Projektionsbild an einer Kante schief

+A -A
Autor
Beitrag
frankenmatze
Stammgast
#1 erstellt: 28. Apr 2009, 22:45
Mein Projektionsbild scheint unten rechts sehr schief zu sein:



Man sieht auf dem Bild, dass das Bild um einen sehr geringen Teil geneigt ist, allerdings ist das Bild rechts unten sehr stark geneigt.
Das kommt auf dem Bild leider nicht so gut raus.

Der Beamer hängt eigentlich in der Waage. die Leinwand ist auch plan.

Hat jemand eine Idee, woher diese Verzerrung kommen könnte?
*Michael_B*
Inventar
#2 erstellt: 28. Apr 2009, 23:01
Hallo

Der Projektor hängt einen kleinen Tucken zu weit links.

MfG
frankenmatze
Stammgast
#3 erstellt: 29. Apr 2009, 09:20
Du meinst, er hängt auf der einen Seite doch nicht ganz in der waagrechten. Kommt die Verzerrung am unteren Bereich stärker heraus, weil der Beamer an der Decke hängt?
*Michael_B*
Inventar
#4 erstellt: 29. Apr 2009, 13:36
Hallo

Wie schon gesagt, der Beamer muss etwas weiter rechts rüber. Wenn der Projektor zu weit links hängt und man das Bild dann auf die Leinwand ausrichtet vergrössert sich das Bild nach rechts hin zwangsläufig etwas. Man bekommt das Bild bei kleinen Unstimmigkeiten in der Aufstellung dann noch fast an drei Ecken eingepasst, aber ein Ecke stimmt eben nicht mehr. Ob der Projektor dabei auf dem Tisch steht oder an der Decke hängt ist dabei glücklicherweise belanglos und man braucht sich da nicht auch noch Sorgen drum zu machen.

MfG
frankenmatze
Stammgast
#5 erstellt: 29. Apr 2009, 14:49
Moment, also laut Wasserwaage hängt der Beamer parallel zur Leinwand. Du meinst, dass das Lot nicht genau im 90 Grad Winkel steht?
*Michael_B*
Inventar
#6 erstellt: 29. Apr 2009, 22:54
Hallo

Okay, jetzt ziehe ich langsam andere Saiten auf.

Die Wasserwaage kann Dir nur anzeigen, ob Projektor und Leinwand lotrecht hängen. Wenn Dein Projektor nicht mittig vor der Leinwand hängt kann Dir die Wasserwaage das nicht zeigen. Das Bild wird nach rechts hin höher also hängt der Projektor zwangläufig etwas zu weit rechts vor der Leinwand. Also muss entweder der Projektor weiter nach rechts oder die Leinwand weiter nach links. Falls Du mir nicht glaubst dreh den Projektor einfach in der Halterung nach links oder recht und schau, was mit dem Bild passiert.

MfG
frankenmatze
Stammgast
#7 erstellt: 29. Apr 2009, 23:21
Klar ist der Projektor nicht mittig vor der Leinwand, aber zum Ausrichten nutze ich den Lensshift. Liegt es wohl daran?
*Michael_B*
Inventar
#8 erstellt: 30. Apr 2009, 00:35
Hallo

Dann muss der Projektor etwas nach links gedreht und das Bild per Lensshift wieder passend in die Leinwand zurück geschoben werden...

MfG
frankenmatze
Stammgast
#9 erstellt: 30. Apr 2009, 05:05
Shit... und jetzt hängt der Beamer so schon viel zu weit links....


...aber danke für den Hinweis.

frankenmatze
Stammgast
#10 erstellt: 04. Mai 2009, 23:36
Jetzt muss ich leider doch nochmal nachhacken. Ich habe nun versucht den Beamer möglichst exakt aus zu richten und das Result ist immer noch das gleiche. Das Bild franst immer rechts unten aus.

An dem Screenshot sieht man auch schon, dass das Bild auch schon weiter innen nach aussen geneigt ist.






frankenmatze
Stammgast
#11 erstellt: 16. Mai 2009, 14:43
Ich habe nun nochmal ausgiebig geteste und den Projektor in allen möglichen Varianten aufgestellt, aber die untere und rechte Ecke bricht immer aus. Es ist nicht möglich alle vier Seiten parallel zu bekommen.

Kann es auch am Projektor liegen?
*Michael_B*
Inventar
#12 erstellt: 16. Mai 2009, 15:01
Hallo

Sach bloss, Du bist da immer noch bei?

Hast Du den Projektor schon mal einfach auf einen Tisch gestellt und aus ein oder zwei Metern einfach auf eine Wand projiziert? Dabei kannst Du schauen, ob der Projektor überhaupt ein gerades Bild hinbekommt. Kann ja durchaus sein, dass mit dem Projektor etwas nicht stimmt. Obwohl bei Fehlern in der Optik eigentlich auch noch ziemlich unschärfen auf irgendeiner Bildseite auftreten müssten. Probier es mal aus. Projektor waagerecht auf den Tisch, Lensshift auf neutral, Trapezverzerrung auf Null und dann ein Bild aus kurzer Distanz auf die Wand projizieren. Wenn da was krumm ist im Bild den Projektor ein wenig neigen oder drehen.

MfG


[Beitrag von *Michael_B* am 16. Mai 2009, 15:02 bearbeitet]
zoppo
Stammgast
#13 erstellt: 17. Mai 2009, 14:09
Hallo..

Warum steht bei dir die Trapezkorrektur auf -2?
Steht der PJ nicht waagerecht?

Ansonsten mal die Tips von mara danha durchgehen.

Gruß,
zoppo
denondenon
Stammgast
#14 erstellt: 18. Mai 2009, 10:15
Hi,

wenn man KEINE Trapezkorrektur nutzt, muß die Beameroptik exakt im 90 Grad Winkel zur Leinwand stehen. Daran ändert auch der Lensshift nichts. Gleichzeitig muß der Beamer absolut waagerecht stehen (vertikal und horizontal) - vorrausgesetzt, die Leinwand hängt absolut waagerecht.

Die Trapezkorrektur findet dann Anwendung wenn die 90 Grad-Ausrichtung nicht gegeben bzw. nicht möglich ist.

Ohne Trapezkorrektur:

Ist das Bild auf der rechten Seite "kleiner" (unterer Rand zieht nach oben), dann ist die rechte Seite des Beamers zu nah an der Leinwand. Also dreht man die rechte Seite behutsam etwas nach hinten (ohne die Position, also die Mittelachse des Beamers zu verändern).

Das kann manchmal ein bisschen Fummellei sein. Wenn man das Prinzip begriffen hat, geht das aber.

Gruß
Joker2505
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Jul 2009, 15:54
HeY Leute`s

brauche unbedingt hilfe!!!
Hab gestern mein Sanyo Z700 bekommen.
Soweit alles angeschloßen und verkabelt,und dann das teil mal angemacht.
Und versucht das Bild richtig einzustellen.
Bild ist TOP das muss ich sagen,aber ich hab das problem das es oben links bei mir nicht grade wird,ist komplett verzogen von den ecken här.
Kann tuhen was ich will,der Beamer strahlt kein grades Bild aus!!!!
Hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen!!!!!????
Joker2505
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 05. Jul 2009, 10:51
kann mir keiner ein rat geben????
ForceUser
Inventar
#17 erstellt: 05. Jul 2009, 13:19
das übliche:
beamer muss total eben stehen!

kannst ja mal ein photo machen, dann kann man dir sagen ob du den beamer ein wenig nach links/rechts, oben/unten oder innerhalb der achse drehen musst

am besten selbst studieren und dann probieren...ist halt schwer aus der ferne zu helfen
Joker2505
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 05. Jul 2009, 20:52
ja das stimmt schon ist blöd es zu erklären,wenn man es selber nicht sieht!!!
wie gesagt er hängt bei mir an der decke,ist auch total in der waage.
hab denn auch schon gedreht.
aber er strahlt einfach kein grades bild auf die leinwand,das bild ist total schepp!
werd morgen mal ein bild machen.
aber bin auch schon am überlegen denn zurück zu schicken,und die sollen mir nochmal denn selben schicken.
kann ja nicht sein das der nach den 3 tagen so macken macht!!!
rotanat
Stammgast
#19 erstellt: 06. Jul 2009, 08:15
Recht unwahrscheinlich das es am Beamer liegt, wie gesagt eher passt die Ausrichtung zur Leinwand nicht und/oder die Leinwand selbst hängt schief bzw. "durch" (z.B. weil Wand schon schief ist bzw. Deckenhalterung nicht genau paralell zum Beamer etc.).
Joker2505
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 06. Jul 2009, 18:13
hab´s hin bekommen....eifach ein blöder anfängerfehler gewesen
und dazu noch ne scheiß halterung gekauft,man sollte eher mehr geld ausgeben!!!
danke noch mal für die tipps
denondenon
Stammgast
#21 erstellt: 10. Jul 2009, 20:17
Hi, es ist schon frustrierend. Da schreibt man sich die Finger wund, weil man weiß wo das Problem liegt. Aber niemanden interessiert es. Und dann schreit wieder jemand um Hilfe und ist nicht in der Lage, all die Tipps zu lesen, die schon da stehen! Es ist schon frustrierend. Perlen vor die Säue. Nix für Ungut.

Gruß
Spezi
Inventar
#22 erstellt: 10. Jul 2009, 20:32
Hat mich auch gewundert, alles Wichtige und die Vorgehensweise war schon gesagt worden.
So lang ist der Thread ja nicht, also durchaus machbar...

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer oben gerade unten schief?
andy01090 am 09.07.2013  –  Letzte Antwort am 10.07.2013  –  7 Beiträge
Notebookbild über Beamer an Leinwand schief
Lesat am 10.06.2011  –  Letzte Antwort am 10.06.2011  –  3 Beiträge
sony VPL-AW10 .xbox , keine farbe,bild schief
musakk9300 am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  2 Beiträge
Bild horizontal schief - Was habe ich falsch gemacht?
Special2k3 am 06.02.2014  –  Letzte Antwort am 06.02.2014  –  13 Beiträge
VPL-HW65 Einrichten
goldmember089 am 13.07.2016  –  Letzte Antwort am 14.07.2016  –  3 Beiträge
Beamer an Deckenhalterung ich dreh durch!
Wid@r am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 17.11.2008  –  9 Beiträge
Epson 7300 und Orginal Deckenhalterung.
Wassillis am 22.10.2016  –  Letzte Antwort am 23.10.2016  –  2 Beiträge
Winkel/Abstand Beamer->Leinwand
Helge4711 am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  12 Beiträge
Beamer mit Farbsäumen
Joerg_O. am 24.07.2013  –  Letzte Antwort am 25.07.2013  –  11 Beiträge
Was jetzt los? Problem mit Z3!
Kiecker am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedtacore
  • Gesamtzahl an Themen1.452.141
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.629.195

Hersteller in diesem Thread Widget schließen