Sat-reciever mit YUV

+A -A
Autor
Beitrag
Filmfreak83
Neuling
#1 erstellt: 27. Aug 2005, 21:50
Hallo zusammen!!!
erstmal möchte ich mich entschuldigen das ich den 1.000.000 ten thread mit dem thema aufmache, aber ich habe noch keine "richtige" antwort auf meine frage gefunden....

Also ich habe mir vor ein paar monaten einen plasma gekauft und möchte nun von analog auf digi-sat umsteigen.
Als armer student habe ich kein geld um grossartig auf luxus zu achten, meine ansprüche sind aber auch nicht sooooo gross als wenn ich im lotto gewonnen hätte...
meine vorstellungen lagen so bei 150€ - billiger is natürlich lieber.. zur not können es aber auch 200 werden.

Wenn ich das bis jetzt alles richtig verstanden habe erhällt man mit YUV das "beste" bild, deswegen hätte ich auch gerne solch einen tollen ausgang an dem gerät. da ich mir in nächster zeit auch einen av-reciever mit 5.1 anlage zulegen will sollte auch ein digitaler audio ausgang dran sein (glaub optisch is da bissl besser, oder?!). zudem kann man dann ja auch das komponenten signal durch den av-reciever zu plasma schleifen (um das menü des av-recievers auf dem tv darzustellen, besser wird das bild dadurch ja kaum werden).

Würd mich freuen wenn ihr mir ein paar geräte nennen könntet die in diesem preis das alles bieten können.. HDTV und PAY TV sind ein luxus der für mich nicht in frage kommt. hoffe das der preis dementsprechen realistisch ist.

anbei hätte ich noch die frage ob man für dieses YUV (komponenten) Signal unbedingt ein "komponenten" Kabel braucht oder ob es auch ein (bzw. drei) gute chinch-kabel tun...
danke im vorraus
anovi
Stammgast
#2 erstellt: 27. Aug 2005, 22:30
Mit YUV gibt's z.B. die Boxen von Grobi ST7CI bzw. SC7CI ( www.grobi.tv ).

Filmfreak83 schrieb:
anbei hätte ich noch die frage ob man für dieses YUV (komponenten) Signal unbedingt ein "komponenten" Kabel braucht oder ob es auch ein (bzw. drei) gute chinch-kabel tun...
Fragst Du am Besten die Nutzer selber unter: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/forumdisplay.php?f=27
Filmfreak83
Neuling
#3 erstellt: 28. Aug 2005, 09:17
danke erstmal, aber so ganz isses das noch nicht..
denn der sc6ci is zwar auf 199€ runtergesetzt, da steht aber das die nurnoch geräte aus der rücknahme ausliefern.. das wird doch wohl nen grund gehabt haben das den jemand wieder umgetauscht hat.
zudem brauch ich ja kein integrierten digi-kabelempfänger.. und ci modul is auch überflüssig... gibbet da nich noch was günstigeres???
anovi
Stammgast
#4 erstellt: 28. Aug 2005, 11:19

Filmfreak83 schrieb:
denn der sc6ci is zwar auf 199€ runtergesetzt, da steht aber das die nurnoch geräte aus der rücknahme ausliefern.. das wird doch wohl nen grund gehabt haben das den jemand wieder umgetauscht hat.

Der Grund dürfte das Nachfolgemodell sein. Wer ein Gerät der 7er Serie kauft und dafür ein 6er zurückgibt, erhält Rabatt...
Filmfreak83
Neuling
#5 erstellt: 28. Aug 2005, 20:33
ja aber dann hab ich ja nen gebrauchtes gerät!!! aber ich hab jetzt mal so durchs netz gesucht und in der preisklasse nichts anderes gefunden mit YUV ausgang...

btw. ist ein YUV signal von scart auf komponenten kabel schlechter? würd ja sagen ja...
joeben
Inventar
#6 erstellt: 29. Aug 2005, 08:28

Filmfreak83 schrieb:
Wenn ich das bis jetzt alles richtig verstanden habe erhällt man mit YUV das "beste" bild,

Jein, mit YUV kann man an viele Geräte per progressive Scan oder mit höherer Auflösung Bilder übertragen, doch leider kann dies keines der Sat Geräte, weshalb dann in diesem Fall YUV nicht besser als Scart-RGB ist. YUV würde ich in dem Fall nur empfehlen wenn man auf den Anschluß angewiesen ist, z.B. bei einem Beamer ohne Scart Eingang.

Wenn es denn nun doch YUV sein soll, dann schau dir mal die Grundig Geräte an, die geben alle YUV über den Scart Ausgang aus, leider sind die Scart auf Cinch Adapter nicht ganz billig.
Wenn Dein TV einen Scart Eingang hat, dann würde ich dir wirklich empfehlen Scart-RGB zu verwenden, ist einfach und billiger.

Gruß Jörg
Filmfreak83
Neuling
#7 erstellt: 29. Aug 2005, 18:52
oh, das is gut zu wissen...
also ich bräuchte ja schon nen YUV kabel um es in den AV-reciever zu stecken. Wenn es aber "keinen" unterschied macht ob ich das von einem Komponenten oder einem scart ausgang mache hab ich ja ne grössere auswahl.. aber ich nehme an das ich nen scart auf drei chinch mit rgb nicht durch den reciever schleifen kann, oder????
joeben
Inventar
#8 erstellt: 29. Aug 2005, 19:29

Filmfreak83 schrieb:
aber ich nehme an das ich nen scart auf drei chinch mit rgb nicht durch den reciever schleifen kann, oder????

Das ist korrekt, aber dann kauf Dir halt so nen Grundig, denn die geben YUV am Scart aus.

Gruß Jörg
Filmfreak83
Neuling
#9 erstellt: 29. Aug 2005, 21:03
Also.. ich hab mir jetzt den grundig dsr 2410 ausgeguckt.. der hat das alles soweit... jetzt hab ich noch zwei kleine frägelchen!!
1. der digital sound ausgang is nur über chinch möglich, is das soviel schlechter als optisch??
2. bei den recievern steht oft bei das die sowohl 4:3 als auf 16:9 können.. was genau soll das bedeuten?? kann ch dann den reciever so einstellen das er generell alles schon in einem "16:9 zoom modus" ausgibt und ich mir dieses ransoomen bei 16:9 filmen sparen kann???
joeben
Inventar
#10 erstellt: 30. Aug 2005, 06:54
Hallo,

1. die sind beide gleichwertig.

2. Einige Receiver haben da wirklich ne Erkennung für Letterbox Ausstrahlungen dabei, aber in der Regel wird da von anamorphen 16:9 Material gesprochen.

Gruß Jörg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufempfehlung für Digi Sat !!!
No_Idea am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  2 Beiträge
Kein Digi Sat Empfang möglich?
mattnotz am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2008  –  4 Beiträge
Digi Sat und analog receiver!
TheGixxer am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  3 Beiträge
von Kabel auf SAT umsteigen
Scoty am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2007  –  3 Beiträge
Neuer Digi-Sat Reciever gesucht
strahleman am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  6 Beiträge
Idiotensicherer Digi Sat Reciever
marmic am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  7 Beiträge
Will endlich auf Sat umsteigen.
cloude am 24.07.2004  –  Letzte Antwort am 30.07.2004  –  5 Beiträge
Von Analog auf SAT wechseln bei Einkabelsystem?
mezzo-m am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  7 Beiträge
Wintermontage/Digi-Sat zu Plasma
Efes am 08.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  2 Beiträge
Welcher Digi. Sat Reciever?
Cassie am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.903 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedNatursteinwerke-Arno...
  • Gesamtzahl an Themen1.527.016
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.054.786

Hersteller in diesem Thread Widget schließen