Tuner digitaltauglich?

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.Jens
Neuling
#1 erstellt: 19. Feb 2005, 15:13
Hallo!
Wollte eigentlich meinen jetzigen Tuner,einen Technics ST-G470 an unsere Digitale Satelitenschüssel anschließen,geht nicht.
Nun meine Frage ist das Teil überhaupt tauglich für sowas?
Kenne mich damit nicht sooo aus.
Sind alle Tuner für digitale Schüsseln tauglich,oder brauche ich da was spezielles?

Gruß Jens
klappstuhl
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Feb 2005, 15:23
Hallo,

die digitalen DVB-Radioprogramme decodiert der SAT-Receiver ganz alleine. Einfach den SAT-Receiver auf "Audio oder Radio" Mode umschalten und durch die Radioprogramme zappen...

Viele Grüsse,

Michael
Mr.Jens
Neuling
#3 erstellt: 20. Feb 2005, 19:47
Hi!
Das heißt ich brauche jetzt noch einen Sat-Reciever extra?
Die Leitung die hier bei mir im Zimmer anliegt kommt direkt vom LNB und geht in die Dose an der Wand.
Da hab ich meinen Tuner in die Radiodose angestöpselt,aber nix is.Die TV Dose wird von meinem Computer und dessen TV-Karte belegt. Was brauch ich denn nun noch?

Gruß Jens(der da wohl nicht ganz so viel Ahnung von hat)
Mr.Jens
Neuling
#4 erstellt: 22. Feb 2005, 22:56
Hallo!
Ist meine Frage so einfach das ich eigentlich selbst drauf kommen mußte oder gibt es keine Lösung für mein Problem?
Will doch nur endlich mal wieder in ordentlicher Qualität Radio hören....

Gruß jens
Mr.Jens
Neuling
#5 erstellt: 28. Feb 2005, 20:39
Mal dezent nach oben schieb.....hab das Problem immer noch nicht gelöst.
Hoffe das Hochschieben ist hier erlaubt.

Gruß Jens
Scrat
Inventar
#6 erstellt: 28. Feb 2005, 21:20
Verstehe ich das richtig? Du möchtest einen Techniks UKW-Tuner an die digitale Satellitenanlage anschließen?

Das geht natürlich nicht. Du musst einen digitalen SAT-Receiver einsetzen und dort eben die Radio-Funktion nutzten.

Sprich: Das Kabel vom LNB an den SAT-Receiver anschließen und diesen via Cinch-Kabel an Deinen Verstärker. Beim Receiver in den Radio-Modus wechseln und schon macht's Musik.
fjmi
Inventar
#7 erstellt: 28. Feb 2005, 23:44
du kannst aus einem lautsprecherkabel oder einem draht eine ganz gute dipolantenne bauen
gdy_vintagefan
Inventar
#8 erstellt: 01. Mrz 2005, 00:03
Wie sieht das denn eigentlich aus in Kellerräumen? Hat es da Sinn mit einer Dipolantenne für den UKW-Tuner?

Momentan ist unser (Zweifamilien-) Haus noch ans Kabel angeschlossen, aber es wurde schon mal überlegt, auf Schüssel oder Digitales Fernsehen umzusteigen, um auf Dauer Kosten zu sparen.

Mir ist das Prinzip schon verständlich, dass mit Schüssel nur Empfang über den digitalen SAT-Receiver möglich ist.

Jedoch benutze ich noch klassische Analog-Tuner und fände es schade, mich davon trennen zu müssen. Bei mir "hört" das Auge nämlich mit. Den Klang meiner aktuellen Analogtuner empfinde ich auch noch als etwas "wärmer" als beim digitalen Vorgänger (mit "digital" meine ich die Anzeige).
Und für die Kellerräume (Zweitanlage) würde sich bei dem "bisschen" Radiokonsum sowieso kein extra Receiver lohnen (Fernseher ist hier unten keiner vorhanden), deshalb frage ich, ob es eine Dipolantenne hier unten auch "tut". Es geht mir hier auch nur um ein bisschen Hintergrundberieselung oder Nachrichten, also keine Aufzeichnung/Archivierung von Radioprogramm.

Wenn die Wahl auf "Digitales Fernsehen" fällt, wird ja die "gute alte" Dachantenne wieder reaktiviert. Dabei würden die alten Tuner doch einfach nur direkt an die UKW-Antenne angeschlossen, und nur fürs Fernsehen braucht man einen extra Receiver (habe ich das richtig verstanden?).


[Beitrag von gdy_vintagefan am 01. Mrz 2005, 00:05 bearbeitet]
fjmi
Inventar
#9 erstellt: 01. Mrz 2005, 00:30
optimal ist der empfang im keller sicher nicht
ist aber ganz verschieden (stahlbeton ist z.b. schlecht) -> ausprobieren!
diese antennen gibts auch ganz billig zu kaufen - ich musste natürlich schon rein aus prinzip sowas selbst 'bauen'.
Mr.Jens
Neuling
#10 erstellt: 05. Mrz 2005, 19:50
Hi!
Bißchen schwer seinen Thread wiederzufinden wenn er einfach verschoben wird....

Also kann ich mir das wohl abschminken.
Gibt es denn neuere Tuner die direkt ohne Sat-Reciever angeschlossen werden können?
Oder muss ich auf die gute alte Antenne zurückgreifen?
Finde ich nur optisch unschön wenn das Dingens an der Wand rumbaumelt.

Gruß Jens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sat Reciever digital tauglich ?
vistaneuling am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  6 Beiträge
Tuner oder Digi Sat
gondolf am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  5 Beiträge
Twin Tuner
Keineahnung123 am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  3 Beiträge
Tuner an analog Receiver
Luhrens am 31.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  4 Beiträge
DVB-S Twin Tuner gibt es sowas?
sAsALE am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  8 Beiträge
Twin-Tuner an Hausanlage
fotia1980 am 30.01.2012  –  Letzte Antwort am 30.01.2012  –  8 Beiträge
Twin Tuner anschließen
m_player am 23.11.2015  –  Letzte Antwort am 26.11.2015  –  6 Beiträge
Kathrein EXR 554 tauglich für UAS 584 ?
hifi-linsi2 am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  7 Beiträge
Digitaler Receiver - DVB-Tuner
Eifel-Fred am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  3 Beiträge
Bester Sat Rec. (premiere tauglich)
Amok4All am 15.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  20 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.970 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedRowii
  • Gesamtzahl an Themen1.527.143
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.056.944