Peilwagen wg. Störquellen bestellen - wo?

+A -A
Autor
Beitrag
MMBici
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Feb 2005, 12:45
Hallo zusammen,

weiss jemand, wer für die Aufspürung von Störquellen zuständig ist? Also welche Stelle/Behörde eine Langzeitmessung durchführen könnte, woher ein bestimmtes Störsignal kommt? Und was kostet sowas? Konnte über Google nämlich nix finden.

Zum Hintergrund:
Habe Kabelanschluss über eine Hausanlage (ca. 20 Mietparteien), die sternförmig verlegt ist und erst letztes Jahr erneuert wurde (angeblich inkl. Kabel bis zur Dose).

Seit Anfang des Jahres habe ich nun immer wieder Schlierenbildungen im Fernseher bzw. bei DVD-Aufnahmen. Hierbei ziehen sehr helle Längsstreifen (etwa so: \\) von links nach rechts, manchmal auch von rechts nach links. Zu sehen ist es vor allem bei sehr hellen Hintergrundbildern oder z.B. bei Fußballübertragungen.

Auf einer DVD-Aufnahme hab ich nun zufällig Anfang und Ende der Störung mit aufgenommen: die Schlieren waren bei Beginn der Sendung mit drauf, dann plötzlich so etwas wie ein kleiner Blitz (wie wenn jemand einen Schalter betätigt), dann war das Bild plötzlich super. Kurz darauf wieder der Blitz, dann wieder die Störung.

Gestern war der Antennenfachmann da und hat alle Kabel inkl. Stecker bei mir in der Wohnung ausgetauscht. Er hat auch die Leistung der Dose gemessen, alles im grünen Bereich. Er ist mit seinem Latein auch am Ende. Fernseher etc. habe ich auch schon andere ausprobiert, wenn die Störung auftritt, dann bei allen Geräten die am Antennenkabel hängen. Habe auch schon mal alle anderen Geräte (DVD-Rekorder/Video) abgestöpselt und weggeräumt, um diese als Fehlerquellen auszuschliessen. Angeblich haben nur wir die Störung, niemand sonst im Haus.

Leider tritt die Störung ja nicht immer auf, bevorzugt abends, wenn wahrscheinlich der Verursacher auch zu Hause ist. Deshalb die Frage: wer kann so eine Störquelle orten.

Birdman
dl8chr
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Feb 2005, 15:47
Es gibt einen Störungsmessdienst bei der RegTP (Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post).
Dann müssten deine Störungen aber von aussen kommen.

Ich hatte auch mal Störungen. Gefunden habe ich sie, in dem ich eine Sicherung nach der anderen ausgeschaltet habe. Nach dem Ausschalten der Sicherung vom Heizraum, war die Störung dann weg.

Es hat sich rausgestellt, dass die Steuerelektronik von der Heizung gestört hat. Nach dem Verdrosseln der Elektronik war Ruhe.

Viel Spaß beim Suchen...

Grüße vom Ammersee,
Christian
MMBici
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 23. Feb 2005, 18:18
Hallo Christian,


dl8chr schrieb:
Ich hatte auch mal Störungen. Gefunden habe ich sie, in dem ich eine Sicherung nach der anderen ausgeschaltet habe. Nach dem Ausschalten der Sicherung vom Heizraum, war die Störung dann weg.


Danke für den Tip. Da werd ich zuerst mal im Keller nachsehen, ist eine gute Idee.

Grüße aus dem Taunus,
Birdman
ThGoedde
Neuling
#4 erstellt: 24. Feb 2005, 00:37
Hallo Birdman,

Deine Beschreibung trifft auch genau auf die Situation bei mir zu. Auch ich vermute die Störung von außerhalb. Bei mir habe ich nacheinander alle möglichen Störquellen im Ausschlußverfahren getestet. Resultat: Innerhalb meines Bereiches liegt die Ursache nicht. Ich kann wohl aber schlecht zum Testen die Sicherungen von meinen Nachbarn ziehen :-)))

Also wenn hier noch jemand eine Idee hat, gerade auf in Bezug auf den Störungsmeßdienst. Auch ich wäre hier für nähere Informationen sehr dankbar.

Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Abgewinkeltes Netzkabel wg. Wandhalterung?
buesing_de am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 26.12.2011  –  9 Beiträge
schlechter Empfang wg. 10-Meter-Antennenkabel
stifflers_mum am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  4 Beiträge
Kabeltechniker bestellen ?
Buzztea am 16.04.2008  –  Letzte Antwort am 17.04.2008  –  6 Beiträge
Anschluss von Soundbar an AV-Receiver (wg. Beamer) - kein Ton?
Charlie5555 am 21.05.2017  –  Letzte Antwort am 24.05.2017  –  21 Beiträge
Wo Kabel kaufen?
tafkame am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2006  –  3 Beiträge
Fernabgesetz - Kabel bestellen und zurückschicken
Choco am 12.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  4 Beiträge
Welche Kabel zusätzlich bestellen/kaufen
Flashertyp am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  2 Beiträge
Kabel nach eigenen Vorstellungen bestellen
ml78 am 04.06.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  3 Beiträge
Empfangsprobleme nach neuer Kanalbelegung bei IESY wg. ARENA
topissel am 30.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.05.2006  –  7 Beiträge
Brauche Rat wg. Anschluss meines Panasonic TX-P42GW10
RobbieW87 am 09.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedTobe91
  • Gesamtzahl an Themen1.410.230
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.389

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen