Welcher Beamer bis 1200€?

+A -A
Autor
Beitrag
Crazy007
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jul 2004, 17:44
Moin moin,

bin immoment am überlegen ob ich mir einen Beamer zulegen soll. Preis bis ca. 1200€.

Also ich würde dann 4m von der Leinwand entfernt sitzen. Bildbreite 2-3m.
Den Beamer könnte ich 6m von der Leinwand in 2m höhe aufstellen.

Was für einen Beamer und welche Leinwand könnt ihr mir empfehlen? Möchte damit vorwiegend DVDs schauen, aber auch meinen Rechner anschließen und gelegentlich TV schauen.

Danke schonmal für eure Antworten.

Gruß
Dennis
wildeagle
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Jul 2004, 13:36
Wahrscheinlich werden Dir nicht viele Leute antworten, weil dieses Thema hier etwa 10000 Mal gestellt und beantwortet wurde. Einfach mal die Suchfunktion benutzen und nachlesen, es sind naemlich immer die gleichen Prokis die gesucht und gefunden werden... was immer gilt... vorher anschaun.
gruss
jd68
Inventar
#3 erstellt: 12. Jul 2004, 13:06
Hallo Dennis,

für 1200,- und bei 6m Entfernung zur Leinwand kannst du eigentlich nur den Infocus X1 bzw. den baugleichen Toshiba MT-100 nehmen. Als Leinwand wäre eine Rolloleinwand geeignet; kostet zwischen 200 und 300,- (z.B. bei WS Spalluto, Deluxx).

Den X1 mußt du dir jedoch vorher anschauen um zu testen, ob du empfindlich für den Regenbogeneffekt bist.

Ciao,
Jens
tatsu
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Jul 2004, 20:02
Alternativ bietet sich der Benq PB 6100 an: kleiner, leiser, heller, schnelleres Farbrad. Sonst ähnlich zum X1. tatsu
Crazy007
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Jul 2004, 02:17
Habe mir nun den Panasonic PT-AE500E bestellt.

Und mit der Leinwand habe ich auch schon angefangen.

http://mitglied.lycos.de/haller007/Meine-Anlage/SIMG6444.JPG
wildeagle
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Jul 2004, 10:35
Gute Wahl, hab den auch und bin sehr zufrieden. Denk aber dran, dass ein Progr.Scan Player ein Muss ist sowie ein guten Kabel.
romkast
Neuling
#7 erstellt: 21. Jul 2004, 22:21
Hi,

ich habe mich nach langem probeschauen für den
Benq pb6100 entschieden. Habe auch den X1 getestet.
Vom Bild her ist der Benq etwas heller und kräftiger und den Regenbogeneffekt sieht man nicht im Gegensatz zum X1.
Die LCD Beamer haben in der Preislage um 1000 Euro für mich alle ein störendes Fliegengitter (Toshiba ET1, Epson Emp tw10)

Der Benq kann allerdings nicht mit dem Bild des Panasonic
pt-ae 500 mithalten. Um einiges besser als der Panasonic hat mir allerdings der neue Hitachi PJ-TX100 gefallen.
Beide sind flüsterleise aber der Hitachi hat ein super Bild.
Aber beide Beamer sind auch 700 Euro (panasonic) oder 900 Euro teurer als der Benq. Und für soviel mehr Geld ist das Bild nicht besser. Wer wert auf das schicke Design seines Beamers legt ist auch beim Hitachi richtig.

Da ich hauptsächliche TV schaue (digitaler Sat Receiver über s-video Kabel)war mir auch der Lampenpreis wichtig. Hier ist der X1 etwas billiger als der Benq (50 Euro). Aber mit dem Benq kann ich auch am Tag ohne Probleme TV schauen was beim X1 so nicht ging. Bei der Lautstärke sind beide wenn man sie an der Decke montiert fast gleich leise (der Benq ist etwas leiser). Man hört sie zwar aber sie stören nicht. Es gibt viel lautere Radaubrüder.
Ich verwende im übrigen keine Leinwand. Mir langt meine normale Tapete.
jd68
Inventar
#8 erstellt: 21. Jul 2004, 22:54
Hallo Dennis,

nur um auf Nummer Sicher zu gehen:
Du weißt schon, daß du den Panasonic PT-AE500 nicht 6m von der Leinwand ins Regal stellen kannst? Mit seinem Weitwinkelobjektiv wird das Bild zu groß. Ansonsten ist der Pana natürlich eine gute Wahl.
Glückwunsch

Du benötigst sehr wahrscheinlich eine Deckenhalterung. Die kannst du dir jedoch auch selber basteln. Mit etwas Fantasie und Kreativität in einen Baumarkt gehen, dann findest du schon etwas.

Ein gutes YUV-Kabel kannst du auch selber zusammenlöten. einfach ein RG-59 Kabel (75 Ohm; gibt es günstig bei Reichelt) in der benötigten Länge nehmen und Cinch-Stecker an die Enden löten.

Ciao,
Jens
Crazy007
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Aug 2004, 21:14
So, bin nun mit der Leinwand fertig geworden (danke nochmals an den lieben Nachbarn für die Hilfe).

http://mitglied.lycos.de/haller007/Meine-Anlage/SIMG6574.JPG

http://mitglied.lycos.de/haller007/Meine-Anlage/SIMG6575.JPG

http://mitglied.lycos.de/haller007/Meine-Anlage/SIMG6578.JPG

http://mitglied.lycos.de/haller007/Meine-Anlage/SIMG6585.JPG

http://mitglied.lycos.de/haller007/Meine-Anlage/SIMG6587.JPG

Sie hätte vielleicht noch etwas größer sein sollen, ist aber trotzdem super.

Jetzt muss die Leinwand und der Beamer nur noch aufgehängt werden und dann ist das "Bildtechnische" soweit fertig.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer bis 1200 EUR
Empire2005 am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  8 Beiträge
Suche Beamer bis 1200 ?
blaufeechen1 am 24.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  9 Beiträge
Beamerkauf bis zu 1200 ??
shadowpad am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  6 Beiträge
Welcher Beamer bis 800?
nailz1 am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  13 Beiträge
Welcher Beamer für 2500 ? ???
ac-bernd am 29.04.2003  –  Letzte Antwort am 24.08.2003  –  50 Beiträge
Umstieg auf Full-HD, aber welcher bis ca. ?1200; Straßenpreis?
Triplets am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  7 Beiträge
Welcher Beamer?
union2000 am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  3 Beiträge
Welcher Beamer ?
Triklops am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  7 Beiträge
Suche Tips/Beratung Beamer bis 1200,-
Damager am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.12.2007  –  3 Beiträge
Beamer Set bis 1200 für PS3
masterkane am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.318 ( Heute: 69 )
  • Neuestes Mitgliedhans31356
  • Gesamtzahl an Themen1.466.702
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.892.210

Hersteller in diesem Thread Widget schließen