Sat-Receiver mit Festplatte: Humax PVR 8000 vs. Finepass FSR-5000

+A -A
Autor
Beitrag
dawn
Inventar
#1 erstellt: 26. Okt 2004, 23:58
Humax PVR 8000 oder Finepass FSR-5000?

Ich kann mich nicht entscheiden, welche ich nehmen soll, preislich liegen sie sehr eng beieinander, zwischen 310-350 mit 80-120 GB HD.

Die Leistungsdaten der Geräte sind ziemlich gleich, bis auf dass man beim Finepass größere Festplatten reinbekommt, wenn ich das richtig sehe.

Hat einer von Euch eines der Geräte oder hat was gehört. Vorteile/Nachteile hinsichtlich Qualität (Ton,Bild, Verarbeitung), Handhabung, Datenübertragung zum PC, Timen, Timeshifting?
joeben
Inventar
#2 erstellt: 27. Okt 2004, 08:06
Hallo,

Finepass schein sehr neu zu sein, kennt wohl hier noch niemand.
Vom Humax hab ich schon viel gehört , aber bisher leider nur negativ. Funktioniert dort die USB 2.0 Schnittstelle denn mittlerweile und sind die Abstürze und Kontrolle gebracht worden.
Willst Du wirklich eines dieser beiden Geräte?

Gruß Jörg
dawn
Inventar
#3 erstellt: 27. Okt 2004, 09:51
Nun, das der Humax so schlecht sein soll, habe ich nun nicht gehört, das hört sich ja nicht so toll an. Die Testberichte von beiden, die online verfügbar sind, sind gut bis befriedigend, von der Preis/Leistung her sehr gut. Klar, dass der Topfield TF 5000 PVR besser ist, aber der kostet auch direkt 500 Schleifen, so viel kann und will ich nicht ausgeben.
joeben
Inventar
#4 erstellt: 27. Okt 2004, 10:15
Testberichte kannst nicht so wahnsinnig viel drauf geben, was den USB Anschluß betrifft natürlich schon, das sollten die ja wohl schon feststellen können.
Aber mal angenommen der Humax stürzt immer noch 2-3mal pro Woche ab, nicht gesagt das das bei einem 2-3 Tage dauernden Test vorkommen muß.
Aber zu Hause nerven 2-3 Abstürze pro Woche ganz gewaltig.
Sehr einfache Datenübertragung zum PC wäre dir wohl sehr wichtig für dich, sonst würde ich ja sagen Topfield 4000PVR.
Steht dein PC denn überhaupt so nah am Receiver um USB zu nutzen?

Gruß Jörg
DayTrax
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Okt 2004, 10:28
Also der Humax hat sich wesenlich gebessert (Software).

Das heisst, er ist endlich benutzbar.

Ich würde jedoch den neuen PVR 9100 vorziehen. Wenn DU auf USB verzichten kannst kann ich dir nur empfehlen den PVR 9700 zu nehmen. Der 9700er kommt ab ende 11 Anfang 12. Twin 80Gb HDD und Premiere tauglich. Die ersten Testsamples sahen schon sehr gut aus.
dawn
Inventar
#6 erstellt: 27. Okt 2004, 11:33
Auf die USB-Übertragung möchte ich auf keinen Fall verzichten. Das mit der Entfernung ist ein guter Hinweis, hatte ich noch gar nicht drüber nachgedacht, aber ich eben mal geschaut, mittlerweile gibt es auch wohl 10 m USB-Kabel.

Zwei Abstürze pro Woche wäre wirklich eine Katastrophe, das wäre unakzeptabel, aber das scheint ja wohl softwaremäßig gelöst zu sein.

Über den Finepass FSR-5000 was rauszufinden, scheint wirklich nicht so einfach zu sein.
joeben
Inventar
#7 erstellt: 27. Okt 2004, 12:07
Hallo,

denn 9100er würde ich mir schwer überlegen, erst mal abwarten bis er kommt und vom 9700er würde ich nur die Finger lassen.
Premiere wird wohl nicht zulassen das man die Filme einfach speichern und per USB übertragen und dann brennen kann. Da kommen bestimmt Einschränkungen, was meiner Meinung nach nur eines bedeuten kann: BUGS!!!!


Das heisst, er ist endlich benutzbar.

Sagt auch schon einiges aus. Hat er denn noch Abstürze, mein Toppi nämlich nicht.

Ein USB Kabel braucht normalerweise alle 5m einen Verstärker.
z.B.
http://www.pearl.de/...-Anschlusskabel.html

Gruß Jörg
DayTrax
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Okt 2004, 12:54
Wie ich oben schrieb hat der 9700er KEINE USB Buchse. Ansonsten hat das Gerät nen geniales Preis Leistungs verhältnis.

Der 9100 ist meiner Meinung Nach besser als der 8000er.

Ich weiss schon wovon ich schreibe, da ich alle diese Geräte schon hier zum testen hatte.

PS: wenn humax nicht zusagt auf die Topfield schauen.

Finepass habe ich nocht nicht so das Vertrauen zu.


[Beitrag von DayTrax am 27. Okt 2004, 12:56 bearbeitet]
joeben
Inventar
#9 erstellt: 27. Okt 2004, 13:12
Hallo,

@daytrax - Sorry, wußte ja nicht das Du Händler bzw. Beta-Tester bist.
9700er und USB - Wer lesen kann hat Vorteile
Aber der 9100er wird ihm auch zu teuer sein, kostet genauso viel wie ein 5000er Topfield und damit ist er ja wohl aus dem rennen.

Hat der 8000er denn jetzt noch macken oder läuft er tadellos!?

Gruß Jörg
DayTrax
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Okt 2004, 13:44
Also der 8000er Funktioniert. (sagen wir mal so)

Er ist immer noch nicht das gelbe vom Ei, aber er erfüllt seine Grundfunktionen.

Leider ist die Bedienung etwas umständlich.
joeben
Inventar
#11 erstellt: 27. Okt 2004, 14:14
Welche Geschwindigkeit hat denn der USB2.0 am 8000er und am 9100er?
War leider beim Toppi 5000 immer ein Problem.
DayTrax
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Okt 2004, 14:52
Konnte leider nur an nem altem Laptop testen.

Also nur 1.1.
joeben
Inventar
#13 erstellt: 27. Okt 2004, 15:07
@dawn - Der Finepass, hab gerade im Benutzerhandbuch geschaut, hat nur USB 1.1, d.h. zum Filmdownload völlig ungeeignet.
Kann wohl jeder bestätigen der schon mal 5GB über 1.1 kopiert hat.
Finepass FSR-5000 max. Datenrate 1,5Mb/s.
Wäre der ja eigentlich schon mal raus. Das war doch für dich sehr wichtig.
Fragt sich nur noch ob der Humax ne ordentliche Datenrate hat.

Gruß Jörg
dawn
Inventar
#14 erstellt: 27. Okt 2004, 15:41
Ups, das war mir gar nicht aufgefallen. Vielen Dank! Ich hätte mich todgeärgert, wenn ich mir die Krücke gekauft hätte.

Der Humax PVR 8000 hat lt. Datenblatt USB 2.0. Damit ist die Entscheidung wohl gefallen. Es sei denn, es nennt mir gleich noch jemand einen anderen guten Twin Receiver mit Festplatte und USB 2.0 - Ausgang unter 350 Euro.
joeben
Inventar
#15 erstellt: 27. Okt 2004, 19:47
Hallo dawn,

USB 2.0 hat theoretisch ein sehr hohe Datenrate, doch leider findet man nirgends was das beim Humax konkret heißt.
Auch der Topfield 5000 bleibt weit unter dem was möglich wäre.

laut DayTrax ist der Humax wohl mittlerweile einigermaßen stabil doch es scheint wohl immernoch Probleme zu geben.

Fazit:
Du willst:
Twin PVR mit USB unter 350.-Euro, in dieser Kategorie würde ich auch den Humax wählen.

Gruß Jörg
dawn
Inventar
#16 erstellt: 27. Okt 2004, 23:33
Wie lange braucht denn bspw. der Topfield für eine Übertragung von 4-5 GB vom Receiver zum PC?
joeben
Inventar
#17 erstellt: 28. Okt 2004, 19:03
Hallo,

hab leider keine Ahnung da ich nur den 4000er habe, aber wenn ich mich recht entsinne ist das wohl auch vom USB2.0 Controller abhängig.
ICh glaube im besten Fall waren es für 5GB so ca. 1Std.

Gruß Jörg
Arabella
Neuling
#18 erstellt: 10. Nov 2004, 05:06
Hallo,

ich möchte mir gerne den Humax PVR 9700 anschaffen und möchte gerne von jemandem wissen der das Vorgängermodell mit Festplatte hat, ob es was taugt und ob man einen auf Festplatte aufgezeichneten Film, den man sich anschaut über den AV-Kanal auf einen DVD-Recorder aufnehmen und brennen kann? Wer kann mir weiterhelfen, bin nämlich am überlegen ob ich mir den Panasonic DMR 85 H anschaffen soll oder diesen Festplattenreciever?

Arabella
BigMischa
Stammgast
#19 erstellt: 10. Nov 2004, 14:50
hallo,

ich hätte die möglichkeit einen PVR 8000 von humax günstig zu erstehen. mein pc steht ca. 5-6m vom pc weg.
wenn das mit der übertragung über usb funktioniert wäre es ja super.

eine kleine frage hätt ich aber noch, in welchem format habe ich die filme danna auf dem pc und wie kann ich sie als dvd brennen?
dawn
Inventar
#20 erstellt: 10. Nov 2004, 15:36
joeben
Inventar
#21 erstellt: 13. Nov 2004, 16:23
Hallo,

nur so am Rande, ab 5m wird für USB eine aktive Verlängerung nötig.

Gruß Jörg
HIFI_Schwede
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 08. Dez 2005, 00:43
also ich habe mir die gleichen gedanken gemacht ob DVD Recorder mit festplatte oder Receiver mit festplatte, hab mir dann den Humax 9700 geholt und de Panasonic DMR ES10 und muss sagen es funtiniert wunderbar !!
ich kann alles aufnehmen ohne probleme und dann auf dvd brennen, ich finde eine festplatte im Receiver besser als im Recorder da mein kabel anschluss längst nich so ein gutes bild liefert wie die schüssel !!
so nehme ich auf was ich will, ich speicher alles mögliche in der EPG des Receivers fast täglich mache ihn dann aus und wenn ich abends gucke ist alles drauf und ich kann mir alles nach lust und laune brennen oder auch nicht ! da der receiver premiere geeigt ist kann man filme in Dolby Digital 5.1 aufnehmen und sie später gucken im gleichen sound über anlage, das wäre mit dem mit dem dvd recorder so nicht möglich !

ausserdem finde ich die probleme des humax wie es überall heßt reichlich überzogen, vielleicht sind einige nur zu b.... in zu bedienen ! es mag sein das er anfängliche probleme hatte wie viele andere neu entwickelte geräte auch aber ich hab das gerät jetzt fast 3 monate, er hat nach dem ersten anschließen direkt ein update heruntergeladen und 2 tage später komischer weise wieder eins ich konnte keine mängel in den 2 tagen feststellen ausser das er nach dem 2 update schneller umgeschaltet hat !
jedenfalls nutze ich das gerät täglich und er nimmt auch täglich alles mögliche auf ob ich dabei was gucke oder er selber angeht und alles erledigt und ich bin sehr zufrieden mit dem gerät er hat weder abstürze gehabt noch störungen oder ausfälle oder irgednwelche problem er läuft tadellos von anfang an !!!
ich bereue meine entscheidung nicht !!!
es ist ein wirklich sehr gutes gerät mit vielen einstellungen bild in bild und timeshift und vieles andere (kein usb) aber sonst kann ich ihn nur empfehlen !
das einzige was ich etwas mager finde ist die festplatte die könnte etwas größer sein, es passt zwar schon relativ viel drauf aber man muss auch zwichendurch wider etwas löschen aber das ist kein ding wie ich gelesen hab ist der wechsel der platte nicht unmöglich und wurde von anderen schon gemacht mit ner 160 GB und mit 250GB ohne probleme ! davon ab ist die festplatte eh kein dauer speicher medium da egal wie groß sie ist irgendwann sowieso voll wird dafür gibts dann den dvd recorder
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Digital Sat - Receiver - FINEPASS
callvision am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  9 Beiträge
Finepass FSR-700.hilfe
*josephine* am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  4 Beiträge
Humax PDR vs. Humax PVR
Balrog am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2005  –  2 Beiträge
Festplatte nachrüsten PVR 5000
nisemmok am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 15.08.2005  –  6 Beiträge
Kann PVR 8000 (Humax) oder Topf 5000 mp3, Netzwerk usw?
Barny am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  7 Beiträge
Mit Humax PVR 8000 per USB zum PC ???
Aktiv.x am 05.10.2003  –  Letzte Antwort am 25.12.2004  –  10 Beiträge
Suche Sat-Receiver mit Festplatte?
campana am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 24.06.2005  –  8 Beiträge
Homecast S-8000 CI PVR
smarty176 am 18.05.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  3 Beiträge
TF 5000 PVR Receiverfrage.
Flenor_Eldar am 12.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  3 Beiträge
Humax PVR 9100
Os!r!s am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.761 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedBob_Arctor
  • Gesamtzahl an Themen1.526.772
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.049.905

Hersteller in diesem Thread Widget schließen