DLP mit 6 fachem Farbrad!

+A -A
Autor
Beitrag
tron44
Stammgast
#1 erstellt: 30. Jul 2008, 18:27
Hallo,

habe mir gerade erst einen Optoma HD720X gekauft.
Tolles Gerät, nur sehe ich leider ab und an den gefürchteten RBE, obwohl der Beamer bereits ein 7 Segmente/4 fach Farbrad besitzt.
Mal sehen, ob ich mich damit arrangieren kann.

Der nächste Beamer sollte daher auf alle Fälle ein 6 fach Farbrad haben.

Beim Benq 5000 sehe ich den RBE nur in extrem Fällen und auch dann nur, wenn ich ihn sehen will.

Irgendwelche Vorschläge, welche anderen Geräte ich mir mal näher ansehen sollte?

p.s. würde gerne bei DLP bleiben.
surbier
Inventar
#2 erstellt: 30. Jul 2008, 19:02

tron44 schrieb:

Der nächste Beamer sollte daher auf alle Fälle ein 6 fach Farbrad haben.




... wenn es denn so einfach wäre ... Hast Du Dich schon mal gefragt, weshalb gute 1-Chip DLP's maximal 5fach Farbräder haben? Technisch wäre es kein Problem, das Farbrad auch schneller drehen zu lassen, dumm nur, dass die Farbtreue bei steigender Drehgeschwindigkeit abnimmt. Sehr gut zu sehen bei jenen Modellen, deren Farbradgeschwindigkeiten variabel sind. Ein ab und an auftretender "Farbblitz" dürfte hier nicht schlechter aussehen ...

Gruss
Surbier


[Beitrag von surbier am 30. Jul 2008, 19:03 bearbeitet]
tron44
Stammgast
#3 erstellt: 30. Jul 2008, 19:48
nun, zumindest der Benq W5000 hat meine ich ein 6x Farbrad und das Bild und auch die Farben sind wirklich beeindruckend.

Nur ist der W5000 preislich zur Zeit nicht drin.
Da ich derzeitig auf fullhd verzichten kann, dürfte es auch gerne eine älters Modell sein.

Ne Idee, wie sich der Benq PE8720 in Bezug auf RBE schlägt?

Oder steht gar zu hoffen, dass nach der IFA 3-Chip DLP Projektoren in realistische Preisregionen vorstoßen?
RabbitOne
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Jul 2008, 12:05
Hallo auch...

...nicht die Geschwindigkeit ist in erster Linie enscheidend (in zeiter Linie schon), sonder zunächst einmal der Aufbau des Farbrades. Sieben Segmente lässt vermuten, dass eine farbloses (Weis) Segment vorhanden ist und dieses ist erst einmal schwerst RBE fördernd. Ist das Segment Zugeschaltet schiest hier das ungefilterte Lampenlicht durch und verschönt den Helligkeitseindruck mit falschen Farben. Ist es ausgeschaltet stellt sich die Frage was tut das Auge in der Zeit wo das deaktivierte Segment über das Licht (oder eben keines) läuft.

Farbräder mit RGBRGB oder RGBYCM sind hier von Vorteil...
Faulkner
Inventar
#5 erstellt: 31. Jul 2008, 16:01
Um mal bei Optoma zu bleiben - der HD800X hat ein 7-Segment-Farbrad das mit 6-facher Geschwindigkeit fährt.

Bei PiPro wo ich ihn im April gekauft habe, taucht jedoch Optoma gar nicht mehr auf.
tron44
Stammgast
#6 erstellt: 31. Jul 2008, 17:31
@RabbitOne

meinst du, dass z.B. ein Mitsubishi HC1100 eine spürbare Linderung des RBE bringen würde? Konnte bislang keinen Vergleich zwischen 7 Seg. 4X und einem 6 Seg. 4X machen.
Ich meine allerdings, dass mir der RBE beim Infocus 4805 weniger aufgefallen ist.


@Faulkner

Hatte bei ebay einen HD800X ersteigert, zu einem extrem guten Preis. Zum Kauf ist es dann nicht gekommen, da ebay den Verkäufer als Betrüger entlarvt hat.

Das Gerät muss ja wirklich ein Hammer Bild machen?!
Cine4Home
Gesperrt
#7 erstellt: 31. Jul 2008, 17:31
Regenbogenärmste Single Chip DLPs sind derzeit die Planar PD8130 und 8150 mit Negative Pulse und RGBRGB Farbrad (6fach).

Gruß,
Ekki
RabbitOne
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Jul 2008, 18:08
Tach nochmal...



meinst du, dass z.B. ein Mitsubishi HC1100 eine spürbare Linderung des RBE bringen würde? Konnte bislang keinen Vergleich zwischen 7 Seg. 4X und einem 6 Seg. 4X machen.
Ich meine allerdings, dass mir der RBE beim Infocus 4805 weniger aufgefallen ist.


...richtig, ich sehe beim HC1100 kaum RBE ebensowenig wie beim Marantz VP15S1 bei beiden wird ein ähnlich aufgebautes Farbrad benutzt...

Wenn ich aber in der Preisklasse dess HC1100 verbleibe gibt es dazu im Moment keine Alternative. Wer also noch irgendwo ein HC1100 beim Händler sieht sollte zuschlagen...
tron44
Stammgast
#9 erstellt: 31. Jul 2008, 18:24
@Cine4Home

dass die Planar's hervorragend sind glaube ich sofort, nur übersteigen die mein budget um das X-Fache.
Eigentlich hatte ich bei diesem Thema auf einen wirklichen Geheimtip gehofft (Bis 1000 Euro) Darf auch gerne ein 720P Gerät sein.

@RabbitOne

Dann werde ich mich wohl mal auf die Suche nach einem guten Angebot machen müssen.
satfanman
Inventar
#10 erstellt: 01. Aug 2008, 08:20

Eigentlich hatte ich bei diesem Thema auf einen wirklichen Geheimtip gehofft (Bis 1000 Euro) Darf auch gerne ein 720P Gerät sein.


Hier das wäre vieleicht was für dich:
Bin auch am überlegen:
http://www.optoma.de...ome%20Cinema&PC=HD75


Bestellen wollte ich den Beamer hier:
http://www.digitrend...D=1034624&PFAD=42862
Liefern auch nach Deuschland per Nachnahme und UPS hatte dort schon Nachgefragt.Preis ist top.

Ein paar Erfahrungen Findest du hier ist ein Top-Beamer der HD75:
http://www.beisammen.de/thread.php?threadid=87600</b>

Grüße satfanman


[Beitrag von satfanman am 01. Aug 2008, 08:28 bearbeitet]
Spezi
Inventar
#11 erstellt: 01. Aug 2008, 09:04
Hallo

dass die Planar's hervorragend sind glaube ich sofort, nur übersteigen die mein budget um das X-Fache.
Eigentlich hatte ich bei diesem Thema auf einen wirklichen Geheimtip gehofft (Bis 1000 Euro) Darf auch gerne ein 720P Gerät sein.

Ich hab gerade bei Pipro diesen Planar gefunden hier, den kannte ich bis dato noch nicht, vielleicht kann jemand etwas zum Gerät sagen.

Gruß
tron44
Stammgast
#12 erstellt: 05. Aug 2008, 04:50
@satfanman

der optoma HD75 hat glaube ich auch nur ein 4x Farbrad, sonst sicher auch ein gutes Gerät. Zumal dem Beamer eine Entfernung von 2,79m reicht, um ein 1,8m breites Bild darzustellen.

@Spezi_MNR

über den kleinen Planar habe ich nicht wirklich gutes gehört. Soll sehr warm werden und einen sehr ausgeprägten RBE besitzen.

Bin bei meiner Suche über den Liesegang e motion 4100 gestollpert. Hat ein 6 Seg. Farbrad mit 5 facher Geschwindigkeit. Ist wohl baugleich zum Optoma HD7100 und könnte bereits ab 2,41m Abstand ein 1,8m breites Bild darstellen. Der wäre zumindest von den her Daten ideal.

Könnte den Liesegang neu für unter 1000 Euro bekommen.
Wäre das ein guter Kauf?
satfanman
Inventar
#13 erstellt: 05. Aug 2008, 06:41

der optoma HD75 hat glaube ich auch nur ein 4x Farbrad


Hier kannst du das Farbrad sehen ist ein 6terFarbrad+5xspeed=300
ist in der Preisklasse einsame Spitze.
http://asia.optoma.c...Aw&Category=SG9tZQ==
So richtig hast du dir den Beamer nicht angeschaut.
Der Liesegang e motion 4100 ist sicher nicht schlecht aber schon zwei Jahre auf den Markt und somit nicht mehr auf den neusten Stand betr.Schwarzwert+Chip+Farbrad.

Grüße satfanman
tron44
Stammgast
#14 erstellt: 05. Aug 2008, 16:45
Hallo satfanman,

habe mir den Link einmal angesehen...wirklich interessantes Farbrad. Könnte sogar als 8 fach Farbrad durchgehen, da sowohl der gelb, als auch der Grün Anteil doppelt so groß ist, wie die restlichen Farben.

Zur Geschwindigkeit habe ich allerdings keine klaren Aussagen gefunden.

Einer behauptet sogar, das es ein 6-Fach-Dreher ist:
beisammen.de
Eschey
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 05. Aug 2008, 17:46
@ RabbitOne

Du schreibst das Farbräder mit einem Weißsegment extrem RBE fördernd sind. Kannst du mir vielleicht erklären warum?

Danke!

Grüße
ghosthifi
Stammgast
#16 erstellt: 05. Aug 2008, 20:26
Weiß dient nur dazu um die Helligkeit zu erhöhen und je heller desto eher sieht man RBE. Ich habe aber wo gelesen das der HD70/HD720X ein RGBRGB hätte.
tron44
Stammgast
#17 erstellt: 06. Aug 2008, 04:41
der HD720X ist die englische Version des HD70 und der hat ein GRBWGRB Farbrad.
http://asia.optoma.com...G9tZQ==

Der RBE fällt meistens bei sehr starken Kontrasten auf, also helles Objekt bewegt sich auf schwarzem Hintergrund.

Um ein helles Objekt darzustellen werden nacheinander Rot, Grün und Blau an die Leinwand geworfen, wenn das hier von nur einem weißem Element erledigt werden würde, sollte man eigentlich weniger RBE wahrnehmen. Aber wie RabbitOne schon schrieb:
Ist das Segment Zugeschaltet schiest hier das ungefilterte Lampenlicht durch und verschönt den Helligkeitseindruck mit falschen Farben. Ist es ausgeschaltet stellt sich die Frage was tut das Auge in der Zeit wo das deaktivierte Segment über das Licht (oder eben keines) läuft.
RabbitOne
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 06. Aug 2008, 07:03

Sieben Segmente lässt vermuten, dass eine farbloses (Weis) Segment vorhanden ist und dieses ist erst einmal schwerst RBE fördernd. Ist das Segment Zugeschaltet schiest hier das ungefilterte Lampenlicht durch und verschönt den Helligkeitseindruck mit falschen Farben. Ist es ausgeschaltet stellt sich die Frage was tut das Auge in der Zeit wo das deaktivierte Segment über das Licht (oder eben keines) läuft.


...ich zitiere mich einfach mal selber...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DLP Farbrad ölen
gutenmorgen am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  15 Beiträge
Günstigster beamer mit 4x Farbrad?
Dagobert_x am 19.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2005  –  7 Beiträge
DLP mit 6fach (bei PAL) Farbrad oder schneller gesucht... RBE
BeamerSucher am 04.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  10 Beiträge
Probleme Farbrad Optoma HD800x
bbr84 am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.04.2013  –  3 Beiträge
InFocus X 6 DLP-Beamer
Ede00 am 03.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2008  –  12 Beiträge
DLP mit Lenshift (vertikal)
hgomespere am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  10 Beiträge
DLP Grundsatzfrage
McClean am 23.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  3 Beiträge
Aktueller DLP mit 6-facher Farbradgeschwindigkeit?
eastzone am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  15 Beiträge
DLP Beamer reparatur
Raven6299 am 25.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  4 Beiträge
Farbrad Infocus X1
starfinder am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.985 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedelcin
  • Gesamtzahl an Themen1.517.738
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.867.057

Hersteller in diesem Thread Widget schließen