Infocus LP730 - Konvergenz?

+A -A
Autor
Beitrag
Jackman
Neuling
#1 erstellt: 07. Aug 2004, 10:49
Hallo zusammen,
ich habe mir nen gerauchten LP730 von Infocus gekauft
und mußte feststellen das auch der linken Seite
ein rotes Geisterbild vorhanden ist (Konvergenz daneben).

Kann mir jemand sagen wo man das einstellen kann?
Mechanisch ist da nichts zu machen, die LCD´s sind fest
verschraubt und der Prismenblock auch.

Ich denke das da was im Seervicemode zu machen ist.
Aber wie kommt man da rein?
eox
Inventar
#2 erstellt: 07. Aug 2004, 11:25
und elektronisch ist da auch nichts zu machen, weil lcd's eben eigendlich immer die richtige konvergenz haben.
das ding hat mal einen ordentlichen schlag bekommen so das die konvergenz nicht mehr stimmte.
Jackman
Neuling
#3 erstellt: 07. Aug 2004, 11:52
Es ist aber alles fest in dem Optischen System.
Es schaut nicht aus als hätte sich da was verschoben.

Das seltsame ist ja auch das in der Rechten Bildhälfte
alles ok ist.
Nur in der Linken Bildhälfte liegt rot daneben

Gibt es da denn überhaupt n Servicemode?
eox
Inventar
#4 erstellt: 07. Aug 2004, 13:17
ach so dann könnte das ein ansteuerproblem sein, aber mir ist bei gängigen projektoren da auch kein punkt zum einstellen bekannt.

service mode von infocus kann ich dir leider nicht nennen, vielleicht weiss es ein anderer hier.
mulling
Neuling
#5 erstellt: 10. Dez 2004, 20:42
Hallo Jackman, hallo eox,

hat sich noch irgendetwas diesbezüglich ergeben?
Ich habe jetzt auch zwei der LP730er hier rumfliegen und bei beiden gibt es erhebliche Konvergenzprobleme.

Wäre klasse auf den neuesten Stand gebracht zu werden.


Vielen Dank und viele Grüße

Ingo
der.tom
Neuling
#6 erstellt: 12. Dez 2004, 00:51
Hi, muss mich auch mal dazu melden.

Ich suche auch seid vielen Monaten nach einer Lösung für das Problem (Schattenbild).
Bei mir sind:
- die LCD's nicht verrutscht nicht justierbar
- die Optik OK
- alle Spiegel u. Linsen OK
- die Schatten auf allen farben, am meisten sichtbar in rot und Grün

Ich sehe auch fast nur Geräte dieser Baureihe MIT dem Fehler. Es scheint da echt viele (alle?) erwischt zu haben...
Auch die baugleichen Teile von ASK, Geha ,JVC und Epson sind gleichermassen betroffen. Da ist aber auch keine Lösung im Netz zu finden

Die sinnvollste Vermutung bisher scheint die mit der defekten Elektronik zu sein, aber einen Reparaturerfolg habe ich nirgens gesichtet.

Eine art Service-Menü gibt es scheinbar nicht.

Das Geheimnis weiss Infocus alleine, und will für das Wissen / die Reparatur leider fett abkassieren.

Wenn jemand was rauskriegt bitte nicht vergessen mir zu mailen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
konvergenz pt ae700
urmelie am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  6 Beiträge
PT-AT6000E Konvergenz-/Schärfeproblem?
studentus am 01.03.2015  –  Letzte Antwort am 03.03.2015  –  3 Beiträge
Konvergenz LG PF80g
_#kowalski#, am 27.11.2015  –  Letzte Antwort am 28.11.2015  –  10 Beiträge
epson tw 6100 konvergenz
marcus261287 am 07.08.2019  –  Letzte Antwort am 12.08.2019  –  2 Beiträge
Wie testet man die Konvergenz?
pittB am 28.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  2 Beiträge
PT-AE700E Konvergenz einstellen möglich?
Fred2008 am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  6 Beiträge
Epson EH-TW5300 Konvergenz Problem
Lidi am 31.08.2016  –  Letzte Antwort am 05.09.2016  –  6 Beiträge
Infocus x2
arsen am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  7 Beiträge
InFocus X1
Mike_O. am 22.11.2003  –  Letzte Antwort am 25.11.2003  –  4 Beiträge
InFocus 7205
kaefer03 am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.485 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedHarryLeim
  • Gesamtzahl an Themen1.508.912
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.703.997

Hersteller in diesem Thread Widget schließen