Suche Beamer als Monitorersatz

+A -A
Autor
Beitrag
soony
Neuling
#1 erstellt: 04. Mrz 2007, 16:32
Hi,

Hab hier schon viele Beiträge gelesen und muss sagen super Forum.
Zum Thema Beamer als Monitorersatz konnte ich nichts finden. Wer kennt sich aus? Sitze ca.10 Std. vorm Monitor. Kann man da getrost einen Heimkino-Beamer nehmen oder eher nicht? Möchte auch nicht unbedingt 10 Stunden im "Dunkeln" sitzen. Welche Auflösung ist empfehlenswert? Wennn ich bei meinem Moni 1280x768 einstelle sieht das bild irgendwie komisch aus, deshalb hab ich den auf 1024x768 eingestellt.

danke im voraus....
IndianaX
Stammgast
#2 erstellt: 04. Mrz 2007, 17:29
10 Stunden pro Tag ... da geht nichts über einen richtig guten TFT (nicht diese billig TFT's nehmen!).
Aber Beamer würde ich mir nicht 5 Tage die Woche a 10 Stunde antun.
Ganz abgesehen davon das du dann zimmlich oft eine neue Lampe brauchst.
Und auch ein Präsentations-Beamer kann nur so gutes Schwarz darstellen wie weis die Leinwand im ausgeschaltetem zustand ist ;-)


[Beitrag von IndianaX am 04. Mrz 2007, 17:29 bearbeitet]
Z
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Mrz 2007, 18:25
Hi

Einen Projektor würde ich nicht als Monitor Ersatz nehmen wollen, höchstens als Ergänzung, wenn ein grosses Bild Vorteile bringt.

Was machst Du denn mit dem Computer, dass ein Projektor als Monitorersatz zum Einsatz kommen soll?


Wennn ich bei meinem Moni 1280x768 einstelle sieht das bild irgendwie komisch aus, deshalb hab ich den auf 1024x768 eingestellt.


Das Bild sieht komisch aus? Möglicherweise mit falschen Höhen-/Seitenverhältnissen? Das sollte eine Einstellungssache der Grafikkarte sein.

Gruß
Z
soony
Neuling
#4 erstellt: 04. Mrz 2007, 18:40
danke...hmmmmm...jetzt bin ich überrascht. Was meinst du mit antun, was wäre daran schlimm, wären die Nachteile?

In den Heimkinostudios und auch telefonisch würden die mir alle einen Beamer als Monitorersatz verkaufen, meine Vorgabe war 10 Stunden am Tag. Auch einen DLP weil der langlebiger sein soll. Wobei ich sagen muss dass mir das Bild eines DLP als Monitorersatz zu unruhig, aggressiv wäre.

Ab welcher Preisklasse, welches Modell/Auflösung ist ein
TFT gut?


@ Z:
Ein grosses Bild bietet insofern einen Vorteil dass man sich weiter wegsetzen kann = besser für die Augen, es werden auch mal 12 Stunden. Beim TV sollte man auch 3 bis 4 Meter entfernt sitzen. Spielen tu ich auch, aber keine schnellen Spiele.

Ja, das Höhen/Seitenverhältnis stimmt nicht. Hab einen 19" TFT 4:3. Denke aber wenn ich das bei der Grafikkarte umstelle und das Verhältnis stimmt dann müßte ja ein Teil der Monitorfläche oben oder unten leer bleiben sodass das Bilb unterm Strich kleiner wird. Also lass ich das lieber, die Schärfe bei 1024x768 ist o.k.


[Beitrag von soony am 04. Mrz 2007, 19:25 bearbeitet]
Z
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Mrz 2007, 18:59
Hi

Was machst Du denn mit dem PC bzw. was soll denn auf dem Bildschirm bzw. der Leinwand angezeigt werden?

Gruß,
Z
soony
Neuling
#6 erstellt: 04. Mrz 2007, 22:05
Hauptanwendung Grafik. Habe ich aber bei den Verkäufern nicht angegeben, wurde auch nicht danach gefragt.


[Beitrag von soony am 04. Mrz 2007, 22:23 bearbeitet]
IndianaX
Stammgast
#7 erstellt: 05. Mrz 2007, 00:22

soony schrieb:
Hauptanwendung Grafik. Habe ich aber bei den Verkäufern nicht angegeben, wurde auch nicht danach gefragt.

Lol, als Grafiker brauchst du Auflösung und Farbehtheit ... vergiss da mal Beamer ganz schnell.

Also ich hab ja meinen Beamer auch am PC. DVD schauen find ich spitze, aber selbst nur mal emails lesen find ich ansträngender als aufm TFT.

Wenn du richtiger Grafiker bist wäre der Dell 30" interessnat, fette auflösung mit gutem Kontrast.
soony
Neuling
#8 erstellt: 05. Mrz 2007, 04:10
Nein, bin kein Grafiker...lol. Meinte damit dass ich den nicht zum Zahlen lesen brauche, da könnte ich weiterhin meinen Moni verwenden.

Hab mich nach deinem Vorschlag gleich über TFT´s informiert und bin auch auf den Dell 30" gestoßen. Nur ist es so, dass ich dann auch einen neuen PC brauchen würde mit super Grafikkarte und das Bild wäre "nur" 10cm höher als mein jetziges Bild = 30cm hoch. Und so eine hohe Auflösung brauche ich auch nicht.


Was für einen Beamer hast du ?

Ist das generell nicht empfehlenswert 10 Stunden auf das Bild eine Beamers zu sehen ?

Dachte das sei dann angenehmer weil das Bild größer ist und man weiter weg sitzen kann.


[Beitrag von soony am 05. Mrz 2007, 04:11 bearbeitet]
IndianaX
Stammgast
#9 erstellt: 05. Mrz 2007, 15:19
Das von mir ist eine Persönliche Meinung.
Ich find meine 2x 17" zum Arbeiten viel besser und angenehmer.
Kann auch daran liegen das ich einen DLP habe, und da ist ja bekanntlich etwas unruhe im Bild.
Dazu kommt das ich bis jetzt wirklich nur Email und etwas surfen auf dem Beamer gemacht habe.
Spielen geht wieder absolut super aufm Beamer *gg*
Also es ist wirklich nur das "Text Lesen".


[Beitrag von IndianaX am 05. Mrz 2007, 15:20 bearbeitet]
philipps23
Gesperrt
#10 erstellt: 05. Mrz 2007, 16:08
also fakt ist:

1. du willst keinen dlp, kann ich verstehen, zu unruhiges bild. OK

2. du brauchst also einen lcd...

3. vergiss es LCD und 10-12 Stunden am Tag 5 Tage die Woche. Da nutzt du ihn so schnell ab, dass du oft ne neue Lampe brauchst geschweige denn nen neuen Beamer. Desweiteren müßtest du den Raum ziehmlich abdunkeln um ein gutes bild zu bekommen.

ALso an deiner Stelle würde ich keinen Beamer holen...aber wenn du nicht davon abzubringen bist dann hol dir auf jedenfall nen Präsentationsbeamer mit soviel Ansi wie möglich
Signature
Inventar
#11 erstellt: 05. Mrz 2007, 17:09

soony schrieb:
Hi,
Hab hier schon viele Beiträge gelesen und muss sagen super Forum.
Zum Thema Beamer als Monitorersatz konnte ich nichts finden.

Das hat auch seinen Grund: Beamer sind dafür nicht unbedingt die geeignesten Ausgabegeräte. Lass besser die Finger davon. Geldverschwendung.

Gruß
- sig -
IndianaX
Stammgast
#12 erstellt: 05. Mrz 2007, 18:09
Na endlich .. hab mich schon gefragt wo die Verstärkung bleibt!
Signature
Inventar
#13 erstellt: 05. Mrz 2007, 18:11
War am Wochenende nicht im Forum.
xutl
Inventar
#14 erstellt: 05. Mrz 2007, 18:15

soony schrieb:
Wennn ich bei meinem Moni 1280x768 einstelle sieht das bild irgendwie komisch aus, deshalb hab ich den auf 1024x768 eingestellt.


Du hast einen 19"-TFT-Monitor?
Wenn 1024X768 besser aussieht als 1280x768 und so wie Du das beschreibst, dann ist das ein 4:3

Bei 19" 4:3 ist die physikalische Auflösung 1280 X 1024.
Stell das mal ein und freu Dich über das tolle Bild.
Signature
Inventar
#15 erstellt: 05. Mrz 2007, 18:16
Das ist mal ein vernünftiger Vorschlag!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Beamer
*johny* am 24.10.2010  –  Letzte Antwort am 24.10.2010  –  2 Beiträge
Beamer Suche
heinrich08 am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2005  –  6 Beiträge
Beamer-suche
Bryan am 18.05.2006  –  Letzte Antwort am 19.05.2006  –  2 Beiträge
Beamer suche
dividi am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  10 Beiträge
Suche beamer
DP_11 am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  7 Beiträge
Suche Beamer
Skywalker23 am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.02.2008  –  2 Beiträge
suche Beamer
DJBarto am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  6 Beiträge
Suche Beamer mit Netzwerkanschluss.
aslan2006 am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  4 Beiträge
Suche HD Ready Beamer
hardcore5 am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 28.07.2009  –  29 Beiträge
Suche Beamer fürs Arbeiten
wuerrer am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.893 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedKayseri
  • Gesamtzahl an Themen1.467.567
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.906.694

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen