Topfield 4000 PVR Plus

+A -A
Autor
Beitrag
Sketsch_1984
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Feb 2009, 21:03
Hallo, ich hoffe ich bin jetzt hier im Forum richtig.

Also ich habe den Reciver von Topfield mit 160 GB, geht auch alles, also ich habe Bild und Ton aber ich schaffe es einfach nicht damit Sendungen Aufzuzeichnen, bin um jeden Tip dankbar.

Gruß Sketsch
Die_Antwort_ist_42
Inventar
#2 erstellt: 09. Feb 2009, 22:37
Hast Du eine BDA dabei? Da steht doch alles drin.

Hier ist mal der Direktdownloadlink.

Kapitel 7

Gruss Oliver
Sketsch_1984
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Feb 2009, 16:27
Hallo opeifer, hmmm war wohl wieder nicht am richtigen Ort mit meiner frage, also falsches Forum, sorry.

Ja ich hab ne Bedinungsanleitung, hab natürlich auch schon probiert mit hilfe der BDA klarzukommen aber schon der 1. Schritt beim aufzeichnen einer Laufenden Sendung funktioniert nicht. Sprich wenn ich den Record Button drück passiert einfach nix. Man kann am Reciver ein grünes Licht sehen, das heißt der Reciver merkt das ich eine Taste drücke, aber es nimmt halt einfach nix auf. Wenn ich dann auf den Videorecorder umschalt kommt einfach nur ein schwarzer Bildschirm.

Gruß Sketsch.
dbrepairman
Inventar
#4 erstellt: 10. Feb 2009, 17:06

Sketsch_1984 schrieb:
Wenn ich dann auf den Videorecorder umschalt kommt einfach nur ein schwarzer Bildschirm.



Was meinst du mit "auf den Videorecorder umschalt"??? Der Topfield nimmt auf seine Platte auf, da gibt es keinen Videorekorder. Was genau machst du da?

Gruß
dbrepairman
Sketsch_1984
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Feb 2009, 22:06
Naja also in der Bedinungsanleitung isses zb. die Taste 4 (umschalten auf Videorecorder), ich dachte das ich dort halt auf die aufgenommenen Filme zugreifen kann, scheinbar aber doch nicht 8).
Gut hätten wir das schonmal geklärt, anscheinend kann man mit der taste einfach denn Videorecorder, wenn vorhanden aktivieren, wusste ich nicht.
Aber trotzdem wenn ich eine Sendung mit dem Aufnahme Knopf aufnehmen will macht der Reciver einfach nix.

Gruß Georg
dbrepairman
Inventar
#6 erstellt: 11. Feb 2009, 11:37
S. 78 der Bedienungsanleitung gelesen und die Festplatte formatiert?

Topfield schrieb:
Mit einer unformatierten Festplatte können Sie weder aufnehmen noch die Timeshift-Funktion verwenden.


Gruß
dbrepairman
alterelektroniker
Stammgast
#7 erstellt: 11. Feb 2009, 11:42
Am besten du gehst erstmal ins Meneu und schaust ob er die Festplatte kennt(notfalls formatiren). Dann kannst du entweder im laufenden Programm die rote Aufnahmetaste drücken oder im EPG. Es erscheint dann am Bildschirm rechts oben ein roter Aufnahmepunkt

grüße alterelektroniker
Sketsch_1984
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Feb 2009, 09:49
also wenn ich ins Menü gehe kann ich die Festplatte nicht formatieren, geht nicht die option is grau hinterlegt. Wie kann ich sonst noch schauen ob er die Festplatte erkennt?

Kann es sein, dass das ganze problem mit der Firmware zusmmenhängt.

Gruß Sketsch
Die_Antwort_ist_42
Inventar
#9 erstellt: 12. Feb 2009, 09:57

Sketsch_1984 schrieb:
also wenn ich ins Menü gehe kann ich die Festplatte nicht formatieren, geht nicht die option is grau hinterlegt. Wie kann ich sonst noch schauen ob er die Festplatte erkennt?

Kann es sein, dass das ganze problem mit der Firmware zusmmenhängt.

Gruß Sketsch


Wenn die Option grau ist, dann hilft nur noch aufschrauben und nachsehen ob a) die Platte drin ist und b) richtig angeschlossen ist (Strom, Data). VORHER aber den Stecker ziehen!
Sketsch_1984
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 12. Feb 2009, 20:39
Hallo Opeifer, hab deine Nachricht das ich anrufen soll nit so wirklich wahr genommen. Aber es dürfte sich auch bald so erledigt haben.

Hab den Topfield aufgeschraubt. Glaub nicht das ne festplatte drin is, sieht nix wirklich so wie ne festplatte aus. Wo müsste die den sein, an was erkenn ich die?, und nur für den fall wie müsste sie angeschlossen sein?

Also ich glaube ich hab jetzt tatsächlich schon über ein jahr versucht was aufzunehmen ohne Festplatte. So is das leben.

Kann ich ne Festplatte nachbestellen, wenn ja wo?.

Gruß Sketsch
Die_Antwort_ist_42
Inventar
#11 erstellt: 12. Feb 2009, 22:24
Hi,

kein Thema. Die Festplatte musst Du eigentlich sofort sehen

HIER sind ein paar Bilder vom 5000er, der sollte innen ähnlich sein.

Passend sind die PATA (IDE) Platten. Ich selber habe eine 400GB im 5000er.

Es gibt aber auch PATA -> SATA Umbauten. Einfach mal googeln.

Gruss Oliver
Sketsch_1984
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 13. Feb 2009, 21:54
Gut, eins steht fest, ich habe keine Festplatte, hast du deine Festplatte auch nachträglich gekauft opeifer?

Worauf sollte ich beim kauf achten, ich mein die GB Größe soweit weiß ich auch bescheid. Aber ne Festplatte hat ja auch lese und schreibgeschwindigkeiten usw.

Weiß jemand wo man zu nem guten preisleistungsverhältniss ne ordentliche Festplatte bekommt.

Gruß Sketsch
Die_Antwort_ist_42
Inventar
#13 erstellt: 13. Feb 2009, 22:47
Hi,

als erstes frage ich Dich, von wem Du den TF4000er gekauft oder sonstwie (??? wie denn) her hast und der Dir gesagt hat, dass eine 160GB Platte drin ist?

Wurde er wirkich exakt so angeboten?

Nein, nein, keine Namen nennen, sondern ihn damit konfrontieren, dass keine Platte drin ist!

Bevor Du das nicht geklärt hast, würde ich an Deiner Stelle nicht aktiv werden.

Berichte bitte mal.
Sketsch_1984
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 14. Feb 2009, 01:58
Hmm, hab ich auch schon dran gedacht, ich hab den Topfield damals über ne Preisvergleich Seite gekauft, ich muss mal die Rechnung raussuchen um zu sehen wo genau ich ihn gekauft habe.

Allerdings is das ganze jetzt auch schon bissel länger her. Hoffentlich existiert die Firma und das Angebot noch. So wie ich mich erinnern kann war er schon mit Festplatte angeboten, sonst hätt ich ja nicht probiert aufzunehmen.

Ich schau nach und konfrontier die Firma dann gegebenenfalls. Auch wenn ich eigentlich gar keine Lust habe mich wieder wegen sowas aufzuregen. Ich Poste dann was dabei rumgekommen is.

Gruß Sketsch
Die_Antwort_ist_42
Inventar
#15 erstellt: 14. Feb 2009, 21:27
Hi,

wenn Du "damals" sagst, wie lange hast Du den schon (rumstehen), das Du das erst jetzt merkst?


Wenn Du zwischenzeitlich testen möchtest, dann nehme Dir eine alte 3,5" IDE Platte (wenn Du die noch irgendwo hast und egal wie gross) und baue die ein... per TF formatiert und wenn dann alles geht (Aufnahme, Timeshift) ist der TF wenigstens i.O..

Dennoch wende Dich an den Verkäufer!

Wenn der nicht mehr da ist, oder es sonst welche Probleme gibt, dann kaufe Dir eine IDE (PATA) Platte oder per Adapter einen SATA und verbaue sie.


Gruss Oliver
Sketsch_1984
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 18. Feb 2009, 13:00
Naja, also damals is wirklich schon bissel länger her. Das Rechnungsdatum is vom 09.08.2007, ich hab den Reciver damals bei hm-sat.de über idealo (Preisvergleich) gekauft.
Damals für 199€.

Ich kann jetzt leider auch nicht mehr nachvollziehen ob das Angebot mit oder ohne Festplatte war, da das Angebot in der Form einfach nicht mehr existiert.

Ich hab schon gerade eben dort bei hm-sat angerufen, der Typ sagt halt das die ganze Sache schon zu lange her is un das auf der Rechnung "Topfield TF 4000 PVR Plus Ready" steht, das stimmt auch. Wie ihr alle sicher wißt heißt "Ready" ohne Festplatte. Is nur die Frage wie die ganze Sache damals im Internet stand.

Also die Ganze Sache is jetzt schon eineinhalb jahre her. Denkt ihr das der Preis für den Reciver ohne Festplatte, damals im Rahmen war, oder haben die mich abgezockt. Es war das billigst angebot damals.

Hätte ich für den Fall jetzt eigentich noch Garantie?

Gruß Sketsch
Die_Antwort_ist_42
Inventar
#17 erstellt: 18. Feb 2009, 13:50
Also, wenn das so lange her ist, dann nehme es als Lernerfahrung hin und baue selber eine PATA Platte ein.

Die kosten ab ca. 60 Euro = Klick mich neu, oder halt eine vorhandene Platte einbauen.

Für den Betrag würde ich mich dann nicht streiten wollen, zumal es ja mit dem "ready" auf der Rechnung stand...
Sketsch_1984
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 19. Feb 2009, 10:51
Gut, also ich denke auch am besten streit ich mich nicht weiter rum, sondern kauf einfach ne neue Festplatte.

spricht irgendwas gegen die Maxtor Diamondmax 21, ich kann da keinen unterschied erkennen. Die 320GB würden mir locker reichen.

Hätte aber auch gern ne Festplatte, die nicht schon nach einem jahr den Geist aufgibt. Außerdem will ich das Videos sauber laufen beim abspielen.

Gruß Sketsch
Sketsch_1984
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 19. Feb 2009, 10:54
Wo krieg ich noch en kabel um die ganze kiste an den Laptop zu hängen?

Ich hoffe die Verkablung zum Anschluss der Festplatte im Reciver is dann wenigstens schon im Reciver drin, wenn da Ready draufsteht.
hgdo
Moderator
#20 erstellt: 19. Feb 2009, 14:27

Sketsch_1984 schrieb:
spricht irgendwas gegen die Maxtor Diamondmax 21

Ja, von Topfield sind nur Platten von Samsung und Seagate freigegeben.


Wo krieg ich noch en kabel um die ganze kiste an den Laptop zu hängen?
In jedem PC-Shop (Nullmodemkabel).
Damit kannst du Firmware aktualisieren oder Settings zwischen Laptop und Receiver kopieren. Falls dein Laptop kenen RS232-Port hat, brauchst du noch einen USB-RS232-Konverter.

Aufnahmen lassen sich beim TF4000PVR plus nicht per Kabel zum Laptop übertragen.
Die_Antwort_ist_42
Inventar
#21 erstellt: 19. Feb 2009, 18:11

Sketsch_1984 schrieb:
Gut, also ich denke auch am besten streit ich mich nicht weiter rum, sondern kauf einfach ne neue Festplatte.

spricht irgendwas gegen die Maxtor Diamondmax 21, ich kann da keinen unterschied erkennen. Die 320GB würden mir locker reichen.

Hätte aber auch gern ne Festplatte, die nicht schon nach einem jahr den Geist aufgibt. Außerdem will ich das Videos sauber laufen beim abspielen.

Gruß Sketsch


Ich selber habe im 5000er die 400GB Samsung HD 400LD, bin aber über die negativen feedbacks bei idealo erstaunt, denn ich habe seit Einbau nie irgendein Problem... "Klopf auf Holz".


@hgdo, gibt es ein Liste für die freigegebenen Platten für den TF4000 / TF5000?
Sketsch_1984
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 19. Feb 2009, 22:19
Hallo alle zusammen,

erstmal was is HGDO ? und wie komm ich dort hin.

Was mich noch interessieren würde is ob es ne Festplatte gibt von der ich die daten dann auf den Laptop ziehen kann. Ich bin nämlich eigentlich davon ausgegangen das des funktioniert.

Gruß Sketsch.
Die_Antwort_ist_42
Inventar
#23 erstellt: 19. Feb 2009, 23:17

Sketsch_1984 schrieb:
Hallo alle zusammen,

erstmal was is HGDO ? und wie komm ich dort hin.

Was mich noch interessieren würde is ob es ne Festplatte gibt von der ich die daten dann auf den Laptop ziehen kann. Ich bin nämlich eigentlich davon ausgegangen das des funktioniert.

Gruß Sketsch.


hgdo ist doch der Moderator, der 2 Posts über meinem geantwortet hat und auch Moderator im offiziellem Topfield Forum.

Zum Kopieren (habe ja selber den 5000er): der 4000er hat soweit ich weis, keinen USB Port. Also geht es nur per HDD Ausbau oder per Wechselrahmen.

@hgdo (dem Mod) gibt es da beim 4000er eine Schnittstellenlösung?

Gruss Oliver
Sketsch_1984
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 20. Feb 2009, 10:47
Oh, Fettnäpfchen würd ich sagen

@hgdo:
Hab leider bei deinem Beitrag nicht nach dem Namen geschaut, tut mich Sorry. Ich hab schon nach hgdo gegoogelt, wenigstens kann ich euch jetzt sagen das es auch ein Gymnasium mit der Abkürzung gibt.

Ja also die liste würde mich halt interessieren, is die hier schon irgendwo im Forum ausgeschrieben.
Dann noch wie ich das mit der Übertragung von Receiver zu PC umsetzen könnte.

Gruß Sketsch
Die_Antwort_ist_42
Inventar
#25 erstellt: 20. Feb 2009, 11:03
Moin,

erstmal nur zur Info - HIER wird ein manueller Umbau zu USB beschrieben.

HIER ist der Link zum Forumsbereich beim offiziellen Topfield-Forum.

Und HIER werden einige Fragen rund um den TF4000 Plus beantwortet - sicher auch informativ für Dich.
hgdo
Moderator
#26 erstellt: 20. Feb 2009, 12:43

opeifer schrieb:
@hgdo, gibt es ein Liste für die freigegebenen Platten für den TF4000 / TF5000?

Nein, lediglich die allgemeine Empfehlung, Samsung oder Seagate zu verwenden. Mit Platten dieser Hersteller sind mir keine typspezifischen Probleme bekannt, wohl aber bei manchen Platten von Western Digital und Hitachi.
Sketsch_1984
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 21. Feb 2009, 21:11
So also ich möchte mich an der Stelle mal für eure hilfe bedanken.

Ich bin auf jeden fall jetzt dank eurer hilfe schon mal viel schlauer als vor 3 wochen.

Allerdings bin ich nun wirklich hin und her gerissen ob ich mir ne Festplatte für den 4000er kaufen soll. Oder ob ich mir lieber das geld für die platte spar und mir nen 5000er bestell. Da ich die daten wirklich öfter auf den pc spielen möchte.

Ein USB einbau kommt für mich nicht in frage, dafür hab ich technisch zu wenig drauf.

Was aber nochmal interessant wäre sind die vorzüge der verschiedenen Topfield Reciver. Es gibt ja zb. noch den 7700er, den 6500er usw. Ich will mir nicht schon wieder den Falschen Reciver kaufen! Wenn es sowas wie ne Reciver aufzählung mit vor und nachteilen schon gibt dann verweist mich einfach dort hin.

gruß sketsch
Sketsch_1984
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 21. Feb 2009, 21:49
So was mir (bzw. meiner Freundin) noch eingefallen is, is die option auf nen DVD Recorder mit Festplatte.

Könnt ich den einfach an den Receiver hängen und damit dann Filme aufnehmen ?

Und könnte mir jemand sagen, was da ein richtig gutes Gerät is. Ich will so zwischen 150-200 € ausgeben.

Gruß Sketsch
Die_Antwort_ist_42
Inventar
#29 erstellt: 22. Feb 2009, 00:40
Hi,

wenn Du keine Filme externe (einfach) auslagern möchtest (so ein Hobby nimmt eh "scheiß viel Zeit" in Anspruch - ich weiß wovon ich rede - dann kaufe Dir eine Platte für den 4000er.

Einen DVD Recorder.... Old School - nein, Platte kaufen und fertig!

Gruss Oliver
Sketsch_1984
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 24. Feb 2009, 20:53
So o.k. also jetzt nur noch mal um die Sache abzuschließen. Ich will euch ja nicht im Dunkeln lassen für was ich mich entscheide.

Da ich meine Daten ab und zu auslagern will und der Topfield 4000 PVR plus mir das nicht ermöglicht. Ich mir aber auch keinen 5000er kaufen will und den 4000er dann mit verlust verkaufen. Werde ich mir in den 4000er eine Festplatte einbauen(320 oder 400GB) und voraussichtlich den Sony RDR-HX780 160GB (DVD Recorder) kaufen. Nach reichlichem überlegen scheint mir dies die beste lösung, da ich die aufnahmen schnell und unkompliziert mit wenig zeitaufwand brennen und so wieder platz auf der Festplatte schaffen kann.

Ich schau vielleicht nochmal wegen dem Festplatten einbau und dem Firmware aufspielen vorbei, wenn ich die ganzen Teile besorgt hab.

Auch wenn ich mich gegen deinen Rat entscheide Opeifer so will ich mich hier und an dieser Stelle nochmal für deine hilfe bedanken. Hab was lernen können hier.

Gruß Sketsch
Sketsch_1984
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 12. Jul 2009, 20:25
Hallo alle zusammen, knappe 5 monate später is man dann doch wieder um einiges schlauer.
Ihr haltet mich jetzt vielleicht alle für bekloppt aber ich werd doch keinen DVD Recorder kaufen.
Ich behalt den Topfield.

Also wie oben schon gesagt ich hab den Topfield tf4000pvr plus ready.

1. Wie groß kann die Festplatte maximal sein und welche könnt ihr mir empfehlen?
Ich hätte natürlich gerne ne leise Festplatte.

2. brauch ich zum einbau noch andere Teile?

3. Ich hab versucht settings aufzuspielen und es hat nicht geklappt, muss dazu erst ne Festplatte drin sein?

Gruß Sketsch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Topfield PVR-4000 - HIILFEE
Bosechist am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2004  –  10 Beiträge
Tonaussetzer Topfield 4000 PVR
cloude am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  5 Beiträge
Festplatte für Topfield TF 4000 PVR Plus
kaddi71 am 09.08.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  2 Beiträge
HILFE: Topfield 4000 PVR Plus .spinnt
Kultivator7 am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.10.2009  –  2 Beiträge
Fragen zum Topfield 4000 PVR
Ralfii am 30.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  9 Beiträge
Topfield 4000 PVR Kein RGB?
heptagon am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  5 Beiträge
Dolby Digital Aufnahmen beim Topfield PVR 4000 ?
Fronzl_(ger) am 12.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  2 Beiträge
Topfield TF 4000 PVR Dolby Digital tauglich ?
keepdotter am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.12.2005  –  2 Beiträge
Topfield TF 4000 PVR mit YUV?
desmopan am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  2 Beiträge
Topfield 5500 PVR & Premiere
Maro am 16.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.042 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedDaniel123/
  • Gesamtzahl an Themen1.529.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.097.791

Hersteller in diesem Thread Widget schließen