Wie nah kommt ein Projektor an ein Plasma ran?

+A -A
Autor
Beitrag
Hollywood100
Inventar
#1 erstellt: 05. Jul 2007, 20:49
Hi.
Wie nah kommt ein Aktueller Beamer (Pearl VPL-VW 50 -Mitsubishi HC 5000-Optoma HD81)an der Bildquali eine Plasma zb ein Aktueller Pioneer von der Bildquali ran?
MFG
hgdo
Moderator
#2 erstellt: 05. Jul 2007, 23:31
Deine Frage ist falsch.
Sie müsste lauten.
Wie nahe kommt ein Plasma an einen guten FullHD-Beamer ran?

Im Ernst:
Das sind zwei verschiedene Paar Schuhe, es macht keinen Sinn, das zu vergleichen. Mit einem Plasma hat man kein Kino-Erlebnis.
Z
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Jul 2007, 23:33
Hi

Die Bildqualität ist bei Projektor wie Plasma ausgezeichnet. Der Unterschied geht mehr in Richtung Weltanschauung in Sachen Heimkino. Der Projektor ist für die richtig grossen Bilder gedacht und setzt einen komplett abgedunkelten Raum voraus während der Flachfernseher auch in relativ hellen Räumen benutzt werden kann, dafür aber eben "nur" ein grosser Fernseher ist.

Gruß,
Z
Kampf_kobold
Stammgast
#4 erstellt: 09. Jul 2007, 18:09

Z schrieb:
Hi

Die Bildqualität ist bei Projektor wie Plasma ausgezeichnet. Der Unterschied geht mehr in Richtung Weltanschauung in Sachen Heimkino. Der Projektor ist für die richtig grossen Bilder gedacht und setzt einen komplett abgedunkelten Raum voraus während der Flachfernseher auch in relativ hellen Räumen benutzt werden kann, dafür aber eben "nur" ein grosser Fernseher ist.

Gruß,
Z



Wobei auch Mischvarianten möglich sind --> HighGain Leinwände.
Z
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 09. Jul 2007, 20:46
Hi

Das geht selbstverständlich auch. Muss man halt schauen, wie schlimm es in Sachen Hotspotting wird.

Gruß,
Z
Kekskenner
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 09. Jul 2007, 21:05
Hi All,

ich benutze bereits seit Ende 2004 Beamer als vollwertigen Fernseherstatz. Anfangs noch mit einer Leinwand ohne Gain und heute komplett 16:9 auf normaler Raufaser in mehr als 300cm Bilddiagonale. Dank moderner Beamertechnik kann man auch bei normalem Tageslicht Fernsehen (Kinofilme schaut man eh meist am Abend und dann in brillianter Bildqualität)

Ehrlich gesagt kann ich (und alle Leute die sich mittlerweile bei uns "Infiziert" haben) mir nicht mehr vorstellen mir so eine kleine spiegelnde schwarze Kiste an die Wand zu hängen, die noch dazu ein vielfaches eines guten Beamers kostet. Bei uns heisst es: Fernsehen aus=Keine Kiste in der Bude. Auch ohne HDTV ist in meinen Augen die Bildqualität eines (ordentlichen) Beamers immer noch besser als auf div. teuren Plasmakisten.

So, genug "Glaubensgekriegt", ich hoffe es fühlt sich jetzt niemand angepieselt


Tom

P.S: Meine Frau muss immer so lachen, wenn irgendwelche Leute von "Heimkino" reden, und Ihren neuen Plasmafernseher meinen....
Hollywood100
Inventar
#7 erstellt: 09. Jul 2007, 22:05

Kekskenner schrieb:
Hi All,

ich benutze bereits seit Ende 2004 Beamer als vollwertigen Fernseherstatz. Anfangs noch mit einer Leinwand ohne Gain und heute komplett 16:9 auf normaler Raufaser in mehr als 300cm Bilddiagonale. Dank moderner Beamertechnik kann man auch bei normalem Tageslicht Fernsehen (Kinofilme schaut man eh meist am Abend und dann in brillianter Bildqualität)

Ehrlich gesagt kann ich (und alle Leute die sich mittlerweile bei uns "Infiziert" haben) mir nicht mehr vorstellen mir so eine kleine spiegelnde schwarze Kiste an die Wand zu hängen, die noch dazu ein vielfaches eines guten Beamers kostet. Bei uns heisst es: Fernsehen aus=Keine Kiste in der Bude. Auch ohne HDTV ist in meinen Augen die Bildqualität eines (ordentlichen) Beamers immer noch besser als auf div. teuren Plasmakisten.

So, genug "Glaubensgekriegt", ich hoffe es fühlt sich jetzt niemand angepieselt


Tom

P.S: Meine Frau muss immer so lachen, wenn irgendwelche Leute von "Heimkino" reden, und Ihren neuen Plasmafernseher meinen.... ;)


Vieleicht solltest Du den Ball einfach ein bisschen flacher halten.Es wird für ein Beamer schwer den Pioneer 5000Ex zu schlagen.Trotzdem hole ich mir ein Beamer für DVD/Blu-ray.Aber am helligen Tag kann der Beamer den Plasma nicht schlagen.Für TV bleibt der Plasma bei mir nummer 1.
MFG
loppi
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Jul 2007, 16:40
Mit den Pioneer 5000ex spielt man ja auch schon wieder in der 9000,- € Liga.

Für 9000.- € gibt es mit Sicherheit auch einen Beamer der ein gleichwertiges Bild zum Pioneer projeziert. ( Natürlich in einen abgedunkelten Raum, sonst macht der Vergleich ja keinen Sinn.)

Aber sind wir doch mal ehrlich, wer will schon für 9000,- € einen Fernseher, wenn er dafür einen sehr guten Beamer und einen guten Plasma haben kann.
Achso, wie schon berichtet wurde, ist ja auch der subjektive Eindruck entscheidend, und da liegt der Beamer mit einen wesentlich größeren Bild immer vor einen Plasma/LCD Fernseher. Ich kenn sonst keinen der einen 103" Plasma sein eigen nennt.
Bei mir ist es oft so, das die Leute vor meinen 42" stehen und sagen dann, schöner Fernseher, sehen diese Leute dann aber das Beamer Bild, dann bleiben sie stehen und sagen, waow ,wie geil ist das denn.


[Beitrag von loppi am 10. Jul 2007, 16:47 bearbeitet]
Signature
Inventar
#9 erstellt: 10. Jul 2007, 17:04

Es wird für ein Beamer schwer den Pioneer 5000Ex zu schlagen.

Das glaube ich kaum. (Gute) Beamer werden absolut gesehen in einem entsprechend ausgestatteten Raum das bessere Bild liefern. Der Plasma liefert hingegen bei Tageslicht ein deutlich besseres Bild.

Darüber hinaus macht es IMO keinen Sinn eine Aufprojektion mit einem "Fernseher" zu vergleichen. Das sind zwei verschiedene Welten und zwei verschiedene Anwendungsgebiete.
Z
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 10. Jul 2007, 18:29
Hi

Ich weiss nicht so recht. Die Technik ist sicher eine andere bei FlachTVs und Projektoren und der eigentliche Verwendungszweck ist bei den beiden nicht absolut gleich. Und die Installation ist beim FlachTV auch im einiges leichter.

Aber trotzdem kann man die reine Bildqualität schon vergleichen, natürlich bei einem etwa gleichgrossen Bild und Prokis/ FlachTVs der jeweils gleichen Preisklasse. So wie ich das mal gesehen habe ist die Bildqualität bei den teueren Geräten jenseits der 2000€ schon ziemlich ähnlich weil im Schnitt wirklich ordentlich während bei den günstigen Plasmas oder LCDs nach meinem Bildgeschmack komischerweise die Prokis die Nase sogar vorn haben. Besonders beeindruckt hatte mich mal eine Hausmesse in meiner Nähe, im Frühjahr. Da hatte ein HC1100 ein sehr kleines Bild projiziert, vielleicht 1,2m breit oder so. Vom reinen Bildeindruck hat der die meisten FlachTVs vor Ort vorgeführt. Die meisten LCDs hatten wegen ihrem IMHO häufig etwas merkwürdig-künstlichen Bildeindruck nicht viele Chancen, bei den Plasmas war es deutlich besser (die kosteten aber dann auch mindestens das Doppelte wie der Mitsubishi)

Hat noch einer Erfahrungen mit so etwas gemacht?

Gruß,
Z
Maikj
Inventar
#11 erstellt: 10. Jul 2007, 20:18
"Aber am helligen Tag kann der Beamer den Plasma nicht schlagen."


Damit hast Du allerdings recht... Ansonsten verstehe ich die Frage ehrlich gesagt nicht.

Gruss

Maik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Projektor oder Plasma?!
Audio am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  6 Beiträge
Kaufberatung: PLASMA oder Projektor?
chrisl001 am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.04.2005  –  4 Beiträge
Projektor vergleichbar mit Pioneer Plasma?
Gatterwatz am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  11 Beiträge
Projektor: Wie weit montieren ?
Josef_Latten am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2007  –  2 Beiträge
Wie brauchbar ist ein Projektor?
AI-Networks am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 07.10.2005  –  11 Beiträge
Wie steht/hängt Euer Projektor?
Sailking99 am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  14 Beiträge
Sanyo Z3000 zu nah an Leinwand.Abhilfe?
PaulW am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.06.2012  –  6 Beiträge
Abstand Projektor Leinwand
gonzo61 am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  2 Beiträge
Projektor an XBox360
justlive am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  2 Beiträge
Wie kommt ein TV- Bild aus nem Projektor?
Amaroc am 06.08.2008  –  Letzte Antwort am 07.08.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.996 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedGeorg19
  • Gesamtzahl an Themen1.467.749
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.910.491

Hersteller in diesem Thread Widget schließen