LS Kabel Tribun - superflach bei 4mm²

+A -A
Autor
Beitrag
wega.zw
Inventar
#1 erstellt: 10. Okt 2004, 09:52
Kennt eigentlich jemand das Tribun LS Kabel?

http://cgi.ebay.de/w...=3839711492&tc=photo
Chris_DA-DJ-MC
Stammgast
#2 erstellt: 10. Okt 2004, 11:26
Hi,

ok, was soll das:
..Das TRIBUN ist hierfür ideal, denn die dickste Ausführung 2 x 4 mm2 besitzt gerade mal eine Höhe von 2,5 mm!..

Nach: A(Kreis)=d²pi/4 => d=Wurzel aus (4A/pi) bei 4mm² --> 2,25mm Durchmesser einer Seite der 0815 Zwillingslizze=gleich Höhe des Kabels (nur Kupfer, ok.. + a wengerl was für die Isolation --> wird auch 2,5 - 2,6mm werden...
Also was ist an dem besagten Kabel FLACHER als bei "normalen"..?

Greetz

Chris

PS.
..Mit einem flachen Kabel eine verlustarme Übertragung zu schaffen, das gehört für einen Entwickler zum Schwierigsten, was es überhaupt gibt.

Ja nimmt denn die Bauernfängerei nie ein Ende..?
anon123
Inventar
#3 erstellt: 10. Okt 2004, 12:28
Hallo wega.zw,

nachdem Du Dich ja jetzt offenbar für die Reihe 700 von B&W entschieden hast (eine gute, wenn auch teure, Wahl), würde ich nicht bei ebay umherklicken, und nach tausenden von Euro für die LS nun ein paar Eurochen beim Kabel zu sparen. Sommer ist zwar kein Billighersteller (zumindest afaik), aber Du solltest die Auswahl der Kabel vor Ort mit Deinem Händler, bei dem Du die B&Ws gehört hast und kaufst, besprechen. In den meisten Fällen bietet sich zunächst ein solides Standardkabel eines Markenherstellers an -- etwa Oehlbach, Monitor oder eben auch Sommer. Preislich liegt das so zwischen EUR 5-10/Meter.

Beste Grüße.
wega.zw
Inventar
#4 erstellt: 10. Okt 2004, 13:10
Naja bin nur zufällig drauf gestoßen.

Nur bei 50 m mit 10 EUR/m ist das für LS Kabel ganz schön happig. Naja...werd morgen mal beim Händler anrufen...was man da so machen kann.

Kennt jemand den Kabelhersteller HQH?


Es gab ja auch mal hier so nen Thread "Was ist dran am LS Kabelwahn???" Den find ich nicht mehr.....

Ich bin gegenüber Markenkabel bzw. NoNameKabel immer noch sehr skeptisch. Als LS wollte ich jedenfalls 2x4 mm² nehmen.
Bisher habe ich 2x2,5 mm².


[Beitrag von wega.zw am 10. Okt 2004, 13:19 bearbeitet]
R-X
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Okt 2004, 14:48
http://www.nubert.de/shop/pd-151228877.htm?defaultVariants=search0_EQ_2%20x%202,5%20qmm_AND_{EOL}&categoryId=14

Bitte kaufe ein ganz normales Kabel...glaubst du etwa das
irgendwelche Hersteller die Kräfte d. Physik bzw. elektromagn. Felder und Leitfähigkeit eines leitenden Kabels beeinflussen können?
Geschweige denn den Klang(!!) ?

2,5 mm reicht übrigens bie 15 m Länge problemlos, vergiss 4 mm..
anon123
Inventar
#6 erstellt: 10. Okt 2004, 14:55
Hallo,

<Mod-Mode an>
erstens gehen die Erfahrungen in Sachen Kabelklang und -eignung zwischen den Usern dieses Forums durchaus auseinander, und zweitens ist das hier nicht der Ort, eine weitere Kabelklangiskussion loszutreten.
<Mod-Mode aus>

EUR 5-10 waren nur so eine Hausnummer. Ich hab' mal geschaut, und man bekäme auch schon für EUR 5 oder weniger gute Kabel, z.B. das Kimber White Shadow (EUR 4,50), Monitor Cobra 4.0 (3,90), Monitor AtmosAir 195 (2,70). Selbst das Kimber 4PR kostet als Meterware so um die EUR 6.

Beste Grüße.
wega.zw
Inventar
#7 erstellt: 11. Okt 2004, 18:00
Sagt Euch denn eigentlich das Kabel "Remmers Crossfire SPK" etwas????


[Beitrag von wega.zw am 11. Okt 2004, 18:09 bearbeitet]
gutenmorgen
Stammgast
#8 erstellt: 12. Okt 2004, 11:58
Also ich kann mir auch kaum vorstellen das das Kabel so viel unterschied ausmacht. Beim Media Markt gibts glaub ich 20m 2,5er Kabel von Öhlbach auf na Rolle, werd mir das holen, ansonsten nehm ich mir nen Bolzenschneider und schneid mir nen Stück aus einer Starkstromleitung...

MFG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche 4-adriges LS-Kabel
kipfel am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2008  –  2 Beiträge
LS-Kabel Surround
Blutgraf am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 17.02.2004  –  6 Beiträge
Welches LS-Kabel für welche Distanz?
Vegeto82 am 17.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.05.2004  –  5 Beiträge
ls KABEL
FreshPrince2k5 am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  6 Beiträge
LS-Kabel
deutschem am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2004  –  2 Beiträge
ls-kabellänge und querschnitt anhängigkeiten
mylar am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2004  –  4 Beiträge
Länge LS Kabel
am 19.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.12.2003  –  10 Beiträge
LS-Kabel längen ???
Böhme am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  4 Beiträge
LS Kabel länger 20m
Kuyu am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  3 Beiträge
Welches LS Kabel ?????
Micha1412 am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 16.02.2004  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.575 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedrotkoeppchen
  • Gesamtzahl an Themen1.426.301
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.146.889

Hersteller in diesem Thread Widget schließen