Newbie Hilfe Panasonic PT AX200E vs Sony VPL AW 15

+A -A
Autor
Beitrag
JensHG72
Neuling
#1 erstellt: 30. Okt 2007, 09:30
Hallo Leute hab mich heute hier angemeldet und hab massenhaft gelesen.

Leider bin ich total unschlüssig. Mein TV gibt den geist auf und ich wollte eigentlich einen Plasma TV kaufen. Aber vernünftige Geräte die mir gefallen fangen auch in Preisrahmen an die ich nicht zahlen (Kann) will.

Ich komme übers DVDBoard hierher. Da ich immer wieder gelesen hab das hier genügend Wissen vorhanden ist.

Vorgesehen ist der Einsatzzweck:
TV und DVD schauen.
Anmerkung zu TV... also wenn ich TV schaue dann ist das nicht Nachrichten... dann ´läuft das 2 bis 3 Stunden... ich würde sagen 80% sind DVD und 20 % TV... und TV ist wie gesagt nicht Nachrichten schauen und Aus... das ist so ein erst TV an und dann umschalten auf DVD... Wie ich gelesen hab ist beim Beamer das schlimmste Problem eben "Kurz" anschalten... seh ich das richtig? Mal abgesehen von der Bildqualität!

Da ich oftmals lange arbeite ist es so das ich meistens Abends zu Haus bin... somit ist eigentlich das "Abdunkel" Problem keins, ansonsten hab ich im Wohnzimmer auch möglichkeit zum totalen Abdunkeln.

Ich schwanke zwischen 2 Geräten (Wie im Titel schon angemerkt)..
Panasonic PT AX200E und Sony VPL AW 15

beide sind 1080p (24p) fähig und kosten in etwa das gleiche...

Fragen hier sind:

Sony:
Der Sony hat ein "Lcd-Panel" welches sich auflösst ach gewisser Zeit? Was ist darunter zu verstehen.

Das Raster macht mir sorgen? Ist das immer zu sehen?

Ich kann nichts über die Lampenlebensdauer finden.. ausser in der A-Bild da steht was von 3000 Std... ist das viel/Wenig?

Das Summen im Eco Mode... hat das jedes Gerät? Ich bin da recht empfindlich...

HDMI Eingang nur 1x (gibt es da möglichkeiten für Adapter?)
Im moment ist die Situation so das ich kein HDMI Gerät besitze werde mir aber einen DVD-Player anschaffen... leider weiss ich im Moment nicht welchen... schwanke zwischen Pioneer oder den Sony (78) obwohl mir beide Geräte nicht sonderlich gefallen von der DVD-Lade... gibt es noch geräte wie den Sony DVP-NS 900 oder den NS 700? Ihrgendwie hatten die nicht ganz so wackeliges zeig?

Welche Leinwand? Muss es die Sony sein?

Fragen Pana:
26 db vs 20 db (sony)ist bestimmt ein grosser unterschied

4KG vs 6 KG (sony) Qualitativ schlechter?

Das Display ist ein anderes als beim Sony welches nicht dieses " Raster" haben soll! Stimmt das?


Allgemeine Fragen:
Durch MM und Saturn und auch Qualifizierte "Bier-Gespräche" hab ich mich schon ein wenig verunsichern lassen... Plasma sollen mehr Tiefenschärfe haben und auch besseres Farbverhalten... obwohl mir die Bilder in Kinos auch sehr gut gefallen

Deckenhalterung:
Welche Nehmen wofür ist die wichtig? die Standart haben 15cm muss ich das für meinen Raum berechnen lassen? Oder ist das Geschmack sache?

Leinwand
Rahmenleinwand aber welche für schmales Geld?

Lampenkosten? Sehr teuer?

Sorry für die Fragen aber ich dachte ne Zeit lang ich wäre recht wissend... aber mittlerweile zweifel ich ob ich überhaupt richtig liege. Was war das früher einfach als ich vor 13 Jahren meinen Sony gekauft hab mit Triniton.. da gings nur um Sound und Bilddiagonale... heute kommen da tausend sachen hinzu....
Ich wäre für jegliche Hilfe sehr dankbar

Jens


[Beitrag von JensHG72 am 30. Okt 2007, 09:52 bearbeitet]
JensHG72
Neuling
#2 erstellt: 31. Okt 2007, 16:47
Schade das niemand was dazu sagen kann
petertar
Gesperrt
#3 erstellt: 31. Okt 2007, 18:04

JensHG72 schrieb:
Schade das niemand was dazu sagen kann :(


Also der Sony und der PANA haben beide organische Panel. Beim PANA sind Epson D5 Panel drin und beim Sony sind es welche Marke Eigenbau, die sog. High Conrast Panel von Sony, die nach Auskunft von Sony selbst wohl langlebiger als die Epson Panel sein sollen, zu dem sind sie definitiv auch Kontraststärker.
Der Sony ist deutlich schärfe als der PANA hingegen macht dieser durch Smooth Srcreen 3 weniger Fliegengitter. In Sachen Licht ist der PANA wohl der hellste Beamer überhaupt, für meinen Geschmack schon zu hell. Der Sony ist deutlich leiser, in der Summe sehe ich persönlich den Sony einen Tuck vorn, aber das kann man sicherlich auch genauso gut andersrum sehen.
Preislich ist der Sony schon für 950 Euro zu bekommen, aber der Pana liegt wohl eher bei 1100 Euro,also wieder eher ein Argument für den Sony. ich habe mir beide kürzlich ansehen dürfen, da ich wie bereits mehrfach erwähnt meinen HS 60 gegen einen AW 15 tauschen wollte, allerdings aufgrund zahlreicher leicht negativ behafteter Berichte erstmal abstand genommen habe.
MJX
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Okt 2007, 20:26
Da ich den Sony AW15 schon drei mal zuhause hatte antworte ich hier mal.


JensHG72 schrieb:
Sony:
Das Raster macht mir sorgen? Ist das immer zu sehen?
Ich kann nichts über die Lampenlebensdauer finden.. ausser in der A-Bild da steht was von 3000 Std... ist das viel/Wenig?
Das Summen im Eco Mode... hat das jedes Gerät? Ich bin da recht empfindlich...
Welche Leinwand? Muss es die Sony sein?


Also ob du das Raster/Fliegengitter siehst hängt hauptsächlich davon ab, wie nahe du an der Leinwand sitzt und wie groß das Bild ist. Ich habe bei 2m breite und 3m Sitzabstand nichts davon gesehen.
3000 Stunden Lampenlebensdauer ist nur ein theoretischer Wert, meistens hält sie nicht so lange durch.
Summen im Eco Mode... meinst du den Hochfrequenten Piepton? Das ist meiner Meinung nach ein Fehler und sollte normalerweise nicht vorkommen, wie man hier liest ist das aber ein weit verbreitetes Problem.
Von der Sony-Leinwand, die zusammen mit dem Beamer ausgeliefert wird würde ich persönlich abraten. Ich finde sie zu klein und dafür viel zu teuer. Außerdem ist es eine Portable Leinwand, ich bevorzuge ein fest montiertes Rollo oder noch besser eine Rahmenleinwand.


JensHG72 schrieb:
Fragen Pana:
4KG vs 6 KG (sony) Qualitativ schlechter?
Das Display ist ein anderes als beim Sony welches nicht dieses " Raster" haben soll! Stimmt das?


Der AW15 wirkt äußerlich besser verarbeitet als der Panasonic. Ob das was nutzt kann ich nicht beurteilen. Man sieht beim Panasonic wirklich so gut wie kein Raster, auch wenn man direkt vor der Leinwand steht. Man sagt, dadurch wäre das Bild unschärfer. Ich habe den AX200 im Mediamarkt laufen sehen, da fand ich das Bild eigentlich sehr scharf.
Wie er sich sonst im Vergleich zum Sony schlägt kann ich nicht beurteilen, da kein Direktvergleich.


JensHG72 schrieb:
Deckenhalterung:
Welche Nehmen wofür ist die wichtig? die Standart haben 15cm muss ich das für meinen Raum berechnen lassen? Oder ist das Geschmack sache?
Lampenkosten? Sehr teuer?


Ich habe eine Universal-Deckenhalterung von "Vogels". Die passt zumindest für den Sony. Da beide Beamer einen Lens-Shift haben solltest du mit jeder zum Beamer passenden Deckenhalterung zurechtkommen. Vorausgesetzt du hängst sie im richtigen Abstand zur Leinwand auf.


So, das war meine Meinung dazu.

Ach ja: Ich würde mir gut überlegen, ob du nicht doch ein zusätzliches normales (günstiges) TV-Gerät dazukaufst. Ich selbst lass den TV gerne auch mal so nebenher laufen und will mich im Sommer auch nicht immer in die dunkle Wohnung verdrücken, wenn z.B. ne Sportübertragung läuft.
azumbrunnen
Stammgast
#5 erstellt: 31. Okt 2007, 22:32
hatte beide, den aw15 und den hs60. fand den hs60 um einiges besser... ging meinem händler auch so. der hs60 ist einfach besser verarbeitet.
JensHG72
Neuling
#6 erstellt: 31. Okt 2007, 23:37
OK
Das hilft mir doch schon mal weiter..

Also sitzen werde ich etwa 4 Meter von der leinwand entfernt...

Ich möchte eine 180 Rahmenleinwand nehmen.. vieleicht auch eine 2 Meter aber mehr auf keine Fall...
Bei dem Abstand dürfte ich dann wohl keine FG mehr sehen..

Den TV werde ich noch behalten.. solang er läuft... Nur lässt die Bildfarbe doch recht arg nach... vieleicht wirds dann mal ihrgendwann ein billiger LCD der dann da neben her läuft.

Aber auf DVD schauen möchte ich umbedingt nen Beamer...

Ich tendiere trotz der "Schwächen" zum Sony... ich hab mir einige Beamer angeschaut und alle um 26 DB... das war mir noch recht laut... leider konnte ich den Sony bislang nicht Live sehen...
Vieleicht krieg ich das noch hin den zu sehen...

Jetzt muss ich mich nur noch um nen andern DVD Player kümmern HDMI ...

Ich bin eigentlich nur am WE da und wenn ich pro Tag mal 5 STD. TV Schau an jedem WE dann wäre ich bestimmt gut dabei...
Ich leg dann für jede Std. 50 Cent in ne Spardose.. dann tuts später nich so weh wenn die Birne hin ist

petertar
Gesperrt
#7 erstellt: 01. Nov 2007, 08:23

azumbrunnen schrieb:
hatte beide, den aw15 und den hs60. fand den hs60 um einiges besser... ging meinem händler auch so. der hs60 ist einfach besser verarbeitet.


Das ist ja äusserst interessant, genau meine Situation, habe den HS 60 und möchte in erster Linie wegen "LICHT" und "24P" den AW 15, aber irgendwie sagt mir wirklich fast jeder(auch Fachhändler) bleib beim HS 60.
Könntest du vielleicht etwas näher erläutern wie du das meinst ? Rein optisch stimme ich dir völlig zu, der HS 60 sieht ja fast aus wie eins diese "High Class" Geräte, riesen Ding und schwer, extrem solide verarbeitet.

Mir sagte jemand das der AW 15 auch nicht an die tatsächlichen Kontrastwerte des AE 15 kommt.

Kannst du mir ein paar Details nennen ?Danke
[~Micha~]
Stammgast
#8 erstellt: 01. Nov 2007, 12:19

azumbrunnen schrieb:
hatte beide, den aw15 und den hs60. fand den hs60 um einiges besser... ging meinem händler auch so. der hs60 ist einfach besser verarbeitet.


Händler

Hier mal ein Link für den Threadersteller:
http://www.cine4home...AW15/AW15Preview.htm

Da wird auch ein Vergleich zum HS60 gezogen.

Mfg
[~Micha~]
Zendar
Stammgast
#9 erstellt: 01. Nov 2007, 12:39
ich stehe vor derselben Entscheidung, tendiere aber deutlich zum AX200. Die Lautstärke liegt mit 25dB knapp über dem Z3. Diesen hatte ich bisher, und die Lautstärke habe ich nie negativ wahrgenommen.

Auf der anderen Seite nutze ich den Projektor auch als TV (ich liebe einfach die Größe), und daher ist der Raum oft nicht ganz dunkel. Hier hat ja der Pana seine Stärke, und laut ersten Reviews ist er bei Umgebungslicht unschlagbar bisher.

Ebenso spiele ich gern über meine Xbox 360, und auch hier ist das Bild deutlich besser (gemessen an dem Feedback in Ami-Foren).

Ansonsten: Kein Fliegengitter, dafür trotzdem so scharf wie es sein soll. Der Schwarzwert leidet auch nicht unter der hohen Lichtstärke (gemäß erstem Review und Feedback).

Für den Sony spricht eben die noch geringere Lautstärke und der minimal bessere Kontrast. Aber obige Punkte stechen bei mir subjektiv den Sony aus :-) Dafür soll das Fliegengitter aber nach vielen Feedbacks in den Foren deutlich sichtbar sein (ist aber natürlich subjektiv, da hilft nur selbst anschauen). Ich fand es auch deutlich sichtbar.

Hier übrigens das ausführliche Review zum AX200:

review bei projectorcentral
Demnach soll der ax200 auch bei 1080p-Zuspielung alle anderen 720p - Projektoren ausstechen...

Im Vergleich wird dort geschrieben:


The Sony AW15 is a good value for the money, and it has a noteworthy contrast advantage over the AX200. However, the AX200 is much brighter, the image is pixel-free, and overall offers greater versatility for ambient light home entertainment.


[Beitrag von Zendar am 01. Nov 2007, 12:46 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Sony VPL-VW50 vs Panasonic PT-AX200E
Sniper34 am 03.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  5 Beiträge
Sony VPL aw-15
Larso666 am 21.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  4 Beiträge
Sony VPL-AW 15 Gut?
Hollywood100 am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  5 Beiträge
Sony VPL-HS50 vs Panasonic PT-AE900E
eXoo am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  7 Beiträge
Panasonic PT-AE2000 vs. Sony VPL-VW50
Askin am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  9 Beiträge
Panasonic PT-AX200E
Koza am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.12.2007  –  3 Beiträge
Panasonic PT-AX200E
krossy am 15.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.07.2008  –  13 Beiträge
Deckenmontage Panasonic PT-AX200E
hauni1980 am 24.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.08.2008  –  9 Beiträge
Panasonic PT-AX200E
Alexx85 am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  4 Beiträge
PT-AX200E vs. HD65
th0mi am 29.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.519 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedSchlagerIstGift
  • Gesamtzahl an Themen1.426.228
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.145.675

Hersteller in diesem Thread Widget schließen