Projektorenvergleich bei Planetopia

+A -A
Autor
Beitrag
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 03. Apr 2004, 11:29
Hallo,

morgen gibt es einen Projektorenvergleich bei Planetopia (SAT1)
Der ein oder andere aktuelle Projektor war mit von der Partie....
Mehr unter: http://www.cinehome.de/

Markus
buttkicker
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Apr 2004, 13:55
Hi:

Wie ist den der ALDI-Beamer?:.

goofy
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Apr 2004, 14:01
Hallo,

möchtest du keine Vorfreude?
Diese spezielle Frage kann ich dir erst am Montag beantworten. Sorry. Es gibt aber die ein oder andere Überraschung in Testfeld.

Markus
buttkicker
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Apr 2004, 13:12
Hi:

Der Volksbeamer ist echt klasse.:D

goofy
SHAKA_RE
Stammgast
#5 erstellt: 05. Apr 2004, 13:15
kacke-ich bin 20 min vorher eingepennt!
Kann jemand nen kurzen bericht schreiben wie es war?
Danke
mfg
SHAKA_RE
sirloco
Stammgast
#6 erstellt: 05. Apr 2004, 13:20
Hi,

der Pana 500 hat am besten abgeschnitten, weil gutes Bild und die meisten Anschlüsse.

Beste Bildqualität hatte der Epson TW200 (oder so ähnlich), dafür war der auch am teuersten mit ca 2100 Euro.

Der Nec VT46 für schlappe 890Euro erwies sich ebenfalls als ganz brauchbar in der Bildqualität, wobei die Anschlüsse etwas mager ausfielen (keine Komponenanschlüsse?).

Schlusslicht war der Infocus X1, hatte die schlechteste Bildqualität...kann ich irgendwie nicht glauben, das Ding soll doch der Geheimtipp unter den günstigen DLPs sein, bekommt man schon für unter 1000 Euro.

Der "volksbeamer" war doch unter aller Kanone. Sollte man sich freiwillig nicht antun. Wenn man schon selbstbaut, dann bitte nicht mit einem popeligen Display aus nem Mini-Fernseher da nimmt man dann einen ausgewachsenen TFT-Monitor bis 15Zoll!! wenn man es richtig macht, dann können sich einige Hochpreisige! Projektoren warm anziehen

gruß
loco


[Beitrag von sirloco am 05. Apr 2004, 13:23 bearbeitet]
SHAKA_RE
Stammgast
#7 erstellt: 05. Apr 2004, 13:40
Das der NEc VT46 vor dem X1 liegt kann nur mit einem schlechten witz zu tun haben-da merkt man das der test
fürn a.... ist.
Ich glaub schon das der pana und der epson ein besser bild
haben (in der zeitschrift heimkino ist widerum der x1 (SP4800-aber baugleich) bei den einstiegsprojektoren in fast
allen bildbelangen unangefochtener champion)
,aber für mich ist damit nur bewiesen das die leute beim
test nur für einen media markt oder saturn arbeiten können
(bei der hifi abteilung - hallo mein herr-kann ich
ihnen diesen projektor zeigen-der hat eine super helligkeit
von 2000 ansi-lumen -ist somit lichtstark und perfekt
für den heimkinobereich-lol )
Ich lasse mir ja so einiges einreden zb. einen lcd beamer
mit nativer 720p auflösung-aber einen lcd beamer
mit 800x600 und dem offensichtlichsten fliegengiter überhaupt,einen kontrast von 400:1 (werksangaben -somit 200-300:1) sicher nicht.
so jetzt hab ich mich genug geärgert-ich
geh mal was trinken-mir bleibt da ja die spucke weg!

mfg
SHAKA_RE
buttkicker
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Apr 2004, 14:34
Hi:

Wenn einem die Typischen DLP-Bildfehler (Rainbow Effekt, Bildrauschen, Dithering, usw.) stören, dann ist der VT46 tatsächlich dem X1 überlegen.

goofy
SHAKA_RE
Stammgast
#9 erstellt: 05. Apr 2004, 15:22
klar,träum weiter lcd-freak...
ein ganzer fehler ist der NEC


[Beitrag von SHAKA_RE am 05. Apr 2004, 15:25 bearbeitet]
eox
Inventar
#10 erstellt: 05. Apr 2004, 15:24
zügle mal ein bischen dein temprament.
SHAKA_RE
Stammgast
#11 erstellt: 05. Apr 2004, 15:27
na der typ muss in jedem forum unter 30 aliases seinen negativen
senf dazugeben-der noch dazu sehr schlecht ist.
eox
Inventar
#12 erstellt: 05. Apr 2004, 15:31
ist das eine rechtfertigung sich genau so schlecht zu benehmen?
buttkicker
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Apr 2004, 16:36

na der typ muss in jedem forum unter 30 aliases seinen negativen
senf dazugeben-der noch dazu sehr schlecht ist.


Hi:

Wie viele andere auch bekomme ich von DLPs Kopfschmerzen.
Bei viele legt sich das mit der Zeit, bei mir nicht.
Einige gehen davon aus, das das an dem Rainbow Effekt liegt. Ich persönlich glaube es liegt am Dithering.

goofy
sirloco
Stammgast
#14 erstellt: 05. Apr 2004, 17:06
ist natürlich klar, dass man bei einem einsteiger DLP keine Wunderdinger erwarten darf, der Regenbogeneffekt macht sich schon bemerkbar, manche störts (so wie mich, manche nicht)....

trotzdem ist die Bildqualität auf jeden Fall dem Nec in allen wichtigen Belangen wie Farbtreue, Fliegengitter, Kontrast, Schwarzwert einfach überlegen..

aber mal ehrlich, wer den "Test" bei Planetopia gesehen hat... sowas nennt man auch "Volkstest" für Dummies, das Thema nur ganz kurz angeschnitten, ohne Details oder genaue Infos, bla bla und heiße Luft...mehr hab ich mir auch nicht erwartet

gruß
loco
SHAKA_RE
Stammgast
#15 erstellt: 05. Apr 2004, 19:05
sirloco -du bist mein mann.
Endlich jemand der mich verteidigt
Buttkicker-war nicht böse gemeint,aber man merkt halt doch
das du ein ziemlicher dlp gegner bist und deshalb deine
negativen erfahrungen wahrscheinlich auch auf die besseren
dlp´s (zb Z201) projezierst.
Laut meinen erfahrungen und den erfahrungen vieler,vieler
anderen leute(und bekannten) ist der RBE nach einiger zeit nicht mehr da.
Und wenn die leute nie etwas von einem rbe gehört hätten,
dann würden mindestens 50% von den rbe kritikern nicht einmal
wissen was ein rbe ist
Wenn man danach sucht dann findet man ihn auch.
Klar-beim X1 ist er sehr ausgeprägt,doch sogar ich (!!!!),
der die empfindlichsten augen in meinem ganzen bekanntenkreis
hat,ich,bei dem 85hz auf dem monitor gänsehaut verursachen,ich
der 2 wochen lang wegen dem rbe wie ein schlosshund geheult
hat,ja sogar ich habe mich daran gewöhnt.
Und jetzt merk ich nix davon
solange ich nicht wie ein wahnsinniger meine augen bzw.
den kopf hin und her bewege!

mfg
SHAKA_RE
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 06. Apr 2004, 09:25

Hi:

Der Volksbeamer ist echt klasse.:D

goofy


Hallo goofy,

und haste ihn schon fertig gebaut?

Markus
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 06. Apr 2004, 09:33


Schlusslicht war der Infocus X1, hatte die schlechteste Bildqualität...kann ich irgendwie nicht glauben, das Ding soll doch der Geheimtipp unter den günstigen DLPs sein, bekommt man schon für unter 1000 Euro.


Hallo,

da ich dabei war muss ich glaube einges zurechtrücken! Der Infocus war nach dem Panasonic der beste.
aber egal, das wichtigste Fazit ist, das man sich ein eigenes Bild machen MUSS

Ich fand den X1 klasse! (Hatte den als Blitzkiste in Erinnerung, aber weit gefehlt!)

Markus
sirloco
Stammgast
#18 erstellt: 06. Apr 2004, 09:40

Der Infocus war nach dem Panasonic der beste.


Hi markus,

vielleicht hast du ja eine andere Planetopia-Projektortest-Sendung gesehen als ich

oder meinst du damit, dass du selber anwesend warst?

auf jeden Fall kam es für mich im Fernsehen so rüber, als der X1 an letzter Stelle!

am X1 wurde doch bemängelt, dass die Farbendarstellung nicht so besonders ist, und dass das Gerät eher eine mischung aus Büroprojektor und Heimgerät sei..

mal abgesehen davon, das Bild des X1 sah ziemlich schlecht aus, zu dunkel, Farben nicht so toll...ich hab den X1 schon mal live gesehen, und da sah das Bild gleich ganz anders aus...guter Kontrast, gute Farben, so gut wie kein Fliegengitter...wenn nur der RBE nicht wär ´

gruß
loco


[Beitrag von sirloco am 06. Apr 2004, 09:42 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 06. Apr 2004, 10:14
Hallo sirloco,

ich war bei den Aufnahmen dabei. Man hat die Worte von www.cinehome.de in einen anderen Kontext gestellt.

Das du nicht bei den Aufnahmen dabei warst ist mir klar.
Ich habe beim X1 keinen RBE gesehen, welchen ich vor einem Jahr massiv gesehen habe (nicht zum hingucken)

Das 4er Bild wurde bei der AudioVision gemacht.

Der Epson war nicht auszuhalten (Wir haben ein Defekt vermutet) Er war bei uns im Sichtvergleich "Schlusslicht"

Markus

P.S. Du hast wahrscheinlich keine Ahnung wie das Film abläuft, oder? Du weisst im Vorfeld nicht was gesendet wird.
sirloco
Stammgast
#20 erstellt: 06. Apr 2004, 10:27
es hat mich ja auch verwundert, dass der x1 so schlecht abgeschnitten hat...nun ja, da sieht man mal wieder, dass man von solchen Sendungen nicht allzuviel erwarten sollte..

ich vermute mal, dass ihr mit der Sendung im Nachhinein nicht besonders zufrieden wart..

ps. stimmt, weiß nicht, wie das mit dem Filmen abläuft...aber ich hätte erwartet, dass man euch den ganzen Beitrag vor der Ausstrahlung zeigt...


aber anscheinend war es so eine linke nummer.. Fakten und Meinungen verdrehen, sich ein gewünschtes Ergebnis konstruieren...

wenn das so weitergeht, dann werd ich laaangsam aber sicher mein Vertrauen in die Medien verlieren..
buttkicker
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 06. Apr 2004, 12:07


Hi:

Der Volksbeamer ist echt klasse.:D

goofy


Hallo goofy,

und haste ihn schon fertig gebaut?

Markus


Hi:

War das kein Aprilscherz?

goofy
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 06. Apr 2004, 23:32


ich vermute mal, dass ihr mit der Sendung im Nachhinein nicht besonders zufrieden wart..


Hallo,

so eine Aufnahme ist für uns wie eine Pralinenschachtel. Insgesamt war er ja nicht schlecht gemacht. Es war ja auch eine sehr wichtige Info drin: Das man vorher sich die Geräte anschauen sollte.
Wie gesagt nach uns waren die Aufnahmen in München und da kann z.B. ein anderer Epson dort gewesen sein. Eine zweite Chance hast leider bei TV-Teams nicht, wenn du schon quer durch Deutschland reisen musst.

Sie waren für HK alle für ihren Preis OK (sofern beim Epson ein Defekt vorlag, was ich aber aktuell nicht weiss)! Aber jeder sollte nach seinen Bedarf schauen.

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Projektorenvergleich Sony HW15, Sanyo Z4000, Sharp XV-Z18000, BenQ W5000, W6500, W6000
stifler77 am 02.06.2011  –  Letzte Antwort am 02.06.2011  –  2 Beiträge
Projektor Tuning gleich Projektor Tuning?
Raffa am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  21 Beiträge
Günstiger Einsteiger-Projektor unter 500 Euro?
mrbeyond am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 16.04.2007  –  132 Beiträge
Problem mit Bild bei Projektor...
TASE am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  4 Beiträge
Stromkabel vom Projektor
Logan79 am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  8 Beiträge
Projektor bei LIDL
adiclair am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  7 Beiträge
Kann das kein Projektor?
morphin am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2005  –  5 Beiträge
Projektor aufstellen
Ron3 am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 05.10.2005  –  4 Beiträge
Overhead-Projektor oder Beamer?
dr_sonnenschein am 21.10.2007  –  Letzte Antwort am 24.10.2007  –  5 Beiträge
Bei 3.80 Sichtabstand Projektor empfehlenswert?
Biokrieger am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.518 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedGregoryBer
  • Gesamtzahl an Themen1.467.000
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.897.845

Hersteller in diesem Thread Widget schließen