PANASONIC PT-AE500E - Anspruch und Wirklichkeit

+A -A
Autor
Beitrag
MaWi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Apr 2004, 19:17
Hallo zusammen!

Ich möchte mir im Laufe des Jahres einen Beamer zulegen.
Im Moment höre ich immer wieder den Namen:

PANASONIC PT-AE500E

Fast immer sind die Kommentare positiv.

Daher meine Frage an euch:
Ist das Gerät wirklich empfehlenswert oder sagt eure Nutzererfahrung, dass es auch andere, bessere Geräte gibt?

Zur Information: Ich bin bereit, maximal 1700 EURO auszugeben.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Marco

P.S. Ich möchte keine hitzige Diskussion vom Zaun brechen, sondern würde mich über kurze und vielsagende Kommentare am meisten freuen!
eox
Inventar
#2 erstellt: 17. Apr 2004, 19:21
er ist wirklich gut sagen auch diverse testmagazine, und nicht nur die user, du kannst natürlich nicht die quallität eines 10.000eur gerätes erwarten, aber in der klasse bis 1700eur ist es DAS topgerät, zumal es in der preisklasse ja auch noch nicht so viel auswahl gibt.

P.S. ich hab auch einen 500er
Master_J
Moderator
#3 erstellt: 17. Apr 2004, 20:09
Der ist wirklich gut.

Sein einziger "Mangel" ist der fehlende LensShift - aber auch nur, wenn man sowas braucht.

Gruss
Jochen
stefschub
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 18. Apr 2004, 08:30
Hallo Jochen,
aber der hat doch die horizontale Keystone-Funktion. Was hälst Du davon? Und wie gross ist der Projektionswinkel zur Leinwand, den ich maximal regeln kann?
Suche grad ebenfalls nen Beamer und schwanke zwischen dem PT-AE500E und dem Sanyo PLV-Z2 (bei dem ich jedoch auch nicht weiss, wie gross der Lens-Shift-Regelbereich ist).
Grüsse
stefschub
a.haupt
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Apr 2004, 08:45
Und ein wenig ausgeprägteres VB, wohl durch seine gute Durchzeichnung bei ihm deutlicher zu sehen.
Beim richtigen Abstand stört es aber nicht unbedingt.
Muss man halt einfach mal selbst angucken, was man ja eh
bei jedem Prokikauf tun sollte.

Grüsse aus Dorsten
buttkicker
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Apr 2004, 09:11
Hi:

h.haupt. Glückwunsch zum eigen Board.

MaWi. Anschauen sollte man sich auch den Epson TW200 und den Hitachi Illumina PJ-TX 100.

goofy
eox
Inventar
#7 erstellt: 18. Apr 2004, 11:03

h.haupt. Glückwunsch zum eigen Board.
muss ich das verstehen?
buttkicker
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Apr 2004, 13:49
Hi:

Ich wüsste nicht das a.haupt sein eigenes Bord betreibt.

goofy
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 18. Apr 2004, 13:54
Hallo buttkicker,

deine Wendungen um 180 Grad in deinen eigenen Aussagen sind immer wieder interessant. (Sowie im areadvd-Forum)

Brauchst du Postings, oder was ist deine Intention?

Markus
a.haupt
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Apr 2004, 13:58
Tztztz unser Rüdiger
buttkicker
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Apr 2004, 14:10

Hallo buttkicker,

deine Wendungen um 180 Grad in deinen eigenen Aussagen sind immer wieder interessant. (Sowie im areadvd-Forum)

Brauchst du Postings, oder was ist deine Intention?

Markus


Hi:

Dann bist Du Focus Markus und sicher auch Markus?
Ich grüsse dich.

goofy
a.haupt
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Apr 2004, 14:16
Und Du ruschl,Buttkicker,Goofi bzw. Rudolf?
Schön das es Dich gibt, die Welt wäre langweilig ohne Dich


[Beitrag von a.haupt am 18. Apr 2004, 14:21 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 18. Apr 2004, 14:43


Dann bist Du Focus Markus und sicher auch Markus?
Ich grüsse dich.


Hallo goofy,

ich müsste jetzt an deiner Stelle zuerst Nein sagen, weil ich mit k geschrieben werde...aber ich will ja mit gutem Beispiel voran gehen!

Bitte sei doch zukünftig konstruktiv
(Und wenn du ein "kleines" Verständnisproblem hast, schick ersteinmal dem Poster eine PM. Hilft!)

Markus

P.S. Auch hallo


[Beitrag von Markus_P. am 18. Apr 2004, 14:56 bearbeitet]
buttkicker
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 18. Apr 2004, 15:05



Dann bist Du Focus Markus und sicher auch Markus?
Ich grüsse dich.


Hallo goofy,

ich müsste jetzt an deiner Stelle zuerst Nein sagen, weil ich mit k geschrieben werde...aber ich will ja mit gutem Beispiel voran gehen!

Bitte sei doch zukünftig konstruktiv
(Und wenn du ein "kleines" Verständnisproblem hast, schick ersteinmal dem Poster eine PM. Hilft!)

Markus

P.S. Auch hallo :prost


Hi:

Welches "kleines" Verständnisproblem meinst Du?

goofy
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 18. Apr 2004, 15:25
Hallo,

genau z.B. so eine Frage

Markus
MaWi
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 18. Apr 2004, 19:37
... als Initiator dieses Themas freue ich mich über die "interessante Kommunikation" im Rahmen der letzten Einträge!

Sie bestärken mich in der Entscheidung, den genannten Beamer zu erwerben ... oder auch nicht???

Viele Grüße und danke für die zunächst eingegangenen sehr hilfreichen Kommentare!

Marco
eox
Inventar
#17 erstellt: 18. Apr 2004, 22:10
genau das wollte ich auch gerade wieder sagen!
BACK TO TOPIC!
buttkicker
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 19. Apr 2004, 00:29
Hi:

MaWi. Es ist wie eox es geschrieben hat, es gibt zur Zeit in der Preisklasse nichts besseres.

goofy


[Beitrag von buttkicker am 19. Apr 2004, 00:34 bearbeitet]
buttkicker
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 19. Apr 2004, 00:34
Hi:

Markus_P.. Du solltest den Lesern schon mitteilen, warum Du meinen Glückwunsch an a.haupt eine Wendungen um 180 Grad nennst.

goofy
a.haupt
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 19. Apr 2004, 01:49

aber der hat doch die horizontale Keystone-Funktion.


Diese Funktion nimmt Dir nur Auflösung weg, das Bild wieder begradigen kann sie nicht.
Nach Möglichkeit gerade im Heimkino lieber den Beamer weit im Raum hängen haben, als mit der digitalen Korrektur zu arbeiten.
eox
Inventar
#21 erstellt: 19. Apr 2004, 08:26

Hi:

Markus_P.. Du solltest den Lesern schon mitteilen, warum Du meinen Glückwunsch an a.haupt eine Wendungen um 180 Grad nennst.

goofy

alles weitere per PN, sonst schliesse ich das hier!
Kuntakinte
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 19. Apr 2004, 09:16

Ich habe am Wochende meinen 500 von der Post abgeholt. Ich bin begeistert, habe schon ein super Bild mit den Werkseinstellungen gehabt und konnte dies durch ausprobieren noch optimaler einstellen. Ich habe keine Pixelausfälle, dies wurde vom Händler vorher kontrolliert.
Was das VB angeht kann ich nur sagen: "Wenn ich was sehen will dann finde ich es auch". Ich habe sicherlich gute Augen 120% aber wenn du nicht an VB denkst siehst du es nicht.
Pixel kann man überhaupt keine mehr sehen( Sitzabstand zur Leinwand 3,70 m.
Also ich kann diesen Projektor zu diesem Preis nur empfehlen.
Aber jeder sollte sich ein eigenes Bild machen.
Es gibt ja Leute die finden selbst projektionen von selbstgebauten Beamern völlig in Ordnung.
Manche meinen nur wenn man 20000 Euro ausgibt kann man ein gutes Bild erwarten.
Also einfach mal selber anschauen.
Turbo_tweety
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 19. Apr 2004, 09:33
Hallo,

ich habe den Pana 500 und kann ihn nur weiter empfehlen. Gestern mit meiner Freundin HDR II geschaut... sie war total begeistert ( von der Qualität des Bildes / und auch vom Film ;-))

Ist fürs Geld schon ein Superteil.

Grüße
Udo
märgel
Neuling
#24 erstellt: 20. Apr 2004, 15:36
geh mal in einen laden und schau dir das ding an.
ich kann nichts über die technik des gerätes sagen, außer daß es sich um einen lcd beamer handelt.
ich habe mir das gerät vorführen lassen und halte es für nicht gut.
- schlechter schwarzwert
- grünstich
- farben wirken nicht natürlich
würde mir an deiner stelle keinen so günstigen beamer kaufen.
bin selber zu dem entschluß gekommen, nachdem ich mir verschiedene geräte angeschaut habe.
eox
Inventar
#25 erstellt: 20. Apr 2004, 19:03
wo hast du dir den vorführen lassen?
Kuntakinte
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 21. Apr 2004, 09:14

Also wenn da ein grünstich drinnen sein soll dann brauch ich wahrscheinlich eine Brille. Zugegeben jedes Auge ist anders oder man sieht durch Vorurteile das was man sehen will.Welchen Modus hat der Händler denn eingestellt?
Also wenn überhaupt dann würde ich höchsten einen Blauüberschuß bei schwarz ausmachen.
Aber gut wenn Dir dieser Beamer nicht gefällt dann muß man dies aktzeptieren aber ich würde jedem raten sich das Gerät anzuschauen. Denn wer hat mal eben 9000 Euro für ein Spitzengerät wie den Sharp 13000 über.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 21. Apr 2004, 10:37
Hallo Kuntakinte,

warum musst die Realtität immer so verzerrt werden? Immer diese hahnebüchenden Beispiele. Es gibt Alternativen zum Panasonic. Ebenfalls gute!

Und es gibt auch Geräte zwischen 2000 und 9000EUR

Markus
Kuntakinte
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 21. Apr 2004, 12:58

ich habe doch geschrieben das ich seine Meinung aktzeptiere.
Aber jetzt mal nicht am Panasonic festgemacht, hätte er wenigstens mal schreiben können welche Quelle angeschlossen war und welcher Modus betrieben wird.
eox
Inventar
#29 erstellt: 21. Apr 2004, 14:58
aber mich würde erstmal interessieren unter welchen bedingungen er den gesehen hat, dann kann man erst sagen ok akzeptiert, oder "uhi du hast keine ahnung"...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic PT-AE500E Bildformat
Trialgod am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 31.05.2004  –  4 Beiträge
Panasonic PT-AE500E
Fenriz84 am 06.10.2011  –  Letzte Antwort am 07.10.2011  –  7 Beiträge
Panasonic PT-AE500E neue Lampe
opto01 am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  9 Beiträge
Filterreinigung beim Panasonic PT-AE500E
Ramiro am 29.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.05.2004  –  4 Beiträge
PT-AE500E = Heißes Teil!
Ramiro am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  6 Beiträge
PT-AE500E Doppelkonturen
marathon am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  6 Beiträge
Staub beim PT-AE500E
Nephylim am 22.07.2004  –  Letzte Antwort am 22.07.2004  –  2 Beiträge
Infocus X1 bzw. panasonic pt-ae500e
Deli am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  5 Beiträge
Panasonic PT-AE500E mit oder ohne Kalibrierung?
Ramiro am 26.04.2004  –  Letzte Antwort am 27.04.2004  –  6 Beiträge
Panasonic PT-AE500E Lampentimer reset funktioniert nicht.
antibürger_eins am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 23.11.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedchrisie1988
  • Gesamtzahl an Themen1.467.376
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.903.963

Hersteller in diesem Thread Widget schließen