bei stillen Filmsequenzen stört die Wahrnehmung.


@weyhrich: Hast Du zufällig schon 24p-Zuspielung? Wenn ja, wie ist denn Dein Eindruck?


Ja! Gefällt mir gut (Toshiba HD-DVD XE1 mit 2.7). Allerdings bin ich ein Mensch, den das Ruckeln seltenst gestört hat vorher. Nun natürlich ist das Ruckeln gänzlich verschwunden. Verwunderlich allerdings: 24p ist im Toshiba nur bei 1920-1080 als Menüpunkt vorgesehen.

Pit
Norbarde
Stammgast
#19 erstellt: 12. Jul 2008, 15:15

Nun natürlich ist das Ruckeln gänzlich verschwunden. Verwunderlich allerdings: 24p ist im Toshiba nur bei 1920-1080 als Menüpunkt vorgesehen.


Hmmh.. Du spielst also mit 720p zu?
Spezi
Inventar
#20 erstellt: 12. Jul 2008, 16:12

weyrich schrieb:

Von der Lautstärke ist er aber so imo immer noch erträglich. Bin aber auch jemand der so ein Hintergrundgeräusch sehr gut ausblenden kann.


Stimmt, geht mir prinzipiell beides auch so. Nur gelegentlich bei stillen Filmsequenzen stört die Wahrnehmung.


@weyhrich: Hast Du zufällig schon 24p-Zuspielung? Wenn ja, wie ist denn Dein Eindruck?


Ja! Gefällt mir gut (Toshiba HD-DVD XE1 mit 2.7). Allerdings bin ich ein Mensch, den das Ruckeln seltenst gestört hat vorher. Nun natürlich ist das Ruckeln gänzlich verschwunden. Verwunderlich allerdings: 24p ist im Toshiba nur bei 1920-1080 als Menüpunkt vorgesehen.

Pit

Alles schön mundgerecht serviert, mach mir die Arbeit und suche für dich die Einstellung im Menü, und du gehst mit keinen Wort darauf ein.
Norbarde
Stammgast
#21 erstellt: 12. Jul 2008, 17:54
Da hat Spezi recht.

Wenn Du bei 1080p24-Zuspielung wirklich keine Probleme hast ist das wieder ne gute Nachricht. Wenn ich dann mal auf einen Schlag auf einen Full-HD-Player plus Filme umrüste steht dem also nix im Wege.
weyrich
Inventar
#22 erstellt: 13. Jul 2008, 12:24

Alles schön mundgerecht serviert, mach mir die Arbeit und suche für dich die Einstellung im Menü, und du gehst mit keinen Wort darauf ein.


Hm, tut mir Leid! Vielen Dank natürlich! Interessant, damit habe ich nicht gerechnet, dass er schon im Eco laufen könnte.

Ja, ich spiele mit 720p zu.

Bin vom Beamer übrigens nach wie vor sehr überzeugt - perfekt, wenn man den richtigen Raum hat.
Norbarde
Stammgast
#23 erstellt: 14. Jul 2008, 00:42
Mit dem Raum geb ich Dir recht. Du hattest den afaik im Keller, oder? Einen solchen Raum habe ich zwar nicht (WZ) aber Schwarzwert und Bild sind trotz heller Wände imo trotzdem Hammer.

Wenn der mir nicht manchmal einen Tick zu oft blitzen würde, täte ich den auch als Perfekt bezeichnen und würde nie wieder einen anderen BEamer wollen ;).

Mich wundert es etwas dass Du mit 720p kein ruckeln siehst. Ich dachte nämlich dass 24p nur mit 1080p klappt. Das würde auch erklären, dass der Toshiba nur dann 24p anzeigt. Aber eigentlich auch nicht so wild. Wenn die Kran-Szene bei Casino Royal sauber durchschwenkt hab ich keine Bedenken.
weyrich
Inventar
#24 erstellt: 14. Jul 2008, 15:52
Was meinst du mit afaik???

Ja, Optoma kann 720p(24), aber Tosh gibt diese scheinbar nicht aus. Vielleicht künftige BD-Player.


[Beitrag von weyrich am 14. Jul 2008, 22:11 bearbeitet]
Norbarde
Stammgast
#25 erstellt: 14. Jul 2008, 16:30
2,70m Breite im dunklen Keller, hatte mich noch an den alten HD73vsHC3100-Thread erinnert. War zu dem Zeitpunkt auch am überlegen im Keller nen HK-Raum zu bauen. Habs aber aus Zeitmangel sein gelassen. Bringt trotzdem bestimmt einiges beim ohnehin schon guten Schwarzwert.

Dass der HD73 720p kann ist stell ich nicht in Frage Aber ob der Toshiba auch 24 Bilder die Sekunde bei 720p ausgibt weiss ich nicht. Kannte bisher nur 1080p24. 720p24 ist mir neu. Vielleicht ist das Thema 24p ja doch überbewertet. Ich kanns aber nicht sagen, da ich dort noch keine subjektive Erfahrung gesammelt habe.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir auch weiterhin viel Spass mit dem HD73. Ich bin nachwievor fast ausnahmslos zufrieden.

Gruß,
Norbarde
ghosthifi
Stammgast
#26 erstellt: 14. Jul 2008, 18:20
24p ist bei anderen Auflösungen nicht offiziell angegeben, deswegen können es viele Abspielgeräte nicht und geben nur 720p60 aus. Aber bei den Anzeigegeräten ist das anders, zumindest bei Beamern.


[Beitrag von ghosthifi am 14. Jul 2008, 18:21 bearbeitet]
weyrich
Inventar
#27 erstellt: 14. Jul 2008, 22:14

mit dem HD73. Ich bin nachwievor fast ausnahmslos zufrieden.

Dito!
Ein wirklich fähiges Teil.

Vielleicht ist das Thema 24p ja doch überbewertet.

Wahrscheinlich. Aber es gibt immer Menschen, die besser und mehr sehen als man selbst. Und es gibt die Genießer-Nutzer sowie diejenigen, die den fehlenden Tropfen im fast vollen Glas suchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Optoma Themescene HD 73 Erfahrungen?
tomtom143 am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.06.2007  –  3 Beiträge
Optoma HD 72i Probleme über YUV
Bravestar am 07.06.2006  –  Letzte Antwort am 10.06.2006  –  4 Beiträge
Optoma HD 72 Erfahrungen
helpcio am 15.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  2 Beiträge
Optoma HD 200x oder Optoma HD 20
unclelarsi am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  12 Beiträge
Optoma HD 131 Einstellungen
Bobo_bob am 10.06.2015  –  Letzte Antwort am 10.06.2015  –  6 Beiträge
Erfahrungsbericht Optoma HD 70
asdf789 am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 20.07.2007  –  5 Beiträge
OPTOMA HD 70
sirgoele am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2006  –  8 Beiträge
Problem Optoma HD 720
zerberuss am 14.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  21 Beiträge
Optoma HD 87 Garantieproblem
Klingl am 19.12.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2014  –  10 Beiträge
Projektor für normales PAL: Acer H5350 oder Optoma HD70 oder Optoma HD 73
ernst123 am 11.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  9 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.893 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedScanner100
  • Gesamtzahl an Themen1.467.619
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.907.785

Hersteller in diesem Thread Widget schließen