NTSC anamorph zu sehr gequetscht - Was tun????

+A -A
Autor
Beitrag
gabe.logan
Neuling
#1 erstellt: 22. Jul 2004, 18:07
Hallo!

Ich habe folgendes Problem. Wenn ich mit meinem Projektor (Epson TW- 200) und dem Sony Player 730 P anamorph gespeicherte US-DVDs abspielen möchte, wird das Bild zu sehr gestaucht. Was kann ich tun?
Ich hab schon versucht alles möglich umzustellen, z.B. wenn ich die Ausgabe auf 4:3 beim Sony schalte. Dann wird jedoch das Bild sehr schlecht.
Jemand gab mir den Tipp, dass man in diesem Fall einen Player braucht, der skalieren kann wie den von Amisos, ist das richtig?

Ich hoffe, irgendjemand kann mir helfen? Vielen Dank!
Rollei
Moderator
#2 erstellt: 22. Jul 2004, 20:33
Hi,

da liegst Du absolut richtig. Wieso hast Du dich nicht vor dem Kauf mal schlau gemacht. Hätte vielleicht Geld gespart.

Greetings Rollei
gabe.logan
Neuling
#3 erstellt: 22. Jul 2004, 20:43
Hi Rollei,

weil ich schlicht und einfach nicht mit diesem Problem gerechnet habe.
Kannst Du mir (bin nicht so bewandert mit dem technischen Feinheiten) etwas genauer erklären, was genau zu tun ist????
Rollei
Moderator
#4 erstellt: 22. Jul 2004, 22:03
Hi,

wie Du ja schon geschrieben hast. Wird Dir nur ein anderer DVD Player bei dem Problem helfen können. Da ich selber den Cineultra benutze bgl. mit dem Amisos. leider nur wesentlich teuer gewesen. Kann ich Dir diese Gerät für den Beamer gebrauch nur empfehlen. Das ganze über YUV oder VGA angeschlossen und Du wirst Augen machen.

Gruß

Rollei
gabe.logan
Neuling
#5 erstellt: 23. Jul 2004, 14:13
Hi nochmal Rollei,

ist es besser, das Gerät über VGA oder YUV anzuschließen?
Ist es schwierig das Bild zu skalieren?

Bist Du sicher, dass das baugleich mit dem Cine-ultra ist (d.h. der Audio-Vision - Test gilt auch für den Amisus)?

Danke nochmals!!!

PS: Bin mir nicht sicher ob sich das auch mit dem skalieren lösen läßt. Nun habe ich auch festgestellt, dass die Breitbilder nicht ganz 2.35:1 abgespielt werden. Auch bei PAL DVDs fehlen da ca. 10cm. Breite (dh. bei 1m Höhe ist das Bild ca 225 cm breit)???
Fragen über Fragen
Rollei
Moderator
#6 erstellt: 23. Jul 2004, 14:30
Hi,

ist überhaupt nicht schwierig. Kann jedes Kind machen.

Das mit dem baugleich - aber ganz sicher. Nur ein Unterschied. Ich hatte für meinen noch über 1000.-- Euro bezahlen dürfen. UVP damals 1500.-- Euro.

Ansonsten ein tolles Gerät.

Gruß Rollei
Big-Screen
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 23. Jul 2004, 17:40
Hallo !

Das Problem ist einfach zu lösen :

1.Player auf 16:9 Ausgabe stellen

2.mit der Bildformattaste des Epson das richtige Format wählen

der Epson müßte NTSC verstehen.

Wenn der Sony YUV ausgibt, ist das natürlich die bessere Variante !


[Beitrag von Big-Screen am 23. Jul 2004, 17:42 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
anamorph linse nec ?
kinogucker am 01.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  2 Beiträge
TW-700 und NTSC?
FantomXR am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.12.2007  –  2 Beiträge
NTSC - Xbox<->Beamer ?
SpectreX10 am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  16 Beiträge
infocus sp4805, ntsc flimmern
mancubit am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  2 Beiträge
720p*576p = PAL oder NTSC???
huberbaua am 25.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  2 Beiträge
Sharp PG-B10S NTSC-Wiedergabe-Problem
strangedays am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  2 Beiträge
JVC HD750 verweigert Wiedergabe von NTSC-Kassetten
Sheriff_Hobbes am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  4 Beiträge
Overscan? Was ist zu tun?
schluri am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 13.05.2006  –  3 Beiträge
Falschlieferung! Was tun?
Tarnman am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  3 Beiträge
Was soll ich nur tun?
ennilein am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 23.02.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.453 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitglieduzoslumiz
  • Gesamtzahl an Themen1.466.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.894.406

Hersteller in diesem Thread Widget schließen