Einstiegshilfe Beamer Panasonic AX 200

+A -A
Autor
Beitrag
Alex1983
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 31. Jan 2008, 19:22
Hab seit heute früh einen Panasonic AX 200. Mit der Bildqualität bin ich bis jetzt sehr zufrieden. Schönes helles Bild und sowohl SD Material als auch HD Material sieht fantastisch aus. 24 p geht auch ohne Probleme.
Ein paar nicht so gute Sachen sind mir aber aufgefallen bis jetzt:
Beim Konvergenztestbild (Nokia Monitor Test) waren die roten und grünen Linien schärfer als die blauen. Die blauen wirkten minimal defokusiert. Bei einem weißem Testbild war die linke Seite minimal rötlich und die rechte Seite minimal bläulich. Nur bei genauerem Hinsehen zu erkennen. Ist wohl Shading, denk ich mal...

Sind diese Probleme in diesem Umfang für einen LCD Beamer normal, oder sollte ich das Teil lieber wieder umtaschen?

Wie befreie ich eigentlich die Linse von Staub? Hab Angst wenn ich da mit einem Tuch wische, das die Linse verkratzt wird.

Gibt es sowas wie Einbrennen von Standbildern (Plasma TV)?

Soll ich den Eco- oder den Normalmodus verwenden? Ich seh das bis auf einen minimalen Helligkeitsunterschied eben keinen Unterschied zwischen den zwei Modi.


[Beitrag von Alex1983 am 31. Jan 2008, 19:29 bearbeitet]
Norbarde
Stammgast
#2 erstellt: 31. Jan 2008, 20:51
Hi!

1: Kommt drauf an wie stark es ausgeprägt ist. Wenn es Dich im Film (Ice Age oder so) nicht stört, ok. Aber besser wird Shading nicht.

2: Hama Lens-Pen ca. 10€

3: Vereinzelt wurde bei den D5-Panels darüber berichtet.

4: Der Eco sollte reichen. Hat eigentlich nur Vorteile wenn das Bild hell genug ist.

Gruß,
Norbarde
Cheater2
Stammgast
#3 erstellt: 01. Feb 2008, 02:54
Woher bekommt ihr eg dieses Test-Bilder? ich mein, gibs die irgendwo zu laden, so das man die sich auf eine DVD brennen kann um anzusehen??

lg
Tw10
Inventar
#4 erstellt: 01. Feb 2008, 11:30

Cheater2 schrieb:
Woher bekommt ihr eg dieses Test-Bilder? ich mein, gibs die irgendwo zu laden, so das man die sich auf eine DVD brennen kann um anzusehen??

lg


das programm musste über einen pc laufen lassen

http://download.freenet.de/archiv_n/nokia_monitor_test_2903.html
Alex1983
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Feb 2008, 00:04
Hab ein paar Bilder gemacht, werden der Bildqualität des Panasonic AX 200 aber nicht wirklich gerecht.

edit: klappt leider nicht, Bilder werden nicht angezeigt, ich arbeite daran


[Beitrag von Alex1983 am 02. Feb 2008, 00:05 bearbeitet]
RINGO_
Stammgast
#6 erstellt: 02. Feb 2008, 21:31

edit: klappt leider nicht, Bilder werden nicht angezeigt, ich arbeite daran

und, kommen da noch deine Bilder?
Alex1983
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 02. Feb 2008, 23:01
Hier die Bilder:
(wie bereits erwähnt entspricht die Qualität nich dem projizierten Bild bzw. Farbe/Schärfe und Helligkeit)







[Beitrag von Alex1983 am 02. Feb 2008, 23:04 bearbeitet]
Norbarde
Stammgast
#8 erstellt: 02. Feb 2008, 23:11
Hmmh... also ich seh da ehrlich nix von Shading. Besser wäre es wenn Du ein komplett schwarzes und weisse Bild zur Hand hättest und die Bilder gerade geschossen wären. Jedoch muss man sagen, dass in der Kette über Kamera bis zum Monitor oft die Farbsättigung übertrieben oder untertrieben wird und die Bilder nicht der Realität entsprechen müssen.
RINGO_
Stammgast
#9 erstellt: 02. Feb 2008, 23:30

Ist wohl Shading, denk ich mal...

Shading sind Farbwolken, besonders an uni grauen oder weißen Testbildern erkennbar.
Leichtes Shading, wenn im Film unsichtbar, ist bei LCD's absolut normal.

Das andere sind Konvergenzfehler, die besonders an einem schwarzen Gitterbild mit weißem Hintergrund erkennbar sind, und wenn die Schriften bunte Schatten haben.
1 Pixel Konvergenz ist ok und normal, im Film ist's unsichtbar.
Alex1983
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 03. Feb 2008, 03:36
Wie bereits gesagt, im Film ist Shading völlig unsichtbar. Aber selbst wenn ich ein komplett weißes Bild fotografieren würde, würdest du es darauf nicht erkennen. Es ist so schwach ausgeprägt, das dies die Kamera bestimmt nicht einfängt.


Jedoch muss man sagen, dass in der Kette über Kamera bis zum Monitor oft die Farbsättigung übertrieben oder untertrieben wird und die Bilder nicht der Realität entsprechen müssen.

Liegt wohl auch daran, das ich ne absolute Billigkamera hab und ich schon seit ner halben Ewigkeit keine Fotos mehr geschossen habe. Und das ich das Bild auf keine Leinwand werfe, tut wohl ihr übriges.

Die Fotos die Saint gemacht hat, entsprechen da eher der Realität, auch wenn hier ziemlich sicher HD-Material vorliegt:
http://img218.imageshack.us/img218/9663/dsc01272mw2.jpg


[Beitrag von Alex1983 am 03. Feb 2008, 03:46 bearbeitet]
RINGO_
Stammgast
#11 erstellt: 03. Feb 2008, 03:42
@Alex1983
Es ist so schwach ausgeprägt, das dies die Kamera bestimmt nicht einfängt.
dann kannst du ja froh sein, hast nen Guten erwischt.
Alex1983
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 03. Feb 2008, 03:47

dann kannst du ja froh sein, hast nen Guten erwischt.

Mal abwarten, Saint hat es ja auch erst nach ca. 80 Betriebsstunden mit dem Shading erwischt.
Norbarde
Stammgast
#13 erstellt: 03. Feb 2008, 03:53
Ich drück Dir die Daumen. Shading bleibt halt ein Manko bei der D5-Panel-Generation. Wenns im Film nicht auffällt dann isses doch noch ok.
Alex1983
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 07. Feb 2008, 20:26
So nach über 50 Betriebsstunden ein "kleines" Zwischenfazit:

+ SD-DVDs oder Games machen auf dem AX 200 ein sehr gutes Bild
+ HD sieht ebenfalls gut aus, der letzte Kick Details und Schärfe wird aber wohl nur auf einem Full HD Beamer zu sehen sein
+ die Dynamsche Blende arbeitet weitgehend unauffällig, nur in wenigen Szenen ist sie zu merken, wenn man weiß worauf man achten muss (minimales Helligkeitspumpen)
+ so gut wie keine Nachzieheffekte wie noch bei meinen letzten LCD-TVs
+ Gamemode macht bei Videospielen (XBox 360 und PS3) eine gute Figur (Helligkeit, Reaktionszeit)
+ 1080p/24p - Modus über HD-DVD Player und PS3 funktioniert einwandfrei
+ in meinen Augen ein schönes Gerätedesign, Fernbedineung macht dagegen einen weniger guten Eindruck (Beleuchtung ist vorhanden)
+ viele einstellbare Bildmodi für jede Gelegenheit (Kino 1, Kino 2, Gamemode, Natur, Vivid Cinema, usw.)
+ keine sichtbare Pixelstruktur
+ Lautstärke geht in Ordnung, der AX 200 ist etwas leiser als meine Xbox 360
+ 2 HDMI Eingänge, aber nur einen Komponenten-Anschluss
+ ausgegelichen Helligkeitsverteilung über das Bild, fast kein Helligkeitsabfall in den Ecken
+ Overscan lässt sich im Menü verändern



- leichtes Shading bei hellem/weißem Bild zu erkennen, im Filmbetrieb so gut wie nicht auszumachen
- wenn man die Bildgröße kleiner dreht kommt es auf der rechten Seite bei hellen Bildinhalten zu einer Art gelben Kometenschweif, sobald das Bild aber wieder größer gestellt wird verschwindet das Problem vollständig
- minimale Konvergenzverschiebung (Blau und Grün um ca. 1 - 2 Pixel)
- Kontrastgeweinn mit der dynamischern Blende ist nicht groß
- Schwarzwert ist nicht das Wahre, etwas besser als mein 2 Jahre alter LCD


[Beitrag von Alex1983 am 07. Feb 2008, 20:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic ax 200
bberger1234 am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  29 Beiträge
Panasonic pt ax 200 e
krossy am 17.08.2008  –  Letzte Antwort am 19.08.2008  –  11 Beiträge
Panasonic PT-AX 200 Kalibrieren
turbo.chrisi am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2008  –  7 Beiträge
Panasonic PT AX 200 Farbfehler
Frank079 am 15.10.2011  –  Letzte Antwort am 15.10.2011  –  2 Beiträge
Panasonic PT AX 200 Erfahrungberichte?
Gnolbi9696 am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  4 Beiträge
Deckenhalterung Panasonic PT-AX 200
uwe7713 am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  4 Beiträge
Epson TW700 oder Panasonic PT-AX 200
Garagoos am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  13 Beiträge
Panasonic PT-AX 200 oder 200 E !
dcAlge am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  2 Beiträge
Panasonic PT-AX 200E
Big_KH am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.07.2009  –  32 Beiträge
Schwarzwertproblem PT-AX 200
Olliwars am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.453 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedJou2020
  • Gesamtzahl an Themen1.466.857
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.895.530

Hersteller in diesem Thread Widget schließen