Beamer mit 2000 Ansi-lumen bei Em für draußen geeignet??

+A -A
Autor
Beitrag
Dell_1200mp
Stammgast
#1 erstellt: 03. Jun 2008, 15:37
Hallo,

da ich zur EM mit ein paar Freunden gerne ein paar Spiele im Garten gucken wollte, wollte ich fragen, ob ein Dell 1200mp projektor reicht um damit abends die spiele, die um 20:45 anfangen damit zu gucken. Der projektor hat 2000 Ansilumen und ein Kontrast von 2100:1.
Die leinwand würde dabei auch vor einer reihe Bäume stehen, die die Sonneneinstrahlung auf die Leinwand vermeiden. So müsste der projektor nur noch das restliche Tageslicht schaffen.


ps. ich habe zu diesem Thema hir im Forum schon viel gelesen,
nur irritiert haben mich die aussagen. Manche meine ein
2000 lumen projektor reicht, manch sagen ab 4000
Ansilumen.

Also würde nun ein Projektor mit 2000 lumen reichen,um um 20:45 ohne sonneneinstrahlung auf die bildfläche ein bild zu sehen????

Vielen dank im vorraus.
Dell_1200mp
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jun 2008, 20:18
Ich stelle meine Frage ma verständlicher, reicht ein Projektor mit 2000 Ansi-lumen grundsätzlich aus, um eine leinwand auszuleuchten auf die keine sonne steht und das umgebungslicht zwa noch einigermaßen hell ist(20:45).
Spezi
Inventar
#3 erstellt: 03. Jun 2008, 21:02
Die meisten Leute so wie ich werden da keine Erfahrung haben.
Die Helligkeit wird ähnlich der im Zimmer sein, wenn am frühen Abend die direkte Sonne weg ist.
Das Bild wird wenig Kontrast & Schwarzwert haben und etwas bleich aussehen, beim Schlußpfiff wirst du das beste Bild haben, sorry.
Eine Abschattung der Leinwand wird sicher noch was bringen.

Wenn du den Projektor schon hast, kannst du den Ernstfall ja mal simmulieren,-tagsüber einfach mal im Zimmer (ohne direkte Sonneneinstrahlung) sehen was auf der LW ankommt.

Gruß
*Michael_B*
Inventar
#4 erstellt: 03. Jun 2008, 23:15
Das Tageslicht dürfte auch um 20:45 noch so hell sein, dass auch bei Abschattung vom Sonnenlicht anfangs so gut wie nichts zu sehen sein dürfte. Es sei denn, die Leinwand wird am Anfang klein gehalten. Vielleicht 1,5m Bildbreite oder noch etwas kleiner. Hast Du den Projektor schon oder soll der noch angeschafft werden?

MfG
Signature
Inventar
#5 erstellt: 04. Jun 2008, 09:08

Das Tageslicht dürfte auch um 20:45 noch so hell sein, dass auch bei Abschattung vom Sonnenlicht anfangs so gut wie nichts zu sehen sein dürfte.

Genau so ist es. Du kannst das nicht mit den "Public Views" vergleichen. Die arbeiten aus diesem Grund mit einer Rück- und nicht mit einer Frontprojektion.

Gruß
- sig -
Dell_1200mp
Stammgast
#6 erstellt: 04. Jun 2008, 13:24
Hallo,

den Beamer habe ich schon. Ich werde es auch ma ausprobieren, allerdings muss ich ihn dazu erstmal von der Decke nehmen.
Wenn ich den Beamer Tagsüber im Zimmer anschlte, kann ich auch ohne das zimmer abzudunkeln ein ausreichendes Bild erkennen.

Ps: der Beamer läuft zurzeit im Eco-modus, wenn ich damit draußen gucken will werde ich diesen dann wohl rausnehmen müssen, kann man sowas problemlos machen oder macht das die lampe nicht mit wenn sie plötzlich wieder mehr spannung bekommt.
*Michael_B*
Inventar
#7 erstellt: 05. Jun 2008, 00:09
Das ist doch prima. Teste das mal in Ruhe aus und schreib mal hier rein, bis zu welcher Grösse man noch einigermassen gucken kann.

Der Normalmodus kann einfach eingeschaltet werden, da sind keine Probleme zu erwarten. Ein Projektor mit so einer Schaltung ist schliesslich so ausgelegt, dass er auch mit voller Lampenleistung problemlos läuft. Nur die Lampenlaufzeit ist eben dabei deutlich kürzer als im Ecomodus.

MfG
visualXXX
Inventar
#8 erstellt: 05. Jun 2008, 01:28
mal über eine (verdunkelte) rückprojektion im garten nachgedacht?wenn der beamer das mitmacht lässt sich im garten sowas recht einfach mit einem einfachen gestell und dunklem stoff realisieren..vorrausetzung ist natürlich ein beamer der sowas mitmacht, und natürlich auch eine entsprechende leinwand...wird aber zumindest in meinen Augen die beste Lösung sein.
Dell_1200mp
Stammgast
#9 erstellt: 05. Jun 2008, 15:02
Hallo,
ich habe den Beamer gestern abend mal von der Decke genommen und es auprobiert. Das ergebnis wa nicht so toll.
Bei einer größe von 2 m Bildbreite konnte ma nur ein leichtes nicht ausreichendes Bild erkennen.
Habe es zwar nur im Eco-mod ausprobiert, denke aber das auch das umschalten in den normalmodus nicht den gewünschten effekt erzielt.

Über eine Rückprojektion habe ich auch schon nachgedacht.
Bei ebay gibt es diesen Leinwandstoff schon sehr günstig.
Auch mein Beamer würde das mitmachen.

Einigermaßen gut Gucken konnte man bis zu einer Bildbreite von 1,2m.


[Beitrag von Dell_1200mp am 05. Jun 2008, 15:04 bearbeitet]
visualXXX
Inventar
#10 erstellt: 05. Jun 2008, 15:48
ja wenn du die rückpro nehmen solltest kannste ja wie gesagt draußen im garten noch ein kleines gestell bauen mit dunklem stoff.
Also vom beamer bis zur LW und dann haste auch nich mehr so das problem mit der helligkeit
*Michael_B*
Inventar
#11 erstellt: 05. Jun 2008, 23:02
Hallo

Nichts gegen die Idee mit der Rückprojektion, aber es bringt in dem Fall keinen Gewinn. Das Bild scheint einfach nur durch die günstige Folie durch und man hat im Grund das gleiche Lichtproblem wie bei der Aufprojektion, nur dass der Projektor halt hinter der Leinwand steht. Man brächte eine Bildwand, die das Licht gerichtet abstrahlt wie bei einem Rückprojektionsfernseher. Weil ich es für Unsinn halte, extra für die EM gross in Speziallösungen zu investieren würde ich das Bild je nachdem, wie die Lichtverhältnisse sind, in der Grösse anpassen. Die Wurst und das Bier werden trotzdem gut schmecken.

MfG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Beamer mit 2000 ANSI Lumen?
Peter_Wind am 11.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  6 Beiträge
beamer 40 ansi lumen
krack am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  13 Beiträge
Wieviel ANSI Lumen?
Avatar8686 am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  4 Beiträge
Was sind ANSI Lumen???
Squid am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 21.04.2005  –  5 Beiträge
ANSI lumen versus HD
high-huskie am 01.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.05.2008  –  6 Beiträge
2000 ANSI - Warum so dunkel?
HDbjoern am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  2 Beiträge
Gleiche Lampe aber zwei ANSI Lumen Angaben?
tomele am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  3 Beiträge
Reichen 400 ANSI Lumen heute noch aus?
Ramses am 16.07.2006  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  9 Beiträge
Abstand zur Leinwand bei Messung ANSI-Lumen
Eschey am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 03.11.2008  –  6 Beiträge
3,5m Bildbreite mit 1000 Ansi-Lumen?
schmitza am 08.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.168 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedSauce12
  • Gesamtzahl an Themen1.510.412
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.733.861

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen