Analoge Sat-Schüssel und digitaler Sat-Receiver?

+A -A
Autor
Beitrag
Blub2010
Neuling
#1 erstellt: 16. Nov 2010, 19:56
Hallo Leute,

der neue fernseher ist super und läuft.

Ich wohne erst ganz frisch in der Wohnung und wollte nun auch "normales" TV-Programm haben. Sat-Schüssel ist am haus angebracht.
Ich bin losgezogen und hab mir einen Receiver gekauft. leider stellte ich zu hause dann fest, dass er zwar eine Senderliste ausgibt, allerdings dann sagt "kein Signal".
ich nehme nun an, dass es daran liegt, dass es ein digitaler Receiver ist und eine analoge Schüssel (wie ich im Nachhinein feststellte).

hab ich da noch ne Chance, dass das funktioniert oder muss ich mir jetzt doch noch einen analogen receiver kaufen?
Kann ich da irgendwas umstellen oder irgendein "Zauberteil" kaufen, dass das Problem löst?


Viele Grüße
Duke44
Inventar
#2 erstellt: 16. Nov 2010, 20:01
Ein digitaler Receiver empfängt auch die recht spärlich vorhandenen digitalen Sender des LowBandes, was die "analoge" Sat-Anlage ja empfangen kann.

Das Highband allerdings, wo sich über 90% der derzeit frei empfangbaren digitalen Sender tummeln, liefert es nicht.

Welchen Receiver hast Du denn gekauft?

Und entweder bewegst Du den Vermieter/die Hausverwaltung dazu die Sat-Anlage umzurüsten oder Du kaufst Dir einen analogen Receiver bei ebay für 1,-€.

Auf nem neuen TV sieht das aber dann richtig grottig aus.


[Beitrag von Duke44 am 16. Nov 2010, 20:03 bearbeitet]
davidcl0nel
Inventar
#3 erstellt: 16. Nov 2010, 20:06

Duke44 schrieb:
Und entweder bewegst Du den Vermieter/die Hausverwaltung dazu die Sat-Anlage umzurüsten


Sag denen, daß das bis April 2012 sowieso gemacht werden muß, weil dann die analogen Transponder abgeschaltet werden. Das klingt noch lang hin, sind aber nur noch 1,5 Jahre...
Blub2010
Neuling
#4 erstellt: 16. Nov 2010, 20:09
Och menno ... jetzt hab ich mir extra einen schönen, neuen Fernseher gekauft
Der Vermieter wird wohl nicht umrüsten, solang es analog gibt. Er meinte am Telefon zu mir, dass er mal überlegt hätte, aber dann müssten ja alle einen neuen Receiver kaufen ... Keine Ahnung, ob man ihn dazu bewegen könnte.

Ich hab den i-Set 200S bei S*turn gekauft.#
Dieses Exemplar: http://www.amazon.de...id=1289934472&sr=8-2


Ich könnt heulen. Das ist doof. Vielleicht muss ich mal mit den anderen Mietern reden (obwohl ich bis auf 2 oder 3 noch keinen gesehen hab in den 6 Wochen, die ich hier wohne :D).
Was würde den Vermieter denn die Aufrüstung etwa kosten?


[Beitrag von Blub2010 am 16. Nov 2010, 20:13 bearbeitet]
davidcl0nel
Inventar
#5 erstellt: 16. Nov 2010, 20:15

Blub2010 schrieb:
aber dann müssten ja alle einen neuen Receiver kaufen


Das stimmt nicht.
Blub2010
Neuling
#6 erstellt: 16. Nov 2010, 20:19
Wieso nicht?
Duke44
Inventar
#7 erstellt: 16. Nov 2010, 20:20

Blub2010 schrieb:
Och menno ... jetzt hab ich mir extra einen schönen, neuen Fernseher gekauft...Ich hab den i-Set 200S bei S*turn gekauft...

Und wie man einem neuen HDTV-Fernseher einen HDTV Sat-Receiver verweigern kann, erschließt sich mir nicht so ganz.

Der i-Set 200S hat nur einen DVB-S Tuner und kann somit bis auf einen HD-Sender keine anderen HD-Sender empfangen.

Und bei Deinem momentanen Glück liegt gerade dieser eine empfangbare HD-Sender im Highband.

Die Kosten für die Aufrüstung kann man erst sagen, wenn feststeht wieviele Teilnehmeranschlüsse insgesamt in der Zukunft versorgt werden sollen und wie die bereits bestehende Verkabelung ausschaut.

Da das aber Vermietersache ist und da die Aufrüstung mal locker eben 4-stellig werden kann, wird es Dich insofern nur insoweit kümmern, wann das Ganze gemacht wird.

Und an einer digitalen Sat-Anlage kann man auch problemlos weiterhin einen analogen Receiver betreiben.


[Beitrag von Duke44 am 16. Nov 2010, 20:21 bearbeitet]
davidcl0nel
Inventar
#8 erstellt: 16. Nov 2010, 20:22

Blub2010 schrieb:
Wieso nicht? :?


Na weil die Lowbänder auch nach der Umrüstung noch empfangen werden. Die analogen Receiver sehen bis zur Abschaltung trotzdem noch ihr analoges Signal, aber digitale Receiver können halt die Sender aus Low+Highband nehmen.
Blub2010
Neuling
#9 erstellt: 16. Nov 2010, 20:28
@Duke44:
Hehe
Irgendwie hab ich gehört/gelesen, dass kaum Sender in HD senden und man deshalb beim normalen TV-Programm nix vom HD hat?
Wo liegen denn HDTV Receiver preislich? Ich hab null Ansprüche, muss nix dolles können, außer mir das Fernsehprogramm zeigen

Na ja ... ich kann mal mit dem Vermieter schnacken, aber ich denke nicht, dass sich da allzubald was ändert. zum einen nicht im Winter und zum anderen will er sich bestimmt auch erst mal schlau machen, bevor er da eine Summe X investiert...

@davidcl0nel:
Ah, ok. Ich hab davon ja keine Ahnung
Duke44
Inventar
#10 erstellt: 16. Nov 2010, 20:37

Blub2010 schrieb:
...Irgendwie hab ich gehört/gelesen, dass kaum Sender in HD senden und man deshalb beim normalen TV-Programm nix vom HD hat?...

Absoluter Blödsinn. Das Bild eines HD-Senders ist in der Regel um Längen besser als das eines SD-Senders.

Blub2010 schrieb:
...Wo liegen denn HDTV Receiver preislich? Ich hab null Ansprüche, muss nix dolles können, außer mir das Fernsehprogramm zeigen...

Für nur TV schauen reicht dieser HDTV-Receiver vollkommen aus. Ist ein deutsches Produkt von der Firma Lasat.

Und der kostet gerade mal nen 10er mehr wie Dein jetziger.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Analoge Schüssel, digitaler receiver?
acstiger am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 21.11.2006  –  2 Beiträge
Analoge Schüssel, Digitaler Receiver?
Jowa79 am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  5 Beiträge
Digitaler SAT-Receiver gesucht
AGeo am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  2 Beiträge
Digitaler Sat-Receiver mit "analoger" Schüssel
Luckyzebra am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  18 Beiträge
analoge SAT-Anlage und digitaler Receiver
TAD am 26.09.2003  –  Letzte Antwort am 05.10.2007  –  8 Beiträge
Analoge Anlage/Digitaler Receiver?
ls4 am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  3 Beiträge
Digitaler SAT-Receiver an neuer Schüssel
kokonut am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  2 Beiträge
digitaler Sat-Receiver bei analoger Schüssel?
neo171170 am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  4 Beiträge
digitaler Sat Receiver an analoge Antenne --> keine privaten Sender
mdausb am 29.10.2008  –  Letzte Antwort am 30.10.2008  –  7 Beiträge
Kaufempfelung digitaler Sat-Receiver
Vorph am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.357 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedBobabo
  • Gesamtzahl an Themen1.535.422
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.215.226