Welchen digitalen SAT-Receiver?

+A -A
Autor
Beitrag
gnommy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Aug 2005, 12:54
Hallo,

ich suche einen digitalen SAT Receiver und habe überhaupt keine Ahnung worauf ich achten muss und welcher in Frage kommt. Habe mir einige Beiträge durchgelesen, die mir bei der Auswahl nicht wirklich geholfen haben.
Könnt ihr mir bitte bei meiner Suche helfen?
Einzige Vorgabe ist das Preislimit von ca. 120€.

Vielen Dank & Grüße,
Heiko
joeben
Inventar
#2 erstellt: 24. Aug 2005, 13:04

gnommy schrieb:
Einzige Vorgabe ist das Preislimit von ca. 120€.

Das ist nicht unbedingt hilfreich, was sind deine Ansprüche.
CI Schächte, Scart Anschlüsse, digitale Audioausgänge, premieretauglich, Farbe?

Gruß Jörg
gnommy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Aug 2005, 15:42
ok, verstehe... :-) Das ist z.B. eins meiner Probleme. Was brauche ich unbedingt bzw. ist sinnvoll?

Wofür brauche ich bspw. einen CI Schacht? Ich habe keinen Surround Receiver und werde mir die nächsten Jahre auch keinen zulegen. Dennoch würde ich meinen TV oder Receiver hgerne an meine Anlage anschliessen. Premiere ist erst mal auch nicht geplant.

Farbe silber und so klein es geht.

Grüße,
Heiko
Van_Dexter
Stammgast
#4 erstellt: 24. Aug 2005, 15:57
CI heisst "Common interface" und ist ein slot fuer Karten von Pay-TV Anbietern die das einkommende Signal entschluesseln

Kein Premiere - brauchst du kein CI

Wuerd dir zu einem Human F2Fox oder Samsung DSB9401 raten kosten so um die 100 Euro und haben einen Dolby Digital 5.1 Ausgang. Wenn du willst kannst du immer noch eine Surroundanlage anschliessen.
gnommy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Aug 2005, 16:15
Danke schon mal für eure schnellen Antworten.

Habe von der Funktionalität gehört, dass man das Fernsehprogramm bspw. was gerade läuft und wie lange der Film noch geht etc. gibt. Unterstützen der Human F2Fox oder Samsung DSB9401 dieses Feature?
joeben
Inventar
#6 erstellt: 24. Aug 2005, 20:19

gnommy schrieb:
Unterstützen der Human F2Fox oder Samsung DSB9401 dieses Feature?

Aber klaro, nennt sich EPG = elektronischer Programm Guide. Hat fast jeder, wird vom Sender zur Verfügung gestellt, allerdings hat Technisat was eigenes (besseres), nennt sich SFI = SiehFernInfo. Der ist ausführlicher und weiter im voraus verfügbar.

Gruß Jörg
gnommy
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Aug 2005, 23:31

Hat fast jeder, wird vom Sender zur Verfügung gestellt, allerdings hat Technisat was eigenes (besseres), nennt sich SFI = SiehFernInfo. Der ist ausführlicher und weiter im voraus verfügbar.


Welches Modell von Technisat würdet ihr mir empfehlen? Habe mal etwas gestöbert und bin auf folgende Modelle gestossen:

Technisat Digit CI
Technisat Digit 4S
Technisat Digit CIP

Was meint ihr denn dazu?

Danke & Grüße
joeben
Inventar
#8 erstellt: 25. Aug 2005, 06:47
Also der 4S wäre klein und silber, ansonsten sind sie sich wohl ebenbürtig, bis auf nen CI Steckplatz, aber den brauchst ja nicht.

Gruß Jörg
gnommy
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Aug 2005, 15:39
OK,

habe mir gerade den 4s bestellt. Die Vorteile sind für mich ganz klar die Größe & Farbe. Hoffentlich stellt sich meiner nicht wg. Überhitzung ab :-)

*****Vielen Dank für eure Hilfe*****

Grüße,
Heiko
joeben
Inventar
#10 erstellt: 25. Aug 2005, 15:42

gnommy schrieb:
Hoffentlich stellt sich meiner nicht wg. Überhitzung ab :-)

Die Dinger werden manchmal natürlich auch ganz schön geschändet, direkt auf nen Verstärker gestellt, obendrauf ein schönes Häkeldeckchen und das Bild vom letzten Sommerurlaub.
Klar haben manche vielleicht ein Hitzeproblem, aber bei sehr vielen liegt es wohl am oben gennanten bzw. am zusammenspiel beider Sachen.

Gruß Jörg
gnommy
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Aug 2005, 15:53
dann habe ich wohl nichts zu befürchten. Meiner wird entweder alleine oder auf meinem DVD Player stehen....

Schönen Tag noch,
Heiko
mahri
Inventar
#12 erstellt: 25. Aug 2005, 16:02
Hi,

Dann dürftest Du keine Probleme kriegen.
Und das Dect-Telefon schön weit weg stellen.

Gruß Mahri
gnommy
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 25. Aug 2005, 16:22
dein zweiter Punkt beunruhigt mich schon wieder.....

welched Problem gibts denn mit DECT Telefonen??

Sag mal kennst du dich auch mit TV's aus?
Van_Dexter
Stammgast
#14 erstellt: 25. Aug 2005, 16:44
Wenn du ein DECT-Telefon in der Naehe deines Receivers hast, dann kann es vorkommen, dass du ploetzlich gewisse Sender wie Pro7, Sat1 usw. nicht mehr empfaengst! Liegt wahrscheinlich daran dass sich Frequenzen ueberschneiden!

Einfach Telefon so weit wie moeglich weg vom Sat stellen (auch die Dockingstation, die sendet naemlich auch signale aus)
mahri
Inventar
#15 erstellt: 25. Aug 2005, 17:24
Hi,

Genau wie Dexter schreibt.
Aber ich dachte das Du das schon weißt.Ist schon mehrfach hier drüber geschrieben worden.

Gruß Mahri
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Digitalen Sat Receiver
Thommy_Lee am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 14.11.2004  –  2 Beiträge
Welcher digitaler Sat Receiver?
sic1606 am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  10 Beiträge
Welchen Sat-Receiver?
1ngen1eur am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  3 Beiträge
Suche einen enfachen Sat Receiver
miniiii am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  2 Beiträge
Welchen Receiver an eine Analoge SAT-Anlage ?
Saarlaender am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  17 Beiträge
Welcher digitaler SAT Receiver?
Michael_24 am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 25.01.2004  –  12 Beiträge
Suche Sat receiver
QQW am 20.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  4 Beiträge
Welchen Sat Receiver
Heimwerkerkoenig am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  8 Beiträge
Hilfe! digitaler Sat Receiver gesucht
Fonky am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  6 Beiträge
SUCHE: digitaler SAT-Festplatten receiver
sirzworst am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.903 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedNatursteinwerke-Arno...
  • Gesamtzahl an Themen1.527.016
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.054.788

Hersteller in diesem Thread Widget schließen