EPSON TW-200

+A -A
Autor
Beitrag
jackl23
Neuling
#1 erstellt: 04. Aug 2004, 07:54
hallo zusammen!!!

Ich hätte mal eine kurze Frage? Hat jemand von euch den epson tw 200??

Wenn ja wie zufrieden seid ihr damit. Oder kennt jemand dieses Gerät? Ich wäre dankbar für auskünfte. Ich brauche nämlich die lensshift funktion!!

Besten Dank im voraus,


mfg. Jackl23
akay
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Aug 2004, 11:50
Das Teil wurde kürzlich auf www.cine4home.de ausführlich getestet, lies mal durch ... größter Kritikpunkt war die fehlende digitale Schnittstelle (DVI/HDMI), die alle Konkurrenten wie Hitachi, Panasonic, Sanyo integriert haben, der Epson aber nicht.
Wenn es Dir vornehmlich um Lensshift geht, dann schau Dir den Hitachi TX100 genauer an, der kann das auch, ebenso wie der Sanyo Z2 (wobie letzterer in Sachen Bildqualität gegenüber den anderen wohl etwas abfällt)...

ciao,
akay
Big-Screen
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Aug 2004, 14:17
Hallo !

der TW200 macht schon ein gutes Bild, aber wenn der Hitachi digital angesteuert wird kann der TW200 nicht mehr mithalten. Selbst bei gleicher Zuspielung per YUV ist meiner Meinung nach eher der Hitachi der bessere, deswegen habe ich mich auch für den entschieden.
Es gibt auch wenige Bereiche wo der Epson besser ist, aber unterm Strich ist es der Htachi. Ich habe mir hier beide sehr lange im direkten Vergleich angesehen.

Den Vorteil mit dem DVI-Eingang muß jeder für sich selbst bewerten, ob er jetzt oder später nötig ist.
Surroundman
Inventar
#4 erstellt: 10. Aug 2004, 23:13
Also da sind meine Erfahrungen mit dem TW200 etwas anders.

M.E. muß man den Hitachi schon digital zuspielen, damit er mit dem TW200 mithalten kann. In den letzten Wochen drehte sich bei den Vorführungen es meistens um diese beiden Projektoren.

Das Ergebnis war eigentlich immer das gleiche: Ohne Einmischung meinerseits gefiel fast ausnahmslos das Bild des Epson allen anwesenden Personen (und das waren über 20) besser, da es einfach farbnatürlicher ist.

Dabei lief der Hitachi wahrlich nicht in der (verkorksten) Werkseinstellung, sondern war entsprechend eingestellt, was viel Zeit gekostet hat. Als Referenzbild hinsichtlich der Farben diente dabei der TW200, der ab Werk und durch seinen Farbfilter, extrem farbnatürlich ist. Selbst cine4home mußte auf seiner Seite zugeben, daß ein Tuning bei diesem Projektor nichts mehr bringt.

Gut, die digitale Schnittstelle fehlt, ist aber aufgrund der analogen Performance dieses Projektors verschmerzbar.


[Beitrag von Surroundman am 10. Aug 2004, 23:14 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Deckenhalterung EPSON EMP -TW 200
black_wolf am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 29.04.2004  –  3 Beiträge
Epson TW 200 H Doppelkonturen
shenki1971 am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  3 Beiträge
Epson EMP TW 200
Iduar am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  3 Beiträge
Epson emp tw-10 lensshift notwendig??
claus26 am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  10 Beiträge
Epson TW-200 an PS3 ?
TylerDurden69 am 03.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  5 Beiträge
epson tw 6100 konvergenz
marcus261287 am 07.08.2019  –  Letzte Antwort am 12.08.2019  –  2 Beiträge
Epson TW 200H - Frage
m2004 am 15.06.2005  –  Letzte Antwort am 12.08.2005  –  27 Beiträge
Epson EMP-TW 200/500
DALOO am 23.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2004  –  14 Beiträge
Scaler/Doubler für Epson TW 200
drtkerk am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  4 Beiträge
Epson TW 600 oder Hitachi PJTX 200
LÖWE2005 am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedSam12
  • Gesamtzahl an Themen1.467.371
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.903.932

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen