Videorecorder Problem

+A -A
Autor
Beitrag
electronicjudas
Neuling
#1 erstellt: 08. Okt 2003, 00:19
Hallo

Ich hab in meinem videorecorder-menü unabsichtlich die option "Kanal konvertieren" angewählt. Seitdem scheineich den "Videokanal" nicht mehr hinein zu bekommen, sprich er ist weg.

Weis vielleicht jemand was diese Option genau macht bzw. wie ich den Schaden ungeschehen mache ?

Wäre echt super
danke im voraus und
mfg
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Okt 2003, 09:18
Hi,
ich kann dir leider nicht helfen, aber schreibe doch mal, von welcher Marke und welchem Hersteller das Gerät ist, vielleicht kann man dir dann eher helfen.
snark
Inventar
#3 erstellt: 08. Okt 2003, 09:22
ich nehme an, Du hast die gleiche Option noch ein zweites Mal aufgerufen, um "zurückzukonvertieren"

Möglicherweise geht es hier nicht um die Konvertierung eines Kanals sondern eines Signals, in diesem Fall könntest Du einfach solange weiter"konvertieren", bis Du wieder was sehen kannst...

so long
electronicjudas
Neuling
#4 erstellt: 08. Okt 2003, 15:19
Hallo,

Also es ist ein SEG VCR 5350.

Das ganze zurückkonvertieren kann ich leider nicht, da ich ohne dem Videokanal nicht ins video-menü hineinkomme

mfg
technikhai
Inventar
#5 erstellt: 08. Okt 2003, 20:20
Du bestimmst damit den Ausgangskanal,den hast du dir nur verstellt.Jeder Videorecorder hat einen Ausgangskanal über den Modulator(normale Antennenbuchse)z.B. Kanal 36.Ist dein Fernseh auf dem Videoprogrammplatz z.B. P.9 auf Kanal 36 eingestellt,muss der Videorecorder auch auf Kanal 36 eingestellt sein.Früher hatten die Geräte solche stellschräubchen auf der Rückseite,heute geht das übers Menü.Du musst die beiden Geräte wieder aufeinander abstimmen.Solltest du noch einen Receiver zusätzlich haben,achte darauf,das nicht der VCR und der Receiver auf dem gleichen Kanal liegen,denn dann kommt es zu Nachbarkanalstörungen oder einer direkten Störung.Am besten du legst den VCR auf Kanal 36 und den Receiver auf K 38.Dann musst du am Fernseh den Suchlauf neu starten und er findet wenn eingeschaltet beide Geräte.Beste Lösung:Verbinde die Geräte untereinander mit einem Scartkabel,so brauchst du nur auf AV zu schalten und schon funktionierts.Damit umgehst du den Tuner und brauchst keinen Kanal mehr zu suchen.

Gruss Marco


[Beitrag von technikhai am 08. Okt 2003, 20:23 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Videokanal ohne Videorecorder + Fernbedienung finden????
sinitita am 14.08.2004  –  Letzte Antwort am 15.08.2004  –  4 Beiträge
videorecorder problem
geker am 11.11.2003  –  Letzte Antwort am 12.11.2003  –  3 Beiträge
Videorecorder Nordmende Spectra V5000 defekt
IngoWerner am 20.10.2003  –  Letzte Antwort am 23.10.2003  –  3 Beiträge
Panasonic Videorecorder
Powidl am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  5 Beiträge
HDD Receiver als Videorecorder nutzbar?
xmen60 am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.12.2005  –  6 Beiträge
wandernder Streifen bei Videorecorder
0Dennis0 am 30.08.2003  –  Letzte Antwort am 31.08.2003  –  4 Beiträge
SVHS-Videorecorder an RGB Sat-Receiver
Erol am 18.10.2003  –  Letzte Antwort am 27.10.2003  –  7 Beiträge
Schlechter Empfang bei Fernsehen über Videorecorder
djdiver am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  6 Beiträge
Probeleme mit Videorecorder JVC HR-S 5950 EU
Toerke am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  8 Beiträge
Radix DTR-9000 TWIN - Videorecorder Problem
PreachersSon am 20.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.903 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedandy_unbroken
  • Gesamtzahl an Themen1.527.013
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.054.748

Hersteller in diesem Thread Widget schließen