InFocus X 6 DLP-Beamer

+A -A
Autor
Beitrag
Ede00
Neuling
#1 erstellt: 03. Mrz 2008, 22:29
Hi,

hat irgendjemand Erfahrunden mit dem InFocus X 6 DLP-Beamer. Ich habe seit ca 3 Jahren einen Medion 2950NA und möchte mir nun einen neuen zulegen...
Zöllner
Stammgast
#2 erstellt: 04. Mrz 2008, 13:45
hallo. Mich würden meinungen auch sehr interesieren.
Das gerät gibt es ja zZ für 295€. Was sehr verführerisch ist.
RINGO_
Stammgast
#3 erstellt: 04. Mrz 2008, 14:53
Hallo,
na der Brüller ist er ja gerade nicht, aber im Verhältnis zum niedrigen Preis relativiert es sich wieder.
Die Lautstärke im Normalmodus ist 36db!!!, eine Angabe im Eco habe ich nicht gefunden, die wird aber mindestens so hoch sein wie beim Medion(32db).
Für ein 2m breites Bild muß er fast 4m von der LW entfernt stehen.
Der Offset ist mit 65%(115%)noch recht moderat.
Ob ihr für den RBE empfindlich seid, müßt ihr vor dem Kauf klären!

Tut's der 2950 nicht mehr? sonst würde ich raten noch ein wenig länger zu sparen und dann für ~650€ einen Proki mit 1280er Auflösung zu holen, dann hast du eine richtige Verbesserung im Heimkino.

Daten und Aufstell-Kalkulator gibt's hier klick

Gruß
zerberuss
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Mrz 2008, 20:03

Zöllner schrieb:
hallo. Mich würden meinungen auch sehr interesieren.
Das gerät gibt es ja zZ für 295€. Was sehr verführerisch ist.


Servus!

Wo gibt es den denn für 295 Euro?? Danke für die Antwort.

Zerberus
Zöllner
Stammgast
#5 erstellt: 04. Mrz 2008, 22:34
der ist gerad im aktuellen prospekt von Saturn... jedenfalls in hamburg.
zerberuss
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Mrz 2008, 22:57

Zöllner schrieb:
der ist gerad im aktuellen prospekt von Saturn... jedenfalls in hamburg.


Ja nur in Hamburg-Bergedorf, weil dort Neueröffnung ist.

Der günstigste Preis, den ich bisher rausgefunden habe liegt bei 369 Euro.

Zerberus
Ede00
Neuling
#7 erstellt: 05. Mrz 2008, 22:47
Danke für die Antwort, RINGO. Ich bin kein Technik-Freak und hab daher kaum Ahnung von den Werten - für mich ist wichtig, dass das Ding läuft und ein halbwegs ordentliches Bild liefert. Abgeschreckt hat mich bei dem X6 der hohe db-Wert. Woran erkennt man denn, dass man 4m Abstand für ein 2m breites Bild benötigt? Und was bedeutet "Offset" und "RBE"?
Der Medion hat keine Probleme, allerdings schon 2000 Stunden auf der Uhr. Neue Lampe dafür ist mir zu teuer (über 300 Euro). Ich werd ihn wohl solange benutzen, bis die Lampe platzt.

Gruß Ede
RINGO_
Stammgast
#8 erstellt: 07. Mrz 2008, 18:31
@Ede00
Ich möchte noch kurz deine beiden Fragen beantworten.
Und was bedeutet "Offset" und "RBE"?


Etwa so leicht wie Abseits beim Fußball zu erklären, deshalb mach ich's mir einfach und füge entspr. Links ein.
Offset klick und hier
RBE macht sich manchmal als eine Art Farbblitz bemerkbar, die Leute sind unterschiedlich sensitiv dafür. klick

Der Offset des Medion liegt bei ca. 45% (95%), also fast auf der LW Unterkante. Andere Projektoren mit 95%(145%) müssen dann schon bei Tischprojektion in Bodennähe stehen, und bei Deckenproj. weit höher als die LW Oberkante....
Die kleineren Werte haben 0 bei 50% wie auf der PJ-Datenbank, bei den hohen Werten in der Klammer ist 0 bei 100% , z.B. geben manche Hersteller das so an.

Grüße
Beilster
Stammgast
#9 erstellt: 11. Mrz 2008, 00:20
HI,

bei uns im Saturn gibt es den auch für 299 zur Zeit.

Jedoch war er leider nicht angeschlossen um die Geräuschentwicklung beurteilen zu können.

Hat jemand das Gerät mittlerweile schonmal im Betrieb erlebt?

Grüße
beilster


[Beitrag von Beilster am 11. Mrz 2008, 00:20 bearbeitet]
holgics
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 11. Mrz 2008, 00:55
Falls von Interesse:

Im Onlineshop von Plus kostet das Teil aktuell 349,-

dazu Leinwand 180 x 131 für 99,-

Für Einsteiger sicher hochinteressant.
Stefan.B
Stammgast
#11 erstellt: 11. Mrz 2008, 20:05
In diesem Fred hat man mir davon abgeraten.Lieber noch was sparen
http://www.hifi-foru...um_id=94&thread=6817
Beilster
Stammgast
#12 erstellt: 17. Mrz 2008, 20:25
Hi,

ich konnte es doch nicht lassen und habe mir den Beamer aufgrund des momentan günstigen Preises gekauft.

Vor dem Kauf war ich erst etwas skeptisch da mich die 36db auf dem Datenblatt schon etwas abgeschreckt haben.

Aber nachdem dieser im Saturn aufgebaut und angeschlossen war konnte ich mich davon überzeugen dass er wirklich garnicht so laut ist.

In dem Menü des Beamers befindet sich ein Punkt Lüftersteuerung. In der "normal" Einstellung ist das Lüftergeräusch zwar warnehmbar aber nicht wirklich störend. Erst wenn man auf "laut" stellt dreht der Lüfter auf seine maximale Drehzahl und wird wiklich unangenehm. Diese Einstellung hat jedoch keine Auswikungen auf die Leuchtleistung. Denn laut Anleitung dient die schnellere Geschwindikeit dafür, wenn der Beamer an der Decke befestigt wird und in heißen Umgebungen arbeiten muss. Für den Normalbetrieb reicht die geringere Drehzahl jedoch vollkommen aus.

Da ich einen MedicenterPC im Wohnzimmer habe, ist es mir möglich, denn Beamer direkt per SVGA über den Sub-D Anschluss zu speisen. Dadurch hat er natürlich ein gestochen scharfes Bild.

Auch die Helligkeit ist mehr als ausreichend. Auch wenn nur auf eine graue Wand projeziert wird, so wie bei mir momentan.

Gerne stehe ich bezüglich des Beamers noch für Fragen bereit!

mfg
beilster


[Beitrag von Beilster am 17. Mrz 2008, 20:30 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Infocus IN26 DLP
daniel1301 am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  10 Beiträge
Infocus X 3
RMerz am 26.06.2005  –  Letzte Antwort am 03.07.2005  –  2 Beiträge
Infocus X1 und weitere DLP Probleme
loppi am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  8 Beiträge
INFOCUS IN118HDa und IN118HDSTa FULL HD DLP Beamer unter 900?
kraine am 30.11.2014  –  Letzte Antwort am 09.12.2014  –  4 Beiträge
INFOCUS SP 8600 : DLP 1080P
kraine am 26.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2013  –  43 Beiträge
Bildfehler mit DLP Projektor (Infocus)
FuManchu am 31.05.2012  –  Letzte Antwort am 01.06.2012  –  5 Beiträge
Kaufberatung günstige DLP-Beamer
unterhaltungselektronikfan am 29.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  3 Beiträge
InFocus X17 DLP-Projektor + PS3 =Sound?
Amir28 am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  6 Beiträge
Infocus IN76
Maggieschnitzel am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.08.2006  –  2 Beiträge
InFocus SP8602 FullHD - die DLP Lichtkanone
Heimkino-total.tv am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  41 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.453 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedMilitaeryPolice
  • Gesamtzahl an Themen1.466.883
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.896.003

Hersteller in diesem Thread Widget schließen