Umfrage
Sony AW 15 Probleme oder nicht?
1. Der AW 15 ist fehlerfrei (41.7 %, 5 Stimmen)
2. Der AW 15 hat Shading (16.7 %, 2 Stimmen)
3. Der AW 15 piept (8.3 %, 1 Stimmen)
4. Der AW 15 piept und hat Shading (33.3 %, 4 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Sony AW 15 Probleme oder nicht?

+A -A
Autor
Beitrag
Tw10
Inventar
#1 erstellt: 14. Feb 2008, 10:12
Mich würde wirklich unter den Leuten interessieren, die den AW 15 haben, wie hoch die Fehlerquote liegt. Ich lese immer wieder von Shading, piepen und fehlerfrei. Nur wie oft ist was?
Tomwin
Neuling
#2 erstellt: 14. Feb 2008, 11:56
Das würde mich auch interessieren, da schließe ich mich der Frage an ... Gruß Tom
MJX
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Feb 2008, 12:34
Nun ich persönlich hab noch keinen ohne Shading gehabt, hab ihn schon ein paar mal zurückgeschickt, hauptsächlich wegen dem Piepston. Mein jetziges Exemplar wird immerhin ca. 5 - 10 Minuten nach dem anschalten piepsfrei, muss ihn also eine Weile "vorglühen". Mir ist zwischenzeitlich aufgefallen, dass wenn der Beamer völlig vom Netz getrennt ist, piepst er lauter und länger als wenn er vom Stand-By-Modus gestartet wird. Das kalte Netzteil scheint also irgendwie mit schuld zu sein.
Also Antwort Nr. 4
Tw10
Inventar
#4 erstellt: 14. Feb 2008, 15:43
@MJX:

Wie stark ist denn das Shading? Sieht man es nur auf Testbildern oder auch im Filmbetrieb? So schlimm kann es eigentlich nicht sein, wenn du ihn behälst, oder?
MJX
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Feb 2008, 20:09
Je nach Bildinhalt sieht man das Shading leider auch im Filmbetrieb. Bei hellen, bunten Bildern sieht man eigentlich nichts, aber in Schwarzweißszenen oder generell bei mittleren und dunkleren Grautönen wie z.B. Asphaltstraßen. Deutlich sichtbar ist es z.B. auch bei den düsteren Landschaften von "Herr der Ringe".
Da für mich aufstellungstechnisch zur Zeit kein anderes Gerät in Frage kommt und ich ja schon mehrmals umgetauscht hatte, hab ich von einer weiteren Rückgabe abgesehen. Abgesehen davon ist das Bild ja auch sehr gut.
TheSoundAuthority
Inventar
#6 erstellt: 16. Feb 2008, 16:45
Hatte den AW15 vor meinem HC6000 auch. Shading hatte er keines. Gepiept hat er leider ein bisschen. Das Piepen kann man aber unterdrücken, indem man in den Bildeinstellungen "Super Schwarz" oder wie der Menüpunkt hieß aktiviert und auf normales Schwarz stellt. Der Schwarzwert wird dadurch nicht sonderlich schlechter - das Piepen vom Netzteil ist dann aber weg!
MJX
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Feb 2008, 00:13
Hm... ich hatte diese Funktion aber nie eingeschaltet, es piepst(e) trotzdem.
TheSoundAuthority
Inventar
#8 erstellt: 17. Feb 2008, 00:13
Bist du dir da sicher? Die Option ist nur im Service Menü einstellbar, dieses Service Menü musst du erst freischalten!
MJX
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Feb 2008, 14:11
Oh, okay. Ich dachte du meintest die Schwarzwert-Einstellung im normalen Menü. Im Service-Menü ist mir der Menüpunkt nicht aufgefallen, werd ich vielleicht mal testen. Da meiner ja aber bis jetzt nach der Anlaufzeit piepsfrei ist werd ich wohl erstmal alles so lassen.

Aber danke für den Tipp, vielleicht brauch ich den irgendwann.
strellson
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Feb 2008, 17:54
hab mir mal zum testen den aw10 geordert. werde dann berichten.

über die karre gibt es ja so gut wie keine berichte oder forumseinträge...
strellson
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Feb 2008, 02:04
so, er ist da.

piepen:

beim ersten testschauen (5 minuten) ja, allerdings nur im cinema modus. in den anderen modis ist das piepen weg. dafür wird der lüfter ziemlich laut

bei zweiten schauen war das piepen komplett verschwunden. kein mucks im cinema modus

shading:

graue fläche sieht ziemlich unregelmäßig aus. rechter unterer bereich ist ne ecke dunkler.
stanleydobson
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 22. Feb 2008, 13:55
ich habe weder shading noch piepen

ich lasse auf kinomodus laufen zzt weil beamer direkt vor uns steht,das ist einfach leiser als der hellere normalmodus...

piepen hab ich keins,nur beim einschalten wenige sekunden dann ists weg


Mein wirkliches problem ist folgendes...

zu ca 50% beim einschalten des beamers geht der lüfter auf voll turbo.also richtig laut und gebläse volle power und dann kommt auch kein bild

muss dann immer ausmachen und neu versuchen...manchmal ist das sehr nervig denn es kam auch schon 3-4 mal hintereinander bis es dann normal ging...zwischendrin kann es dann auch mal sein ,dass er normal angeht aber trotzdem kein bild hat

aber dieses problemist sehr nervig,vorallem wenn man "schnell" loslegen will... ich hab das problem schon seit ich den beamer hab,da fing es 2 tage später an... ich weis auch nicht woran das liegen könnte..es ist ja nicht immer...manchmal kann ich tagelang benutzen und alles geht normal an,dann gibts tage da brauch ich mehrere startversuche bis er normal läuft...
lucas35
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 22. Feb 2008, 14:22
Also Leute, nichts gegen LCD, aber wenn ein neu erworbenes Gerät nach weingen Betriebstunden ein Schading aufweisst, was nach der Garantiezeit ??????

Egal welches Gerät, aber LCD wird immer dieses Problem haben. ( Hat mir ein Ingenuer aus dem Bereich Beamerentwickelung gesagt). Geld verdienen ist nicht einfach, wozu noch für soviel Geld für (Sorry) Schrott ausgeben ?

Da würde ich lieber DLP nehmen. Wenn ich keine Aufstell- möglichkeit habe, dann muss ich halt erschaffen und RBE akzeptieren,falls ich es wahrnehme.
Spezi
Inventar
#14 erstellt: 22. Feb 2008, 15:27
Lieber stanleydobson,
muss dann immer ausmachen und neu versuchen...manchmal ist das sehr nervig denn es kam auch schon 3-4 mal hintereinander bis es dann normal ging...zwischendrin kann es dann auch mal sein ,dass er normal angeht aber trotzdem kein bild hat

dein Gerät muß unbedingt repariert werden, mit dem dauernden Anschalten wirst du dir die Lampe ruinieren!
Zu Testzwecken hatten Jungs hier oder bei Beisammen, mit dauerndem Ein-Ausschalten eine Lampe innerhalb eines Tages 'gekillt'.
stanleydobson
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 22. Feb 2008, 19:07

Spezi_MNR schrieb:
Lieber stanleydobson,
muss dann immer ausmachen und neu versuchen...manchmal ist das sehr nervig denn es kam auch schon 3-4 mal hintereinander bis es dann normal ging...zwischendrin kann es dann auch mal sein ,dass er normal angeht aber trotzdem kein bild hat

dein Gerät muß unbedingt repariert werden, mit dem dauernden Anschalten wirst du dir die Lampe ruinieren!
Zu Testzwecken hatten Jungs hier oder bei Beisammen, mit dauerndem Ein-Ausschalten eine Lampe innerhalb eines Tages 'gekillt'.



hmm meinst du ?...so ein mist...ich hab halt nur angst wenn ich das einschicke dass ich da ein anderes gerät bekomme dass dann shading hat etc....gibts da ne internet kontaktmöglichkeit oder nur hotline? wird das abgeholt ,eingeschickt etc? wie lange dauert sowas?
MJX
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 24. Feb 2008, 00:40
Also ich würde den auch mal reklamieren.
Auf der Sony-Homepage kannst du einen Reparaturauftrag geben, dann wird das Gerät abgeholt: http://www.sony-serv...b=DE&textquery=false



lucas35 schrieb:
Also Leute, nichts gegen LCD, aber wenn ein neu erworbenes Gerät nach weingen Betriebstunden ein Schading aufweisst, was nach der Garantiezeit ??????

Egal welches Gerät, aber LCD wird immer dieses Problem haben. ( Hat mir ein Ingenuer aus dem Bereich Beamerentwickelung gesagt). Geld verdienen ist nicht einfach, wozu noch für soviel Geld für (Sorry) Schrott ausgeben ?

Da würde ich lieber DLP nehmen. Wenn ich keine Aufstell- möglichkeit habe, dann muss ich halt erschaffen und RBE akzeptieren,falls ich es wahrnehme.


Also ich akzeptiere zur Zeit lieber etwas Shading als mein ganzes Wohnzimmer wegen des Beamers umzustellen oder das Bild irgendwohin zu projezieren wo ich es gar nicht haben will. Kann mir außerdem gut vorstellen dass Regenbogenblitzen und 60hz-Ruckeln (da ja kein DLP in der Preisklasse 24p beherrscht) noch mehr stört.

Und nach der Garantiezeit... wird eben was neues gekauft.
Tw10
Inventar
#17 erstellt: 04. Mrz 2008, 22:08
der sony aw 15 ist jetzt schon bei 851euro im netz.

beim DEM preis werd ich schon ganz schwach, da sich ja nun heute mein letzter traum der hd800x wegen dem zoom verabschiedet hat.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony VPL aw-15
Larso666 am 21.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  4 Beiträge
Sony VPL-AW 15 Gut?
Hollywood100 am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  5 Beiträge
Sony Aw 15 oder Epson TW700 ?
PinkyR am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  106 Beiträge
Sony aw 15 abstand zu leinwand>4,3m
pedro7 am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  3 Beiträge
Sony VPL-AW 10
pampa am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  15 Beiträge
Hilfe: Summton bei sony vpl aw 15
fesmeedy am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 29.10.2008  –  3 Beiträge
Sony VPL-AW 15 oder Pana PT-AX 100 E?
Fireberg am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  21 Beiträge
Sony VPL-AW 10
jan25494 am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  6 Beiträge
Newbie Hilfe Panasonic PT AX200E vs Sony VPL AW 15
JensHG72 am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  9 Beiträge
Sanyo Z5 oder Sony VPL-AW 10
loppi am 16.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  18 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.996 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedrobinw28
  • Gesamtzahl an Themen1.467.761
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.910.642

Hersteller in diesem Thread Widget schließen