Benq W5000 Deckenmontage

+A -A
Autor
Beitrag
Bellanok
Neuling
#1 erstellt: 27. Jan 2008, 20:32
Hallo Leute!

Bitte lacht nicht, aber ich sitze gerade ziemlich verzweifelt vorm PC, weil mein geplanter Heimkinoabend ausfallen muß - wegen vier Schrauben!

Gerade wollte ich nämlich meinen Benq W5000 endlich an der Decke montieren, da stelle ich fest: die bei der Halterung mitgelierferten Schrauben passen gar nicht! Dabei hatte ich die Halterung im selben Laden (Mediastar) erstanden.

Es handelt sich um eine Universaldeckenhalterung "Home" von Projex, doch so ganz universell scheint sie nicht zu sein...

Morgen werde ich also in den Baumarkt eilen und Schrauben kaufen können, doch ich weiß leider nicht WELCHE GRÖßE, das steht nämlich nirgends in den Spezifikationen.


Daher meine Frage an euch: Kann mir jemand sagen welche Schrauben ich brauche?? Größe, Gewinde und sowas? Oder soll ich wieder zu Mediastar gehen?
In dem anderen Thread hatte ich ja gelesen, dass jemand seinen W5000 auch grad an die Decke hängen will... *hoff*

Bitte antwortet schnell, noch einen Abend den Beamer hier stehen zu haben ohne ihn nutzen zu können wäre unerträglich!
Mackie-Messer
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Jan 2008, 21:06
Sind die mitgelieferten Schrauben zu klein?
Mackie-Messer
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 27. Jan 2008, 21:08
Ich schätze mal M8x20
Bellanok
Neuling
#4 erstellt: 27. Jan 2008, 21:31

Mackie-Messer schrieb:
Sind die mitgelieferten Schrauben zu klein?


Ja, leider. Bisher hing an der Deckenhalterung der Benq PE7800, der jetzt ersetzt werden sollte. Die Schrauben sind zu schmal und ein winziges bißchen zu kurz, das wäre allerdings nicht das Problem.
Mackie-Messer
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 27. Jan 2008, 21:44
Als ich mein Sanyo Z2000 mit einer universal-Halterung verbinden wollte passte es auch nicht. Ich glaube ich es sind jetzt M8 Schrauben. Es sollten denke ich M8x20 oder 25 bei dir sein. Geh in Baumarkt und teste es. Wenn nicht tausch die Schrauben um.
Bellanok
Neuling
#6 erstellt: 27. Jan 2008, 22:05
Na dann versuch ich es mal mit einer kleinen Auswahl, Schrauben kann man ja eh immer mal brauchen und es sind ja nur 4 Stück jeweils, die können nicht die Welt kosten.
Immerhin hab ich jetzt schon mal einen groben Namen, vielen Dank dafür!
Mackie-Messer
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 27. Jan 2008, 22:12
Es könnten aber auch M7 Schrauben sein also nimm auch ein Pack M7 mit. Berichte dann mal welches es sind.


[Beitrag von Mackie-Messer am 27. Jan 2008, 22:12 bearbeitet]
Bellanok
Neuling
#8 erstellt: 28. Jan 2008, 18:03
So, das Rätsel ist gelöst, der Beamer hängt und funktioniert prächtig.

Es waren die M6er Schrauben, 20 mm. Falls sich noch wer fragt!
sunshine4xxxx
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Jan 2008, 12:11
Hat Jemand Erfahrung mit dieser Deckenhalterung?
Basic 1200 oder diesen Basic 1500 und dem Benq W5000


[Beitrag von sunshine4xxxx am 29. Jan 2008, 12:16 bearbeitet]
Chomper
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 29. Jan 2008, 13:57
Hallo sunshine!

Diese Halterungen haben einen max. Gewindeabstand von 30,5cm und das ist leider zu wenig.

Der Gewindeabstand beim W5000 beträgt 32,5cm, wenn ich das richtig im Kopf hab. Aber such mal hier im Forum, ich glaub da sind die genauen Abstände auch schon gepostet worden, wenn net mal BenQ anschreiben.

Viele Grüße,
Chomper

EDIT: Der BenQ hat M6-Gewinde, deine Halterungen bieten Schrauben nur bis M5. Wenn du Pech hast, passen M6 Schrauben bei den beiden Halterungen gar nicht.


[Beitrag von Chomper am 29. Jan 2008, 14:01 bearbeitet]
Mackie-Messer
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 29. Jan 2008, 15:20
Das Problem hatte ich auch das die Löcher zu klein waren in meiner Halterung. Ich habe die Löcher dann einfach ein wenig aufgebohrt.
sunshine4xxxx
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 29. Jan 2008, 15:52
Ich habe folgende Werte im W5000 Thread gefunden.

Die vorderen Löcher haben einen Abstand von 22,5cm.

Die hinteren Löcher haben einen Abstand zueinander von 28,5 cm.

Der Abstand vordere Lochreihe zu hintere Lochreihe beträgt 23,5cm.


Jetz weiss ich natürlich nicht, ob es sich bei dem max. Werten von 30,5cm bei der Halterung es sich um die Diagonale handelt


[Beitrag von sunshine4xxxx am 29. Jan 2008, 15:56 bearbeitet]
Mackie-Messer
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 29. Jan 2008, 16:18
Ich habe mir diese http://cgi.ebay.de/U...142094QQcmdZViewItem
für mein Snayo z2000 gekauft. Die 4 Arme lassen sich bis auf knapp über 30cm Lochabstand verstellen. Nur die Löcher musste ich von 5mm auf 6mm erweitern weil ich im Sanyo auch M6 Gewinde habe. Das Teil ist wirklich sehr flexibel bei der anbringung am Proki. Es werden zwei verschiedene längen der Arme mitgeliefert kurz und lang damit es auch für jedes Gerät passt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Preishilfe bei BenQ W5000
Loop76* am 02.04.2009  –  Letzte Antwort am 02.04.2009  –  2 Beiträge
Benq W5000 und 21:9
Chrischn am 14.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.08.2008  –  3 Beiträge
Benq W5000 hell genug?
ulumulu am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  4 Beiträge
Preis BenQ W5000?
gorg5000 am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 28.02.2008  –  4 Beiträge
BenQ W5000 - Cine4Home getunt
El-Doz am 01.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  28 Beiträge
Aufsatzobjektiv für Benq W5000
Da-Lugi am 24.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  3 Beiträge
Benq W5000
Quwert am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 06.02.2008  –  11 Beiträge
BenQ W5000 - 24Hz. Problematik
flashboy am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2008  –  138 Beiträge
Sanyo Z2000 oder Benq W5000
xaviers am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  18 Beiträge
Der Benq W5000 Thread
plzhelpme am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  417 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.453 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitglieduzoslumiz
  • Gesamtzahl an Themen1.466.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.894.406

Hersteller in diesem Thread Widget schließen