Humax PVR 9100

+A -A
Autor
Beitrag
Os!r!s
Inventar
#1 erstellt: 02. Dez 2004, 01:01
Hallo,

Mein Vater hat sich heute den angblich laut Mediamarkt neuen Humax PVR 9100 gekauft mit 80GB festplatte. Um damit auch premiere zu gucken.

Nun meine frage:

war das ein guter kauf?

Ausserdem habe ich noch mehere fragen:
1. Da wird angezeigt das ich videotext habe doch den kann ich irgendwie nicht abrufen...
2.das ist ein Twin receiver wie muss ich das einstelle um das signal durchzuschleifen?
3.kann ich in dem EPG programmführer das auch so anklicken das er die sendung aufnimmt? weil ich muss das momentan immer über den Timer alles selbst machen. Das ist aber nicht so toll...ich weiß bloß nicht wie das über den EPG geht. Kann das mir vielleicht jemand beantworten?

MFG Philipp
joeben
Inventar
#2 erstellt: 02. Dez 2004, 10:01
Gegenfrage:

Gleich inkl. CI-Modul und Premiere gekauft oder wie soll das mit Premiere ablaufen? Ich frag nur aus reiner Neugier.

1. Würde sagen da muß der TV ran.

2.Das LNB schließt Du auf LNB1 an und den LNB out schließt dann einfach an LNB2 an.
Im Menu "Installation" - "Antennenverbindun" - "Verbindungsart Einfach"

3. Einfach im EPG "OK" drücken.

Gruß Jörg
uepps
Inventar
#3 erstellt: 02. Dez 2004, 19:28
@joeben04

Bist du sicher das beim Humax das Menü genau und die Aufnahme per EPG genau so ist wie beim Topf? Wohl eher nicht. Oder hast du auch einen Humax? Deine ANtwort ließt sich eher wie für den Topf.

@Os!r!s

Warum den Twin Tuner wenn Ihr bloß ein Kabel habt und den zweiten Tuner durchschleifen müßt? Dann könnt ihr nur parallel aufnehmen un kcuken was auf dem selben Transponder ist. zb Sat 1 und Pro7 aber nicht Sat1 und RTL. Da hätte ien normaler Platten Receiver viel Geld gespart. Ausserdem sind Humax PVR's immer noch nicht ausgereift und Fehlerhaft.
joeben
Inventar
#4 erstellt: 02. Dez 2004, 21:35
Ich bin mir da schon relativ sicher. Hab zwar keinen Humax, aber die Angaben stimmen schon.

@uepps - Wäre die Frage zu nem Toppi gewesen, hätte er jetzt bestimmt schon viel mehr Antworten.
Wollte den armen Humax auch nicht gleich durch den Kakao ziehen.

Gruß Jörg
Chris2.5TD
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 02. Dez 2004, 22:37
da ich auch darüber nachgedacht haben diesen Tuner zu kaufen, schließe ich hiermit hier an!
Gibt es eine bessere Alternative zum Humax Harddisk Receiver, möchte das beste Produkt zwischen 500 und 700 Euro kaufen(in bezug auf Klang und Bild); der Twin-Empfang ist mir wurscht weil ich eh nur ein kabel habe;
Bitte um Infos
Gruß an euch
Os!r!s
Inventar
#6 erstellt: 02. Dez 2004, 23:49
Aufklärungsbedarf:

Also ich habe mich vertan ich habe hier den Humax PVR 9800 stehen....

Der gefaällt mir relativ gut...allerdings ganz schön laut aber halt auch für premiere geeignet...aht nen extra slot für die karten....vorgesehen....

ich finde es ist ein sehr gutes gerät...

so wie du es beschriebene hast geht es /( videotext und epg)
Ich schliße ihn morgen mal mit 2 kabeln an ohne durchschleifen gucken wie es dann ist...ein weiteres kabel zu legen ist nicht schwer, da alles in leerrohren gelegt ist. MFG Philipp
joeben
Inventar
#7 erstellt: 03. Dez 2004, 00:06
Hallo,

der Unterschied liegt in der genauen Formulierung.
Der 9100 ist eigentlich auch premieregeeignet wie jeder Receiver mit CI´s
und
einen PVR 9800 gibt es überhaupt nicht von Humax
aber der PDR9700 ist offiziell premieregeeignet und wirklich sehr neu.
Größter Nachteil des 9700, was drin ist bleibt drin, während bei allen andren ne USB Schnittstelle zum guten Ton gehört.

@chris - Den Maßstab auf dem PVR Sektor setzt zur Zeit ganz klar Topfield, jedoch hat da alles 2 Tuner. Beim Bild eindeutig der 5500PVR, der hat ordentliches YUV. Aber mit einem Kabel kann man den nur sehr eingeschränkt nutzen.

Gruß Jörg
uepps
Inventar
#8 erstellt: 03. Dez 2004, 12:31
Da kann ich mich joeben04 eigentlich im Ganzen nur anschließen. Besonders das bei Frage nach Topf hier schon mehrere Seiten an Antworten währen. Ist eben den Topf = Top. Darauf

Humax ist eben wie ich schon geschrieben habe nicht ausgereift. Und die USB funtzt nicht um damit die Aufnahmen auf den Rechner zu übertragen und zu archievieren. Ausserdem ist es nicht möglich Premiere Direkt Filme aufzunehmen. Schon aus diesem Grund und eben wegen dem nicht so stabilen arbeiten kommt für mich ein Humax zZt nie in Frage.

@Os!r!s

Wenn du ein zweites Kabel ziehen kannst dann nur los. Damit kannst du dann die ganzen Vorteile eines Twin Tuners nutzen.

@Chris2.5TD

Warum immer einen Receiver den Premiere anbietet. Es gibt doch so viele andere bessere Geräte. Da der Twin Tuner weg fällt gibts da gute Alternativen. Es währe noch folgendes wichtig zu wissen. Auf was legst du sonnst noch wert? Willst du die Aufnahmen auch archievieren oder nur auf Platte aufnehmen wenn du mal nicht da bist? Bist du mit dem Rechner recht fit? Wie weit steht der Rechner vom Sat Receiver entfernt? Ich würde dir zwei Geräte empfehlen. Einmal die Dreambox 7000 und zum anderen einen Technisat Digicorder S1. Beim Technisat brauchst du noch ein Alphacrypt Modul für die Premiere Karte. Für die Dreambox solltest du schon gut mit dem Rechner usw umgehen können. Weil dort sehr vieles geht und das alles per Netzwerk.

Es gibt zwar noch weitere aber von den Billig bzw No Name Produkten würde ich die Finger lassen. Da fehlt einfach der Support.
Os!r!s
Inventar
#9 erstellt: 03. Dez 2004, 15:55
Hallo,

ich möchte mir dann auch den Digicorder S1 kaufen mit 160GB einerseits um filme drauf zu archivieren, andererseits weil ich denke das es ein guter kauf ist. Und dann möchte ich mir bnoch die Technisat SkyStar2 holen, um damit ins Internet zu gehen und aufm PC fernseher zu gucken. Ist das eine gute Wahl? oder eher was anderes?
uepps
Inventar
#10 erstellt: 03. Dez 2004, 16:26
Es kommt ja immer drauf an was du willst. Wenn du auf Twin Tuner und archivieren auf DVD verzichten kannst ist der Technisat eine gute Wahl meiner Meinung nach. Wenn du aber auch noch eine TV Karte für den Rechner kaufen willst, ob die Technisat gut ist kann ichnicht sagen, dann könntest du ja sogar die Filme oder Sendungen welche du auf DVD archivieren willst gleich da darüber aufnehmen. So eine Kombi ist also bestimmt eine gute Idee.


[Beitrag von uepps am 03. Dez 2004, 16:27 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Humax PDR vs. Humax PVR
Balrog am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2005  –  2 Beiträge
Humax PVR-9100: Aufzeichnungen übertragen und auf DVD brennen
Nasentroll am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  9 Beiträge
hilfe bei humax pvr 9100 updaten per pc
chb2602 am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  4 Beiträge
Verständnisfrage zu Twin-PVR Receivern
angryjack am 26.05.2009  –  Letzte Antwort am 27.05.2009  –  8 Beiträge
Festplatte im Humax CI-8100 PVR tauschen
Mr_Ed am 16.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  3 Beiträge
maximum 9100 und sky
Hauser™ am 04.09.2010  –  Letzte Antwort am 11.09.2010  –  7 Beiträge
Frage zu Tevion PVR 8005
caemel am 16.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  2 Beiträge
SEG PVR 62-80S?
mx.2000 am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  3 Beiträge
Multytenne (TWIN?) und Vantage HD 8000S Twin PVR
Georg.E am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.04.2009  –  6 Beiträge
Mit Humax PVR 8000 per USB zum PC ???
Aktiv.x am 05.10.2003  –  Letzte Antwort am 25.12.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.059 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedxcq1
  • Gesamtzahl an Themen1.529.229
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.098.630

Hersteller in diesem Thread Widget schließen